1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    2

    Idee Mini Gaming PC - Kaufberatung

    Hallo liebe Community,

    ich möchte mir einen neuen PC zusammenstellen und wollte euch hierzu fragen, ob die folgende Konfiguration über CaseKing.de gut zusammengestellt ist und wie gut das Preis-Leistungs-Verhältnis dafür aussieht. Man beachte, dass das fachmännische Zusammenbauen mitinbegriffen ist:

    https://www.caseking.de/mini-gaming-pc-konfigurator-sipc-900.html#p=dimx+1din64zdio654dip65;diq1)+Ydir1$u9d is663dit176#diA1uV7diB66ydiC66ZdiDx+$diE67_diF*@@d iG683diH68!diI68UdiJ699edC7*zBbTy7*Bcby7(Jrj184YNF t1*w1

    Greetz, Flash

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    166
    An sich ist der ganz gut, aber ICH würde wenn ich schon soviel Geld in die Hand nehm eine HighEnd Grafikkarte dabei haben wollen und nicht nur ne Mittelklasse wie die GTX 960..

  3. #3
    Seegurkensalat
    Gast
    Ich sehe das wie Doc, die Grafikkarte ist zu mager für die Preisklasse. Da würde ich sogar fast den hier bevorzugen:
    One Cube PC Core i7-6500, 4x 3.4Ghz, 16 GB DDR4, 1000GB, 250GB SSD,

    Leider wie immer bei Komplett PCs, unbestimmtes Netzteil + Grafikkarte.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Willst du denn auf jeden Fall auch übertakten?

    Das Board ist halt definitiv schon sehr gehobene Preisklasse. Beim Netzteil würden für die GTX 960 und die CPU auch mit Übertaktung sogar 400-450W locker reichen, wenn du eine so hochwertige Netzteilserie wählst. Für ein Mini-Gehäuse wäre aber ein modulares Netzteil besser, wo man die nicht benötigten Kabel einfach weglassen kann. Du kannst bei der Straight Power Serie bleiben und das hier nehmen https://www.caseking.de/be-quiet-str...-nebe-134.html es ging aber auch viel billiger für ein trotzdem mehr als ausreichendes Netzteil wie zB https://www.caseking.de/corsair-buil...-necs-038.html was ich bei beiden nicht genau weiß: bei sehr kleinen Gehäusen ist es manchmal so, dass ein modulares Modell zu lang ist - das müsste man checken. Das be quiet ist 16cm lang, das Corsair 14cm, und da die abnehmbaren Kabel direkt an der Steckverbindungen recht steif sind, muss man da noch 1-2cm draufrechnen.

    Das Bitfenix Prodigy M, was du ausgewählt hast, sollte damit aber an sich keine Probleme haben, das hat ja mATX und nicht nur ITX-Format. Das Gehäuse bietet auch so viel Platz, dass du nicht die ITX-Version der GTX 960 nehmen musst. Du kannst problemlos eine Version mit 2 Lüftern nehmen, die dann auch was leiser sein wird. Wobei ich da ein wenig verwirrt bin: die 2X ist an sich eine Karte mit 2 Lüftern, die heißt aber nicht auch noch "ITX"... eine andere Frage ist, ob bei DER Summe nicht eine bessere Grafikkarte angebracht wäre. Die GTX 960 ist für ihren Preis gut, aber das ist halt nur "Mitteklasse". Für Gaming wäre es besser, bei der CPU und dem Board zu sparen und dafür eine GTX 970 zu nehmen.

    Was mir auch auffällt: der Kühler ist eigentlich zu hoch, der misst 161mm - ins Prodigy gehen aber nur Kühler bis 160mm... zudem wäre - WENN du übertakten willst - ein etwas besserer Kühler angebracht. Und beim RAM würde welches mit einem Takt von 2800 oder 3000 besser passen und sollte nicht viel teurer sein.


    Und noch was: die SSDs sind "Blödsinn". Es bringt nichts, zwei SSDs zu nutzen, da reicht eine, oder eine für Windows und alle wichtige + Lieblingsgames + eine HDD für den Rest. Ohnehin macht die "Pro"-Serie hier keinen sinn, nimm einfach eine normale Evo, oder auch eine Crucial MX200, da kommst du viel günstiger bei weg.

    BluRay: brauchst du echt BluRay am PC?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    2
    Hallo nochmal und vielen Dank für die Unterstützung soweit,

    könnt ihr mir Vorschläge für eine Konfiguration machen, für den Fall, dass ich nicht übertakten möchte?

    Das mit dem modularen Netzteil klingt vernünftig. Werde ich nachfragen.

    Wenn eine Graka wie diese in das Gehäuse passt:

    https://www.caseking.de/gigabyte-gef...-gcgb-093.html

    ...würde dann auch diese passen:

    https://www.caseking.de/gigabyte-gef...-gcgb-120.html

    BluRay brauche ich nicht unbedingt.

    Greetz, Flash

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Nimm als Grafikkarte am besten Zb die hier https://www.caseking.de/evga-geforce...-gcev-190.html die misst auch nur 24cm, beim Prodigy M passen bis 32cm lange Karten rein.

    Als Mainboard kannst du dann zB das Asus H170M-PLUS nehmen, das ist im Konfigurator dann 105€ günstiger. Bei der CPU nimmst du entweder den i7-6700 ohne "k", oder du lässt trotzdem den 6700k drin, denn der hat ja schon ein gutes Stück mehr Takt selbst wenn du den nicht übertaktest. Und der kostet ja auch nur 35€ mehr, das ist für seinen Mehrtakt völlig in Ordnung. Beim RAM kannst du dann die Corsair Value-Series nehmen, 15€ weniger bei 16GB. Das schnellere RAM bringt mit dem H170-Mainboard nämlich nichts.

    CPU-Kühler: der Matterhorn Pure wäre da ne gute Wahl bei den Kühlern, die der Konfigurator zulässt. 8€ weniger.

    und beim Laufwerk nimmst du dann halt nur einen DVD-Brenner statt Bluray.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Gaming Pc Kaufberatung bis 900€
    Von ExotiCx im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 21:01
  2. 1000 Euro Gaming PC Kaufberatung Hilfe
    Von PizzaPasta2010 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 21:21
  3. Architektur vs Gaming - PC - Kaufberatung
    Von AshleyVilla im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 21:19
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 17:49
  5. Game PC-Kaufberatung - Zusammenstellungsanalyse 1000€
    Von WoodyAllen im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 20:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •