1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    13

    Grafikkarte aufrüsten (enges Gehäuse)

    Hallo Forum,

    ich möchte die Grafikkarte in folgendem System aufrüsten und brauche mal euren Rat, da das Gehäuse ein wenig eng ist und ich nicht so der Bastler bin:


    • Gehäuse - Lian Li PC-V351B
    • Netzteil - Cooler Master Silent Pro M500, 500W ATX 2.3
    • Mainboard - Gigabyte GA-P55M-UD2, P55 (dual PC3-10667U DDR3)
    • Prozessor - Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz
    • Speicher - G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 (DDR3-1333)
    • SSD - Intel X25-M G2 Postville 80GB, 2.5", SATA II
    • Lüfter - Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm
    • Lüfter - Scythe Big Shuriken
    • Grafik - Sapphire Radeon HD 5850 Rev. 2, 1024MB GDDR5


    Ich habe keine gute Quelle zu den Abmessungen der 5850 gefunden, nur einen Händler, der 9,5 x 3,0 x 11,5 Zoll angegeben hat. Ich plane die Karte gegen eine moderne Karte mit mindestens 3GB auszutauschen, welche würdet ihr bei dem Prozessor empfehlen? Bin mir noch nicht sicher, wie viel ich ausgeben will, denke so grob an €150 bis €250, wenn das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Was könnte ich noch machen um die Performance zu erhöhen?

    Was muss ich sonst noch bedenken? Spielt der Unterschied zwischen PCIe 2.0 und 3.0 eine Rolle? Unterscheiden sich evtl. die Stromkabel? Würde am liebsten einfach nur die Karte reinstecken und fertig, da ich mich erinnern kann, dass es nicht einfach war die 5850 in das Gehäuse zu kriegen (lag eher an der Höhe im hinteren Bereich als an der Gesamtlänge).

    Wenn ich wieder eine AMD nehme, muss ich den Catalyst Treiber (Windows 7) überhaupt deinstallieren oder erkennt er, dass ich die Karte getauscht habe?

    Danke!
    rtd

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Peacemaker-666
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    170
    Kanaltyp(en)
    Let's Player
    Laut Herstellerseite passen in das Gehäuse Grafikkarten bis 28,5cm rein. Würde dir dann die PowerColor Radeon R9 290 TurboDuo OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort empfehlen, die liegt nur 10€ über deinem Budget und ist noch mal 15% schneller als eine Radeon R9 280X. Sonst zum Beispiel die MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort ab 242€. Müsste dann auch direkt mit dem Treiber laufen, wenn du die aktuelle Version hast.

    Der Unterschied zwischen PCIe 2.0 und 3.0 ist nicht spürbar. Da musst du dir keine Sorgen machen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    13
    Und im Preisbereich €150-200? Hatte z.B. an eine 270x gedacht, ist ja auch relativ kompakt. Werden highend Karten wie 290 und 280X durch den alten Prozessor etwas ausgebremst? Hat NVIDIA in dem Segment ein interessantes Angebot?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Peacemaker-666
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    170
    Kanaltyp(en)
    Let's Player
    Nvidia ist meiner Meinung erst wieder ab der GTX 970 interessant. Bin grad auf dem Weg unter die Dusche, wenn dann gleich keiner schneller war, suche ich dir nochmal was für den unteren Bereich raus.

    Mobil gesendet

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Peacemaker-666
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    170
    Kanaltyp(en)
    Let's Player
    So, dann noch mal für die unteren Preisbereiche: Einmal die Sapphire Radeon R9 270X Dual-X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail oder die Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail. Die ist nur 20€ teurer als die 270X und bietet ca. 15% mehr Leistung. Mit den Schritten kannst du übrigens grob in dem Radeon-Segment rechnen. Also die 280 hat 15% mehr Leistung als die 270X, die 280X noch mal so 10-15% mehr als die 280 und dann die 290 nochmal so 15% gegenüber der 280X.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    13
    Danke!

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    270X wäre Top für 150-160€, die R9 280 ist ca 15% schneller und kostet 180€ - die wäre meiner Meinung nach bei Dir am besten fürs Geld, da Du ja EHER 200 als 250 Euro ausgeben willst, oder?

    Zu den teureren Karten: nochmal 15% als die R9 280 schneller ist dann die R9 280 oder Nvidia GTX 770 für 220 bzw 240 Euro, dann schon ab 260€ die R9 290, die sogar 25% schneller ist und nicht nur 15% im Vergleich zu R9 280X / GTX 770. Die neue GTX 970 ist nochmal 5-10% schneller, kostet dann halt auch eher 300€.


    Diese fünf R9 280 PCIe mit GPU (AMD/ATI): R9 280, Länge: bis 280mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland sind maximal 28cm lang, die passen also. Ansonsten hätt ich die empfohlen ASUS R9280-DC2T-3GD5 DirectCU II TOP, Radeon R9 280, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV0620-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland aber die ist halt laut Hersteller 28,5cm - würde also GENAU gerade so passen, WENN die Angaben auch wirklich stimmen...


    Die Treiber müssten die neue Karte direkt erkennen, aber vlt lad trotzdem lieber die aller neuesten Treiber bei AMD runter, die auch wirklich für die R9-Serie gedacht sind - bin nicht sicher, ob es da nicht doch leicht abweichende gibt im Vergleich zu denen für die 5000er-Serie
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Grafikkarte und Motherboard
    Von dante-rei im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 17:17
  2. Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Quickpolls auf www.pcgames.de
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2004, 10:16
  3. Haben Sie vor Ihre Grafikkarte aufzurüsten?
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Quickpolls auf www.pcgames.de
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 12:22
  4. Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte
    Von Anti-Hero im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 22:19
  5. Zu welcher Leistungsklasse gehört Ihre Grafikkarte?
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Quickpolls auf www.pcgames.de
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 23:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •