1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    4

    Gamer PC Kaufberatung - Brauche Hilfe

    Hallo,
    ich kenne mich leider 0 mit Hardware aus und brauche deshalb Hilfe. Ich will mir einen PC zusammenbasteln, mein Budget lag anfangs bei 900€, allerdings habe ich es jetzt auf 1000 erhöht damit auch ein System habe was "etwas" länger brauchbar ist.

    Leider habe ich keine Ahnung ob meine und welche Teile miteinander kompatibel sind und ob das sinnvoll ist für Gaming. Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen! Würde mich über jede Hilfe freuen, allerdings ist mein Budget ausgelastet, also teurer geht nicht.

    Hier ist meine Konfiguration: http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1352223

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.169
    Das Mainboard ist an sich "unnötig" teuer - da reicht auch eines unter 100€ locker aus, außer du brauchst ganz bestimmte Features, die du erst für über 100€ findest. zB ein ASRock H170M Pro4S. Das ist zwar mATX-Format, aber das schadet ja nix, außer es bietet vlt nicht genug Steckplätze FALLS du Zusatzkarten einbauen willst außer der Grafikkarte.

    Ansonsten aber ist das gut, nur als Hinweis: ein Xeon E3-1231 v3 mit einem Board für 80-90€ wäre nicht langsamer als der i5-6500, hat aber Hyperthreading so wie die Core i7-CPUs. Das könnte in einer Weile ein kleiner Vorteil sein. Dafür ist der Sockel 1150, auf den der Xeon passt, halt ein Auslaufmodell. Ein i5-6500 mit seinem Sockel 1151 wäre halt "moderner", was ein Vorteil ist, wenn du vlt in 2 Jahren mal eine neue CPU einbauen willst. Oder wenn du bei einem erneuten Sockelwechsel das DDR4-RAM noch übernehmen kannst (Sockel 1150 hat noch DDR3)

    Wenn es geht, würde ich aber noch eine SSD mit 120/128 oder 240/256GB mit einbauen, das bringt für den Alltag echt enorm viel.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    4
    Hallo, danke schonmal. Dann werde ich wohl das von dir Vorgeschlagene Mainboard nehmen. Tut damit immer noch DDR4 Ram? Eine SSD möchte ich erst später nachrüsten, aktuell gibt das mein Budget nicht her. Habe ich durch das Mainboard irgendwelche Nachteile? Habe nicht vor eine Zusatzkarte einzubauen.

    So würde mein PC jetzt aussehen, mit dem neuen Mainboard. Wäre auf jeden fall Günstiger! http://www.hardwareversand.de/pcconf...meinpc/1352246 Kann ich das dann so nehmen? Alles untereinander kompatibel? Weitere Verbesserungsvorschläge?

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.169
    Zitat Zitat von Klausar Beitrag anzeigen
    Hallo, danke schonmal. Dann werde ich wohl das von dir Vorgeschlagene Mainboard nehmen. Tut damit immer noch DDR4 Ram? Eine SSD möchte ich erst später nachrüsten, aktuell gibt das mein Budget nicht her. Habe ich durch das Mainboard irgendwelche Nachteile? Habe nicht vor eine Zusatzkarte einzubauen.

    So würde mein PC jetzt aussehen, mit dem neuen Mainboard. Wäre auf jeden fall Günstiger! http://www.hardwareversand.de/pcconf...meinpc/1352246 Kann ich das dann so nehmen? Alles untereinander kompatibel? Weitere Verbesserungsvorschläge?

    Das Board hat 4 Slots für DDR4 bis 2133MHz, d.h. das RAM kannst du halt nicht voll ausnutzen, was aber an sich auch eh so gut wie nix bringt. Das 2400MHz-RAM läuft dann einfach mit "nur" 2133MHz, und das ist für den Skylake-CPUs eigentlich sowieso vorgesehen, nur zum Übertakten wäre mehr sinnvoll, und übertakten kann man nur die CPUs mit nem K hinter der Modellnummer. Hier kannst du auch alle Features auf einen Blick sehen ASRock H170M Pro4S (90-MXGZW0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland Nachteile sehe ich da an sich keine. 6x USB hinten, auf dem Board USB für Frontpanels, 6x SATA3, Gbit-LAN, Audioanschlüsse... eventuell ein Mini-Nachteil: man kann außer dem CPU-Lüfter "nur" weitere 2 Lüfter direkt am Board anschließen. Aber Lüfter kann man auch am Netzteil anschließen, bei vielen Gehäusen ist das für die mitgelieferten Lüfter sogar so vorgesehen. Ansonsten ginge auch das Gigabyte GA-B150M-D3H, da kannst du 3 Lüfter anschließen. Auch das Gigabyte ist beim RAM für "nur" 2133MHz gedacht.

    Ach ja, Thema RAM fällt mir grad auf: ein 8GB-Kit G.Skill Value 4, DDR4-2400, CL15-15-15-35 kostet nur 53€, also 7€ weniger als 2x nen 4GB FuryX zu nehmen. und es gibt auch andere Kits 8GB (2x4GB) für maximal 55€. Oder auch nur EINEN mit 8GB nehmen und dann mal nen zweiten dazu, denn an sich holt man sich mittlerweile bei nem PC-Neukauf direkt 2x8GB. Das würde Dich aber halt jetzt mind 95€ kosten statt 50-60€ für 8GB.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    4
    Vielen, vielen dank für die nette Hilfe! Habe jetzt die 2x 4GB ram durch 1x 8GB ersetzt, dann kann ich wie du ja vorschlägst irgendwann mal nochmal 8GB holen.

    Kann ich das so dann bestellen? PC Konfigurator - PC günstig zusammenstellen auf hardwareversand.de

    Passt das Netzteil auch für die GTX 970? Jemand hat mir erzählt es wäre "Gruppenreguliert" und wohl nicht so gut für die 970. Kenne mich leider zu wenig aus, hoffe jemand kann mir hier Rat geben.
    Geändert von Klausar (03.11.2015 um 20:58 Uhr)

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.169
    Zitat Zitat von Klausar Beitrag anzeigen
    Vielen, vielen dank für die nette Hilfe! Habe jetzt die 2x 4GB ram durch 1x 8GB ersetzt, dann kann ich wie du ja vorschlägst irgendwann mal nochmal 8GB holen.

    Kann ich das so dann bestellen? PC Konfigurator - PC günstig zusammenstellen auf hardwareversand.de

    Passt das Netzteil auch für die GTX 970?
    Du hast da jetzt ein Kit mit 2x4GB reingemacht - achte darauf, dass da nix von "Kit" steht, wenn du EINEN Riegel willst. zB (grad mal nachsehen) gibt auch 8GB Kingston HyperX Fury, DDR4-2133, CL14-14-14 (Art.Nr. HV20KL48DE ) für 51€ oder 8GB Kingston HyperX Fury, DDR4-2400, CL15-15-15 (Art.Nr HV20KL60DE ) für 52€.

    Ansonsten passt alles, Netzteil reicht auch locker, die BeQuiet sind so effizient und stark, dass das sicher mit 500W besser als viele 40€-600W-Modelle ist, auch weil BeQuiet mit den Wattangaben meist sogar eher "untertreibt" und ehrlich den Wert angibt, den es wirklich auf Dauer zu 100% zuverlässig bringen könnte. So ein PC wie Dein geplanter braucht aber bei voller Last sicher nicht mehr als 350W, da würde sogar ein 400W-BeQuiet an sich reichen aber 500W ist sicherer.

    Was noch sein kann: ich weiß nicht, ob hardwareversand auch den Kühler schon für den Transport mit einbaut, weil das gefährlich sein kann (da zieht ganz schön viel Gewicht dran, so dass der Kühler bei Ankunft beim Kunden vlt nicht mehr korrekt sitzt oder sogar abgeht und was beschädigt). Aber selber montieren wäre echt einfach.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Du hast da jetzt ein Kit mit 2x4GB reingemacht - achte darauf, dass da nix von "Kit" steht, wenn du EINEN Riegel willst. zB (grad mal nachsehen) gibt auch 8GB Kingston HyperX Fury, DDR4-2133, CL14-14-14 (Art.Nr. HV20KL48DE ) für 51€ oder 8GB Kingston HyperX Fury, DDR4-2400, CL15-15-15 (Art.Nr HV20KL60DE ) für 52€.

    Ansonsten passt alles, Netzteil reicht auch locker, die BeQuiet sind so effizient und stark, dass das sicher mit 500W besser als viele 40€-600W-Modelle ist, auch weil BeQuiet mit den Wattangaben meist sogar eher "untertreibt" und ehrlich den Wert angibt, den es wirklich auf Dauer zu 100% zuverlässig bringen könnte. So ein PC wie Dein geplanter braucht aber bei voller Last sicher nicht mehr als 350W, da würde sogar ein 400W-BeQuiet an sich reichen aber 500W ist sicherer.

    Was noch sein kann: ich weiß nicht, ob hardwareversand auch den Kühler schon für den Transport mit einbaut, weil das gefährlich sein kann (da zieht ganz schön viel Gewicht dran, so dass der Kühler bei Ankunft beim Kunden vlt nicht mehr korrekt sitzt oder sogar abgeht und was beschädigt). Aber selber montieren wäre echt einfach.

    Ich bedanke mich, habe den RAM jetzt nochmal geändert auf EINEN riegel. Wie gesagt, mir wurde nur gesagt das Netzteil sei noch "Gruppenreguliert" und damit wohl ein bisschen veraltet, aber frag mich nicht was damit gemeint ist. Ich werds jetzt vermutlich so bestellen. Danke aufjedenfall vielmals, dass du dir die Zeit genommen hast.

    Den Kühler bekomm ich sicher irgendwie hin wenn er nicht direkt angebaut wird. Ansonsten lass ich meinen Bruder antanzen, der ist Fachinformatiker

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.169
    Also, von dem "Gruppenreguliert" hab ich noch nix gehört, vlt. ist das nur ein Hinweis von Technik-Freak-Perfektionisten? Ich kenn auch Leute, die ein Netzteil unter 100€ generell als Müll bezeichne, was natürlich Käse ist
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Gamer Pc brauch Hilfe :)
    Von sayed im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 18:26
  2. Kaufberatung Thema: Monitor brauche Hilfe!!! ;-P
    Von Bignick3 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 19:31
  3. [Kaufberatung]Brauche Hilfe bei 24 Zoll Monitorkauf.
    Von Neor im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 02:51
  4. Kaufberatung neuen PC zusammenstellen. BRAUCHE HILFE !!!!!!
    Von Salas82 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 01:20
  5. HILFE brauche hilfe beim Medusa 5.1 pro gamer
    Von PSPManiac im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •