2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2

    Rotes Gesicht Neuer Gamer PC

    Hey Leute

    Ich bau mir jetzt mein erster eigener Gamer PC zusammen. Was meint ihr zu den Teilen, die ich mir kaufen möchte? Passen die überhaupt zusammen?


    • Mainboard: MSI Z97GAMING ACK S1150 ATX
    • Prozessor: Intel quad core i7-4790k 4th generation mit 4,0 GHz und turbo 4,4 GHz
    • Grafikkarte: MSI GeForce GTX 980 Gaming mit 4 GB
    • Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 32 GB
    • Strom : EVGA Supernova G2 750W
    • Gehäuse : Cooler Master Storm Stryker
    • Laufwerk: Asus BD,CD und DVD Kombo
    • Thermaltake WATER 3.0 Extreme S Cooler für Prozessor
    • Samsung SSD 500 GB EVO
    • WD Digital SE 2 TB
    • Windows 8.1 pro


    vielen dank schon mal für die Kommentare , die es noch gibt .

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.013
    Das passt zwar alles, aber ist viel viel zu teuer - das ist nur 10-15% schneller als ein PC, bei dem Du ein paar Hundert Euro sparen kannst.

    Mainboard und CPU: ein Xeon 1230v3 oder 1231v3 ist so gut wie gar nicht langsamer in Games, selbst wenn Du den 4790K übertaktest, kostet aber nur 230€. Und als Board reicht dann eines für 80€ mit H97-Chipsatz dicke aus. Und selbst wenn Du unbedingt übertakten willst inkl. Core i7 mit Hytperthreading und daher den 4790K nehmen musst: ein Board für 130-150€ kann auch alles nötige gut und stabil, da brauchst Du kein über 200€-Edel-Board

    Grafikkarte: die ist nur 10-15% schneller als eine GTX 970, die du für 200€ weniger bekommst. Und sogar 250€ teurer als eine AMD R9 290, die auch nur 6-7% langsamer als eine GTX 970 ist.

    RAM: Für Gaming sind 32GB viel zu viel. Selbst 16GB brauchst Du noch lange nicht. Aber 32 sind völlig unnütz. Und ich weiß nicht, was für Hyper X du genau genommen hast, aber selbst für OC muss es kein teures RAM sein - ab 1600MHz und nicht mehr als 75€ pro 8GB.

    Netzteil: völlig überdimensioniert. Für ne GTX 980 und OC-CPU reicht selbst ein 500W-Markennetzteil. Das hier zB Corsair CS Series Modular CS550M 550W ATX 2.4 (CP-9020076-EU/CP-9020076-UK) ist mehr als genug UND sehr effizient. Oder auch dieses EVGA EVGA SuperNOVA 650 G1 650W ATX 2.3 (120-G1-0650-XR)

    Gehäuse: wenn es Dir gefällt, okay - aber selbst ein halb so teures Gehäuse wäre schon Top. Und das Stryker ist ein Riesenklotz, weil es auch für XL-ATX geeignet ist

    Laufwerk: BluRay spielt an sich am PC keine Rolle, und fürs BD-Filme-Schauen ist ein externer Player besser. Da reicht also ein DVD-Brenner (keine 15€)

    Kühlung: Wasserkühlung ist heutzutage an sich kein Vorteil mehr. Die Luftkühler für 40-50€ für CPUs sind selbst bei starkem OC Top und leise. Lediglich wenn Du UNBEDINGT um die CPU herum Platz haben willst, macht ne WaKü noch Sinn, ist aber ein teurer Spaß. Falls es um RAM-Kühlkörper geht: die sind eh so gut wie nutzlos und nur dekorativ, da nimmt man einfach RAM ohne solche Kühlrippen und hat auch kein Problem mit großen CPU-Kühlern.

    SSD: die ist gut, da wäre an sich nur die Crucial MX100 mit 512GB für 190€ noch eine Alternative

    Festplatte: welche meinst Du genau? So oder so reicht eine mit 7200 U/Min völlig aus, andere Dinge bringen Dir nix - mehr als 80-90€ sollte die nicht kosten für 2000GB


    Wenn Dir diese Dinge klar sind und du trotzdem die teureren Dinge kaufen willst, dann kannst Du das natürlich machen. Aber mit meinen Tipps ist der PC sicher deutlich billiger und kaum langsamer - da würde ich zB bezüglich der GTX 980 lieber das Geld sparen und dann eben etwas früher eine neue Karte holen - wenn die GTX 970 bzw. 980 mal so langsam schwächelt, wäre sicher eine Karte, die DANN 200€ kostet (so hoch wäre die Ersparnis) schon stärker als die GTX 980
    specktakulaer hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2
    hey danke für die Tipps.. aber bei uns in der Schweiz sind die Preise ein bisschen anders für mich stimmen die Preise wie sie sind.
    Unklar ist bei mir noch ob windows 8.1 pro oder windows 7

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.013
    Also, bei Euch kostet das Board nicht mehr als doppelt so viel wie andere Boards mit H97 / Z97-Chipsatz? Und die GTX 980 ist nicht über 50% teurer als die GTX 970? Die Wasserkühlung nicht fast doppelt so teuer wie ein guter OC-Kühler? Und das Gehäuse gehört nicht zum teuersten Drittel der Produkte auf dem Markt? Dann muss ich da mal hin und einkaufen gehen

    Mit deutschen Preisen kostet Dein PC ca 2100€, mein Vorschlag - selbst mit Übertakter-CPU und passendem Board - 1400€. Das heißt ca 50% mehr ausgeben für nur 10-15% mehr Leistung bei einem immer noch hochwertigen Grundgerüst (Gehäuse, Netzteil usw.) ? ^^ Selbst wenn Geld keine große Rolle spielt, ist das ganz schon "dekadent"

    Ohne Übertaktungsoption mit dem Xeon als CPU würde so ein PC ca 1250€ kosten, d.h. dann wäre der teure PC sogar 65% teurer für nur 15% mehr Leistung...


    Wegen Windows: ich für 8.1 nehmen, aber pro braucht man an sich nicht.
    Typhalt hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    16
    Hallo,

    Soweit es sich um die Festplatte handelt, würde ich eher die WD Black Linie vorschlagen. Diese Platten haben 64 MB Cache, sind für Gaming ganz passend und verfügen über eine 5-jährige Garantie. Mehr Info über die Platten findest du hier: Support Answers
    Die Se Linie, die du erwähnt hast, ist für Datacenter gedacht und deshalb ist es besser ein anderes Modell zu überlegen.

    MfG

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gamer PC 1000-1200€
    Von MascMaster im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 16:04
  2. Neuer Gamer-PC, Meinungen und Empfehlungen
    Von doom089 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 15:07
  3. neuer gamer+office pc
    Von Raykert im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 17:55
  4. neuer gamer pc gesucht !!
    Von Dennis1977 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 21:56
  5. Neuer Gamer PC mit AMD - 2 Varianten möglich...
    Von MRiehm im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 23:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •