1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    1

    Gamer PC Kaufberatung bis 2000€

    Hallo

    da es mal wieder Zeit wird einen neuen PC zu kaufen , da der alte jetzt schon 8 Jahre alt ist, habe ich mir mal einen zusammen gestellt.
    Was sagt ihr zu den Teilen und gibt es vielleicht alternativen,
    PC wird hauptsächlich zum spielen ,surfen benutzt und sollte schon wieder paar Jahren lang seinen Dienst tun .

    Gehäuse Thermaltake Chaser MK-1 Big Tower
    Netzteil be quiet 680 Watt Straight Power E9
    CPU Intel I7 4820K 4x3,7 Ghz
    Cpu Kühler be quiet Dark Rock 2
    Board Asus Rampage IV Extreme S. 2011
    Arbeitsspeicher 16 Gb G.Skill DDR3 1866
    Grafikkarte 3072MB Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream
    SSD Samsung 250 GB 840 Evo
    Sata WD 3000 GB
    BluRay Brenner LG BH16NS40
    Tastatur Logitech G19s
    Maus Logitech G500s
    Mauspad Steelseries Qck
    Windows 7 Prof. 64 Bit
    Kartenleser Akasa 3.0 USB Card Reader

    Zusatz Lüfter fürs Gehäuse
    1x 120mm be quiet Shadow Wings
    1x 200mm Thermaltake Silent Fan

    Aktuell wäre ich bei 2200€ bei Mindfactory

    mfg hartibarti

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.893
    Das passt zwar, aber da gibt es einiges "unsinnig" teures:

    - nen BigTower braucht heutzutage kein Mensch, außer man will zig Festplatten einbauen. Midi-Tower ab 30-40€ reichen völlig für moderne Hardware, für ca. 60-80€ haben die dann auch schon recht leise Lüfter mit dabei.

    - das Netzeil ist viel zu viel - das würde für ein SLI aus 2x GTX 780 reichen es reicht grad bei der E9-Serie an sich sogar eines mit 450W.

    - der Sockel 2011, sprich auch der i7 4820K bringt Dir als normaler Anwender und Spieler keinerlei Vorteile im Vergleich zu einem Sockel 1150 Core i7-4770k. Die CPUs beim Sockel 2011 sind viel teurer, aber nicht nennenswert schneller. Die Boards sind bei gleicher Austattung auch viel teurer. Da kannst Du also schon mal extrem viel sparen. Wenn Du nicht ganz extrem übertakten willst, reicht auch ein Sockel 1150-Mainboard für ca 120€ mehr als aus, dazu eben ein i7-4770k. Falls Du gar nicht übertakten willst, reicht ein Board unter 100€ und ein Xeon E3-1230 v3, der ist quasi identisch zum, i7-4770k, nur ohne eigene Grafikeinheit und nicht übertaktbar.

    - den Dark Rock "braucht" man auch nur für starkes Übertakten. Für "normales" Übertakten reich auch ein Kühler für 30-35€. Ohne Übertakten einer für 20-35€.

    - 16GB RAM bringen Dir auf absehbare Zeit rein gar nix. Es gibt grad mal Games, die von "mehr als 4GB" profitieren, und weil "man" nicht 2+4, also 6GB nimmt, haben die meisten eben direkt 8GB. Zudem bringt es auch nichts, schnelleres RAM als DDR3-1600 zu nehmen

    - die Grafikkarte wäre okay, wobei die Frage ist, ob man nicht lieber eine GTX 770 nimmt und dann halt etwas früher aufrüstet. Etliche Jahre wird auch die GTX 780 nicht "halten", die ist an sich nur ca 15%, manchmal auch 20% schneller als die GTX 770, kostet aber auch direkt 150€ mehr.

    - nen BluRay-BRENNER braucht man an sich auch nicht. Die Rohlinge sind teuer, und wenn man mal was speichern will, nimmt man eher ne externe HDD oder nen USB-Stick (32GB kosten ja nur noch ca 30€), zudem hat kaum jemand ein BluRay-Laufwekr im PC, d.h. auch wenn Du mal jemandem was an Daten mitbringen willst auf BluRay, macht das wenig Sinn. Selbst zum BluRay-Schauen würde ICH eher einen externen Player nehmen, denn die sind auch nicht teurer als ein BluRay-Laufwerk + zuverlässige Software, und der PC muss nicht extra an sein nur zum BluRay schauen.

    - die Tastatur finde ich viel zu teuer, aber wenn Du willst, kannst Du die nehmen, Maus ist okay. Pad auch.

    - Windows brauchst du auf keinen Fall in der "professional"-Version, oder hast Du da bestimmte Dinge, die das zwingend erfordern?

    - Zusatzlüfter brauchst Du auch bei günstigeren Gehäusen nicht, außer die eingebauten wären Dir zu laut. Einer vorne und einer hinten reicht dicke bei modernen Gehäusen, CPUs und Grafikkarten


    Ich hab mal hier hardwareversand.de - Konfigurieren Sie Ihren Wunsch-PC nen PC bei hardwareversand.de zusammengestellt, die bauen bis 31.12 für 5€ zusammen - das ist jetzt ohne Windows, mit win8.1 64Bit (wird auch vorinstalliert) wären es ca. 1520€ - siehe das Bild, das wäre mein Vorschlag, wobei da "sogar" noch trotzdem der BluRay-Brenner und die GTX 780 drin sind.
    Gamer PC Kaufberatung bis 2000€-pc-1450-euro.jpg

    Wenn Du nur nen DVD-Brenner statt BluRay und eine GTX 770 nimmst, wärst Du nur bei 1300€ (dann kämen halt noch 70-90€ für nen externen BluRay-Payer dazu, falls Du keinen hast und das Laufwerk für BluRay-Schauen verwenden wolltest)

    Alles in allem kannst Du also für mindestens 750€ weniger als der PC, den Du selber zusammengestellt hast, nen PC bekommen, der an sich quasi gleichstark zu Deinem Vorhaben wäre.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von tapferertoaser
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    586
    Zitat Zitat von hartibarti Beitrag anzeigen
    Hallo

    da es mal wieder Zeit wird einen neuen PC zu kaufen , da der alte jetzt schon 8 Jahre alt ist, habe ich mir mal einen zusammen gestellt.
    Was sagt ihr zu den Teilen und gibt es vielleicht alternativen,
    PC wird hauptsächlich zum spielen ,surfen benutzt und sollte schon wieder paar Jahren lang seinen Dienst tun .

    Gehäuse Thermaltake Chaser MK-1 Big Tower
    Netzteil be quiet 680 Watt Straight Power E9
    CPU Intel I7 4820K 4x3,7 Ghz
    Cpu Kühler be quiet Dark Rock 2
    Board Asus Rampage IV Extreme S. 2011
    Arbeitsspeicher 16 Gb G.Skill DDR3 1866
    Grafikkarte 3072MB Palit GeForce GTX 780 Super Jetstream
    SSD Samsung 250 GB 840 Evo
    Sata WD 3000 GB
    BluRay Brenner LG BH16NS40
    Tastatur Logitech G19s
    Maus Logitech G500s
    Mauspad Steelseries Qck
    Windows 7 Prof. 64 Bit
    Kartenleser Akasa 3.0 USB Card Reader

    Zusatz Lüfter fürs Gehäuse
    1x 120mm be quiet Shadow Wings
    1x 200mm Thermaltake Silent Fan

    Aktuell wäre ich bei 2200€ bei Mindfactory

    mfg hartibarti
    Um Gottes willen, nimm bloß ein Netzteil, mit mindestens 700 Watt, bessr 750 Watt, in der Zusammenstellung wie sie Herb vorgeschlagen hat habe ich kürzlich für nen Kumpel auch was gebaut und die 650 Watt habe nicht gereicht, da ist der Rechner abgeschmiert,.

    Wenn du nicht übertakten willst, würde ich auch den Xeon empfehlen, habe denn auch und der hat die seleb Power wie ein i7 4770k, er hat nur keine iGPU und ist nicht übertaktbar, dazu das Gigabyte H87 HD3 und wenn du rendesrt oder Bildbearbeitung machst, nimm die 16 GB Ra, wobei wenn du eh so viel ausgeben willst/kannst, nimm die 16 GB, das tut auf jedenfall keinen Abruch, es reicht wenn die ersten Konsolen Titel raus kommen, welche anspruchsvoll sind, dann werden die 16 GB wohl gebraucht.

    Bei der Grafikkarte, nimm lieber eine GTX 780 Ti, statt der GTX 780. die Ti ist nochmal ca. 25 % besser und da warte bis die Ghz Edition von Gigabyte kommt, die hat auch nochmal gut Power.

    Maus ist auf jedenfall sehr gut, habe ich auch, man trifft alles perfekt und sie liegt Bombe in der Hand, die Tastatur haben auch ein paar Kollegen von mir und man hört auch nur gutes.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.893
    Zitat Zitat von tapferertoaser Beitrag anzeigen
    Um Gottes willen, nimm bloß ein Netzteil, mit mindestens 700 Watt, bessr 750 Watt, in der Zusammenstellung wie sie Herb vorgeschlagen hat habe ich kürzlich für nen Kumpel auch was gebaut und die 650 Watt habe nicht gereicht, da ist der Rechner abgeschmiert.
    dann war das aber ein außerordentlich mieses 650W-Modell oder es waren zufällig alle 12V-Verbraucher am gleichen 12V-Strang (da sind Netzteile ja intern idR auf 2 oder mehr "Leitungen" getrennt, die JEWEILS ein eigenes Maximum haben). ODer es war defekt. Ein Markennetzteil mit 450-500W reicht locker für nen i7 + ne GTX 780 und 2-3 Laufwerke aus. So ein PC zieht insgesamt vlt 330-350W bei absoluter Maximallast.


    und 25% schneller ist ne GTX 780 Ti ganz sicher nicht (im Schnitt), eher 15%. Und 10% schneller als die AMD R9 290 für 350€
    Geändert von Herbboy (27.12.2013 um 19:08 Uhr)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von tapferertoaser
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    586
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    dann war das aber ein außerordentlich mieses 650W-Modell oder es waren zufällig alle 12V-Verbraucher am gleichen 12V-Strang (da sind Netzteile ja intern idR auf 2 oder mehr "Leitungen" getrennt, die JEWEILS ein eigenes Maximum haben). ODer es war defekt. Ein Markennetzteil mit 450-500W reicht locker für nen i7 + ne GTX 780 und 2-3 Laufwerke aus. So ein PC zieht insgesamt vlt 330-350W bei absoluter Maximallast.


    und 25% schneller ist ne GTX 780 Ti ganz sicher nicht (im Schnitt), eher 15%. Und 10% schneller als die AMD R9 290 für 350€
    Nein es war ein gutes von Corsair aus der GX Serie und alles war richtig angeschlossen, habe ihn ja zuzsammengebaut.

    Und laut Benchmarks hat ja ein R9 bei Battlefield 4 im Uber Moder ca 70 FPS, die 780 Ti dagegen aber 90.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.893
    Zitat Zitat von tapferertoaser Beitrag anzeigen
    Nein es war ein gutes von Corsair aus der GX Serie und alles war richtig angeschlossen, habe ihn ja zuzsammengebaut.
    Du siehst von außen nicht, ob du zufällig die gleiche Leitung für "zu viel" nutzt, und ein GX reicht 100x mal, wenn es nur 500W hätte da stimmte also irgendwas nicht. Oder hat Dein Kumpel zufällig nen AMD FX8er oder 9er?

    Jedes Markenmodell mit den passenden PCIe-Steckern sollte an sich locker reichen. Die GTX 780 braucht keinesfalls mehr als 250W für sich selbst, ein modernes Board mit Intel i7-4770k braucht ca 120W bei voller last - wenn es wirklich ganz am Anschlag ist, hast Du also keine 400W Gesamtbedarf, und die Watt sind auch nicht so mies verteilt, dass vlt. ausgerechnet der Karte die entscheidenden 10W fehlen


    Und laut Benchmarks hat ja ein R9 bei Battlefield 4 im Uber Moder ca 70 FPS, die 780 Ti dagegen aber 90.
    gut, in EINEM Spiel - das sagt doch aber nix über die Sinnhaftigkeit im Durchschnitt aus...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shorty484
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    1.774
    Kanaltyp(en)
    Let's Player
    Um Gottes willen, nimm bloß ein Netzteil, mit mindestens 700 Watt, bessr 750 Watt, in der Zusammenstellung wie sie Herb vorgeschlagen hat habe ich kürzlich für nen Kumpel auch was gebaut und die 650 Watt habe nicht gereicht, da ist der Rechner abgeschmiert,.
    Mit 700 Watt kann man schon zwei PCs betreiben .
    Also da läuft irgendwas schief. Ich betreibe in meinem PC 2 HDDs, die GraKa, zwei Laufwerke, drei Gehäuselüfter mit einem 600W NT. Und Xilence ist nicht unbedingt für hohe Effiziens bekannt, bei Netzteilen.

  8. #8
    Benutzer
    Avatar von NazcaGT
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    95
    Du könntest einen besseren PC machen und eher nvidia windforce nehmen.

    Ausserdem währe amazon mit den preisen besser.

    Drittens, du könntest dir einen oversized PC machen als so nen für 2200€ (Mein wunsch PC ist eher so 1.500-1.700 €)

    Letztens, solltest dir ein Antivirus-System wie KasperSkyLab holen mit der CD weil es sicherer ist.

    Meine Empfehlung:
    Intel Core i7 4820K Quad-Core Prozessor (3,7GHz, Sockel 2011, 10MB Cache, 130 Watt)

    MSI X79A-GD45 Mainboard Sockel 2011 (ATX, Intel X79, DDR3 Speicher, 2x SATA III, 4x USB 3.0)

    Gigabyte NVIDIA GeForce GTX 770 Grafikkarte (PCI-e, 4GB GDDR5 Speicher, DVI-I, DVI-D, HDMI, DisplayPort, 1 GPU)

    Corsair Vengeance Schwarz 32GB (4x8GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) Desktop Arbeitsspeicher (CMZ32GX3M4X1600C10)

    Thermaltake Smart M650W 80Plus Netzteil (650 Watt, 140mm Lüfter, Active PFC)

    Be Quiet Dark Rock Advanced CPU-Kühler

    THERMALTAKE Level 10 GT Full Tower schwarz designed by BMW einzigartiges Design Micro ATX/ATX

    Asus MX239H 58,4 cm (23 Zoll) LED-Monitor (HDMI, VGA, DVI-D, Full HD, 5ms Reaktionszeit)

    Sharkoon Skiller Gaming Tastatur schwarz

    Sharkoon Drakonia Gaming Laser Maus 5000 dpi (11 Tasten)

    Sharkoon Drakonia Mauspad

    Logitech Z506 5.1 Lautsprechersystem schwarz

    Seagate Desktop HDD ST4000DM000 Interne Festplatte 4TB (8,9 cm (3,5 Zoll), 5900rpm, 64MB Cache, SATA)

    Windows 8.1 Pro Vollversion 32/64 Bit

    LiteOn IHOS104-37 internes Blu-ray-Laufwerk, SATA, bulk



    Wie gesagt es ist unter (nun ja fast) 2000€.


    Windows 8.1 hat die DX 11.1 und man kann das neue start menu das vielen nervt überspringen.


    Für MineCraft (Falls du es spielst.) kannst es (Empfohlen) 8 GB geben.
    Geändert von NazcaGT (29.12.2013 um 13:11 Uhr)
    "Ein wahrer soldat hat niemals angst vor den tode und er würde für die welt und die menschheit sterben, aber er würde niemals denken das er stirbt."

    NazcaGT

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarten für Gamer: Große Kaufberatung und Tipps zu Grafikkarten
    Von AntonioFunes im Forum Kommentare: PC-Hardware allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 22:34
  2. Netzteile für Gamer-PCs: Kaufberatung und Wissenswertes zum Stromlieferanten
    Von AntonioFunes im Forum Kommentare: PC-Hardware allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 19:37
  3. Kaufberatung Gamer Pc bis 1600€
    Von hell046 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 18:47
  4. Kaufberatung Gamer PC !
    Von EvoRox im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 22:33
  5. Kaufberatung: Welches Headset ist für Gamer gut.
    Von PSPManiac im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 01:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •