Seite 2 von 4 1234
16Gefällt mir
  1. #21
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Na dann passts ja. Danke.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.909
    Zitat Zitat von Cioco Beitrag anzeigen
    Ach, das finde ich schön. Ich treffe leider immer noch auf Gamer/Bastler, die weibliche Bastler/Gamer als Nichtskönner verpönen. Ist echt erfrischend, dass das mal total schnuppe ist.
    Wir sind hier nicht bei Alice Schwarzer die das in die Welt Posaunen muss. Hier ist das ganz Normal, und genauso Normal bekommst du auch auf die Klappe (um es mal Salopp zu sagen )hihi. Hier spielt das Geschlecht keine Rolle, nur das Wissen und nicht Wissen und manchmal die Größere Schnute.
    Frauen die sich beweisen müssen weil sie Frau sind braucht eh keiner. Man beweist sich weil man was kann oder nicht, aber nicht durch sein Geschlecht.

    Wäre nebenbei ganz cool wenn du nach deiner Hardware hierbleiben würdest. Paar neue User würden uns ganz gut tun.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 Der Thread

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.159
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Naja, so gesehen braucht ein normaler Anwender auch keine normale SSD

    Habe eine M.2 500 GB 970 EVO als Systemfestplatte, und eine M.2 1 TB 970 EVO für Spiele. Alles andere ist auf externen Festplatten.

    Eine M.2 empfehle ich jedem für das Windows, man merkt den unterschied schon, auch im Vergleich zu einer normalen SSD.
    Ich kann nur sagen ich haben den Wechsel von der 512GB SSD (500MB/Sek) zur 1TB m.2 deutlich bemerkt. Zugegebenermaßen profitiert nicht jedes Spiel im gleichen Maße davon und erst recht ncht im Faktor 5-6. Aber Faktor 2 ist da durchaus drin, hängt aber von dem Game ab.
    Bei TESO zb. bringt es gefühlt nichts.

    Aber das Kopieren von z.B. großen Videodateien bedarf schon 2stellige GB Größen damit es nicht einfach fertig ist.

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Das hat ja nix mit sich beweisen zu tun. Nur, wenn über mich in männl. dritter Form geschrieben wird, kann ich doch mal darauf hinweisen oder? Ich meine, würdest Du das nicht tun, wenn man Dich mit dem falschen Geschlecht betitelt? Das hat nichts mit sich behaupten zu tun.
    Also, wenn Dich das schon stört, bist Du zart beseitet.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Ich kann nur sagen ich haben den Wechsel von der 512GB SSD (500MB/Sek) zur 1TB m.2 deutlich bemerkt. Zugegebenermaßen profitiert nicht jedes Spiel im gleichen Maße davon und erst recht ncht im Faktor 5-6. Aber Faktor 2 ist da durchaus drin, hängt aber von dem Game ab.
    Bei TESO zb. bringt es gefühlt nichts.
    Ah, ok. Naja TESO ist so ziemlich das einzige aus der Elder Scrolls-Reihe, das ich nur in der Beta angetestet, aber nicht weiter gespielt habe. Es hatte mich nicht so vom Hocker gehauen.
    Interessant wäre es zu wissen, wie die Auswirkungen auf bsp. Skyrim sind, was ich immer noch suchte wie verrückt. Ist das überhaupt von Belang für ältere Spiele? Wobei Skyrim zwar nicht so neu, aber dennoch durchaus in der einen oder anderen Einstellung ziemlich fordernd sein kann. Zumindest für meinen Opirechner.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.362
    Ich selbst würde dir eine 250 Gb SSD Empfehlen für das OS und Programme und so und eine minimum 2TB HD
    Bin der gleichen Meinung, mit dem Unterschied dass ich eine M.2 SSD 250GB 970 EVO für das System empfehlen würde

    Für externe HDD, was für Tipps habt ihr da bei der Auswahl?
    https://www.amazon.de/Toshiba-Canvio...y&sr=8-14&th=1

    Acht Stück von der Sorte, allesamt 2TB, laufen bei mir ohne Probleme, des weiteren habe ich vier Stück für bekannte gekauft, die auch keine Probleme haben.

    Interessant wäre es zu wissen, wie die Auswirkungen auf bsp. Skyrim sind, was ich immer noch suchte wie verrückt.
    Da bist du an der richtigen Adresse. ^^

    Skyrim mit 70 Mods und der SkyrimSE Re-Engaged ENB. Lvl 158 im Moment.

    Vor einem halben Jahr bin ich auf den neuen Rechner "umgezogen". Die Ladezeiten sind kaum vorhanden, komme manchmal nicht mal dazu, das zu lesen was auf dem Ladebildschirm steht.

    Hatte vorher auch schon SSD Festplatten, aber die M.2 970 EVO ist doch eine andere Hausnummer.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.909
    Level 158, boah das ist fett. hey nuuub ich wuste gar nicht das du so ein Suchti bist.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 Der Thread

  8. #28
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Ah richtig cool. Danke. Aber mit der AMD RX 580 8 GB komme ich doch sicher auch weiter als mit meiner jetzigen im jetzigen PC oder? Zum Vergleich, momentan habe ich die GeForce GTX 580 3GB bei 8GB DDR3 RAM und nem AMD Athlon II X4 635 2,9 MHz. Das alles auf einem MB von Gigabyte Technology - GA 870A - USB3.

    Ich habe ansonsten Eure Idee noch mal gecheckt. 1. Festplatte SSD Samsung 970 EVO M.2 Speicher , 2. Festplatte 2 TB HDD. Was mich bei der SSD irgendwie wundert ist, dass sie ja nur mit 3400 mb/s lesen und mit 1500 mb/s schreiben soll. Ist das nicht n bisschen wenig für ne M.2 Schnittstelle oder habe ich da irgendwas noch nicht ganz verstanden? Habe keine Erfahrungen mit M.2

    Jedenfalls wäre ich mit dieser Kombination auch unter 1000 Euro.

    LG Cio

    Edit: Und noch ne Frage an Dich nuuub: Ist Toshiba Hardware momentan qualitätstechnisch grundsätzlich zu empfehlen? Irgendwie hatte ich in Erinnerung, dass die mal ähnlich gut waren wie Hitachi. Stichwort click-of-death-Festplatte. Keine Ahnung, ob das heute noch ein Begriff ist und das jemand kennt. Aber wie gesagt, ich bin nicht komplett auf dem neuesten Stand. Hatte in den letzten Jahren ziemlich andere Prios und wenig Gelegenheit, hier auf dem neuesten Stand zu bleiben.
    Geändert von Cioco (08.06.2019 um 01:05 Uhr)

  9. #29
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.362
    Level 158, boah das ist fett. hey nuuub ich wuste gar nicht das du so ein Suchti bist.
    Spiele schon ewig mit dem Char. Außerdem spiele ich die Spiele immer auf dem höchstem Schwierigkeitsgrad, bei Skyrim wäre es Legendär. Da levelt man relativ schnell hoch. Wenn ich im Büro nichts zu tun habe, spiele ich auch mal zwischen durch ^^

    Was mich bei der SSD irgendwie wundert ist, dass sie ja nur mit 3400 mb/s lesen und mit 1500 mb/s schreiben soll.
    Nur?

    Bei einer normalen HDD liegt die Transferrate bei 150 bis 200 Mb/s.
    Eine normale SSD schafft ca. 550 Mb/s über SATA
    Die M.2 970 EVO dagegen, bis zu 3300 Mb/s beim Lesen, und bis zu 2500 Mb/s beim schreiben.

    Ist Toshiba Hardware momentan qualitätstechnisch grundsätzlich zu empfehlen?
    Da solltest du lieber die anderen Hardware Spezialisten hier fragen, die kennen sich da besser aus.

    Grundsätzlich sollte man davon ausgehen dass absolut jede Festplatte kaputt gehen kann, unabhängig vom Hersteller. Was mich betrifft, ich sichere die wichtigen Daten immer gleichzeitig auf zwei Festplatten. Bei den heutigen Preisen sollte es eigentlich kein Problem sein. Falls eine ausfallen sollte, habe ich so alle Daten nochmal auf der anderen. Außerdem tausche ich die Festplatten jedes Jahr.

    Hatte wohl deswegen noch nie eine defekte Festplatte, unabhängig vom Hersteller.

  10. #30
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Moin,

    Nur?

    Bei einer normalen HDD liegt die Transferrate bei 150 bis 200 Mb/s.
    Eine normale SSD schafft ca. 550 Mb/s über SATA
    Die M.2 970 EVO dagegen, bis zu 3300 Mb/s beim Lesen, und bis zu 2500 Mb/s beim schreiben.
    Ja nur, halt in Bezug auf M.2. Ich dachte gelesen zu haben, dass an den M.2 Schnittstellen durchaus 6GB die Sekunde möglich seien. Klar, schneller als ne HDD sind die alle mal.


    Da solltest du lieber die anderen Hardware Spezialisten hier fragen, die kennen sich da besser aus.

    Grundsätzlich sollte man davon ausgehen dass absolut jede Festplatte kaputt gehen kann, unabhängig vom Hersteller. Was mich betrifft, ich sichere die wichtigen Daten immer gleichzeitig auf zwei Festplatten. Bei den heutigen Preisen sollte es eigentlich kein Problem sein. Falls eine ausfallen sollte, habe ich so alle Daten nochmal auf der anderen. Außerdem tausche ich die Festplatten jedes Jahr.
    Jau, meine Seagate ist 10 Jahre alt, das Teufelsding. Hat mich nie hängen lassen.

  11. #31
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Noch ein wenig offtopic zu der Skyrimsache. Richtig nice. Hast Du die Betuchte Händler Mod auch? Die ist klasse. Da haben die Händler halt mehr Knete. Wurde meinen Kram nicht mehr los, weshalb ich es mir geholt habe.
    Bei Media Markt gibt es ja gerade Elder Scrolls Anthology. Alle Spiele. Auch die beiden alten DOS-Spiele inkl. Simulator. Skyrim in der legendary version. Als ich das im Shop gesehen habe, habe ich erst mal gesabbert. Das muss ich mir unbedingt holen.
    Es wird klasse sein, endlich auch mehr Mods nutzen zu können ohne, dass mein PC ne Krise kriegt. Hast Du nen Tipp, wo ich nachlesen kann, wie man die Speicherstände retten und wieder richtig implementieren kann nach Formatierung? Habe mich nie wirklich damit auseinander gesetzt. Aber jetzt, wo ich es halt bald wirklich hürdenlos zocken kann, möchte ich meinen Char gern bis Cap leveln.


    LG Cio

  12. #32
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.362
    Hast Du die Betuchte Händler Mod auch? Die ist klasse. Da haben die Händler halt mehr Knete. Wurde meinen Kram nicht mehr los, weshalb ich es mir geholt habe.
    Die Mod habe ich nicht, ist unnötig finde ich.

    Auch wenn der Händler kein Geld mehr hat, kannst du ihm Sachen verkaufen. Du bekommst zwar kein Geld mehr, aber du levelst Redekunst trotzdem hoch.

    Ich kaufe bei Händlern immer alles auf, was sich verarbeiten lässt. Wenn genug Zeug in der Kiste ist, wird zb der Diebesstein gewählt, (20% schneller leveln), dann eine Stunde in eigenem Bett schlafen, (gibt nochmal 10. Dann Tränke brauen was die Zutaten hergeben. Wenn lvl 100, ein Paar Schmiede- und verzauber-Tränke herstellen.

    Danach den Kriegerstein auswählen, nach Hause springen, eine Stunde schlafen, und ran an die Schmiede. Ich empfehle das herstellen bis lvl 70-80, danach nur noch verbessern bis level 100.

    Jetzt ist der Magierstein dran, wieder nach Hause, wieder eine runde Schlafen, und die hergestellten und verbesserten Waffen/Rüstungen/Schmuck verzaubern. Für Waffen nehme ich zb. immer "Lähmen", die Waffe ist dann am meisten wert, und da das leveln vom Wert der Gegenstände abhängt, geht es ziemlich schnell.

    Auf diese Weise hat man immer jede menge Tränke, verzauberte Waffen/Rüstungen/Schmuck zum verkaufen. Wie gesagt, auch wenn der Händler kein Geld mehr hat, einfach das unnötige Zeug weiter verkaufen. So steigt auch die Redekunst.

    Hast Du nen Tipp, wo ich nachlesen kann, wie man die Speicherstände retten und wieder richtig implementieren kann nach Formatierung?
    Einfach die Spielstände auf einem USB Stick sichern, danach wieder in den Save Ordner rein kopieren.

    C:\Benutzer\dein Name\Dokumente\MyGames\Skyrim ODER Skyrim Special Edition\Saves

    Ist kein Kunstwerk.

  13. #33
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Mein Skyrim ist irgendwie an Steam geknüpft. Ist das von Belang bei der Sicherung der Spielstände?

    Dankeschön für Deine Erklärung Deiner Leveltaktik. Das werde ich auf jeden Fall mit dem neuen PC dann mal testen.

    LG Cio

  14. #34
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.668
    Zitat Zitat von Cioco Beitrag anzeigen
    Mein Skyrim ist irgendwie an Steam geknüpft. Ist das von Belang bei der Sicherung der Spielstände?
    Das hängt vom Spiel ab. Manche Games speichern in der CLoud von Steam (eventuell erst dann, wenn du es auch aktivierst), bei anderen Games musst du die Savegames auf dem PC suchen und sichern. Bei Skyrim bin ich nicht sicher - ich musste da mal von vorn anfangen, als ich Windows neu installiert hatte, aber das ist schon eine Weile her, vlt speichert es inzwischen in der Cloud?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #35
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.362
    Manche Games speichern in der CLoud von Steam
    Geht bei Skyrim auch.

    Rechtsklick auf Skyrim in der Bibliothek, Eigenschaften, Updates, unten steht dann Steam Cloud.

    Zusätzlich werden die Speicherstände auf der Festplatte gespeichert. Wenn man alte Speicherstände rein kopiert, sollte man Steam Cloud zu erst ausschalten. Hatte auch schon Probleme deswegen. Steam hat die Speicherstände einfach nicht gefunden. Cloud aus, und schon waren sie da.
    Geändert von nuuub (08.06.2019 um 22:08 Uhr)

  16. #36
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    28
    Hm ja, ich habe meine Speicherstände auch regelmäßig verloren, wenn ich formatieren musste. Scheint also bei mir gar nicht über Cloud zu gehen. Wenn ich mir wirklich die Anthology version hole, kann ich eh komplett ohne Steam arbeiten, was mir lieber ist. Steam ist doch ziemlich besitzergreifend.


    Die Frage ist jetzt noch, ist es in Ordnung, die Speicherstände meine alten PCs auf den neuen PC mit der neuen Version von Skyrim (legendary) mitzunehmen oder sollte ich einfach noch mal neu anfangen, was mir nichts ausmachen würde. Vielleicht wäre ein clean start auf dem neuen PC was Spiele angeht ganz nett.

    Obwohl es hier jetzt in Richtung Softwareberatung geht, hoffe ich, Ihr könnt mir hier noch ein paar Fragen beantworten und Tipps geben. Worüber ich noch nachdenke ist, welches Antivirenprogramm als Hauptprogramm für den neuen PC empehlenswert ist. Für den alten hatte/habe ich Comodo Security und halt die Standards and Malwarescannern und kleinen Zusätzen.

    Weitere Frage: Windows Updates, ja/nein, alle oder nur die wichtigen wie Sicherheitsupdates? Da scheiden sich ja auch oft die Geister. Jedoch arbeite ich dann zum ersten Mal mit Windows 10. Worauf sollte ich da unter Windows 10 so achten? Natürlich lese ich mich noch mal durchs Internet bei Zeiten. Bisschen Infos sammeln etc. Aber sicher habt Ihr schon den einen oder anderen Tipp.

    Schöne Pfingsten wünsche ich Euch.

    LG Cioco

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.909
    Zitat Zitat von Cioco Beitrag anzeigen
    Hm ja, ich habe meine Speicherstände auch regelmäßig verloren, wenn ich formatieren musste. Scheint also bei mir gar nicht über Cloud zu gehen. Wenn ich mir wirklich die Anthology version hole, kann ich eh komplett ohne Steam arbeiten, was mir lieber ist. Steam ist doch ziemlich besitzergreifend.


    Die Frage ist jetzt noch, ist es in Ordnung, die Speicherstände meine alten PCs auf den neuen PC mit der neuen Version von Skyrim (legendary) mitzunehmen oder sollte ich einfach noch mal neu anfangen, was mir nichts ausmachen würde. Vielleicht wäre ein clean start auf dem neuen PC was Spiele angeht ganz nett.

    Obwohl es hier jetzt in Richtung Softwareberatung geht, hoffe ich, Ihr könnt mir hier noch ein paar Fragen beantworten und Tipps geben. Worüber ich noch nachdenke ist, welches Antivirenprogramm als Hauptprogramm für den neuen PC empehlenswert ist. Für den alten hatte/habe ich Comodo Security und halt die Standards and Malwarescannern und kleinen Zusätzen.

    Weitere Frage: Windows Updates, ja/nein, alle oder nur die wichtigen wie Sicherheitsupdates? Da scheiden sich ja auch oft die Geister. Jedoch arbeite ich dann zum ersten Mal mit Windows 10. Worauf sollte ich da unter Windows 10 so achten? Natürlich lese ich mich noch mal durchs Internet bei Zeiten. Bisschen Infos sammeln etc. Aber sicher habt Ihr schon den einen oder anderen Tipp.

    Schöne Pfingsten wünsche ich Euch.

    LG Cioco
    Wegen der Spiel Speicherstände, einfach mal den gesamten Eigenen Ordner auf Stick Speichern. Also C:\Benutzer\dein Name\........ Das alles auf einen Stick draufpacken. Was man dann davon braucht kann man ja später rausfriemeln.
    Antiviren Programm. Also Comodo geht schon, kannst dabei bleiben wenn du das eben schon kennst. Ich selbst nutze seit zig Jahre Kaspersky, aber das kann jeder so halten wie er möchte. Nebenbei, Finger weg von irgendwelchen Optimierungs Tools, die sind alle ihr Geld nicht wert und zertrümmern dein System eher.
    Bei den Updates sieht es jetzt bei Win 10 etwas anders aus. Sicherheitsupdates kannst du kaum umgehen. Die werden praktisch zwangs installiert. Was du umgehen kannst ist die automatische Treiber installation, finde ich ganz wichtig bei Sound/Graka Treiber, damit du die selbst später auswählen kannst. Dazu solltest du Win 10 im offline Modus installieren. Das hebelt zumindest diese Auto Treiber installation aus. Also einfach bei der installation den Netzstecker rausziehen. Natürlich musst du Win 10 vorher auf einem Stick gepackt haben. Weiß ja jetzt nicht was du da zuhause hast, eine ISO Datei oder eine DvD oder was auch immer. Auf USB Stick packst du Win 10 mit dem Media Creation Tool.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 Der Thread

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.769
    Blog-Einträge
    3
    https://www.gamesave-manager.com/ speichert Spielstände.

    Ich hab inzwischen seit Jahren nur noch die Windows Bordmittel und jetzt mal spaßeshalber den Stinger von McAffee rübergejagt: Alles sauber.
    Das beste Antiviren Programm hilft nichts, wenn der User trotzdem bei EMail Anhängen auf "Ja, ich will den Virus installieren" klickt.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.328
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Noch was zu den Monitoren, die Diagonale ist wenig aussagekräftig, da hier das Seitenverhältnis ausschlaggebend ist. Ein 16:9 Monitor benötigt merklich mehr Diagonale für ein gleich großes (hohes) Bild wie ein 16:10 Monitor. Mein alter 4:3 Monitor mit 17 Zoll ist genauso hoch wie mein alter 22 Zoll Breitbild-Monitor.

    Dazu kommt, die 21 - 22 Zoll Monitore sind heute eigentlich alle nur aus dem "Schrottbereich", wirklich gute gibt es da nicht mehr. Aber, da 24 Zoll unterer Standard ist, kriegt man die im Vergleich mit brauchbarer Qualität kaum teurer, ein "guter" 24 Zöller kostet 100 bis 150 Euro. Ab 150 Euro kriegt man schon brauchbare 27 Zöller.
    Natürlich ist das nichts, wenn man "vernünftige" Bildbearbeitung machen will, da muss man dann beinahe unabhängig von der Größe schon mind. 250 Euro in die Hand nehmen, eher aber 400 und mehr.

    Toshiba Festplatten finde ich gut, nutze ein paar als Datengrab und bisher keine Probleme mit gehabt. Im Gegensatz dazu Seagate, da sind mir in den letzten Jahren einige abgeraucht. Ist natürlich subjektiv, bei anderen kann es genau andersrum sein.

    Bei Skyrim bietet es sich natürlich an die Steam Version zu nehmen und die Speicherstände in der Steam Cloud zu sichern.
    Zum Spielen sollte man heute die Special Edition nehmen, die ist merklich stabiler als die alte Version. Ich weiß aber nicht, ob man die immer noch automatisch bekommt, wenn man z.B. jetzt die alte Legendary Edition kauft.

    Ich finde es übrigens spannend, wieviele Leute hier noch Skyrim spielen, habe ja letztens wieder angefangen und dachte bis vor ein paar Tagen, dass das Game hier irgendwie nicht so beliebt ist. Ich empfehle inzwischen übrigens Vortex, bin ich drauf umgestiegen, nachdem ich erst den Nexus Mod Manager wieder genutzt hatte. Aber bei Vortex lassen sich Abhängigkeiten und Ladereihenfolge viel leichter (meist sogar automatisch) festlegen. Nur anfangs ist das Programm ein wenig unübersichtlich aber man fuchst sich schnell rein.

    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Ich hab inzwischen seit Jahren nur noch die Windows Bordmittel und jetzt mal spaßeshalber den Stinger von McAffee rübergejagt: Alles sauber.
    Das beste Antiviren Programm hilft nichts, wenn der User trotzdem bei EMail Anhängen auf "Ja, ich will den Virus installieren" klickt.
    Ich verzichte inzwischen auch auf extra Virenscanner. Habe immer alle möglichen gehabt, Kaspersky, McAffee usw. und sie machen letztlich alle mehr Ärger als das was sie nützen. Die Win 10 eigenen Programme sind völlig ausreichend. Dazu halt noch ein guter Adblocker und ggf. ein Scriptblocker für den Browser und gut ist.

    Einzig auf meinem alten Netbook habe ich das Komplettpaket von Commodo mit Firewall und Virenscanner gespielt, weil ich da letztens einen Downgrade auf Win Vista gemacht habe und Windows Defender und Windows Firewall dort inzwischen deaktiviert sind. Commodo bot sich an, weil es kostenlos ist und halt eine komplette Internet Security Suite bietet. Bisher läuft es gut, wobei ich zugebe, dass ich das Netbook nur sehr selten nutze.
    Geändert von Spiritogre (09.06.2019 um 12:17 Uhr)
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.159
    Zitat Zitat von Cioco Beitrag anzeigen
    Ich dachte gelesen zu haben, dass an den M.2 Schnittstellen durchaus 6GB die Sekunde möglich seien.
    Die schnellsten m.2 (da gabs irgendwo mal ne News, noch nicht im Handel afaik) haben sogar nach relativ kurzer Maximalleistung das Problem der Überhitzung des Speichers, so dass sie sich selbst drosseln müssen.

    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Toshiba Festplatten finde ich gut, nutze ein paar als Datengrab und bisher keine Probleme mit gehabt. Im Gegensatz dazu Seagate, da sind mir in den letzten Jahren einige abgeraucht. Ist natürlich subjektiv, bei anderen kann es genau andersrum sein.
    Das ist ohnehin sehr variabel, mal wird eine Reihe hochqualitativ ausgeliefert und dann läßt plötzlich die Qualität massiv nach.
    Schon erlebt bei IBM, Seagate ...
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Special - Feedback: Civilization 3
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2002, 00:06
  2. Special - Feedback Star Wars: Jedi Knight 2 - Jedi Outcast
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2002, 03:48
  3. News - Neu in PC Games 05/02: ?Mini-Feedbacks"
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2002, 18:42
  4. News - PC-Games-Feedback-Umfrage + Gewinnspiel: Stronghold
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2002, 17:42
  5. News - Mega-Feedback-Umfrage: Gewalt und Computerspiele
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.10.2001, 00:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •