Seite 2 von 2 12
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.388
    Servus.
    Zitat Zitat von seref Beitrag anzeigen
    zocke eher selten bis gar nicht aber ich hab ab und zu lust zum zocken
    Das irritiert mich etwas. Wenn du nicht zockst, ist der Rechner dann quasi immer aus? Oder sitzt du oft am PC, spielst aber einfach nur sehr selten? Und wenn du am PC sitzt, was genau machst du dann? Surfen, Filme schauen usw, oder aufwendige ressourcenhungrige Programme nutzen (Videos recodieren)? Im ersten Fall würde sich tatsächlich eine Konsole anbieten. Ein PC macht keinen wirklichen Sinn für Gelegenheitsspieler die sonst nicht am PC sitzen, auf das Anwendungsprofil passt eine Konsole perfekt. Zumal man damit mittlerweile auch sehr gut surfen und Filme anschauen kann. Einziger Kritikpunkt könnte ein bestimmtes Spiel sein, das es zb. nur auf der Konsole oder nur auf dem PC gibt.

    Selber bauen lohnt mMn nur dann, wenn man den PC häufig/regelmäßig und vielseitig verwendet, denn nur dann kann man sich an den Vorzügen seiner Auswahl (wie gut man doch alles ausgesucht hat^^) erfreuen, sie quasi geniesen. Wenn du deinen Rechner nur 2x im Monat für ne Runde Ballern startest, dann merkst du den Unterschied zwischen Komplett-PC und Eigenbau-PC (zb. besser ausgestattet, mehr Einstellmöglichkeiten im Bios, mehr Anschlüsse, 10% schnellerer RAM, 6% schnellerer USB3-Chipsatz usw.) eh nicht. (sofern CPU und GPU gleich sind versteht sich!)

    Je nach dem wie deine Ansprüche sind wäre auch eine Kombination denkbar, zb. für 400€ ne PS4 (zum zocken am großen TV im Wohnzimmer) und für 300€ nen kleinen sehr leisen und sparsamen (ggf. Mini-) PC (zb. zum surfen am Schreibtisch). Ich meine, es macht halt mMn wenig Sinn wenn die GTX970 nach ein paar Monaten zb. 150€ im Wert verloren hat, und du in der Zeit nur zb. 20 o. 30 Stunden mit ihr gespielt hast.^^

    Wie auch immer, die Faustformel lautet: CPU und GPU sollten zusammen 60-70% des Budgets ausmachen, das Netzteil sollte nicht unter 50€ kosten (und auf gar keinen Fall unter 30€), der Arbeitsspeicher sollte nach Möglichkeit ~4x dem Graka-RAM entsprechen (2GB Grafikkarte = 8GB RAM, 4GB Grafikkarte = 16GB RAM), und wenn man relativ guten Klang wiedergeben möchte (über gute Kopfhörer oder ne ordentliche Anlage), dann brauchts noch ne passende Soundkarte für etwa 30-50€ (zb.Asus Xonar ab 30€), andernfalls reicht der Onboardsound des Mobos.

    Weitermachen.
    Geändert von INU-ID (16.01.2015 um 01:46 Uhr)

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 17:51
  2. News - PC Games 06/2001: Highlights im Überblick
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2001, 19:59
  3. News - PC Games 06/01 - die CD-Inhalte
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2001, 14:57
  4. Das Best gehütete Geheimnis der PC Games
    Von banana666 im Forum Hall of Fame
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.04.2001, 21:23
  5. News - Eurofighter Typhoon: Besuch bei PC Games
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2001, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •