1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    5

    CPU - Motherboard Empfehlung

    Hallo Community.
    Ich wende mich mal an euch wegen meines Problems.

    Mir ist gestern mein Motherboard kaputt gegangen. Jetzt würde ich gerne umrüsten. Da mir Skylake aber noch zu teuer ist und ich erst letzte Woche einen neuen DDR3 Ram gekauft habe, würde ich gern auf den Sockel 1150 wechseln.

    Hier mal mein jetziges defektes System.

    Cooler Master HAF 912 Gehäuse
    AMD FX 8120 CPU nicht übertaktet
    Alpenföhn Himalaya CPU Kühler
    Crucial Ballistics Tactical 16Gb 1866MHz
    Gigabyte Gtx 970 G1 Gaming
    Samsung SSD 840 Evo 128Gb
    Be Quiet 650W 80+
    Und zu guter letzt das defekt Asus Sabertoorh 990fx rev.1

    Hab zur Zeit den I5 4690k im Auge. Kann ich den jetzt noch getrost kaufen oder ist eher ein anderer Prozessor empfehlenswert? Ebenfalls spiel ich mit dem Gedanken zu übertakten. Spielen würde ich gerne alle aktuellen Games ala AC Syndicate, Fallout 4, Black Ops 3, Battlefield 4 und kommende Games.

    Wenn die CPU passen würde könnt ihr mir noch ein gutes Mainboard dazu empfehlen? Und passen diese Komponenten dann auch gut zusammen?

    Schon mal ein großes Danke für jede Antwort die folgt.

    LG René

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von xxscarfacexx Beitrag anzeigen
    Hab zur Zeit den I5 4690k im Auge. Kann ich den jetzt noch getrost kaufen oder ist eher ein anderer Prozessor empfehlenswert? Ebenfalls spiel ich mit dem Gedanken zu übertakten. Spielen würde ich gerne alle aktuellen Games ala AC Syndicate, Fallout 4, Black Ops 3, Battlefield 4 und kommende Games.
    die Frage ist, was in 2-3 Jahren wichtiger sein wird: mehr Takt oder 8 Kerne? Bei letzterem wäre der Xeon E3-1231 v3 eine gute Wahl, der ist quasi ein i7-4770 ohne Grafikeinheit und passt auf normale Sockel 1150-Boards drauf. Den kann man dann halt nicht übertakten. Er kostet 250€, beim Board reicht dann eines für 60-80€ aus.

    für den 4690K wiederum würde man eher ein Board für 110-140€ nehmen. Asus und MSI haben da auch grad Cashbackaktionen (kann auch für den Xeon interessant sein).

    Aktuell isses so, dass auch ein übertakteter i7-4790K mit +15-20% mehr Takt als der Xeon nicht mal 5% schneller in Games ist, weil die Games von so viel Takt noch gar nicht profitieren können. Der i5-4690K liegt auch fast gleichauf.


    Was wolltest du denn insgesamt ausgeben?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    die Frage ist, was in 2-3 Jahren wichtiger sein wird: mehr Takt oder 8 Kerne? Bei letzterem wäre der Xeon E3-1231 v3 eine gute Wahl, der ist quasi ein i7-4770 ohne Grafikeinheit und passt auf normale Sockel 1150-Boards drauf. Den kann man dann halt nicht übertakten. Er kostet 250€, beim Board reicht dann eines für 60-80€ aus.

    für den 4690K wiederum würde man eher ein Board für 110-140€ nehmen. Asus und MSI haben da auch grad Cashbackaktionen (kann auch für den Xeon interessant sein).

    Aktuell isses so, dass auch ein übertakteter i7-4790K mit +15-20% mehr Takt als der Xeon nicht mal 5% schneller in Games ist, weil die Games von so viel Takt noch gar nicht profitieren können. Der i5-4690K liegt auch fast gleichauf.


    Was wolltest du denn insgesamt ausgeben?

    Hallo und erstmal danke für die Antwort .

    Okay das hört sich auch interessant an.. Naja für mich war eine realistische Summe so um die 350€.
    Dachte mir das hier der I5 4690k mit ca.220€ ganz gut passt und ein Board mit USB 3.1 so um die 130€.
    Dachte mir den I5 da er in den Pc Games CPU Tests noch relativ weit oben zu finden ist.

    Ist es eigentlich ratsam wenn ich eine Gigabyte GraKa besitze ebenfalls eine Gigabyte Board zu nehmen, oder kann ich da z.B. bedenkenlos eines von MSI nehmen?

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von xxscarfacexx Beitrag anzeigen
    Hallo und erstmal danke für die Antwort .

    Okay das hört sich auch interessant an.. Naja für mich war eine realistische Summe so um die 350€.
    Dachte mir das hier der I5 4690k mit ca.220€ ganz gut passt und ein Board mit USB 3.1 so um die 130€.
    Dachte mir den I5 da er in den Pc Games CPU Tests noch relativ weit oben zu finden ist.

    Ist es eigentlich ratsam wenn ich eine Gigabyte GraKa besitze ebenfalls eine Gigabyte Board zu nehmen, oder kann ich da z.B. bedenkenlos eines von MSI nehmen?
    USB3.1 halte ich an sich nicht für wichtig, oder willst du was holen, was unbedingt 3.1 braucht?

    Wegen der CPU: in Games sind die i5-4000er und die i7-4700er fast gleich gut, der Takt spielt kaum eine Rolle, und weil der E3-1231v3 halt quasi auch ein i7 ist, ist der auch gleichstark. Der Xeon würde halt 8 Threads beherrschen, d.h. wenn Games mehr als 4 Kerne nutzen, ist das wohl "wichtiger" als der pure Takt.

    Und beim Mainboard isses egal, vom welchem Hersteller es ist. Es gab bei MSI mal ein "Zusatzfeature", wenn auch die Grafkkarte von MSI stammt, aber auch das war nur ein minimaler Vorteil - ein Nachteil ist "mischen" aber nie.


    Ich seh aber, dass bei MSI nur Sockel 1151 in der Aktion sind. Bei Asus sind auch nur sehr teure Boards in der Cashbackaktion, WENN man übertakten will - wenn nicht, dann bekommst du jeweils 15€ Cashback für diese drei Modelle ASUS B85-Pro Gamer (90MB0IK0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland und ASUS B85M-Gamer (90MB0LJ0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland und ASUS B85M-Gamer (90MB0LJ0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zum Übertakten wäre zB eines von denen gut (gibt aber kein Cashback ) MSI Z97S SLI Krait Edition (7922-004R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder ASRock Fatal1ty Z97 Killer (90-MXGTW0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder Gigabyte GA-Z97X-Gaming 3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland sind aber auch noch viele andere gute zwischen 100-140€ zu finden.


    Wenn du unbedingt USB3.1 willst, dann nimm zum Übertakten das hier ASUS Z97-K/USB 3.1 (90MB0M00-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland und für den Xeon eines von den beiden ASUS B85M-G Plus/USB 3.1 (90MB0MF0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder ASUS Z97-K/USB 3.1 (90MB0M00-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    5
    Ohhh super Danke für die riesige Auswahl . Okay das mit den verschiedenen Herstellern ist schon mal sehr gut zu wissen.

    Also lese ich das jetzt richtig heraus das du eher zum XEON tendieren würdest? Wenn er schon mal in etwa gleich gut ist wie ein 4790k dann reicht mir das schon die nächsten 2 bis 3 Jahre. Ohne Grafikkarte start ich meinen PC sowieso nicht.
    Und beim übertakten bin ich sowieso ein totaler Frischling. Für mich war schon das höchste im UEFI meines Sabertooths auf maximale Leiszung zu klicken XD. USB 3.1 wollte ich nur dabei haben falls es doch kommendes Jahr schon mehr Standard wird, dass
    ich dann die nächsten Jahre gleich mitgerüstet bin und dann keine Nachsicht habe. Wie ist es den bei dem hier wegen dem RAM? Würdest du sagen es zahlt sich dann aus höher getakteten Ram als meine 1866MHz zu kaufen oder reichen die dann vollkommen?
    Nochmals Danke!!

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von xxscarfacexx Beitrag anzeigen
    Ohhh super Danke für die riesige Auswahl . Okay das mit den verschiedenen Herstellern ist schon mal sehr gut zu wissen.

    Also lese ich das jetzt richtig heraus das du eher zum XEON tendieren würdest? Wenn er schon mal in etwa gleich gut ist wie ein 4790k dann reicht mir das schon die nächsten 2 bis 3 Jahre. Ohne Grafikkarte start ich meinen PC sowieso nicht.
    beide CPUs reichen Dir bestimmt 3-4 Jahre. Die Frage ist nur, was in ca 2 Jahren, vlt auch schon in einem, vielleicht auch erst in 3 Jahren eher der Fall sein wird: Vorteil in Games durch mehr Takt (dann wäre der 4690K besser) oder Vorteil durch 8 Threads (dann wäre der Xeon besser).

    ICH denke, es wird eher auf 8 Threads auslaufen, weil die Konsolen 8-Kern-CPUs haben und die Spiele daher sicher auf mehr als 4 Kerne optimiert werden. Das heißt aber nicht, dass der i5 dann "zu schlecht" wird. Es kann auch gut sein, dass sich beides ausgleicht: der Xeon profitiert wegen 8 Threads, und der 4690K holt das wieder ein, wenn man den übertaktet. So oder so sind aber beide sehr gut, und falls mal einer nen Vorteil hat, dann hält der halt ein paar Monate länger, bevor du dann doch auch diese CPU tauschen musst.


    Und beim übertakten bin ich sowieso ein totaler Frischling. Für mich war schon das höchste im UEFI meines Sabertooths auf maximale Leiszung zu klicken XD. USB 3.1 wollte ich nur dabei haben falls es doch kommendes Jahr schon mehr Standard wird, dass
    ich dann die nächsten Jahre gleich mitgerüstet bin und dann keine Nachsicht habe.
    3.0 gibt es inzwischen auch schon über 4 Jahre auf Mainboards, und selbst das ist immer noch kein Standard. Zwar GIBT es externe HDDs und USB-Sticks mit 3.0, und die haben mir 3.0 nen Vorteil. Aber die laufen auch mit 2.0, und viele andere Dinge mit USB3.0 "haben" zwar 3.0, aber aus rein marketingtechnischen Gründen. Es gibt sogar Sticks, die 3,0 haben, aber genau so langsam wie ein 2.0-Stick sind... Und wenn du nicht unbedingt wegen des Speeds 3.1 haben willst, weil du ganz sicher bald ne externe Festplatte mit 3.1 kaufen willst, ist das echt nicht so wichtig. Mäuse, Tastaturen usw. haben da eh keinen Vorteil von. und wenn du es doch mal brauchst, könntest du es auch per kleiner Zusatzkarte für 10-20€ bekommen. 3.1 wird aber sicher nicht schon bald Standard, allein schon deswegen, weil Millionen von Leuten gar kein 3.1 am PC/Laptop haben und man als Hersteller auf keinen Fall Produkte nur in 3.1 anbieten kann, wenn man nicht Pleite gehen will

    Wie ist es den bei dem hier wegen dem RAM? Würdest du sagen es zahlt sich dann aus höher getakteten Ram als meine 1866MHz zu kaufen oder reichen die dann vollkommen?
    Nochmals Danke!!
    Für Intel ist an sich sogar 1600er "besser". Du brauchst da keinen schnelleren. Es könnte maximal Probleme geben, wenn der RAM mehr als 1,5V braucht. Aber ich finde da als Ballistix Tactical den hier http://geizhals.de/crucial-ballistix...loc=at&hloc=de der hat 1,5V, wäre kein Problem
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    5
    Gut das mit dem Konsolenvergleich hört sich schon mal logisch und erklärend an . Also bin ich meiner CPU Wahl schon mal ein Stück näher gekommen!
    Und ja genau das ist mein Arbeitsspeicher.
    Nunja beim USB Stick kaufen bin ich immer recht flott wenn es um was neues geht. Also habe ich dann sicher auch gleich mal einen 3.1 Stick .

    Was hältst du denn im allgemeinen von den MSi Motherboards? SInd die wegen der Audio boost Technologie auch empfehlenswert oder ist das eher nur ein Marketingstreich?

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von xxscarfacexx Beitrag anzeigen
    Gut das mit dem Konsolenvergleich hört sich schon mal logisch und erklärend an . Also bin ich meiner CPU Wahl schon mal ein Stück näher gekommen!
    Und ja genau das ist mein Arbeitsspeicher.
    Nunja beim USB Stick kaufen bin ich immer recht flott wenn es um was neues geht. Also habe ich dann sicher auch gleich mal einen 3.1 Stick .

    Was hältst du denn im allgemeinen von den MSi Motherboards? SInd die wegen der Audio boost Technologie auch empfehlenswert oder ist das eher nur ein Marketingstreich?
    Die Boards tun sich eigentlich alle nix. Ohne OC 60-90€, mit OC 110-140€, da machst du nix falsch. MSI ist auf jeden Fall nicht schlecht, aber es gibt ja eh nur noch 4 relevante Hersteller: Asus, ASRock, Gigabyte und MSI. Ansonsten gibt es nur vereinzelt noch ein paar Biostar-Boards.

    Wenn es mit 3.1 sein muss, dann findest du bis 180€ halt eh nur 6 Modelle: Intel Sockel 1150 mit USB 3.1 extern: ab 1x Preisvergleich | Geizhals Deutschland die mit Z97 sind zum Übertakten.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    5
    Hallo Herbboy!

    Sry für das lang dauernde Danke. Es gibt gute und schlechte Neuigkeiten. Aber als erste mal ein richtig großes Danke das du mir mit Rat zur Seite gestanden bist.

    Hab heute nochmal meinen Pc probiert. Und siehe da er geht . Bin dahinter gekommen das nicht das MB Schrott ist sondern anscheinend nur der PCIX Slot 1 defekt ist. Hab die Graka jetzt im 2ten Slot stecken und er läuft wieder.

    Das heißt im folgenden ich habe jetzt genug Zeit um 1 bis 200 mehr zu sparen und eventuell doch gleich auf Skylake umzusteigen .

    Nochmals großen Dank für deine Hilfe

    LG René

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Kein Problem, hoffentlich spinnt das Board nicht demnächst bei weiteren Dingen
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Neue CPU + Motherboard + RAM
    Von Fire im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 19:48
  2. Cpu, Motherboard und Kühler für max 300€ gesucht!
    Von marilynmarduk im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 16:24
  3. Suche neue Cpu + Motherboard
    Von Sandforth im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 22:05
  4. Dual CPU Motherboard
    Von Cleenz im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 18:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •