Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16

    Was soll ich aufrüsten?

    Halli Hallo

    Hier mal mein Pc:

    Asrock M3A790GXH/128M Mainboard
    ATI Radeon HD 4800 Series
    AMD Phenom(tm) II X4 955 Processor
    4 GB RAM
    LC-Power LC6600GP2 V2.3 600W

    Hab mir seit neustem Battlefield geholt und und nun merkt man endgültig das er einfach nicht aufreicht um die wirklich schönen Spiele zu spielen. Nur was soll ich jetzt aufrüsten? RAM geh ich aufjedenfall auf 8 GB hoch, das ist nicht die Tragik, aber wie sieht es mit Graka und Prozessor aus?

    Graka würde ich ja mit einer R9-280x liebäugeln, muss ich CPU mäßig mich auch mal umsehen?

    schonmal Danke für die Antworten!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JoghurtWaldfruechte
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    860
    Ja, als erstes auf alle Fälle die Grafikkarte. Selbst eine 270X würde schon einen riesigen Schub verpassen.
    Der Prozessor reicht für den Moment noch, würde sogar eine 280X nicht wirklich ausbremsen, außer vll in cpu lastigen Spielen.

    Ansonsten könntest du da, wenn du genug Geld hast auf Einen Intel i5 umsteigen.

    8 GB Ram können meiner Meinung nach sogar noch etwas warten, da wäre die Grafikkarte zehnmal wichtiger. Zumal RAM grade schweineteuer ist. Seit Januar sind die Preise um das doppelte gestiegen...

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Selbst eine AMD R9 270X würde schon einen enormen Schub geben, das wäre selbst dann ein großer Gewinn, wenn Du nicht nur ne AMD 4800er, sondern eine 2 Generationen neuere AMD 6800er drin hättest Eine 280X ist fast schon "zu viel", wäre aber für das meiste immer noch absolut okay, in manchen Games wird der Zugewinn im Vergleich zu einer 270X halt dann wegen der CPU nicht groß sein. Aber so oder so: die Grafikkarte war an sich schon mehr als überfällig, selbst vor 2-3 Jahren gab es schon Games, denen "mehr" gut getan hätte.

    Ne neue CPU kannst Du da aber vergessen, außer Du wechselst auch das Board. Dein Board kann nur die veralteten X4 und X6 betreiben, die gibt es im Handel inzwischen nicht mehr bis auf wenige Restposten. Aber das lohnt sich eh nicht, selbst wenn man nen X6 nehmen würd. Wenn, dann würd ich direkt zu Sockel 1150 auf nen Intel core i5 wechseln. Das kostet dann halt ca 230€ ohne RAM, das RAM wiederum kannst du aber ja mitnehmen, du hast ja DDR3-RAM, oder? Es sollte nur mindestens DDR3-1333 sein.

    Und schau mal, ob das Netzteil 2 Stecker für PCie 6 bzw 6+2 Pin hat. LC ist keine gute Marke, vor allem die älteren - wäre denkbar, dass es an sich nur einem 350W "Mittelklasse"-Modell entspricht.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    9.600
    Empfehlungen sind ohne Budgetangabe bzw. -vortellungen schwierig...

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Zitat Zitat von LordCrash Beitrag anzeigen
    Empfehlungen sind ohne Budgetangabe bzw. -vortellungen schwierig...
    ja gut, wenn er auf jeden Fall sowieso RAM + ne R9 280X im Auge hat, sind die schon mal fest im Budget drin, also mindestens 300€ denk ich mal, und da er zusätzlich noch an eine CPU denkt und sicher nicht glaubt, die wäre für 9,99€ zu haben, gehe ich da mal von ca plus 100-150€ aus

    Bei ca. 500€ wäre drin: core i5-4570, neues Board, weitere 4GB RAM und die R9 280X. Allerdings dran denken, dass vielleicht auch ein neues Netzteil nötig sein könnte. Und bei 550€ würd ich direkt nen Intel Xeon e3-1230 v3 nehmen.


    Ach so: die Laufwerke sollten bei Umstieg auf ein neues Board nicht noch das alte IDE haben, sondern SATA.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    ja gut, wenn er auf jeden Fall sowieso RAM + ne R9 280X im Auge hat, sind die schon mal fest im Budget drin, also mindestens 300€ denk ich mal, und da er zusätzlich noch an eine CPU denkt und sicher nicht glaubt, die wäre für 9,99€ zu haben, gehe ich da mal von ca plus 100-150€ aus

    Bei ca. 500€ wäre drin: core i5-4570, neues Board, weitere 4GB RAM und die R9 280X. Allerdings dran denken, dass vielleicht auch ein neues Netzteil nötig sein könnte. Und bei 550€ würd ich direkt nen Intel Xeon e3-1230 v3 nehmen.


    Ach so: die Laufwerke sollten bei Umstieg auf ein neues Board nicht noch das alte IDE haben, sondern SATA.
    Da liegst du in sämtlichen Punkten richtig mein Freund

    Hab grade nachgesehen, das Netzteil hat 2 Stecker, sollte demnach also tatsächlich die 600w Variante sein?
    Jupp ist DDR3 und kann ich mit rüber nehmen. Hab gerade gesehen das ich jedoch eigentlich 2 x 4gb hab, im System stehen aber nur 4 gb drinnen?

    Wäre generell einem neuen Board nicht abgeneigt, irgendwelche Konkreten Vorschläge?

  7. #7
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    9.600
    Zitat Zitat von Comand-Concer-Zocker Beitrag anzeigen
    Wäre generell einem neuen Board nicht abgeneigt, irgendwelche Konkreten Vorschläge?
    Was soll es denn bieten? Was darf es kosten?

    - relativ einfaches Gamerboard für 70€: Asrock H87 Pro4
    - gutes Gamerboard auch zum Übertakten (bei entsprechender CPU) für 110€: Asrock Z87 Extreme4


    Wegen dem Speicher: kuck mal ins Bios, ob da alles richtig erkannt wird.
    Geändert von LordCrash (02.12.2013 um 18:27 Uhr)

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von LordCrash Beitrag anzeigen
    Was soll es denn bieten? Was darf es kosten?

    Wegen dem Speicher: kuck mal ins Bios, ob da alles richtig erkannt wird.
    Alles in allem sollte es nicht über 550€ gehen. In die r9-280x hab ich mich ein "klein" wenig verkuckt , die möchte ich gerne mitnehmen.
    Bleiben also noch knapp 300€ für Board, CPU und 4 GB RAM (evtl. Neues Netzteil, prüf das später nochmal ganz genau)

  9. #9
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    9.600
    Xeon E3 1230v3 -> 210€
    4GB RAM -> 30€
    Asrock H87 Pro4 ->70€

    -> 310€

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Zitat Zitat von Comand-Concer-Zocker Beitrag anzeigen
    Da liegst du in sämtlichen Punkten richtig mein Freund

    Hab grade nachgesehen, das Netzteil hat 2 Stecker, sollte demnach also tatsächlich die 600w Variante sein?
    das sowieso, aber LC ist halt ein "Billighersteller", dessen Netzeil mit XY Watt an sich viel schwächer sind. Es gibt da zB ein Modell, das angeblich 550W "hat" und schon ab 350W komplett versagt, weil die 550W nur rein in der Theorie möglich sind. Andere Hersteller wiederum geben "nur" zB 450W an, obwohl das Netzteil für einige Sekunden auch 600W stemmen könnte. Aber wenn es 2x PCIe hat, müsste auch das LC reichen.

    Ein ordentliches Markenmodell mit 450W wäre aber effizienter (beim Umwandeln des Strom für die PC-Bauteile geht immer Strom verloren - bei effizienteren Modellen geht weniger verloren), hat bessere Schutzschaltungen und ist oft auch leiser. Und 450W reichen da auch locker. D.h. so ein Modell, vlt für 50€, würde so oder so nicht schaden


    Jupp ist DDR3 und kann ich mit rüber nehmen. Hab gerade gesehen das ich jedoch eigentlich 2 x 4gb hab, im System stehen aber nur 4 gb drinnen?
    Hast Du ein Windows mit nur 32Bit? dann liegt das daran. Mehr als 4Gb gehen da nur mit ner 64Bit-Version

    Wäre generell einem neuen Board nicht abgeneigt, irgendwelche Konkreten Vorschläge?
    Es gibt für Intel Sockel 1150 zahlreiche völlig ausreichend gute Boards für 60-90€. Hängt nur davon ab, wo du kaufen willst und ob du vlt ungewöhnliche Zusatzfeatures brauchst wie zB mehr als 8x USB oder so.

    Dazu dann eben ein i5-4570 (170€) oder direkt der Xeon e3-1230 v3 (210€)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen

    Ein ordentliches Markenmodell mit 450W wäre aber effizienter (beim Umwandeln des Strom für die PC-Bauteile geht immer Strom verloren - bei effizienteren Modellen geht weniger verloren), hat bessere Schutzschaltungen und ist oft auch leiser. Und 450W reichen da auch locker. D.h. so ein Modell, vlt für 50€, würde so oder so nicht schaden
    Ok werde ich mir aufjedenfall mal durch den Kopf gehen lassen

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Hast Du ein Windows mit nur 32Bit? dann liegt das daran. Mehr als 4Gb gehen da nur mit ner 64Bit-Version
    Exakt so ist es, wie aufwändig wäre es auf 64 bit umzusteigen?

  12. #12
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    9.600
    Zitat Zitat von Comand-Concer-Zocker Beitrag anzeigen
    Exakt so ist es, wie aufwändig wäre es auf 64 bit umzusteigen?
    Festplatte formatieren, 64bit Version von Windows kaufen/downloaden, installieren, fertig.

  13. #13
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Zitat Zitat von Comand-Concer-Zocker Beitrag anzeigen
    Ok werde ich mir aufjedenfall mal durch den Kopf gehen lassen



    Exakt so ist es, wie aufwändig wäre es auf 64 bit umzusteigen?
    Wenn Du Glück hast, dann kannst Du sogar ne 64bit-DVD besorgen und mit deinem vorhandenen key diese auch installieren. Was für ein Windows hast Du denn genau?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Wenn Du Glück hast, dann kannst Du sogar ne 64bit-DVD besorgen und mit deinem vorhandenen key diese auch installieren. Was für ein Windows hast Du denn genau?
    7 Home Premium

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Soweit ich weiß kannst Du ne DVD mit 64Bit nehmen und dann mit diesem Key auch aktivieren. FALLS das nicht geht, würde halt doch wieder 32bit installiert werden, das ist das "schlimmste", was dabei passieren könnte.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #16
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16
    Muss die Festplatte formatiert werden oder kann ich ohne Backup einfach "drüber" installieren und meine Daten bleiben trotzdem erhalten? Bzw. Kann ich ein Backup von meinem 32bit System einfach auf ein 64bit System überspielen?

    An dieser Stelle schon mal vielen Dank an alle für eure geduldige und ausführliche Hilfe!! Wirklich selten so eine nette Community gesehen

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Nee, du musst da schon richtig alles neu machen. Du MUSST zwar nicht unbedingt formatieren, d.h. die Daten müssen nicht gelöscht werden, aber du hast in jedem Falle dann ein neues Windows, und die alten Sachen wären einfach nur "als Daten" mit auf der Platte, was bei zB Worddateien, MP3, Videos usw. kein Problem ist - aber Programme müssen neu installiert werden.

    Optimal wäre: alles von C: woanders hin kopieren (hast Du die Festplatte unterteilt? ), Windows neu installieren mit Formatierung von C:

    Manch Programme kann man zumindest teilweise auch wieder zurückkopieren, zB bei Steam kann man zwei bestimmte Ordner sichern (Steamapps und Userdata), später Steam neu installieren und die beiden Ordner dann in den neuen Steamordner reinkopieren.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  18. #18
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    9.600
    Zitat Zitat von Comand-Concer-Zocker Beitrag anzeigen
    Muss die Festplatte formatiert werden oder kann ich ohne Backup einfach "drüber" installieren und meine Daten bleiben trotzdem erhalten? Bzw. Kann ich ein Backup von meinem 32bit System einfach auf ein 64bit System überspielen?

    An dieser Stelle schon mal vielen Dank an alle für eure geduldige und ausführliche Hilfe!! Wirklich selten so eine nette Community gesehen
    Nein, es gibt leider keinen Weg eine 32bit Version auf eine 64bit Version von Windows zu updaten. Das geht nur per kompletter Neuinstallation auf eine leere Partition.

    Deine Daten musst du daher vorher extern sichern.

  19. #19
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Optimal wäre: alles von C: woanders hin kopieren (hast Du die Festplatte unterteilt? ), Windows neu installieren mit Formatierung von C:
    Im Explorer ist meine Festplatte unterteilt in Lokaler Datenträger C: und System-reserviert E:. Meinst du das?

  20. #20
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    79.069
    Sytemreserviert E; ? ^^ das ist seltsam... war das ein PC mit vorinstalliertem Windows? Ich würde da Deine wichtigen Daten auf eine andere Platte kopieren, dann mit der windows-DVD komplett neu installieren und bei der Gelegenheit die Partitionen alle löschen und eine neue erstellen, wo dann Windows draufkommt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Speicher aufrusten!
    Von Arjan400016 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 10:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •