1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2001
    Beiträge
    9

    Neues Netzteil

    Hallo,

    ich hatte mir vergangene Woche eine neue Grafikkarte (MSI 560GTX-Ti Twin Frozr II) bestellt, eingebaut und anschließend festgestellt, dass, wenn ich die Auflösung und Details in neueren Spielen etwas höher drehe, der PC neu bootet. Daher schätze ich, dass mein altes 550 Watt Netzteil dem Ganzen leider nicht mehr gewachsen ist.

    Meine Komponenten sind:

    AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
    Gigabyte 870A-UD3
    MSI 560GTX-Ti Twin Frozr II
    2 x 2 GB Corsair DDR3-1333 CL9
    Alpenföhn Matterhorn
    1 x Western Digital WD6401AALS Caviar Black 640GB
    1 x Samsung SH-S202J DVD Writer
    (+ ein paar USB Devices)

    Ich habe mal so einen online Rechner ausprobiert, und der hatte Netzteile um die 900 Watt vorgeschlagen. Das kam mir allerdings etwas viel vor.
    Wenn ihr mir eine Kaufberatung aussprechen könntet, würde ich mich wirklich sehr freuen, da ich momentan nicht so recht weiß, was für ein Netzteil überhaupt von Nöten ist ^^

    Vielen Dank im Vorraus,
    LG Tagfighter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Onlinestate
    Registriert seit
    31.08.2002
    Beiträge
    3.042

    AW: Neues Netzteil

    Also ich hab auch ein 550 Watt Netzteil ( http://www.alternate.de/html/s... ), aber von dem würde ich erwarten, dass es damit keine Probleme hat. Habe selbst eine ATi 5850, welche allerdings rund 50 Watt weniger verbraucht.
    Was hast du denn für Leistungen auf der 12V Schiene?
    Wenn du ein gescheites Netzteil holst, dann wäre alles über max. 700 Watt totaler Schwachsinn. Höchstens wenn du mit SLI planst.
    Die Angaben von Herstellern und bei solchen Ratgebern sind immer sehr pessimistisch, da schlechtere Netzteile mit großen Wattangaben protzen, welche du dann aber nicht so nutzen kannst, weil sie auf der 12V Schiene bspw. nur 200 Watt bringen.
    Mit Dropbox Daten synchronisieren und sichern.
    =============
    "The goal is not world domination, but that would be nice." - Linus Torvalds

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.532

    AW: Neues Netzteil

    Diese Online-Rechner kann man vergessen, das sind Schätzungen basierend auf teils aus der Luft gegriffenen MÖGLICHEN maximalwerten oder auch Herstellerangaben wie "600W-Netzteil erforderlich", womit aber gemeint ist, dass selbst bei einem billigen noname Netzteil 600W reichen. Wenn bei Dir aber 550W nicht reichen, dann hast Du vermutlich ein "billiges" 550W-Netzteil? Bei nem Markennetzteil sollten nämlich selbst 450W locker reichen, wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimmst Du ein zB BeQuiet oder Corsair mit 550-650W. zB http://geizhals.at/deutschland/a448489.html oder http://geizhals.at/deutschland/a570141.html

    Braucht Deine Karte denn zwei Stromanschlüsse? Dann musst Du auch drauf achten, dass das NT genug Anschlüsse hat (falls kein Adapter bei der GRaka dabei war)

    Ganz grob kann man sagen: ein Netzteil für 55-65€ sollte reichen. "No name" protzen gern mit viel Watt, die sie aber nur theoretisch oder bei Spannunsgwerten haben, die einem nix nutzen, zB theoretisch jeweils 250W bei 3,3 und bei 5 Volt, aber bei 12V (wichtig für die Graka) nur 120 Watt - macht zusammen aber 620 Watt... die Gesamtwatt sind nämlich verteilt auf diese drei Leitungen... siehe auch Signatur. Und da sind Markennetzeile dann besser, so dass weniger Nenn-Maximalwatt ausreichen, was bei "no name" vielleicht nicht reicht. Dafür kostet ein 500W-MarkenNT halt auch mehr als 500W-Nonames. Das hat nicht nur mit dem "Namen" und support zu tun, dass Du da bei Markenfirmen mehr zahlst.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •