1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    21.12.2005
    Beiträge
    16

    Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    Hallo zusammen,
    ich möchte mir schön seit geraumer Zeit einen neuen PC für ca. 700 - 800 € gönnen. In der letzten PC Games war zum glück eine kleine kaufberatung. Die wollte ich wohl nun auch so übernehmen nur mit einer etwas stärkren CPU.
    Momentan würde er so aussehen:

    AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    Scythe Mugen 2 Rev. B
    MSI 870A-G54, 870 (dual PC3-10667U DDR3)
    Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
    ASUS Radeon HD 6950
    be quiet! Straight Power E8 450W ATX 2.3
    Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)
    ASUS DRW-24B3LT, SATA
    Cooler Master Elite 430
    + W-lan karte und natürlich Windows 7
    (Beim Laufwerk hab ich einfach *blind* in die Liste gegriffen )

    Ein Kollege hat mir aber zu bedenken gegeben ob das Netzteil den ausreicht, da er meinte in dem Handbuch von seinem Mainboard etwas von mindestens 600 Watt steht. Was er für Teile eingebaut hat kann ich jetzt nicht sagen, aber aufjedenfall auch einen x4 965er.
    Ist an der Aussage etwas drann?
    Und fals sonst keine EInsprüche eingehen wird er wohl in den nächsten Tagen geordert.

    *noch ganz vergessen: Komt es auf den Hersteller an ob man ein 6950 als 6970er laufen lassen könnte oder ist das verarbeitungstechnisch bedingt, also glücksache ob das geht?

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    Zitat Zitat von Disc-o-tron Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich möchte mir schön seit geraumer Zeit einen neuen PC für ca. 700 - 800 € gönnen. In der letzten PC Games war zum glück eine kleine kaufberatung. Die wollte ich wohl nun auch so übernehmen nur mit einer etwas stärkren CPU.
    Momentan würde er so aussehen:

    AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    Scythe Mugen 2 Rev. B
    MSI 870A-G54, 870 (dual PC3-10667U DDR3)
    Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
    ASUS Radeon HD 6950
    be quiet! Straight Power E8 450W ATX 2.3
    Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)


    Ein Kollege hat mir aber zu bedenken gegeben ob das Netzteil den ausreicht, da er meinte in dem Handbuch von seinem Mainboard etwas von mindestens 600 Watt steht. Was er für Teile eingebaut hat kann ich jetzt nicht sagen, aber aufjedenfall auch einen x4 965er.
    Ist an der Aussage etwas drann?
    Und fals sonst keine EInsprüche eingehen wird er wohl in den nächsten Tagen geordert.
    Jein. Die Hersteller nennen immer Wattwerte, die selbst dann reichen, wenn man ein "no Name"-Netzteil hat. Viele NoName mit zB 600W sind nämlich effektiv nicht besser als ein Marken-NT mit 400W. Daher sollte ein BQ 450W wohl reichen, vlt. sollte man aber zu Sicherheit eher 500W nehmen, auch von zB Cougar oder so.

    Einspruch: die Festplatte ist eine Eco-PLatte, d.h. die ist langsamer als eine Standardplatte und an sich eher als reiner Datenspeicher gedacht, nicht aber für windows und Spiele. Nimm lieber eine SpinPoint F3. Oder eine SpinPoint F3 zB 500-645GB für windows und SPiele und eine 1TB Eco für reine Daten (Videos, Bilder, Musik, Backup...)

    Hinweis: das RAM ist o.k, aber Du kannst ebensogut preiswerteres mit DDR3-1333 nehmen. Du merkst nix von den 1600. Nicht zuletzt auch, weil Du aufpassen musst, ob die Kühler des RAMs nicht mit dem CPU-Kühler in Konflikt kommen könnten.

    Ansonsten scheint alles o.k zu sein, weiß nur nicht, wie gut das Board ist. Der Chipsatz ist aber gut.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von quaaaaaak
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    761

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    AMD Phenom II X4 965 Black Edition
    Scythe Mugen 2 Rev. B
    MSI 870A-G54, 870 (dual PC3-10667U DDR3)
    Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
    ASUS Radeon HD 6950
    be quiet! Straight Power E8 450W ATX 2.3
    Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)
    ASUS DRW-24B3LT, SATA
    Cooler Master Elite 430
    + W-lan karte und natürlich Windows 7
    (Beim Laufwerk hab ich einfach *blind* in die Liste gegriffen )
    Ich bin mal so frei und zerleg das System.
    CPU:
    AMD Phenom II X4 955 Black Edition
    Multi hochsetzen und du hast die gleiche CPU
    Heatsink:
    Scythe Mugen 2 Rev. B sehr gute Wahl
    MB: 1. bin ich kein fan von MSI aber das mal außen vor nimm eins mit AM3+ Chipsatz also den vom Bulldozer
    ASRock 880G Pro3/Gigabyte GA-870-UD3(rev 3.1) wäre jetzt meine Idee(man erkennt AM3+ Boards am schwarzen Sockel)
    RAM:Unnötig teurer Ram ~10€ billiger exceleram Black Sark DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 tuts auch.
    Grakaapphire Radeon HD 6950(alternativer Kühler, der is bissle besser als der Referenz und die karte is ~30€ billiger)
    NT:kann man kaufen, alternativ ein cougar a450
    HDD:langsame eco platte is mist als sys platte, wie Herbboy schon geschrieben hat. ich würde vll noch in eine SSD investieren ca 64GB für System+wichtige Programme.
    laufwerk:kann ich nix dazu sagen, ich lehne mich mal ausm fenster und sage: gut is
    Case: kann man auch kaufen, würde jedoch zu einem Lancool PC-K58 haste viel spaß damit oder ein xigmatek asgard wenn es billig bleiben soll.
    wlan karte+win7 sind deine entscheidung

    nun zu deinen fragen:
    Ein Kollege hat mir aber zu bedenken gegeben ob das Netzteil den ausreicht, da er meinte in dem Handbuch von seinem Mainboard etwas von mindestens 600 Watt steht. Was er für Teile eingebaut hat kann ich jetzt nicht sagen, aber aufjedenfall auch einen x4 965er.
    Herrboy hat schon geschrieben, das sich das auf NoName hersteller bezieht, ein 450W Marken netzteil(seasonic,cougar enermax....) sind locker ausreichend, deine zusammenstellung jetzt ginge sogar ein 400w NT, haste aber dann nicht mehr so viele reservern für OC und ähnliches
    *noch ganz vergessen: Komt es auf den Hersteller an ob man ein 6950 als 6970er laufen lassen könnte oder ist das verarbeitungstechnisch bedingt, also glücksache ob das geht?
    dass kommt auf die rev. der karte an, wenn du das machen willst, solltest du dir die HD6950PCS++ von powercolor bestellen, die geben dir garantie drauf, wenn du flasht.
    [Sammelthread] Kaufberatung: PC-Konfigurations Vorschläge

    3GB verschlüsselter gratis Cloud Speicher bei Wuala

    You can try your best and make things like "idiot-proof" but in the same time they will invent, develop and build a better idiot

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.12.2005
    Beiträge
    16

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    Vielen Dank euch zwei erstmal noch für die ausführliche Zerlegung des
    Systems. Habe mir mal denPC-K58 im Vergleich zu dem Enermax angeschaut
    und da bin ich bei dem Enermax auf Maßangaben gestoßen wie groß der
    CPU-Kühler und wie lang die gaka maximal sein darf...
    Ok wenn ich den
    Mugen behalten möchte fällt die seitliche belüftung schon mal aus sonst
    bekomme ich die Seite nicht zu. Bei Graka (die von Sapphire, da ich von
    komischen Nebengeräuschen erstmal genug habe ) nach Maßangaben
    geschaut: Ok das Gehäuse kann ich kompett knicken...
    (Da stand dann aber auch wieder das ich nen 500W Netzteil brauch)
    Wisst ihr zuällig jetzt ob das ohne probleme in das Xigmatek Case passen
    würde? Weil für dieses ich bisher keine Maßangaben gefunden habe.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    Ich hab jetzt nicht ganz verstanden: die Maße von welchen Bauteilen machen Dir sorgen? Die Graka wegen der Länge? Der Kühler wegen der Höhe? Beides?

    Und auf welche Graka hast Du Dich denn festgelegt? Hast Du deren Maße parat?


    Nen Seitenlüfter finde ich btw. unnötig, find ich also nicht schlimm, wenn man wegen des Kühlers keinen einbauen könnte.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von quaaaaaak
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    761

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    hab das gleiche problem wie Herrboy, was ist mit enermax plötzlich und welche kühler/gehäuse/grafikkarten wirfst du da isn spiel?
    welche maßangaben von enermax? ich glaube du meinst xigmatek, weil die sagen, das cpu kühler bis zu ner höhe von 150mm verbaut werden können und der mugen 158mm hoch ist.
    die graka passt rein, kein problem...(http://www.pcgameshardware.de/aid,703045/Xigmatek-Asgard-im-Test-Wie-gut-ist-das-30-Euro-Gehaeuse/Gehaeuse/Test/) siehe unten, die hd6950 ist 27,5cm lang.
    in das k58 gehts noch leichter rein, weil das teil n gutes stück größer ist
    [Sammelthread] Kaufberatung: PC-Konfigurations Vorschläge

    3GB verschlüsselter gratis Cloud Speicher bei Wuala

    You can try your best and make things like "idiot-proof" but in the same time they will invent, develop and build a better idiot

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.12.2005
    Beiträge
    16

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    Die Sapphire Radeon HD 6950 hat laut einer Seite die abmaße von 110 x 40 x 269 mm
    Aber auf der Enermax Seite steht etwas von einer maximalen länge von 252 mm ( www.enermax.de/produkte/cases/staray.html )

    Auf die Seitenbelüftung hätte ich auch gegebenfals verzichten können aber so wie es ausschaut geht das wohl gar nicht mit dem gehäuse...

    *Ach hatte ja noch gar nix stehen von dem Enermax gehäuse was ich mir ausgesucht hatte
    Das Ennermax Staray Rot hatte ich im auge.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von quaaaaaak
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    761

    AW: Frage zum Preis-Leistungs Spiele PC aus der Aktuellen PC Games

    hm, das gehäuse ist etwas sehr klein, das stimmt und ich denke da würde es auch eng werden... wenn dir keins der genannten gehäuse gefällt hätt ich noch diese in peto:
    Cooler Master Centurion 5
    Cooler Master RC-690
    Antec Three Hundred
    Antec Nine Hundred
    Xigmatek Midgard
    Sharkoon Rebel9 Pro Economy
    ich weiß jetzt nciht genau, ob die HW da rein passte, sie sollte aber und es sind ein paar alternativen
    [Sammelthread] Kaufberatung: PC-Konfigurations Vorschläge

    3GB verschlüsselter gratis Cloud Speicher bei Wuala

    You can try your best and make things like "idiot-proof" but in the same time they will invent, develop and build a better idiot

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •