1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8

    Gaming PC um die 1000€

    Hallo,

    ich wollte euch mal fragen ob ihr die Zusammenstellung soweit gut findet. Meine Anforderungen sind Spiele min in FullHD und in Max Einstellungen. Dazu soll noch ein Monitor kommen. Könnt ihr da welche zum zocken und Filme schauen empfehlen? Sollten schon min 24 Zoll sein, besser sind natürlich 27 Zoll Am besten WQHD oder gleich 4K und bisschen mehr ausgeben? Bis ca 300€

    Hoffe ihr ihr könnt mir da bisschen helfen und was empfehlen. Danke

    Hier erstmal meine PC Zusammensetzung, Änderungsvorschläge erwünscht falls was nicht passt :
    https://m.mindfactory.de/shopping_ca...498a5f51648ae8
    Geändert von Silkroad13 (20.12.2016 um 16:04 Uhr)

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.811
    Das sieht an sich ganz gut aus, der einzige "Schwachpunkt" ist, dass du nen 6600K genommen hast, aber kein Übertakterboard. Da kannst du auch gleich nur einen i5-6500 nehmen. Der Takt ist zwar ein wenig geringer, aber das merkst du nicht.

    Und allgemein wäre vlt langfristig ein core i7 besser, denn teils sind Games mit 8 Kernen besser bedient, zB Battlefield 1 läuft wohl mit nem AMD FX-8300, der normalerweise deutlich schwächer als ein core i5-6500 ist, besser, vermutlich weil der AMD eben 8 Kerne hat. Der i5 hat nur 4 Kerne / Threads. Ein Core i7 hat 4 Kerne, aber 8 Threads, was wie 8 Kerne wirkt.

    Dann würde es aber wiederum ein Stück teurer werden... in dem Fall wäre sogar ein "alter" Sockel 1150-Prozessor nicht verkehrt: der Xeon E3-1231 v3 ist quasi wie ein i7-4770, und beide sind wiederum fast so schnell wie ein i7-6700. Dann bräuchtest du halt ein Sockel 1150-Board, 60-80€, und DDR3-1600-RAM. Vorteil: das Paket kostet halt ca 50-60€ weniger als wenn du nen i7-6700 nimmst.


    Hier wären auch noch ein paar PC-Ideen in dem Artikel: Fertig-PC oder Selbstbau? Tipps, Wissen und Beispiel-PCs eventuell mach es Sinn, "nur" eine AMD RX 480 oder GTX 1060 zu nehmen, dafür dann eben eine langlebigere CPU. Dann muss man halt früher ne neue Grafikkarte kaufen, aber die Karten um die 250€ haben sowieso ein super Preis-Leistungs-Verhältnis, so dass es nicht "schlimm" wäre, wenn man schon nach nem Jahr oder so nicht mehr zufrieden sein sollte.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Hallo Herbboy,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Hatte lange Zeit nichts mehr mit PC's zu tun und bin deswegen dankbar für die Tipps.
    Ja mit dem i7 war ich auch am überlegen und er wäre ja erstmal zukunftssicher.
    Habe heute nochmal bisschen im Internet geschaut und mir diese Konfiguration zusammengestellt. Ein bisschen teurer und da wären auch erstmal meine Grenzen für die Ausgaben

    https://m.mindfactory.de/shopping_ca...853819783840a2
    Das gute ist das Asus gerade ne cashback Aktion hat und ich damit wohl 70€ zurückbekomme.
    Eine HDD würde ich mir später nach kaufen da die ssd für das erste reicht und ein Windows 10 Key im Internet für ~ 20€.
    Lüfter Netzteil etc. soweit in Ordnung?

    Eventuell noch Tipps für einen guten TFT?

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Und der RAM soweit auch richtig bzw. gut mit der Taktung oder ein paar eure für einen anderen ausgeben?

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.811
    Also, du kannst beim Netzteil ruhig beim günstigeren be quiet bleiben. Das reicht mehr als dicke. und beim RAM wäre für ein OC-Mainboard ein Takt von 2800, 3000 oder 3200 gut - aber nicht auf Kosten eines VIEL höheren Preises. zB der hier, wenn der nicht zu hoch ist: 65960 - 16GB Corsair Vengeance LPX schwarz oder der 16GB Corsair Vengeance LPX blau DDR4-3000 DIMM die sind aber beide nur geringfügig höher als ein "nackter" Riegel, sollte also kein Problem sein.


    SDD: ich weiß nicht, ob sich das "lohnt". 240GB gibt es ja schon für 70€, und ob nun 240 oder 275....? Sind halt 20% Aufpreis für "nur" 15% mehr GB Alternative zB ne ADATA SP550 oder Crucial BX200


    Gehäuse: wäre okay, aber du zahlst da an sich unnötig drauf für eine eingebaute Soundkarte ^^ aber ein weißes mit genug Platz für Brocken 2 und nicht viel teurer finde ich auf Anhieb nicht, insofern ist es okay. Ausnahme vielleicht das hier: 8731019 - Kolink International Punisher mit hier auch mit Bild https://www.amazon.de/KOLINK-PUNISHE.../dp/B01HD8PM4K das hat 3 Lüfter mit dabei. Beim Shakroon schau mal nach, wie viele Lüfter dabei sind - 2 sollten es insgesamt sein, ansonsten noch einen mitbestellen. Hinten ist definitiv einer drin, aber vorne bin ich nicht sicher.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Vielen Dank! Hab mal auf deine Tipps gehört und werde ihn so bestellen
    https://m.mindfactory.de/shopping_ca...f831f6b15889e0
    Festplatte bestelle ich diese hier
    SanDisk SSD PLUS 240GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 530 MB/Sek https://www.amazon.de/dp/B01F9G43WU/..._wuzwyb072ZWA1

    denke da sollte alles passen und sollte zufrieden mit der Leistung sein.
    Ja mit der Soundkarte hast du recht aber leider hab ich kein anderes passendes weißes ( passt gerade zur Einrichtung :p ) Gehäuse gefunden. Der CPU Lüfter und Graka sollte aber reinpassen?

    Vielen Dank nochmal und ich wünsche ein schönes Fest schon mal

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.811
    Zitat Zitat von Silkroad13 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank! Hab mal auf deine Tipps gehört und werde ihn so bestellen
    https://m.mindfactory.de/shopping_ca...f831f6b15889e0
    Festplatte bestelle ich diese hier
    SanDisk SSD PLUS 240GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 530 MB/Sek https://www.amazon.de/dp/B01F9G43WU/..._wuzwyb072ZWA1

    denke da sollte alles passen und sollte zufrieden mit der Leistung sein.
    Ja mit der Soundkarte hast du recht aber leider hab ich kein anderes passendes weißes ( passt gerade zur Einrichtung :p ) Gehäuse gefunden. Der CPU Lüfter und Graka sollte aber reinpassen?
    laut Preisvergleich gehen Kühler bis 167mm, der Brocken 2 misst 165mm - passt also knapp. Grafikkarten gehen bis 40cm, das ist also mehr als genug (die längste aktuellere Karte ist ca 32cm lang).

    Alternative Gehäuse um die 50€ haben halt idR nur bis 160mm oder 165mm Platz, sonst gäb es noch 2-3 andere.


    Vielen Dank nochmal und ich wünsche ein schönes Fest schon mal
    Danke, ebenso vlt mal rückmelden, ob alles okay ist,
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Werd ich machen

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Hallo,
    wollt Mal Bescheid geben dass alles da und zusammengebaut ist. Läuft super das Teil und hat Leistung ohne Ende vielen Dank nochmal für die Hilfe! Langsam komme ich in die Materie auch wieder rein
    Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.811
    Sehr schön, auch Dir nen guten Rutsch
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Guten Abend

    Habe mir jetzt noch einen Monitor dazugekauft ( AOC AG241QG ). Soweit ein schönes Bild und wirkt sehr flüssig durch 144 Hz bzw 165 Hz und G-Sync. Nur leider ist mir aufgefallen, dass im Spiel oder Video an dunklen Stellen - nicht ganz schwarz, immer so wie ein grobkörniger Grieseleffekt entsteht und dadurch das Bild überhaupt nicht scharf wirkt. Ist dies normal und TN-Panel bedingt oder an was liegt das? Noch 2 Bilder als Beispiel, hoffe man kann erkennen was ich meine Gaming PC um die 1000€-img_0504.jpgGaming PC um die 1000€-img_0506.jpg

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.373
    Diesen körnigen Effekt kenne ich nur von reinen Software-Videoplayern. Ein ein- und ausschaltbarer Filter der den filmischen Effekt verstärken soll. Manche mögen das, andere stören sich dran. Musst mal in den Optionen nachsehen ob sowas in der Art aktiviert ist.

    Kommt dieser Effekt nur bei Videos oder auch bei Spielen (sprich Ingame-Grafik) zum Vorschein?

    Ansonsten könnte auch der Bildschirm in der Schärfe zu hoch eingestellt sein.

    Geändert von sauerlandboy79 (16.01.2017 um 08:03 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  13. #13
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.811
    Also, das ist ja jetzt ein Film auf den Screenshots. Ist der direkt von DVD? Oder aus dem Netz bzw. als Datei ? Kann halt einfach nur daran liegen. Und je nach Film hast du selbst bei Top-Qualität des eigentlichen Bild/Dateiformates gerade in dunklen Szenen so was wie "Schnee" - z.B. die BluRay von "Warrior" war da sehr extrem. Mit ein paar Optionsanpassungen, wie sauberlandboy es beschreibt, kann man ansonsten vlt noch was umstellen - auch in der Playersoftware mal schauen, was es da so gibt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    8
    Hallo,

    der Film war ein Trailer in 4k heruntergeladen (Der Hobbit). Hab jetzt mal bei Skyrim vom Startbildschirm ein Bild gemacht, da kann man es auch gut sehen ( Farbverlauf vom Qualm ). Dachte auch erst das es an der Qualität vom Film liegt aber bei Spielen ist es ja auch so. Sieht halt wirklich nicht schön aus, vor allem bei einem Monitor vom Preis ~450€

    Gaming PC um die 1000€-img_0508.jpg

    Danke schon mal für die Antworten

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.811
    Check mal, ob denn der Monitor mit der korrekten Auflösung läuft. Was für ein Kabel verwendest du? Grafikkartentreiber aktuell? Kannst du den PC testweise per HDMI an einen LCD-TV anschließen, wie es da aussieht?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming Rechner für Ca. 1000 Euro
    Von doomkeeper im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 20:39
  2. Game PC-Kaufberatung - Zusammenstellungsanalyse 1000€
    Von WoodyAllen im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 20:16
  3. Laptop 4 Games und more bis 1000€
    Von Rocki09 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 22:23
  4. Gaming PC um ca. 1000 Euro
    Von PcNubi im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 13:45
  5. Gaming PC um die 1000 Euro
    Von Petero86KS im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 15:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •