1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    71

    Empfehlung für Nachrüstung

    Hi
    Ich würde gern wissen wie ich am besten meinen pc nachrüste(bzw. ob sich das überhaupt lohnt).

    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional
    CPU Typ: DualCore Intel Core 2 Duo E4300, 3000 MHz (9 x 333)
    Motherboard: Asus P5N-E SLI (2 PCI, 1 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
    Arbeitsspeicher: 2x 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600 GTS (512 MB)
    Netzteil: hec-400LR-AT 400W

    danke im vorraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    das kommt natürlich auch darauf an, was du mit einer Aufrüstung erreichen möchtest, in welcher Auflösung du spielst und welche Settings flüssig laufen sollen.
    Für eine "mittlere Spieleleistung" bis 1600er Auflösung in aktuellen Games würde sich ein Austausch der Grafikkarte und zusätzliche 2 GB Ram nochmal lohnen, denke ich.
    Ich sehe, deinen Prozessor hast du schon gut auf 3GHz übertaktet, eine Graka wie z. B. die AMD HD 5770 würde da ganz gut passen und die Spieleleistung mindestens verdoppeln, solange die CPU nicht zum Flaschenhals wird. Auch dein Netzteil sollte dafür noch gut ausreichen.
    Wenn du ein stärkeres Graka-Modell nehmen würdest, könnte deine CPU zwar aktuell die Karte nicht auslasten, du könntest dann aber die Grafikkarte noch mitnehmen in dein nächstes System. Dann bräuchtest du aber wahrscheinlich auch ein stärkeres Netzteil, wäre also zu bedenken.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  3. #3
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    71

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    danke für die tipps

    an ostern bekomm ich auch endlich windows7 64bit

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    5

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    du könntest dir einfach spasseshalber das da holen: cgi.ebay.de/MSI-GeForce-8600-GT-S-512-MB-NX8600GTS-T2D512EZ-H-/170599969377
    und das ganze im sli laufen lassen... kostet dich 5mark und bringt die bombastische leistung von immerhin fast einer ganzen 8800gt xD und DIE ist wiederum nur 30% langsamer als eine 5770.

    is zwar nix mit metro2033 in HD aber für das normale daddeln sollts reichen.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    5

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    vergiss den link, grad erst gesehen das die defekt ist... halt irgend eine andere identische/gleiche graka

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.206

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    Und eine 8800 GT soll nur 30% langsamer sein als eine 5770 ? ^^ Also, mit ner 5770 hat man an sich fast eine Verdoppelung der FPS im Vergleich zu einer AMD 3870 / Nvidia 8800 GT, je nach Spiel sogar mehr als eine Verdoppelung.

    Nee, ich würd auch eine AMD 5770 nehmen. Die ist auch für die Leistung sehr Stromsparend - trotdzem musst Du auf Dein Netzteil mal schauen, ob das reicht. Was für genaue Werte hat es denn? Da müßte irgendwo eine Tabelle sein mit Amperewerten bei 3,3 / 5 / 12 Volt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    ...zwei so schwache Karten wie die 8600 GTS als SLI laufen zu lassen, finde ich sowieso ziemlich sinnfrei. Da verbessert sich halt nicht viel im Vergleich zu vorher. Lieber eine Mittelklasse-Karte, da hast mehr davon.

    Das NT sollte eigentlich ausreichen, hec ist glaub ich die OEM-Version von Cougar. Einfach ausprobieren...!
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  8. #8
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    71

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    Spannungswerte
    CPU Kern 1.38 V
    +3.3 V 3.26 V
    +5 V 4.84 V
    +12 V [ TRIAL VERSION ]
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.84 V
    VBAT Batterie 3.10 V

    everest^^

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.206

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    Das bringt nix, das sind nur die Spannungswerte, also ob die halbwegs stabil sind. Ein PC bekommt über versch. Leitungen Spannungen von 3,3, 5 und 12 Volt. Wieviel aber das Netzteil dort maximal liefern kann (was wichtig für die Eignung für bestimmte Grafikkarten ist), kannst DU nur auf dem Netzteil selbst nachsehen, da sollte wie gesagt ne Tabelle sein mit Amperewerten, die geben dann die Maximale Leistung an. Meistens auf der Seite des Netzteils, die Du siehst, wenn Du den PC mal aufmachst.

    sieht ca so aus: http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=6432&w=l die "minus"-Werte sind egal, wichtig sind die ampere bei 3,3 / 5 / 12 Volt
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    ich hab die Werte mal schnell rausgesucht im Net:

    3.3V 35A
    5V 44A
    12V 13A
    geizhals.at/eu/a42303.html

    13 Ampere auf der 12 Volt-Schiene sind jetzt nicht so der burner. Ich bin mir jetzt ehrlich gesagt nicht sicher, ob das für eine 5770 reicht. Kann, muß aber nicht...!

    Wieviel Watt das NT auf 12 Volt liefern kann, hab ich jetzt auf die Schnelle leider nicht gefunden. Sowas war "früher" halt noch nicht so relevant, ist heute einer der wichtigen Aussagen über die Leistung eines NTs.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.206

    AW: Empfehlung für Nachrüstung

    Also, 13A bei 12V wären 156 Watt. Die 5770 braucht maximal 110W, von denen aber auch nicht die vollen 110W dann nur über die 12V-Leitung laufen - das sollte also reichen, selbst wenn da noch Teile des Boards, Laufwerke und Lüfter mitversorgt werden müssen.


    Einziger Stolperstein könnte sein: Wenn man alle Leitungen zusammenrechnet, sind das fast 500W. Das Netzteil wird aber mit 400W angegeben. Das bedeutet, das vermutlich zB bei 5V und 12V die Maximalen Amperewerte nicht GLEICHZEITIG erreicht werden können, also wenn zB bei 12V schon 80W benötigt werden, dann gehen bei 5V vielleicht nur noch 120W (theoretisch müßten bis zu 220W gehen). Allerdings: bei 3,3V sind es theoretisch ca. 115W. D.h. bei 400W genannter Gesamtleistung sollten 5+12V zusammengenommen immer noch mehr als 280W haben.


    Ich würd es einfach mal testen, ich vermute, dass es reichen wird.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •