1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    88

    Neuen Rechner zusammenbauen und Komponenten vom alten PC weiterverwenden

    hi, möchte mir nenn neuen Rechner zum zocken wie bf4 gta5 zusammenstellen.


    750 bis 850 Euro möchte ich ausgeben.


    neue Komponenten die ich mir kaufen möchte
    http://geizhals.eu/?cat=WL-558054


    alte Komponenten die ich weiterverwenden möchte
    http://geizhals.eu/?cat=WL-558056


    kann man daraus was brauch bares machen?

    mfg mark
    Geändert von Mark728 (24.06.2015 um 02:02 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Golgomaph
    Registriert seit
    21.02.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    300
    Bist du ein "Übertakter"? Falls nicht bekommst du für das gleiche Geld noch ein bisschen mehr Leistung mit nem Xeon, der dank Hyperthreading (praktisch 8 Kerne) auch Zukunftssicherer ist, und ein günstigeres H97-Board könntest du dann auch nehmen.

    Aber dem Kühler nach zu beurteilen übertaktest du wohl ^^

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    also, wenn du unbedingt übertakten willst, dann isses okay - aber im Moment gibt es keinen Vorteil durch mehr Takt, dafür könntest du aber mit dem Xeon E3-1231v3 für wenig Aufpreis Core i7-Technik in Deinen PC bekommen - das Hyperthreading (also 8 Threads mit 4 Kernen, was die CPU zu einem Quasi-8_Kerner macht) könnte in 2-3 Jahren mehr Bringen als 4 Kerne mit mehr Takt...

    Ansonsten passt alles, sofern das Gehäuse nicht extrem kurz ist wg. der Grafikkarte und ATX hat und nicht nur µATX (wegen des Boards)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    88
    thx für eure hilfe
    könntet ihr mir die Vorschläge verlinken?


    hab diese Seite hier als Leitpfaden genommen


    Die besten Gamer-PCs - Eigenbau, Selbstbau, Hilfe zur Komplett-PC-Wahl | GameStar.de


    an übertakten hab ich bisher noch nie gedacht.
    warum ist das kein Vorteil?
    kann man den Intel Core i5-4690K mit dem boxed kühler übertakten?
    passt mein alter kühler noch?


    und schafft mein altes Netzteil das?
    viele neue Komponenten sollen ja jetzt weniger stromhungrig sein.
    Geändert von Mark728 (24.06.2015 um 18:00 Uhr)

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    Die modernen Intel-CPUs sind halt sehr stark, so dass da NOCH mehr Takt kaum einen Vorteil bringt, auch weil die Games in ihrer Basis gar nicht so viel Power brauchen, denn die sind halt auch für Konsolen mitprogrammiert, welche wiederum nicht so viel CPU-Power haben - daher sind die Games nicht so anfordernd. Und bei der PC-Version macht dann vor allem die Grafikkarte viel aus.

    Weil aber die Konsolen-CPUs (bei den neuen Generationen) wiederum 8 Kerne haben, kann es eben sein, dass die i7-Technik mehr bringt als der reine Takt - dann wäre ein Xeon E3-1231v3 trotz weniger Takt schneller als ein übertakteter i5-4690K. Es kann aber auch sein, dass in einer Weile dann - FALLS die Spiele mehr CPU-Power brauchen - der Takt doch einen kleinen Vorteil gibt. Im Moment sind aber beide CPUs für Spiele ziemlich gleichschnell. Ich PERSÖNLICH würde aber eher auf das Hyperthreading des Xeon/i7 setzen als auf einen reinen Vierkerner, den man vlt mal übertaktet.

    Zum Übertakten wäre dann auch ein Kühler für ca 30-40€ anzuraten. Dein alter wäre wohl stark genug, aber ich weiß nicht, ob du für den auch eine Halterung für Sockel 1150 bekommst.

    Das Netzteil sollte reichen, denn Deines ist ein sehr gutes Modell, welches eher einem 550W-"noname" entspricht


    Ach ja: du kannst auch hier mal schauen Spiele-PCs ab 500 Euro - große Kaufberatung mit Beispiel-Konfigurationen ist zwar von Februar, aber da hat sich kaum was verändert - nur RAM ist was günstiger geworden, und es gibt jetzt halt für 190-220€ die Nivdia GTX 960 und für 310-350€ die Nvidia GTX 970, welche c.a. einer GTX 780 oder 780 Ti entspricht, oder auch einen Tick schneller als eine AMD R9 290
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    88
    Wie siehts eigentlich mit DDR4 speicheraus? Lohnt sich das schon?

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    DDR4 nutzt derzeit nur der teure Sockel 2011-3, d.h. da müsstest du extra ne CPU und Board mit Sockel 2011-3 nehmen: billigste CPU ca 390€, billigstes Board 190€... und das, obwohl CPUs trotz mind. 6 Kernen und 12 Threads in Spielen nicht mal 5% schneller als die Sockel 1150-CPUs mit 4 Kernen und 4-8 Threads sind. Daraus kann man schließen, dass auch das RAM an sich nix bringt, denn WÜRDE es wirklich was bringen, müsste der Sockel 2011-3 ja allein deswegen schon ich sag mal 10% Minimum schneller sein

    Auch bei DDR3 vs DDR2 gab es schon kaum einen Vorteil. Vereinfacht gesagt: das moderne RAM ist an sich für die CPUs eh schon "zu schnell", das wird gar nicht ausgereizt. Daher bringt "noch schneller" nur sehr wenig.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    88
    Lohnt es sich eigentlich bis August zuwarten
    im August ist die gamescom. Und ichhabe gehört (wobei das auch ein Gerücht sein kann) das dieHersteller direkt nach der gamescom ihre neuen Boards Prozessoreninkl. neuen ddr4 Speicher in den verkauf bringen.

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    Wenn du warten KANNST, dann tu das ruhig. Aber ich denke nicht, dass du dann fürs gleiche Geld viel mehr bekommst als jetzt. Dass dann aber DDR4 zum Standard wird, ist an sich kein Geheimnis. Aber nicht, WEIL das ein großer Vorteil wäre, sondern weil DDR4 halt produktionstechnisch ganz klar Massenware geworden ist und man es dann halt auch nutzen will.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #10
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    88

Ähnliche Themen

  1. [V] Diverse Komponenten eines alten Core2Quad-Rechners (eBay-Auktionen)
    Von sauerlandboy79 im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 08:44
  2. Alten Kiste leiser machen oder neuen Rechner kaufen?
    Von Malpolon im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:58
  3. Brauche Hilfe für mein neuen Rechner!!
    Von Player20 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 10:15
  4. Problem beim Zusammenbau eines neuen Rechners
    Von Toxix im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 14:14
  5. Ich brauch wohl einen neuen Rechner...
    Von timbo90 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 11:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •