1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    4

    Würde sich das Aufrüsten für mich lohnen?

    Hallo erstmal!

    Ich hoffe ich bin hier richtig.
    Mein "Gaming PC" habe ich jetzt schon seit knapp 8 Jahren, und er hat mich schon durch einige Phasen begleitet. Natürlich habe ich ihn nach und nach aufgerüstet, allerdings habe ich das Problem, dass sich die eigene Leistung momentan nicht bessert. Eine neue Grafikkarte hatte ich mir vor einem Jahr geholt, dieses Jahr dann auch endlich eine SSD als Hauptfestplatte und etwas mehr RAM aufgestockt, also das übliche.
    Leider bin ich ein ziemlich Laie was die PC Hardware angeht (Schande über mein Haupt), deswegen weiß ich nicht wo ich weiter arbeiten sollte.

    Den PC benutzte ich sowohl für recht normale Aktivitäten, Streams gucken etc., und natürlich für's Gaming. Momentan recht viel League of Legends, also ein Game was nicht gerade einen Ultra PC braucht. Trotzdem bekomme ich immer mehr FPS Einbrüche, heißt es wird zwar oft 120 angezeigt, es geht dann allerdings oft auf 30 oder 20, manchmal bleibt es auch eine Weile auf 50 bis es sich beruhigt. Wohl bemerkt auch ohne Hintergrundsoftware oder einen Browser anzuhaben. Bei anderen Spielen ist der Trend leider auch zu spüren. Egal welche Grafikeinstellungen, es fühlt sich oft sehr unflüssig an. Beispiele wären da Rising Storm 2, Battlefield V oder auch Fallout 4.

    Ich brauche kein High End Pc, da ich die meisten AAA+ Spiele eh selten sofort zocke, und wenn dann eher halbherzig auf der Ps4, da ich oft ein Nischengamer bin. Mein Budget lässt sich anpassen, da Aufrüsten ja eh kein einmaliges Projekt ist.
    Ich habe einfach das Gefühl, dass mein PC mehr könnte aber von irgendetwas zurück gehalten wird. Eventuell der 7 Jahre alte CPU? Wie gesagt, ich kenne mich nicht gut aus, und bevor ich was falsche kaufe wollte ich lieber Experten fragen

    Meine Specs: (Falls was fehlt bitte schreiben)
    CPU: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB | N
    RAM: 16 GB
    Windows 10 Professional (64-bit) (Build 0)
    Motherboard: ASUSTeK Computer INC. P8H61-M LE/USB3
    Festplattten: 500GB SSD als Haupt, dann noch 1 1000 GB Festplatte und eine mit 200 GB


    Vielen Dank schonmal falls mir hier wer Antwortet!
    Wünsche euch noch einen schönen restlichen July!

    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.505
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Ich sehe nicht, wieso du da aufrüsten müsstest? Du sagst ja selbst, du spielst keine Games mit anspruchsvollster Grafik und die GF 1060 wäre selbst da mehr als ausreichend. So schnell wie eine PS4 Pro ist sie allemal. Wenn du jetzt natürlich neue, grafische Kracher in 4k mit 60+ FPS spielen willst ist das was anderes. Aber solange du bei Full HD und 30 bis 60FPS bleibst gibt es dafür eigentlich keinen Grund.
    Ja ich weiß, die CPU ist nicht mehr die neuste aber immer noch 10x schneller als jede CPU in einer Konsole. Der Verlust an Frames zu einer ganz aktuellen CPU dürfte sich in Grenzen halten bzw. durch die Grafikkarte wieder aufgefangen werden. Und mehr als 4 Kerne brauchst du aktuell auch nicht wirklich, es sei denn du streamst parallel.

    Du sagst ja selbst, du hast bei League of Legends 120FPS. Die Einbrüche werden ja durch irgendwas verursacht. Mal sämtliche Lüfter gereinigt? Läuft da wirklich nichts großartiges im Hintergrund? Ist das Netzteil stark genug für die dauerhafte Last der Grafikkarte? Dann müsste eher mal ein neues Netzteil her.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.854
    Ne neue CPU würde zwar einen guten Schub geben, aber "nötig" oder "lohnenswert", das scheint mir bei Deiner Beschreibung nicht der Fall zu sein. Ein Ryzen 5 3600 zB würde mit Board und RAM ca. 400€ kosten. Der könnte in Full-HD bis zu 30-35% mehr FPS bringen - aber wenn es um Details geht, bei denen die Grafikkarte das Limit bildet, wird es weniger sein.

    Für Deine alte CPU gibt es um noch die 80€. Board 30-40€. RAM (ich nehme an, es ist DDR3-1600) 40-60€ je nach Modell. D.h. Du bekommst vlt noch 150-180€ für die alten Teile. Effektiv kostet dich der Umstieg dann um die 200-250€. Das kannst nur DU bewerten, ob sich das "lohnt"
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. man ne frage ob sich ein neuer PC lohnen würde
    Von Der-Meister im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 02:45
  2. Lohnen sich 64bit prozessoren?
    Von zerberus-kg im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 06:08
  3. Lohnen sich 2048Mb Speicher?
    Von xenix im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 00:51
  4. Gothic 2: Lohnen Fähigkeiten als Söldner/Drachenjäger
    Von sneipa im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 19:25
  5. News - PC Games 04/04: Grafikkarten, die sich wirklich lohnen
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 16:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •