1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    5

    PC- Konfiguration

    Hallo liebe Community,
    ich hatte vor mir über die Weihnachtstage einen neuen PC Gamer zusammen zu stellen,
    er sollte bei ca 800€ liegen und optimalerweise aus Intel CPU und Nvidia Grafik bestehen.

    nun habe ich mich nach längerem schmökern für folgendes entschieden:

    ASRock Extreme4 P55 S1156 ATX
    Intel Core i5 760 2.80GHz 4800MT/s S1156
    EKL Alpenföhn Brocken S775, 1366, 1156,



    2x2048MB G.Skill RipJaws Series DDR3-1600 CL9 Kit



    1024MB Sparkle GeForce GTX 460 OC GDDR5
    1000GB Samsung SpinPoint F3 HD103SJ
    ATX Sharkoon Rebel 9 Economy Midi Tower
    LG DVD-Brenner GH22NS50 SATA Schwarz



    Netzteil 650W Antec Truepower New TP-650

    damit wäre ich bei ca: 720€

    Nun bin ich mir aber nicht sicher was ob das so geht, da ich zwar ein paar erfahrungen habe aber sie sich mehr auf den Mobile Bereich beziehen.
    1. Ist das Netzteil überdimensioniert?
    ( es ist in Planung evt. später noch eine 2te GTX 460 zu ergänzen)
    2. wird bei Boxed Cpu´s Wärmeleitpaste mitgeliefert oder muss ich das extra bestellen


    was würden die Fachleute mir raten?
    Im vorraus bereits vielen Dank für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424

    AW: PC- Konfiguration

    Zitat Zitat von Basti-90 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Community,
    ich hatte vor mir über die Weihnachtstage einen neuen PC Gamer zusammen zu stellen,
    er sollte bei ca 800€ liegen und optimalerweise aus Intel CPU und Nvidia Grafik bestehen.

    nun habe ich mich nach längerem schmökern für folgendes entschieden:

    ASRock Extreme4 P55 S1156 ATX
    Intel Core i5 760 2.80GHz 4800MT/s S1156
    EKL Alpenföhn Brocken S775, 1366, 1156,



    2x2048MB G.Skill RipJaws Series DDR3-1600 CL9 Kit



    1024MB Sparkle GeForce GTX 460 OC GDDR5
    1000GB Samsung SpinPoint F3 HD103SJ
    ATX Sharkoon Rebel 9 Economy Midi Tower
    LG DVD-Brenner GH22NS50 SATA Schwarz



    Netzteil 650W Antec Truepower New TP-650

    damit wäre ich bei ca: 720€

    Nun bin ich mir aber nicht sicher was ob das so geht, da ich zwar ein paar erfahrungen habe aber sie sich mehr auf den Mobile Bereich beziehen.
    1. Ist das Netzteil überdimensioniert?
    ( es ist in Planung evt. später noch eine 2te GTX 460 zu ergänzen)
    2. wird bei Boxed Cpu´s Wärmeleitpaste mitgeliefert oder muss ich das extra bestellen


    was würden die Fachleute mir raten?
    Im vorraus bereits vielen Dank für eure Hilfe
    Da hast du gut geschmökert das ist alles sehr ausgewogen.

    zu deinen 2 Fragen:

    1. Die einzige Schwachstelle deiner Konfig hast du sogar selber erkannt. Nimm 100W weniger. Ich weiß jetzt nicht wie Antec so ist, aber ich würd eher zu Cougar bequiet oder Enermax greifen.

    2. Bei Boxed CPUs ist keine WLP dabei, aber bei guten Gehäuselüftern, wie z.B. bei deinem "Brocken" . Auf diese Info kannst du 100pro vertrauen, der kühlt nämlich auch meine CPU



  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    5

    AW: PC- Konfiguration

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Also ein 550 W Netzteil würde da auch reichen?
    Weil ich nicht weiß wie das mit Leistungsspitzen seitens der Graka aussieht?
    Vor allem wenn ich wie gesagt später auf 2x GTX 460 umsteigen würde?

    Nur bin ich mir noch unschlüssig ob ich noch warten sollte da ja demnächst neuerungen seitens Nvidia und Intel anstehen wie und ob sich das auch die Preise auswirkt.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.237

    AW: PC- Konfiguration

    Also, wenn Du unbedingt auf 2x 460 gehen willst, ist das o.k - ansonsten würd ich beim netzteil und dem Board was einsparen und lieber eine AMD 6870 nehmen. Beim RAM müßte es die RipJaws mit CL8 (nen tick schneller) auch für wenig mehr geben, und aufpassen, dass dessen Kühlrippen nicht mit dem CPU-kühler in Konflikt kommen.

    und wenn Du warten kannst, dann tu das - kann wegen der anstehenden neuen Intel-CPus sein, dass die 1156er CPUs billiger werden oder es sogar besser ist, den neuen Sockel zu nehmen.

    hier vlt. noch Anregungen für weitere Konfigs: http://www.pcgames.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Kaufberatung-Gamer-PCs-fuer-500-bis-800-Euro-selber-bauen-802343/
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424

    AW: PC- Konfiguration

    ok, vergiss das mit dem Netzteil, das mit der 2ten GTX 460 hab ich übersehen.



  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: PC- Konfiguration

    Zitat Zitat von Lukecheater Beitrag anzeigen
    ...2. Bei Boxed CPUs ist keine WLP dabei, aber bei guten Gehäuselüftern, wie z.B. bei deinem "Brocken" . Auf diese Info kannst du 100pro vertrauen, der kühlt nämlich auch meine CPU
    nur eine kleine Anmerkung: Auf dem Kühler, der bei Boxed-CPUs mitgeliefert ist, ist eine WLP bereits fest aufgetragen. Durch die im Betrieb entstehende Hitze wird die dann später praktisch "aktiviert".

    Ansonsten schnelles und gut ausgewähltes System! Ein 600 Watt-Netzteil kann man mMn schon nehmen, so hat man etwas Spielraum beim späteren aufrüsten.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    5

    AW: PC- Konfiguration

    Update:

    Ich habe mich nach hinweisen bezüglich SLI und Netzteil letztendlich für eine andere Konfiguration entschieden, auch ein leiseres System wurde mir empfohlen.



    Intel Core i5 760 2.80GHz 4800MT/s S1156


    2x2048MB G.Skill RipJaws Series DDR3-1600

    Gigabyte GA-P55-USB3 P55 S1156 ATX
    ( das Boad soll wohl ganz gut sein im Preis- Leistungs sektor)

    ATX Xigmatek Midgard Midi Tower o.NT
    ( Wurde mir von bekannten empfohlen, aber ich weiß nicht wie das in verbindung mit dem CPU kühler mit Platz aussieht)
    Scythe Mugen 2 REV B S754, 939, AM2+,AM3, 775, 1366, 11561000GB Samsung SpinPoint F3 HD103SJ
    alternativ eine: weil die Samsung wohl laut sein soll.
    1000GB Hitachi Deskstar 7K1000.CLG DVD-Brenner GH22NS50 SATA Schwarz

    Netzteil 530W be quiet! Pure Power L7 80+

    (Netzteil soll leise und leistungsstark sein)

    1024MB Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X
    ( letztendlich doch keine Nvidia weil das Preis- Leistungsverhältnis bei der Radeon besser sein soll und sie nicht so laut sein soll)

    macht am ende knapp 830€ bei selbst zusammenbau.

    Ist das System so lauffähig oder wird das nichts?
    Vielen Dank für eure Hilfe!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: PC- Konfiguration

    Zitat Zitat von Basti-90 Beitrag anzeigen
    ...Netzteil 530W be quiet! Pure Power L7 80+
    (Netzteil soll leise und leistungsstark sein)

    1024MB Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X
    ( letztendlich doch keine Nvidia weil das Preis- Leistungsverhältnis bei der Radeon besser sein soll und sie nicht so laut sein soll)

    macht am ende knapp 830€ bei selbst zusammenbau.

    Ist das System so lauffähig oder wird das nichts?
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    ...klar geht das, wieso sollte das Sys nicht lauffähig sein?
    Zur Grafikkarte: die 5870 ist sehr gut und schnell, das mit P/L-Verhältnis und der Lautstärke ist allerdings Blödsinn. Erstens ist die HD 5870 schneller, dafür aber auch viel teurer als eine GTX 460. Zweitens ist eine GTX 460 genauso leise, je nach Modell halt. Genauso gibt es auch leise und laute 5870, von daher kann man das halt nicht verallgemeinern.

    Das Netzteil kannst du nehmen, wenn du später nicht auf Crossfire aufrüsten willst. Die PurePower-Serie ist die schwächste Serie von bequiet und mMn nicht für Multi-GPU geeignet. Für sowas gibts dann bessere NTs.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424

    AW: PC- Konfiguration

    Zitat Zitat von Basti-90 Beitrag anzeigen
    Update:

    Ich habe mich nach hinweisen bezüglich SLI und Netzteil letztendlich für eine andere Konfiguration entschieden, auch ein leiseres System wurde mir empfohlen.



    Intel Core i5 760 2.80GHz 4800MT/s S1156


    2x2048MB G.Skill RipJaws Series DDR3-1600

    Gigabyte GA-P55-USB3 P55 S1156 ATX
    ( das Boad soll wohl ganz gut sein im Preis- Leistungs sektor)

    ATX Xigmatek Midgard Midi Tower o.NT
    ( Wurde mir von bekannten empfohlen, aber ich weiß nicht wie das in verbindung mit dem CPU kühler mit Platz aussieht)
    Scythe Mugen 2 REV B S754, 939, AM2+,AM3, 775, 1366, 11561000GB Samsung SpinPoint F3 HD103SJ
    alternativ eine: weil die Samsung wohl laut sein soll.
    1000GB Hitachi Deskstar 7K1000.CLG DVD-Brenner GH22NS50 SATA Schwarz

    Netzteil 530W be quiet! Pure Power L7 80+

    (Netzteil soll leise und leistungsstark sein)

    1024MB Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X
    ( letztendlich doch keine Nvidia weil das Preis- Leistungsverhältnis bei der Radeon besser sein soll und sie nicht so laut sein soll)

    macht am ende knapp 830€ bei selbst zusammenbau.

    Ist das System so lauffähig oder wird das nichts?
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Da kann ich dir weiterhelfen, da ich selber den "Brocken" und das Midgard besitze. Das passt hundertpro, ich hab da noch so 3-4 cm Platz zur Gehäusewand vllt auch weniger, is jetzt halt so über den Daumen gepeilt. Generell hat das Midgard viel Platz, da wirst du auch mit der Grafikkarte keine Probleme haben.
    wenn du auf leise stehst könntest du dir noch 2x die EKL Case "Spätzle" dazu bestellen um die Gehäuselüfter zu entkoppeln. hab ich auch gemacht, das und noch das runterregeln per mitgelieferter Lüftersteuerung macht die Lüfter soweit ich das subjektiv beurteilen kann relativ leise.
    noch was zum Brocken: Der Einbau ist wirklich sehr leicht (war mein erster Tower-Kühler), aber falls du Huddel beim Einbau haben solltest :
    http://www.youtube.com/watch?v=zSfEIoIuqTQ

    Falls du noch Fragen haben solltest kannste dich ja nochmal melden.



  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.237

    AW: PC- Konfiguration

    Ich würd weder ne GTX 460 noch ne 5870 nehmen, sondern ne 6870 ODER warten bis die neuen Karten rauskommen und dann schauen, was es ab 250€ so gibt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    5

    AW: PC- Konfiguration

    hmm,
    was haltet ihr von der?

    1280MB Gigabyte GeForce GTX 470 Super Overclocked GDDR5 PCIe
    kostenpunkt 250€

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.237

    AW: PC- Konfiguration

    Die ist gut, aber eine "normale" 470 müßte man für 200-210€ bekommen, und ob die overcloked wirklich den Mehrpreis wert ist? Wie stark ist die denn oced? Mal angenommen, es sind 20%, dann bringt das halt nicht auch 20% mehr FPS.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    5

    AW: PC- Konfiguration

    Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock mit
    starken 700/1400/3348 MHz arbeiten. Zum Vergleich: Eine gewöhnliche
    NVIDIA GeForce GTX 470 muss sich mit 607/1215/3348 MHz begnügen.


    zusätzlich wurde das Kühlsystem überarbeitet 3x Aktivlüfter
    und das Powermanagement verbessert

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424

    AW: PC- Konfiguration

    Zitat Zitat von Basti-90 Beitrag anzeigen
    Gigabyte GeForce GTX 470 SuperOverclock mit
    starken 700/1400/3348 MHz arbeiten. Zum Vergleich: Eine gewöhnliche
    NVIDIA GeForce GTX 470 muss sich mit 607/1215/3348 MHz begnügen.


    zusätzlich wurde das Kühlsystem überarbeitet 3x Aktivlüfter
    und das Powermanagement verbessert
    Bei den Gigabyte Grafikkarten würde ich aufpassen. Ich weiß nicht wie es bei der übertakteten 470 aussieht, aber die 460 von Gigabyte hat mit dem Problem zu kämpfen, dass sie zwar im 3D-Betrieb problemlos funktiioniert, aber im Windows-Betrieb zu Rucklern fürhrt die anscheinend regelmäßig auftreten . Ob das nur bei der 460 der Fall ist, bzw. ob es inzwischen per Update nicht mehr auftritt, weiß ich jetzt aber nicht genau.



  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: PC- Konfiguration

    ...wurde längst behoben mit 'nem 260er Nvidia-Treiber.
    Die GTX 470 von Gigabyte ist zwar etwas teurer als das Standard-Modell, dafür natürlich wegen Übertaktung schneller aber vor allem hat sie einen schön leisen Kühler.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •