1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    1

    Beitrag Mein neuer Computer - Was schaft er?

    Hallo liebe Community von PC-Games,
    ich habe mir auf der Seite agando-shop.de einen Computer zusammengestellt (den Ich noch nicht bestellt habe).
    Da ich den Computer hauptsächlich zum Spielen benutzen werde, geht es hauptsächlich um Preis - Leistungsverhältnis, sowie Leistung.
    Ich möchte neue Spielertitel wie: Battlefield, Assassin's Creed, und und und... ruckelfrei spielen können.

    Hier der Link zu einem Bild von der Hardware des Computers: http://goo.gl/qLAQJ4

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Peacemaker-666
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    170
    Kanaltyp(en)
    Let's Player
    Da ist tatsächlich noch ein bisschen was zu optimieren. Für 1000€ kriegst du was besseres. Außerdem macht es nicht viel Sinn, einen übertaktbaren i5 auf ein Board zu packen, das nicht übertakten kann Auch der Kühler hätte das Übertakten nicht lange mitgemacht. Brauchst du noch Windows oder so? Ansonsten wäre das mal mein Vorschlag für 1027€ inkl. Zusammenbau. Zum Zusammenstellen habe ich die Komponenten über Geizhals zusammengesucht. Dort musst du dann auf das Logo von Hardwareversand klicken und darüber in den Warenkorb legen, da sich dadurch nochmal ein paar Euro sparen lassen. Evtl. ein bisschen runter scrollen, bis der Eintrag von Hardwareversand erscheint.

    Prozessor: Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    Kühler: Scythe Katana 4
    RAM: Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
    Netzteil: be quiet! Straight Power E10 500W ATX 2.4
    Gehäuse: Cooltek Antiphon schwarz, schallgedämmt (wie üblich Geschmackssache)
    Laufwerk: LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk
    Festplatte: Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s
    SSD: Crucial MX100 128GB, SATA 6Gb/s
    Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3x DisplayPort
    Zusammenbau

    Sind jetzt 10€ mehr als bei deiner Zusammenstellung, dafür hast du wesentlich leistungsstärkere Hardware und sogar noch eine SSD für Windows und ein paar Programme. Zusammengebaut wird dir der PC auch. Ist halt kein Windows mit dabei (war es bei dem anderen aber glaube ich auch nicht) und du kannst den Prozessor nicht übertakten. Das wäre bei dem anderen PC in der Zusammenstellung aber auch nicht möglich gewesen.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    Der PC von Peacemaker wäre schon "High End", da wäre jeder Euro mehr kaum noch lohnenswert.

    Wenn Du da statt der GTX 970 nur eine AMD R9 280 (180€) oder die 15% schnellere 280X (220€) einbaust, wäre das auch schon ein absoluter Top-PC, in den den Du auch später noch sehr gute eine neue, starke Grafikkarte einbauen kannst, wenn dann mal die 280er nicht mehr reicht. Die GTX 970 ist halt nochmal ca 30% schneller als die R9 280X.


    Zu Deiner eigenen Zusammenstellung: bei dem agando-Shop ist der Aufpreis für eine GTX 770 aber viel zu hoch - ich hab da mal einen Grund-PC genommen ohne Graka, die wollen 320€ für die GTX 770, dabei kostet die an sich 250€... die gleichstarke AMD R9 280X kostet auch 280€ Aufpreis, im Handel normal 220-240€. Aber wenn, dann nimm lieber die AMD-Karte. Eine R9 290 bieten die leider nicht an - die würde einzeln im Handel 260-290€ kosten und ist 25% schneller als eine GTX 770... Als CPU nimm einen i5-4590 oder 4690. Ansonsten wäre Deine Zusammenstellung ganz gut, nur halt relativ teuer im Vergleich zu nem Shop wie hardwareversand.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von iPol0nski
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    176
    Die Zusammenstellung von Peacemaker ist im Grunde Perfekt. Die CPU gleich einem i7(hat nur einen geringeren Takt und keine Grafikeinheit) und ist somit für die nächsten Jahre besser gerüstet als der i5 und der Aufpreis ist nicht groß!

    Die GTX 970 ist auf alle fälle eine High End Grafikkarte nur im Moment könntest du Liefer Probleme bekommen da die fast überall vergriffen ist! Alternativen wären zum Beispiel die R9 280x oder die R9 290(die R9 290X wäre noch besser aber kostet auch etwas mehr als die GTX 970). Das sind alles sehr gute Grafikkarten welche auch in Zukunft alle Spiele problemlos schaffen sollten! Bei deinem Buget würde ich eher nicht zur R9 280 greifen da man mit den anderen auf alle fälle bessere Spielleistungen bekommt!
    Intel Core i7-5960X Extreme Edition; ASUS RAMPAGE V EXTREME (X99); 2x 32GB-Kit G.Skill RipJaws4 PC4-17000; 2x ASUS GTX980-4GD5; 2x Samsung SSD 850 Pro 1TB + 1x 4Tb; Cooler Master V 850; Aerocool Mechatron Midi-Tower - schwarz Window
    3x ASUS PB287Q; Mad Catz S.T.R.I.K.E. 7; Mad Catz M.M.O. 7; Jamo D-600 Ultra 2 - 7.1 Kanal THX

Ähnliche Themen

  1. Neuer Computer bis 700€ - 9800GTX oder 4850?
    Von Promized im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 18:32
  2. Neuer Computer ohne Original Win XP CD
    Von micha5550 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 20:20
  3. Neuer Computer! Frage zu MoBo!
    Von Logan5119 im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 12:44
  4. Neuer Computer
    Von Schubel im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 18:51
  5. Neuer Computer - Kompatibilität der Hardwarekomponenten
    Von ElNonsk im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 17:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •