1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    8

    Neue CPU Ja/Nein?

    Tag Leute,

    ich bin am überlegen, ob ich eine neue CPU für die kommenden Spiele bräuchte.
    Derzeit besitze ich folgendes:

    Intel Core I5-4460
    Asus Maximus VII Ranger
    Geforce GTX1060 6GB
    8GB Crucial Ballistix Sport DDR3
    BeQuiet Pure Power L8 530W
    Intenso High Performance SSD 120GB
    Benq XL2410T

    Spielen tue ich überwiegend Rainbow Six Siege. Ab und an auch mal Battlefield 1, The Long Dark, Doom oder WoW.
    Im September möchte ich mir dann gerne Destiny 2 zulegen und im November dann CODWII.
    120 FPS und 1080p sind mir gerade bei den Shootern besonders wichtig, möchte aber auch nicht um dies zu erreichen unbedingt mit low-details durch die Gegen stampfen.
    Deshalb kam mir der Gedanke, ob ich nicht eine neue CPU bräuchte. Gedacht habe ich dabei an einen Ryzen 5 1600 und natürlich an ein neues Mainboard, RAM und CPU-Kühler.
    Geldmäßig würde ich so ungefähr 400€ ausgeben wollen. Aber ob sich das überhaupt lohnt weiß ich halt nicht. Über Vorschläge wäre ich dankbar!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    165
    In den geannten Spielen schafft weder deine Graka noch deine CPU 120FPS auf guten Settings. a müsstest Du quasi nen neuen PC für kaufen.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    Also, 120 FPS sind Utopie. Denn die Games sind ja auch so ausgelegt, damit sie Grafisch was bieten, dass sie einen bei Release aktuellen guten PC auf "hohen" Details richtig fordern - da kann man dann mit 60-70 FPS rechnen mit einem GUTEN PC. zB Black OPs III: das gehen selbst mit einer GTX 1080 "nur" 80 FPS auf Full-HD und max Details. Und das sind schon 60% mehr als eine GTX 1060 schafft: https://www.ht4u.net/reviews/2016/nv...st/index26.php

    Und bei Deinem PC: das kann man JETZT noch nicht sagen, ob nun CPU oder Grafikkarte dann was bringen. In mehrspieler-Modi von Shootern KANN es sein, dass eine CPU mit acht Kernen/Threads oder mehr Vorteile bringen, es kann aber auch sein, dass du ne neue CPU kaufst und es am Ende gar nichts bringt.


    Und so oder so werden 120 FPS mit ner GX 1060 UND hohen Details eh nicht gehen, eben weil die "hohen" Detailmodi wie schon erwähnt dem Spieler was bieten sollen. Würde das neue CoD mit ner GTX 1060 auf 120 FPS laufen, würden (zurecht) Spieler meckern, weil ja dann logischerweise eine bessere Grafikqualität drin gewesen wäre bei immer noch 60 FPS.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.336
    Summa summarum, warte ca. 3-4 Jahre, dann bist Du in der Lage, mit einer (dann aktuellen) Mittelklasse-Grafikkarte die genannten Spiele mit 120fps @FullHD zu genießen.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459

    Neue CPU Ja/Nein?

    Bei BF1 komme ich bei Dx 11 und Ultra-Details unter Full HD auf 120-140 FPS. Das geht schon. Unter Dx 12 komme ich aber nur auf 60-70 fps.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.336
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Bei BF1 komme ich bei Dx 11 und Ultra-Details unter Full HD auf 120-140 FPS. Das geht schon.
    Du hast aber auch keine Mittelklasse-Grafikkarte...
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    BF 1 ist halt auch sehr "benutzerfreundlich" was die benötigte Grafikpower angeht und sieht durch die Engine trotzdem sehr gut aus, aber in aller Regel läuft ein Spiel auf hohen / Ultra Details eben mit ner "guten" Grafikkarte wie zB ner GTX 1080 eher mit maximal 70-80 FPS, da man die aktuellen Grafikkarten ja auch ausreizen will.

    so oder so sollte man aber halt erstmal abwarten, bis die Games draußen sind, und dann entscheiden, was und ob man wechselt
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Neue CPU und jetzt ständig Bluescreens
    Von Fritz49 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 23:18
  2. Neue CPU für eigestaubtes Notebook
    Von magelLAN24 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 13:10
  3. Neue CPU - alter Kühler?
    Von Shodan78 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 15:29
  4. Neues Board & neue CPU - Rechner startet nicht mehr!
    Von Manhatten im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2004, 12:04
  5. lohnt sich ne neue CPU?
    Von Yard im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 12:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •