Seite 2 von 3 123
3Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    Habe letztes Jahr nichts gekauft, aber jetzt bin ich wieder am überlegen. Wäre es noch sinnvoll etwas upzugraden um vor allem kommende Spiele wie Modern Warfare und Cyberpunk 2077 gut spielen zu können, oder ist eher mal wieder ein neuer PC fällig?
    Und wäre es sinnvoll noch bis Herbst damit zu warten?
    Warten würde ich sowieso, sofern du nicht jetzt schon ein Game hast, das nicht mehr gut läuft. und für Modern Warfare und CBP 2077 würde ich es zuerst nur mit einer neuen Grafikkarte versuchen, und nur wenn das nicht gut genug ist auch den Rest mal in Angriff nehmen.
    dakader14 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

    •   Alt
       

  2. #22
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Einer der Lüfter von meiner Grafikkarte macht neuerdings Geräusche und eiert ein bisschen. Ich schwanke jetzt etwas zwischen nur Grafikkarte aufrüsten oder direkt einen neuen PC kaufen. Weil wenn ich jetzt nur eine Grafikkarte kaufe, muss ich ja quasi irgendwann auch die anderen Komponenten ersetzen und dann alles neu zusammenbauen. Davor graust es mir etwas.
    Allerdings hab ich gesehen, dass zb Alternate und Mindfactory 150 € für den Zusammenbau nehmen. Bei Hardwareversand habe ich damals nur 50 € zahlen müssen, aber die gibts ja leider schon lange nicht mehr. Gibt es auch preiswerte Komplett-PCs für meine Anforderungen zu kaufen, oder lohnt sich das Preis/Leistungs technisch gar nicht? Mit 150€ Zusammenbau bei Einzelkauf kommt man wahrscheinlich auf ähnliche Zahlen?

    Meine Anforderungen sind auf jeden Fall diese:
    - Budget: ~1500 €
    - PC ist täglich 16 Stunden an
    - keine Videobearbeitung/Streaming
    - gerne Leise aber habe meist Headset auf
    - nur Full HD Gaming
    - habe noch nie was aufgerüstet, also wenn neuer PC, dann direkt wieder für die nächsten 5 Jahre

    Wenn ich jetzt nur die Grafikkarte aufrüsten sollte, reichen dann meine Komponenten aus, um zb Cyberpunk nächstes Jahr in sehr guter Grafik spielen zu können?
    Falls nicht, würde ich eher direkt neuen PC holen..

  3. #23
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Vielleicht informier dich mal mit "PC selber zusammenbauen"-Videos, ob das nicht vlt leichter ist, als du glaubst. Ansonsten gibt es durchaus auch Komplett-PCs, die ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die Anbieter, die man da empfehlen kann, wechseln halt stetig, auch da manchmal nur 2-3 der zB 50 PCs wirklich zu empfehlen wären.

    zB der hier wäre nicht schlecht https://www.agando-shop.de/product_i...p/info/p103360 ich würde da ggf. einen "guten" CPU-Kühler dazukonfigurieren und ggf. mehr Festplattenspeicher. Kleiner Nachteil: man kann da leider kein Netzteil konfigurieren, das eine gute Effizienz hat, aber nicht gleichzeitig dann viel teurer ist. Mit einem sehr effizienten Netzteil kannst du, da Dein PC ja sehr lange jeden Tag an ist, bestimmt 10€ pro Jahr an Strom sparen im Vergleich zum standardmäßig eingebauten be quiet!-Modell, das aber auch schon recht effizient ist. Aber dafür dann 40-50€ mehr ausgeben, nur weil es VIELLEICHT so ist, wäre übertrieben.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #24
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Vielleicht informier dich mal mit "PC selber zusammenbauen"-Videos, ob das nicht vlt leichter ist, als du glaubst. Ansonsten gibt es durchaus auch Komplett-PCs, die ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die Anbieter, die man da empfehlen kann, wechseln halt stetig, auch da manchmal nur 2-3 der zB 50 PCs wirklich zu empfehlen wären.

    zB der hier wäre nicht schlecht https://www.agando-shop.de/product_i...p/info/p103360 ich würde da ggf. einen "guten" CPU-Kühler dazukonfigurieren und ggf. mehr Festplattenspeicher. Kleiner Nachteil: man kann da leider kein Netzteil konfigurieren, das eine gute Effizienz hat, aber nicht gleichzeitig dann viel teurer ist. Mit einem sehr effizienten Netzteil kannst du, da Dein PC ja sehr lange jeden Tag an ist, bestimmt 10€ pro Jahr an Strom sparen im Vergleich zum standardmäßig eingebauten be quiet!-Modell, das aber auch schon recht effizient ist. Aber dafür dann 40-50€ mehr ausgeben, nur weil es VIELLEICHT so ist, wäre übertrieben.

    Erster Gedanke bei dem Agando war: "geil, kauf ich" ;D
    aber ich hab mich überzeugen lassen und baue selbst!

    Erstmal nur die Grafikkarte. Was hälst du von der Rtx 2060? Sind 6gb vram noch ausreichend für full hd in den nächsten Jahren?
    Und wie sehr könnte die in den nächsten Monaten noch im Preis fallen, wenn nächsten monat die RX-5700 kommen und geforce super? Weil ich kann noch warten, aber ich will nicht unbedingt.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.02.2019
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    Erster Gedanke bei dem Agando war: "geil, kauf ich" ;D
    aber ich hab mich überzeugen lassen und baue selbst!

    Erstmal nur die Grafikkarte. Was hälst du von der Rtx 2060? Sind 6gb vram noch ausreichend für full hd in den nächsten Jahren?
    Und wie sehr könnte die in den nächsten Monaten noch im Preis fallen, wenn nächsten monat die RX-5700 kommen und geforce super? Weil ich kann noch warten, aber ich will nicht unbedingt.
    Selber bauen macht wirklich Spaß, wobei Agando tatsächlich teilweise krasse Preise raushaut. Neulich hatten die nen Ryzen 2600 mit Vega 56 und allem drum und dran für ca. 650 Euro, das war nur wenige Euro über Einzelpreisen und mit Versand wahrscheinlich sogar npch günstiger.

  6. #26
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von HansHa Beitrag anzeigen
    Selber bauen macht wirklich Spaß, wobei Agando tatsächlich teilweise krasse Preise raushaut. Neulich hatten die nen Ryzen 2600 mit Vega 56 und allem drum und dran für ca. 650 Euro, das war nur wenige Euro über Einzelpreisen und mit Versand wahrscheinlich sogar npch günstiger.
    https://www.agando-shop.de/product_i...p/info/p108457
    sowas? sieht ja schon verlockend aus

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.02.2019
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    https://www.agando-shop.de/product_i...p/info/p108457
    sowas? sieht ja schon verlockend aus
    Genau der. Ich finde die Vega 56 von P/L her deutlich besser als die 2070. Die kostet teilweise mehr als das Doppelte, bietet aber nur irgendwas um die 15% mehr Leistung.

  8. #28
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Habe eben bemerkt, dass ich eine Grafikkarte mit dvi Anschluss brauche, weil mein Monitor ( https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1 ) nur über dvi 144hz darstellen kann, also fällt die Vega 56 raus. Also entweder die Rtx 2060 oder direkt die 2070..
    würde denn mein netzteil für die reichen? (bequiet! Straight Power BQT E9-450W 80+ Gold)

  9. #29
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    Habe eben bemerkt, dass ich eine Grafikkarte mit dvi Anschluss brauche, weil mein Monitor ( https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1 ) nur über dvi 144hz darstellen kann, also fällt die Vega 56 raus. Also entweder die Rtx 2060 oder direkt die 2070..
    würde denn mein netzteil für die reichen? (bequiet! Straight Power BQT E9-450W 80+ Gold)
    Bist Du sicher, dass es nicht auch per HDMI geht? Bei DVI musst du auch aufpassen: nicht jede RTX 2060 / 2070 hat auch DVI.


    Die Vega 56 ist übrigens NICHT so schnell wie eine RTX 2070, da liegt HansHa falsch, die vega 56 liegt ca auf dem Level einer GTX 1070, vielleicht 6% schneller, verbraucht aber auch deutlich mehr Strom. Die RTX 2060 wiederum ist 5-6% schneller als die Vega 56. D.h. die Vega 56 ist zwischen der GTX 1070 und RTX 2060. Die RTX 2070 wäre weitere 15% schneller als die RTX 2060.

    Ich persönlich würde für Full-HD nur eine RTX 2060 nehmen und dann halt etwas früher mal aufrüsten als wenn du direkt eine 2070 nimmst. Die 2070 kostet ca 120-140€ mehr, ist halt dann 15% schneller.



    Das Netzteil sollte für die Karten reichen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #30
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Bist Du sicher, dass es nicht auch per HDMI geht? Bei DVI musst du auch aufpassen: nicht jede RTX 2060 / 2070 hat auch DVI..
    Ja, der Monitor kann 144hz nur per dvi, nichtmal 120hz mit hdmi.

    Ich werde also eine RTX 2060 kaufen. Und ja, hab ich bemerkt, dazu gleich die nächste Frage, worauf muss ich außer DVI noch achten? Gibts aktuell eine Custom Edition, die du mir empfehlen würdest, mit DVI, mindestens 2 Lüftern, leise, energiesparend, wahnsinnig leistungsvoll und toll? Kann man da jede nehmen?

    Und würdest du an meiner Stelle noch bis Herbst warten, weil u.a. bald die Super Modelle rauskommen, oder wird sich da preislich kaum was tun? Wegen ~25 Euro oder so würd ich nicht warten wollen.

  11. #31
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    Ja, der Monitor kann 144hz nur per dvi, nichtmal 120hz mit hdmi.

    Ich werde also eine RTX 2060 kaufen. Und ja, hab ich bemerkt, dazu gleich die nächste Frage, worauf muss ich außer DVI noch achten? Gibts aktuell eine Custom Edition, die du mir empfehlen würdest, mit DVI, mindestens 2 Lüftern, leise, energiesparend, wahnsinnig leistungsvoll und toll? Kann man da jede nehmen?

    Und würdest du an meiner Stelle noch bis Herbst warten, weil u.a. bald die Super Modelle rauskommen, oder wird sich da preislich kaum was tun? Wegen ~25 Euro oder so würd ich nicht warten wollen.
    Ich würde wenn dann eher auf die neuen AMD 5700 XT warten. Die kommen Mitte Juli. Aber ansonsten kannst du eine RTX 2060 nehmen. Ich würde keine nehmen, die nur einen Lüfter hat - ansonsten schaust du einfach, welche für den Preis den besten Takt liefert und auch DVI hat.

    ICh finde die hier ganz interessant: https://www.saturn.de/de/product/_as...0-2513485.html Saturn hat grad Lagerräumungsangebote - die ist günstiger als sonstwo im Netz, jedenfalls in Deutschland.



    Wegen der 6GB: 8GB wären besser, aber für Full-HD und bis die Karte eh nicht mehr für mehr als "mittlere Details" reicht, sollte es genug sein. Es kommt hinzu, dass einige Games zwar theoretisch mehr als 6Gb "verlangen", aber trotzdem gut laufen werden, da die Karte insgesamt schnell genug ist. Und wenn es mal wirklich nicht reicht nur WEGEN des RAMs, dann musst du halt bei den Details ein bisschen runtergehen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #32
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    ICh finde die hier ganz interessant: https://www.saturn.de/de/product/_as...0-2513485.html Saturn hat grad Lagerräumungsangebote - die ist günstiger als sonstwo im Netz, jedenfalls in Deutschland..
    Hab sie mir bestellt.

    Würde es was bringen meinen Xenon mit irgendeinem günstigen CPU Lüfter zu kühlen, bis ich irgendwann alles upgrade, um noch etwas mehr Leistung rauszukitzeln? Müsste dann allerdings einer mit Push Pins sein, weil das Mainboard will ich erst ausbauen, wenn ich ein neues kaufe.

  13. #33
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    Hab sie mir bestellt.

    Würde es was bringen meinen Xenon mit irgendeinem günstigen CPU Lüfter zu kühlen, bis ich irgendwann alles upgrade, um noch etwas mehr Leistung rauszukitzeln? Müsste dann allerdings einer mit Push Pins sein, weil das Mainboard will ich erst ausbauen, wenn ich ein neues kaufe.
    Mach doch mal das rechte Seitenteil des PCs auf und sieh nach, ob da nicht eine große Aussparung vorhanden ist, über die man problemlos auch "unter" den CPU-Sockel herankommt, so dass man Kühler montieren kann, ohne das Board auszubauen. Das ist nämlich seit etlichen Jahren Standard. Siehe auch dieses Bild hier, um es zu veranschaulichen: https://mnpctech.com/images/detailed...g?t=1528986782 da Wo der Websitename steht ist ein großes "Loch".
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #34
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Mach doch mal das rechte Seitenteil des PCs auf und sieh nach, ob da nicht eine große Aussparung vorhanden ist, über die man problemlos auch "unter" den CPU-Sockel herankommt, so dass man Kühler montieren kann, ohne das Board auszubauen. Das ist nämlich seit etlichen Jahren Standard. Siehe auch dieses Bild hier, um es zu veranschaulichen: https://mnpctech.com/images/detailed...g?t=1528986782 da Wo der Websitename steht ist ein großes "Loch".

    https://pics.computerbase.de/4/6/3/0...2142517130.jpg

    hab zwar noch net aufgemacht, aber das ist ja genau mein case (xigmatek alfar)

    Kannst du mir einen guten empfehlen, den ich dann auch irgendwann auf nem 1151 sockel mit ryzen cpu nutzen kann?

    mein gehäuse ist btw seit jahren offen auf einer seite, weil der mal immer ausging beim cs spielen. hab ihn vor kurzem auch bisschen von staub befreit
    Geändert von dakader14 (26.06.2019 um 13:10 Uhr)

  15. #35
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Zitat Zitat von dakader14 Beitrag anzeigen
    https://pics.computerbase.de/4/6/3/0...2142517130.jpg

    hab zwar noch net aufgemacht, aber das ist ja genau mein case (xigmatek alfar)

    Kannst du mir einen guten empfehlen, den ich dann auch irgendwann auf nem 1151 sockel mit ryzen cpu nutzen kann?
    Das Gehäuse hat also dieses Loch. Willst Du denn auch ggf. übertakten?

    Wenn nein, dann wären das hier schon sehr gute und leise Lüfter: https://geizhals.de/cooler-master-hy...0.html?hloc=de oder https://geizhals.de/arctic-freezer-3...5.html?hloc=de (gibt auch andere Farben) oder https://geizhals.de/be-quiet-pure-ro...6.html?hloc=de Wobei der Cooler Master evlt. nicht GANZ passt. Bei Xigmatek steht 158mm, woanders 160mm - der Cooler Master hat 159mm Höhe.

    Wenn du "normal" übertakten willst, dann zB der https://geizhals.de/scythe-mugen-5-p...2.html?hloc=de oder https://geizhals.de/scythe-kotetsu-m...7.html?hloc=de

    Falls du an die absoluten Grenzen beim Übertakten ranwillst, wäre vlt ein noch teurerer gut.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #36
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.02.2019
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen

    Die Vega 56 ist übrigens NICHT so schnell wie eine RTX 2070, da liegt HansHa falsch
    Habe ich nie behauptet. Ich habe gesagt, sie ist von P/L deutlich besser, weil die 2070 >100% teurer, aber im Schnitt nur in etwa 15% bis von mir aus 20% schneller ist.

  17. #37
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Das Gehäuse hat also dieses Loch. Willst Du denn auch ggf. übertakten?

    Wenn nein, dann wären das hier schon sehr gute und leise Lüfter: https://geizhals.de/cooler-master-hy...0.html?hloc=de oder https://geizhals.de/arctic-freezer-3...5.html?hloc=de (gibt auch andere Farben) oder https://geizhals.de/be-quiet-pure-ro...6.html?hloc=de Wobei der Cooler Master evlt. nicht GANZ passt. Bei Xigmatek steht 158mm, woanders 160mm - der Cooler Master hat 159mm Höhe.

    Wenn du "normal" übertakten willst, dann zB der https://geizhals.de/scythe-mugen-5-p...2.html?hloc=de oder https://geizhals.de/scythe-kotetsu-m...7.html?hloc=de

    Falls du an die absoluten Grenzen beim Übertakten ranwillst, wäre vlt ein noch teurerer gut.
    Ich hab gar keine Ahnung vom Übertakten. Ist sicherlich interessant, wenn das nicht schwer zu machen ist..

    und wie gesagt, mein gehäuse ist seit jahren offen an der seite, das stört mich gar nicht, ist das nicht zu empfehlen? falls es egal ist, dann bleibt er mit dem coolermaster halt notfalls für immer offen?! Und noch eine Laienfrage, die CPU Kühler gehen immer für Intel und AMD? Welcher Lüfter wäre denn am einfachsten zu installieren? Würde dann direkt bestellen.

  18. #38
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.014
    Zitat Zitat von HansHa Beitrag anzeigen
    Habe ich nie behauptet. Ich habe gesagt, sie ist von P/L deutlich besser, weil die 2070 >100% teurer, aber im Schnitt nur in etwa 15% bis von mir aus 20% schneller ist.
    Da hab ich mich verlese, aber auch das stimmt nicht ganz. Eine Vega 56 mit Dual-lüfter (von Single würd ich die Finger lassen) kostet mindestens 250€, eine RTX 2070 gibt es ab 450€. aber ich schrieb ja sowieso, dass die 2070 sich nicht lohnt. Ich würde die RTX 2060 nehmen, da der Strombedarf einer Vega 56 halt echt übel ist in heutigen Zeiten. Was man noch hätte machen können, wenn man eine unter 300€ findet: GTX 1070. Die ist zwar ein bisschen langsamer als eine RTX 2060, aber nur ein wenig.


    @dakader: am besten beim Hersteller schauen, wie man die montiert. In der Regel ist das nicht schwer, und ich hab nur welche rausgesucht, die für Intel 115x und auch AM4 passen. offenes Gehäuse kann halt lauter sein, und Staub kommt leichter rein. Ansonsten ist es aber egal.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.02.2019
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Da hab ich mich verlese, aber auch das stimmt nicht ganz. Eine Vega 56 mit Dual-lüfter (von Single würd ich die Finger lassen) kostet mindestens 250€, eine RTX 2070 gibt es ab 450€. aber ich schrieb ja sowieso, dass die 2070 sich nicht lohnt. Ich würde die RTX 2060 nehmen, da der Strombedarf einer Vega 56 halt echt übel ist in heutigen Zeiten. Was man noch hätte machen können, wenn man eine unter 300€ findet: GTX 1070. Die ist zwar ein bisschen langsamer als eine RTX 2060, aber nur ein wenig..
    Wenn man nicht die günstigste Vega, aber dafür die günstigste 2070 nimmt, kommt das wohl hin. Bei den Asus Strix sinds z.B. 100%. Undervoltet nimmt die gar nicht so viel zu sich, einen normalen Zocker jucken die 10-15 Euro im jahr doch gar nicht. Wer soviel zockt, dass das richtig ins Geld gehen würde, bei dem zahlen doch eh meist die Eltern oder das Amt den Strom

    •   Alt
       

  20. #40
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    @dakader: am besten beim Hersteller schauen, wie man die montiert. In der Regel ist das nicht schwer, und ich hab nur welche rausgesucht, die für Intel 115x und auch AM4 passen. offenes Gehäuse kann halt lauter sein, und Staub kommt leichter rein. Ansonsten ist es aber egal.
    ok super, ich nehm den bequiet! pure rock
    bringt das auch mehr leistung, oder geht es nur um lautstärke und langlebigkeit?

    @/edit: ich hoffe, der kommt meinen ram riegeln nicht in die quere, die sehen hoch aus
    Geändert von dakader14 (26.06.2019 um 13:43 Uhr)

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend HILFE beim GRAKA-KAUF
    Von hackfreessee im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 14:20
  2. Brauche Hilfe beim PC-Kauf! (~800€-900€)
    Von Sourpuss im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 22:11
  3. Brauche Hilfe beim PC Kauf
    Von NeuerBenutzer im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 12:40
  4. Brauche Hilfe beim BIOS update!
    Von ufot im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 12:43
  5. Brauche Hilfe beim Ausrüsten
    Von Bastard im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 10:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •