1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13

    Frage Passt das zusammen ?

    Moin,

    ich würde gerne Arma3 spielen ohne wie mit meinem jetzigen System immer nur 15 FPS zu haben. Natürlich auch andere Spiele wie DayZ oder andere Hochwertige kommende Spiele wie zb. TheDivision.
    Ich habe mir dafür einen Computer zsm. gestellt und wollte mal eben Fragen ob er für das "gehobene" Gaming was Grafik angeht reicht:

    1 x https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-500w-atx-2-4-e10-500w-bn231-a1165594.html
    1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
    1 x Gigabyte GA-H97-D3H
    1 x Gigabyte GeForce GTX 980 Windforce 3X, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3x DisplayPort (GV-N980WF3-4GD)
    1 x be quiet! Silent Base 800 orange mit Sichtfenster, schallgedämmt (BGW01)
    1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
    1 x Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA (MZ-75E250B)

    Vor allem aber ob er auch Funktionieren würde, falls ja hätte ich gerne ein paar Tipps wie ich den zusammen baue da ich sowas noch nie gemacht und habe und nichts kaputt machen will. Falls irgendetwas nicht kompatibel ist hätte ich gerne einen Verbesserungsvorschlag falls es möglich ist.


    Prozessor: https://geizhals.de/intel-xeon-e3-12...-a1106393.html ?

    Gruß,
    Christian

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Das passt, aber noch ein paar Kleinigkeiten:

    - Netzteil ist gut, aber das Be Quiet System Power 7 mit 500W ist sogar effizienter, das hat lediglich keine abnehmbaren Kabel, ist aber auch günstiger

    - das Gehäuse ist echt teuer - an sich gibt es genug sehr gute Gehäuse ab 50€, da muss man nicht so viel ausgeben. Man braucht für moderne Hardware auch nicht nen Riesentower mit vielen Lüftern

    - die GTX 980 ist eigentlich zu teuer. Die bringt grad mal ca 10-15% mehr Leistung als eine GTX 970, kostet aber 150€ mehr. Zudem wäre die Gigabyte GTX 980 auch sehr lang, da musst du in dem Gehäuse, was du ausgesucht hast, sogar einen Teil der Festplattenkäfige entfernen. Ich würde an Deiner Stelle lieber eine GTX 970 holen und ggf. dann halt 1-2 Spiele früher wieder nachrüsten, als es mit der GTX 980 nötig wäre. Hier PCIe im Preisvergleich siehst du einige auch ab Werk übertaktete Modelle unter 350€.

    - wenn du eh schon ein so aufwendiges Gehäuse im Sinn hast und vlt auch Lautstärke ein Thema ist, dann nimm zur CPU noch einen Kühler dazu wie den Alpenföhn Brocken Eco


    PS: was hast du denn derzeit für Hardware?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    - Dann gucke ich mir ma die GTX 970 an und wechsel
    - Gehäuse änder ich auch
    - I3, GT 630

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Also diese GraKa https://geizhals.de/msi-gtx-970-gami...-a1167950.html bin mit der Kompatibilität net so vertraut .

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Zitat Zitat von ChristianS2 Beitrag anzeigen
    Also diese GraKa https://geizhals.de/msi-gtx-970-gami...-a1167950.html bin mit der Kompatibilität net so vertraut .
    ja, das ist eine der besten und beliebtesten, die kannst du nehmen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Wenn ich nochmal Fragen kann, mir wurde geraten ich sollte mehr Lüfter einbauen ist das möglich =?
    Und ich habe den Arbeitsspeicher vergessen muss ich bei der Auswahl von dem auf etwas achten ?
    Evt. ein paar Tipps zum zusammenbauen wären gut, falls gerade welche auf Lager sind

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Zitat Zitat von ChristianS2 Beitrag anzeigen
    Wenn ich nochmal Fragen kann, mir wurde geraten ich sollte mehr Lüfter einbauen ist das möglich =?
    Und ich habe den Arbeitsspeicher vergessen muss ich bei der Auswahl von dem auf etwas achten ?
    Evt. ein paar Tipps zum zusammenbauen wären gut, falls gerade welche auf Lager sind
    also, das Gehäuse hat schon 3 dabei: zwei große vorne und einen kleineren hinten. Das ist mehr als genug. An sich reichen sogar 2 aus: einer zieht vorne Luft rein, der andere bläst sie hinten raus. Wenn man vorne sogar zwei hat, können die halt jeweils lansgamer und leiser drehen, als wenn da nur einer wäre.

    Speicher: 2x8GB DDR3-1600 mit CL9 würden passen, das ist zB das Crucial Ballistix Sports sehr beliebt und günstig, oder auch G.Skill Ares - bei beiden gibt es aber auch andere Taktraten, also achte auf die 1600MHz und CL9

    Zusammenbau: such mal nach Tutorial. Was hast du denn selber schon mal vorher gemacht?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Vorher selbst mal die Grafik karte ausgetauscht oder den Arbeitsspeicher mehr net :/ hab mehr Angst das ich net alles vernünftig an seinen Platz bekomme bzw. Ich mich frage was zb bei dem Gehäuse auf dem letzten Foto auf der Seite die Orangen dinger sind.

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Zitat Zitat von ChristianS2 Beitrag anzeigen
    Vorher selbst mal die Grafik karte ausgetauscht oder den Arbeitsspeicher mehr net :/ hab mehr Angst das ich net alles vernünftig an seinen Platz bekomme bzw. Ich mich frage was zb bei dem Gehäuse auf dem letzten Foto auf der Seite die Orangen dinger sind.
    die machst du an die Laufwerke dran und schiebst die dann in die Schächte, bis die einrasten. So kannst du die auch leicht wieder rausnehmen, und man spart sich das fummelige Anbringen der Schrauben IM Gehäuse.

    Ansonsten: zuerst CPU und Kühler schon aufs Board machen (ggf. Paste, wenn nötig), dann noch das RAM, dann das Board ins Gehäuse - da müssen an Stellen, wo das Board Löcher mit Metallringen am Loch-Rand hat, Abstandhalter in die Halteplatte des Gehäuses, BEVOR das Board rein kommt. Bei dem Gigabyte-Board sind es 7 Löcher, zB auf dem einen Bild ganz links oben links vom Schriftzug "ATX 12V..." Dann setzt das man Board vorsichtig ein, am besten mit dem "Arsch" zuerst, wo die ganzen USB-Anschlüsse sind - da kommt vorher dann noch die beim Board belileigende Blende, die passend zu den Anschlüssen des Boards Aussparungen hat, in der Rechteckige Loch des Gehäuses. Wenn das Board dann halbwegs richtig sitzt, schiebst du es Richtung Rückseite, bis du bei einem der Bohrlöcher den drunterliegenden, passenden Abstandhalter siehst, dann kommt ne Schraube rein, und du fixierst das Board zwischen Schraube und Abstandhalter. Das machst du dann mit den weiteren 6 Löchern. Ebenso, und je weiter du kommst, desto einfacher wird es. Die ersten 2-3 Schrauben sind die schwierigsten, weil das Board dann vlt noch etwas schief sitzt - die Schrauben daher auch noch nicht ganz festdrehen, und sowieso nie SUPERfest, sonst bricht noch was das Board soll nur nicht gleich um 2-3mm verrutschen, nur weil du mal gegen das Gehäuse trittst. Ich fange meist mit dem Loch "mitte, zur Gehäuserückseite zeigend" an, weil du dann das Board schon Mal halbwegs in das Slotblech drückst, dann kommt das Loch "rechts unten" und als drittes dann das "links oben".

    Dann kommt das Netzteil rein - die Stecker passen nur da, wo sie hingehören, das wirst du dann schon sehen. Man kann halt mal einen Stecker vergessen, aber da passiert nix, außer dass der PC nicht startet oder ein Laufwerk nicht angezeigt wird dann kommen die Gehäuse-Stecker, die von der Front kommen für Power-Switch, LED usw. ans Board - da musst im Boardhandbuch nachsehen. Und Dann halt noch Laufwerke verkabeln, Grafikkarte rein, PCIe-Stecker an die Karte. Das wars dann.
    ChristianS2 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Ok, danke ich Melde mich erneut falls ich probleme habe

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Zitat Zitat von ChristianS2 Beitrag anzeigen
    Ok, danke ich Melde mich erneut falls ich probleme habe
    Paste aber nur eine GANZ dünne Schicht auf die CPU. bzw. falls du den Box-Kühler nimmst, dann ist da schon eine Schicht drunter, da muss man nix mehr machen. Die Füße des Kühlers muss man durchaus SEHR feste drücken, damit sie richtig einrasten, da keine Sorge machen, dass es gefährlich ist - die Hardware geht bei weitem nicht so schnell kaputt, wie man denkt. Abrutschen mit nem Schraubendreher ist da viel gefährlicher

    ach ja: bevor du anfängst, immer Erden (an Wasserhahn packen zB ). Das Mainboard kannst du für die Montage von CPU&co einfach auf einen Karton legen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Woher bekomm die Paste und ist die so wichtig ?
    Und warum sollte ich mich Erden wenn ich nicht mit Strom arbeite =? Ich baue das ja ein wenn kein Strom drauf ist

  13. #13
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Zitat Zitat von ChristianS2 Beitrag anzeigen
    Woher bekomm die Paste und ist die so wichtig ?
    die Paste ist beim Box-Kühler schon auf dem Kühler, und bei einem separat gekauften Kühler ist immer ein kleines Tütchen Paste dabei. Die Paste kommt als ganz dünne Schicht auf die CPU und gleicht minimale Unebenheiten zwischen CPU und Kühler aus, damit eine möglichst große Fläche der CPU Kontakt zum Kühler hat und die Wärme optimal in den Kühler abfließen kann.

    Und warum sollte ich mich Erden wenn ich nicht mit Strom arbeite =? Ich baue das ja ein wenn kein Strom drauf ist
    man kann immer selber eine statische Ladung haben, kennst vlt. wenn du mal eine "gewischt" bekommst, nur weil du an einen Türgriff oder so greifst - das wäre dann schon eine ordentliche Ladung, du kannst aber auch kleine Ladungen haben, die du gar nicht merkst, und wenn selbst so eine kleine Ladung aufs Board oder an die Grafikkarte kommt und man Pech hat, ist ein Chip kaputt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Ist der Kühler hier schon vorhanden ?

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Ja, du hast den Xeon in der "Boxed"-Version, da is einer dabei. Wenn du nen leisen PC willst, dann würde ich aber einen Alpenföhn Sella oder sogar Brocken Eco holen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #16
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    13
    Kann ich es erst mit dem Boxed probieren und den ggf austauschen oder fungiert die Paste als eine art Kleber ?

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    148
    Kannst du tun. Die Paste klebt Kühler und CPU zwar in der Tat etwas zusammen, man kriegt ihn aber trotzdem eigentlich problemlos runter. Beim Wechsel dann halt noch die Rückstände der alten Paste vom CPU entfernen, neue drauf, den neuen Kühler drauf und fertig .

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.057
    Zitat Zitat von DocHN83 Beitrag anzeigen
    Kannst du tun. Die Paste klebt Kühler und CPU zwar in der Tat etwas zusammen, man kriegt ihn aber trotzdem eigentlich problemlos runter. Beim Wechsel dann halt noch die Rückstände der alten Paste vom CPU entfernen, neue drauf, den neuen Kühler drauf und fertig .
    jo, am besten - falls du den Kühler wieder abbauen willst - den PC vorher mal belasten, dann wird die Paste warm und flüssiger. Dann PC aus, vom Strom, erden und Kühler abmontieren. Du musst dafür an den Kühlerfüßen irgendwie "drehen", damit die sich lösen - am besten mal VOR dem Einbau da schon mal den Kühler inspizieren, damit du vorher weißt, was es später zu beachten gibt. Da müssten so Hinweispfeile oder so was sein.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Thermaltake SonicTower Rev. 2 und Gigabyte GA-P35-DS4 S775 P35 Passt das zusammen!??
    Von Michael16 im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 17:55
  2. Passt das zusammen?
    Von GKRoam im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 19:11
  3. passt des zusammen
    Von miem im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 13:48
  4. PC aufrüsten - passt alles zusammen?
    Von Xterminans im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 15:40
  5. >>>PASST DAS ZUSAMMEN FÜR DAS OC-WUNDER?<<<
    Von TTnut im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 23:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •