1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Neawoulf
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.497
    Blog-Einträge
    3

    Lenkrad

    Gilt das überhaupt als Komponente?
    Ist doch eher Peripherie...
    Aber unser kleiner, aber feiner Kreis kann mir sicherlich behilflich sein, bzw eine BEratung abgeben.

    Ich bin zZ auf dem Thrustmaster T150 unterwegs.
    Ich denke, dass das Ding ein gehobenes Einsteigermodell ist.
    Nun hab ich, keine Ahnung warum, an an F1 einen Narren gefressen und finde Rennsims so oder so sehr spannend.
    Inzwischen bin ich auch ohne Traktionskontrolle unterwegs, was in meinem Augen schon was bringt, in Sachen Spannung... wie schon in nem anderen Thread beschrieben

    Jetzt liebäugle ich mit nem T300/350. Inwiefern würde mir das was bringen?
    Hat da wer Erfahrungswerte?
    Mir ist klar, dass ich damit nicht unbedingt besser fahre.
    Aber ich hatte den Vergleich beim Hotas vom Thurstmaster T-Flight, zum X52Pro, welchen ich jetzt benutze.
    Ich fliege damit nicht besser (oder doch), aber es ist irgendwie präziser,griffiger... schwierig zu beschreiben.

    Also ums auf den Punkt zu bringen: Lohnt sich eine Investition in ein T300/350, wenn man keine 100 Stunden im Monat auf dem Nürburgring fährt?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.250
    Ich weiß, anderes Forum und so... aber schau evtl. mal hier rein:
    https://www.hardwareluxx.de/communit...-12-10.747326/

    Da ist zwar seit zwei Jahren nichts mehr passiert, aber als Basiswissen evtl ganz brauchbar.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.049
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Gilt das überhaupt als Komponente?
    Ist doch eher Peripherie...
    Aber unser kleiner, aber feiner Kreis kann mir sicherlich behilflich sein, bzw eine BEratung abgeben.

    Ich bin zZ auf dem Thrustmaster T150 unterwegs.
    Ich denke, dass das Ding ein gehobenes Einsteigermodell ist.
    Nun hab ich, keine Ahnung warum, an an F1 einen Narren gefressen und finde Rennsims so oder so sehr spannend.
    Inzwischen bin ich auch ohne Traktionskontrolle unterwegs, was in meinem Augen schon was bringt, in Sachen Spannung... wie schon in nem anderen Thread beschrieben

    Jetzt liebäugle ich mit nem T300/350. Inwiefern würde mir das was bringen?
    Hat da wer Erfahrungswerte?
    Mir ist klar, dass ich damit nicht unbedingt besser fahre.
    Aber ich hatte den Vergleich beim Hotas vom Thurstmaster T-Flight, zum X52Pro, welchen ich jetzt benutze.
    Ich fliege damit nicht besser (oder doch), aber es ist irgendwie präziser,griffiger... schwierig zu beschreiben.

    Also ums auf den Punkt zu bringen: Lohnt sich eine Investition in ein T300/350, wenn man keine 100 Stunden im Monat auf dem Nürburgring fährt?
    Ich hab selbst das T150 noch nicht ausprobiert, hab aber häufiger Vergleiche mit dem alten Logitech Driving Force GT gehört, was die Qualität angeht. Das T300 dürfte dann auf jeden Fall ne Ecke besser sein, vor allem stärkeres und präziseres Force Feedback haben. Inwiefern das was in F1 2019 bringt, weiß ich allerdings nicht, da ich nicht weiß, wie gut das FFB da ist.

    Aber wenn du auf den Geschmack gekommen bist und in Zukunft häufiger am PC fahren willst, ist das T300 auf jeden Fall keine schlechte Investition. Wenn du wirklich schneller werden willst, würde ich aber auch zu besseren Pedalen raten. Die Standardpedale (2 Pedal Set) des T300 sind ziemlich mies, soweit ich weiß. Der Grund ist dabei nicht einmal das Gaspedal, sondern die Bremse. Eine Bremse mit mehr Widerstand lässt sich viel präziser beim Anbremsen dosieren, was bei Formelwagen wichtig ist (erst voll reintreten, dann bei niedrigerer Geschwindigkeit den Druck verringern, weil der Abtrieb nachlässt und somit auch die Griffigkeit der Reifen). Ne ganze Ecke besser ist die 3-Pedal Option (T3PA). Noch besser wären die neuen T-LCM Pedale mit ner Loadcell, die nicht auf Pedalweg regiert, sondern auf Druck. Die müssen allerdings gut befestigt werden oder zumindest stabil an einer Wand stehen, weil man da echt kräftig reintreten muss. Ob das direkt Sinn macht, weiß ich nicht, würde ich mir aber als Option für später im Hinterkopf behalten, falls du bei Thrustmaster bleiben willst.

    Fanatec wäre natürlich auch ne Option, aber ne ganze Ecke teurer und wenn du dir nicht 100%ig sicher bist, würde ich damit erstmal warten.

    Du kannst natürlich jetzt das T300 mit den Standardpedalen (2 Pedale) nehmen und später bessere Pedale nachrüsten. So hab ich's auch gemacht, hab mir alles Schritt für Schritt nachgekauft. Allerdings hab ich zuerst die Pedale, dann ca. ein Jahr später erst ein besseres Lenkrad gekauft. Und wie gesagt: Tatsächlich haben mir die Pedale in Sachen Tempo mehr gebracht, als das bessere Lenkrad.

    Die meisten Standardlenkräder (selbst ein "uraltes" G27) sind gut genug um schnell zu fahren. Bessere Lenkräder verbessern vor allem die Immersion oder die Reaktionszeit über dem Limit (Drifts abfangen etc.). Auf dem Karton meiner Pedale steht ein guter und wahrer Spruch: "A good wheel feels good. Good pedals make you faster".
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    "lohnen" ist immer ne individuelle Frage. Manch einer sagt, es lohnt sich selbst für 2h pro Monat, eine Art Fahrgastzelle mit 3 Monitoren nebeneinander für ein besseres Mittendrin plus Edellenkrad und separater Schaltung zu kaufen. Andere fahren an 3 Tagen die Woche je 4h und meinen, ein Lenkrad über 150€ "lohnt sich nicht"

    Ich würde sagen: wenn du gerne fährst und dann vlt auch mal ein paar Tage jeden Tag ein paar Stunden, dann auch mal ein paar Wochen gar nicht, dann gönn es Dir, wenn Dir die Summe nicht wehtut. Du wirst das Lenkrad dann auch lange Zeit behalten, länger als man zB normalerweise ne Grafikkarte behält.

    Ob jetzt das T300/500 für den Preis optimal ist, kann ich Dir aber nicht sagen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. suche lenkrad ohne tisch befestigung.
    Von spacefrog01 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 13:55
  2. Welches Lenkrad kaufen??????
    Von DigitalSOUL im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 11:18
  3. Lenkrad und 18 Wheels of Steel
    Von CommandanteCHE im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2004, 21:24
  4. Lenkrad verstauen
    Von sneJ12 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 13:03
  5. News - Colin 4: Notebook, Lenkrad und Tankgutscheine zu gewinnen!
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 23:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •