1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4

    XFX R9 280X gekauft was dazu?

    ich habe endlich mal meine alte geforce 550ti gegen die r9 280x eingetauscht und schon war ich im aufrüst wahn drin jetzt würde ich mir gerne noch einen prozessor + mainboard kaufen aber weiß nicht so recht welche komponenten gut zu der grafikkarte passen (nur intel proz bitte) zur zeit verbaut i3 2100 und das asus p8b75-m board man merkt wie das system so langsam immer langsamer wird, nur die graka hält es zur zeit am leben

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.222
    Du könntest Dir einen Xeon für den Sockel 1155 kaufen - Intel Xeon E3-1230 v2, 4x 3.30GHz, Sockel 1155, boxed (BX80637E31230V2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland schau aber vorher, ob das Board die CPU unterstützt, das geht aber idR spätestens mit nem BIOS-Update. Der Xeon ist quasi ein core i7-3770, nur ohne eigene Grafikeinheit, mit 0,1GHz weniger Takt, aber dafür 40-50€ günstiger Intel Core i7-3770, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I73770) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ein Sockel 1150-Xeon 1230/1231 wäre zwar schneller, aber dann müsstest du halt auch noch das Board wechseln.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4
    hey danke für deine rasche hilfe ok intel xeon mmh muss sagen habe ich vorher noch nie gehört was sind das für prozis irgendwelche gespeckten versionen oder wie? das wäre natürlich cool wenn ich das board nicht wechseln müsste. ich hatte auch schon überlegt auf skylake zu warten aber ich weiß nicht so recht ob sich das lohnt weißt du da vielleicht mehr? ist deiner meinung nach die graka so ok das ich die nächsten 2 jahre ruhe habe?

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.222
    Die Xeons werden als Server-CPUs vermarktet, und vor ein paar Jahren waren dafür auch spezielle Mainboards nötig. Inzwischen sind die Xeons aber ganz normale Core i5 oder Core i7-CPUs, nur mit ganz leicht abweichenden Detail-Eigenschaften, passen aber auf jedes normale Mainboard drauf, wenn der Sockel passt. Und für Deinen Sockel 1155 würde eben der genannte Xeon passen - nur vorsichtshalber beim Boardhersteller schauen, ob der auch mit in der Liste der kompatiblen CPUs steht, weil man bei manchen Boards vorher ein Update machen muss, und sehr wenige Boards unterstützen die Xeons vielleicht auch GAR nicht - das liegt dann aber nur an der "Faulheit" des Herstellers, weil es an sich rein technisch gesehen spätestens per BIOS-Update immer klappt

    Die Xeons ab Modellnummer 1230 sind halt fast identisch zu den Core i7-CPUs, nur dass die keine eigene Grafikeinheit haben. Der 1230v3 für den Sockel 1155 wäre wie gesagt fast das gleiche wie der i7-3770, nur mit 0,1GHz weniger Takt (merkt man nicht) und eben ohne Grafikeinheit. Nicht alle Xeons sind vom Preis her lohnenswert, auch daher sind Xeons eher "unbekannt" bei normalen Usern - aber spezielle der 1230v2 ist eben ein sehr guter Tipp, weil er quasi ein i7-3770 ist, aber deutlich günstiger.

    Wichtig ist das v2 hinter dem Namen, denn es gibt andere 1230er Xeons, die für andere Boards passen - zB der 1230v3 wäre für den Sockel 1150 und geht bei Dir auf keinen Fall.


    Wegen Skylake: also, ein i7 bzw. der Xeon für den Sockel 1155 ist schon ziemlich stark - mit ner Sockel 1150-Variante wärst Du noch Mal schneller dabei, und Skylake, da ist halt die Frage, wie es da mit Preis-Leistung aussieht. "Ausreichen" wird der Xeon 1230v2 sicher noch eine ganze Weile, d.h. selbst wenn Skylake 30% schneller wäre, "muss" man nicht warten - es wäre dann höchstens ärgerlich, FALLS diese 30% Mehrleistung in der Summe kaum mehr kosten würden. Wenn du für die 30% mehr Leistung aber auch 50% mehr zahlen müsstest, wäre das Warten wiederum auch nicht lohnenswert gewesen

    Grafikkarte: das hängt immer vom Anspruch ab - an sich ist die Karte halt inzwischen nur noch "Mittelklasse", aber sofern du nicht unbedingt hohe Details spielen willst, wird die sicher auch in 2 Jahren noch okay sein. Von Preis-Leistung her ist die 280X aber gut.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4
    ok da weiß ich wenigstens schonmal über die xeons und skylakes bescheid. jetzt hast du mir natürlich den xeon echt schmackhaft gemacht aber würde mich natürlich ärgern wenn die skylake 30% schneller sind aber nur 10% mehr kosten deswegen denke ich mir jetzt die 2-3 monate kann ich auch noch warten bis skylake kommt durch die graka bekomme ich wenigstens die zeit noch ein paar fps mehr hin

    wenn skylake auf dem markt ist muss ich dir auf jedenfall nochmal schreiben weil wenn würde ich board mit prozi haben wollen obwohl der xeon sich echt gut anhört man man man

    ich dachte die graka ist recht gut und ich kann dieses jahr die games noch ohne probleme auf höchste details zocken, jetzt ärger ich mich ein bißchen somal ich auch 236 euro für die hinlegen musste.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.222
    Also, in Deinem Fall wäre es ja so, dass du nur die CPU neu kaufen müsstest - d.h. es KANN sein, dass Skylake INKLUSIVE Board und RAM vlt mehr leistet bei gleichem Preis als wenn du KOMPLETT NEU ein Sockel 1150-Setting nimmst, oder dass es 20-30% mehr leistet bei nur 10% Aufpreis. Aber in Deinem Fall: 240-250€ ausgeben und ne Top-CPU haben => FALLS Skylake zB 20% schneller wäre mit ner CPU, die auch nur 240-250€ kostet, müsstest du dann aber ja noch mind. ein Board für 80-100€ dazunehmen (RAM kann man vermutlich behalten, weil Skylake DDR3 oder 4 unterstützen soll) - selbst mit dem Verkauf deines alten Boards wären das sicher noch um die 60-70€, und dann hättest du Skylake zwar 20% mehr Leistung, zahlst aber auch 60-70€ = ca 25-30% mehr Koste in der Summe.

    Aber es schadet auch nicht, zu warten, sofern aktuell nix wegen der CPU zu langsam läuft


    Du die Graka IST gut für ihren Preis - mit ner Karte für unter 250€ kann man aber nie GANZ sicher 2 voll jJahre auf höchsten Details spielen hängt natürlich auch vom Anspruch ab - es kann gut sein, dass du erst in 2 Jahren bei hohen Details so wenig FPS hast, dass es für DICH zu wenig ist
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4
    Ach man herbboy du machst es mir echt nicht leicht, nee ich werde jetzt noch mal eine woche darüber schlafen -,.-,.-,.-,. aber vermutlich wird es wohl doch der xeon (i7 3770) werden
    (kein neuer ram, kein neues bord aber trotzdem deutlich mehr leistung für 250 euro)
    naja wenn nicht verkaufe ich sie in 2 jahren wieder und kaufe mir eine neue mit aufpreis dafür
    ich danke dir auf jedenfall für deine rasche hilfe und melde mich auf jedenfall noch mal für was ich mich nun entschieden habe


    edit: wenn ich mich doch für ein xeon entscheide wäre es der Intel Xeon E3-1230 v2 mit dem v2 sozusagen !?

    das unterstützt mein mainboard: Intel® Socket 1155 for 3rd/2nd Generation Core™ i7/Core™ i5/Core™ i3/Pentium®/Celeron® Processors
    Unterstützt Intel® 22 nm-Prozessoren
    Unterstützt die Intel® Turbo Boost-Technologie 2.0
    Supports Intel® 32 nm CPU
    * Die Unterstützung der Intel® Turbo Boost-Technologie 2.0 ist vom Prozessor-Typ abhängig.

    Was sind denn die 22nm / 32nm weil der turbo boost technologie geht ja nur bei den prozis die es haben oder?
    Geändert von Ragnot (31.03.2015 um 10:15 Uhr)

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.222
    Also, hier wären die kompatiblen CPUs des P8B75-M http://www.asus.com/de/Motherboards/.../HelpDesk_CPU/ und da siehst du, dass der 1230v3 seit BIOS 062 unterstützt wird - du musst also lediglich das BIOS updaten, falls es nicht eh schon aktuell ist, bevor du die neue CPU einbaust. Schau aber mal, ob Du wirklich das P8B75-M hast oder nicht ein P8B75M mit nem Zusatz - es gibt das P8B75-M nämlich auch noch als LX, LX Plus und LE Version. Da KÖNNTE es mit dem CPU-Support anders aussehen (denke ich aber eher nicht), und zudem MUSST du das BIOS nehmen, was wirklich 100% zu DEM Modell gehört.

    Und als Xeon wäre dann der 1230v2 passend. Der 1230 ohne v2 ist die ältere, etwas schwächere Version, und der 1230v3 wäre für den Sockel 1150, der passt also nicht auf Dein Board.

    Wegen der Leistung aber nicht ZU viel erwarten: der Xeon kann in manchen Games 30% drauflegen, kann aber auch bei einigen Games fast nix bringen. Das hängt sehr davon ab, wie sehr ein Spiel von mehr als den nur zwei Kernen Deines core i3 profitiert. Also nicht "meckern", wenn du bei ein paar Spielen nach dem Testen keinen so großen Unterschied bemerkst. Aber definitiv wird der Xeon dann für eine Weile reichen und auch oft für Games reichen, bei denen der i3 Schuld sein wird, dass es nicht mehr so dolle läuft. Und das alles gilt sowieso auch für den Fall, dass du einen Xeon oder i7 für den 1150 nimmst - auch da kann es je nach Game keinen so großen Vorteil geben

    Vor allem isses so: die R9 280X ist zwar gut, aber bei manchen Games schafft sie bei maximalen Details vlt "nur" 50 FPS, und schon der Core i3 wäre aber selbst für z.B. 60 FPS tauglich. Wenn du dann den Xeon einbaust und der theoretisch 80 FPS schaffen würde, wirst Du aber wegen der Grafikkarte trotzdem bei 50FPS bleiben, vielleicht ein bisschen mehr. Das heißt: bei DEN Games, bei denen die CPU nicht so wichtig ist, wirst Du wohl keinen großen Unterschied haben
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. AMD R9 280x,290x oder XFX 7970 Ghz-Edition
    Von Haha1407 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 19:49
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 19:11
  3. NEUEN PC GEKAUFT !!!! fragen bitte hilfe
    Von David00789 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 14:53
  4. News - Gerücht: GTA Filmrechte gekauft
    Von Administrator im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 19:49
  5. News - Gerücht: Vivendi von Microsoft gekauft?
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.01.2003, 23:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •