1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    1

    Game PC für 600€?

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen neuen Game PC kaufen. Dort möchte ich spiele wie Anno 1701, World in Conflict, GTA IV etc spielen. Ich habe einen 19 Zoll TFT Monitor. Alle Spiele sollten auf höchster Auflösung und mit allen Details ruckelfrei laufen. Meine Sasremidee:

    Zurzeit enthält Ihr Warenkorb die folgenden Artikel:

    Artikel Verfügbarkeit Stückpreis Menge Preis
    Intel Core 2 Duo E8400 Tray 6144Kb, LGA775, 64bit

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten sofort lieferbar 128,55 € 128,55 €
    Scythe Mugen Sockel 478,775,754,939,940,AM2

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten sofort lieferbar 34,56 € 34,56 €
    Gigabyte GA-EP35-DS3R ,Intel P35, ATX, PCI-Express

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten sofort lieferbar 86,86 € 86,86 €
    Seagate Barracuda 7200.11 500GB SATA II ST3500320AS

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten sofort lieferbar 57,55 € 57,55 €
    (oder leiber eine WD 640 GB?)

    Club3D HD4850 512MB, ATI Radeon HD4850, PCI-Express

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten verfügbar ab 01.07.2008 143,40 € 143,40 €
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E5

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten sofort lieferbar 47,01 € 47,01 €
    2048MB DDR2 Corsair XMS2 CL 5, PC6400/800

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten Es gibt keinen festen Liefertermin. Eine Lieferzeit von über einer Woche ist möglich. 36,95 € 36,95 €
    Summe: 534,88 € 1)
    Neu berechnen Warenkorb löschen Diesen Warenkorb merken


    Ich bin mir allerding beim Mainboard und bei der Graka nicht sicher. Soll ich besser ei P45 Board nehmen(z.B. Asus P5Q=? Seit dem ich am System bastele sind die Graka um 20€ und der Prozesser um 10€ billiger geworden. Lohnt es sich noch 6 Wochen zu warten dann ein P45 Board und eine HD 4870 zu kaufen oder werden die bis dahin noch nicht stark gefallen sein? Allerdings habe ich in 2 Wochen Urlaub und da wäre es ja schön den neuen PC zu haben. Mich ärgert es jetzt dass ich vor ca. 3 Wochen noch einen 512 MB Ram für 20€ gekauft habe. Ich dachte damit ginge der PC was schneller, naja rausgeschmissenes Geld.

    Die Hd 4850 gibt es ja von verschiedenen Herstellern, doch welchen soll ich nehmen? Club 3 D, Saphiere? Wie groß sind die Qualitätsunterschiede?

    Gruß Xaser

    Edit: Ich würde gerne ein Board habe wo ich in ca. 1-2 Jahren einen Quad nachrüsten kann, wenn diese wirklich von der Software genutzt werden.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    3.467

    AW: Game PC für 600€?

    hi

    also erst mal zu quad in 1 bis 2 jahren
    da intel anfang nächstens jahres wieder mal die sockel umstellt (nach recht langer zeit) wird das wohl nix mehr
    ich würde in spätestens einem jahr einen quad nachrüsten, sonst wirds ggf eng mit cpu für den 775er sockel

    zum rest
    das netzteil bitte gleich 450w
    sonst wird ne aufrüstung ggf zu eng
    statt dem p45 würde ich wenn du eh keine massivsten occ-pläne hast, würde ich eher zum p43 greifen,
    alles dran was man braucht, und es ist sogar pci-e2.0 dran, kosten auch nicht wirklich mehr als gleich ausgestattete p35
    die hdd von seagate ist auch ne gute wahl
    alternativ würde ich eher zu samsung greifen F1 serie
    die WD640er weiß ich nicht, meine erfahrungen mit WD sind ok aber nicht überragend, da hat samsung bei mir bisher den besten eindruck hinterlassen
    ist aber auch geschmackssache
    Mein Rechenzentrum:
    - E2160/2GB/X1950GT-256MB/250GB-IDE
    - S262 - T5600/2GB/80GB - 12,1"
    - Athlon XP 2400+/1GB/Radeon 9500PRO-128MB/80GB
    - weitere schwächere Rechner und Laptops...

  3. #3
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    25

    AW: Game PC für 600€?

    ich würd noch ein bissl geld drauflegen und es so machen:

    Asus P5Q
    Core 2 Duo E7200
    Scythe Kama Cross
    Crucial 2 GB DDR2-1066 (BL2KIT12864AL1065)
    ATI HD 4850
    Samsung HD321KJ 320GB 16mb
    Enermax PRO+82 425W
    Antec Ninehundred
    irgendeinen dvd-brenner

    macht sowas wie 670.- und das geile dran is es lasst sich alles ohne ende aufbohren. mit glück kriegst den ram 1200mhz, den frontsidebus sowieso,
    cpu auf 300*9,5=2850mhz. je nach dem was halt aus der grafik noch rausgeht solltest alles was derzeit am markt is auf hübsch zocken können.
    m.f.g. mcl40000

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.388

    AW: Game PC für 600€?

    Zitat Zitat von Xaserwelli am 30.06.2008 08:14
    Edit: Ich würde gerne ein Board habe wo ich in ca. 1-2 Jahren einen Quad nachrüsten kann, wenn diese wirklich von der Software genutzt werden.
    Hm, einen Q6600 gibts atm für ~ 135€, und mit 3GHz sollte der auch laufen. Warum also noch einen Dual-Core kaufen? Natürlich reicht ein 3GHz Dual-Core noch für alles, aber für nur ~ 10€ mehr hast du zwei Kerne mehr. :-o

    Eine 7200.11 mit 500GB gibts btw auch schon für wesentlich weniger Geld. (<50€)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    3.467

    AW: Game PC für 600€?

    Zitat Zitat von mcl40000 am 03.07.2008 20:07
    Asus P5Q
    isn p45, ok, muss aber nicht sein wenn man nicht occen will bzw. nicht viel
    Core 2 Duo E7200
    ok, aber der e8x00 ist besser auch mit occ
    Scythe Kama Cross
    schlechter als der mugen,
    warum?
    Crucial 2 GB DDR2-1066 (BL2KIT12864AL1065)
    unnötig, kaum vorteile gegenüber 800er, dann lieber 4 gb
    ATI HD 4850
    Samsung HD321KJ 320GB 16mb
    er nimmt ne große, wird er schon wissen wozu
    Enermax PRO+82 425W
    top wahl.
    Antec Ninehundred
    irgendeinen dvd-brenner

    macht sowas wie 670.- und das geile dran is es lasst sich alles ohne ende aufbohren. mit glück kriegst den ram 1200mhz, den frontsidebus sowieso,
    cpu auf 300*9,5=2850mhz. je nach dem was halt aus der grafik noch rausgeht solltest alles was derzeit am markt is auf hübsch zocken können.
    m.f.g. mcl40000
    deine zusammenstellung braucht massives occ
    wenn er das nicht will ist das keine gute wahl
    achja und zumindest n guter kühler ist bei occ wichtig
    Mein Rechenzentrum:
    - E2160/2GB/X1950GT-256MB/250GB-IDE
    - S262 - T5600/2GB/80GB - 12,1&quot;
    - Athlon XP 2400+/1GB/Radeon 9500PRO-128MB/80GB
    - weitere schwächere Rechner und Laptops...

  6. #6
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    25

    AW: Game PC für 600€?

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan am 03.07.2008 20:29
    Zitat Zitat von mcl40000 am 03.07.2008 20:07
    Asus P5Q
    isn p45, ok, muss aber nicht sein wenn man nicht occen will bzw. nicht viel
    Core 2 Duo E7200
    ok, aber der e8x00 ist besser auch mit occ
    Scythe Kama Cross
    schlechter als der mugen,
    warum?
    Crucial 2 GB DDR2-1066 (BL2KIT12864AL1065)
    unnötig, kaum vorteile gegenüber 800er, dann lieber 4 gb
    ATI HD 4850
    Samsung HD321KJ 320GB 16mb
    er nimmt ne große, wird er schon wissen wozu
    Enermax PRO+82 425W
    top wahl.
    Antec Ninehundred
    irgendeinen dvd-brenner

    macht sowas wie 670.- und das geile dran is es lasst sich alles ohne ende aufbohren. mit glück kriegst den ram 1200mhz, den frontsidebus sowieso,
    cpu auf 300*9,5=2850mhz. je nach dem was halt aus der grafik noch rausgeht solltest alles was derzeit am markt is auf hübsch zocken können.
    m.f.g. mcl40000
    deine zusammenstellung braucht massives occ
    wenn er das nicht will ist das keine gute wahl
    achja und zumindest n guter kühler ist bei occ wichtig
    fur den takt musst mit der vcore nicht rauf oder nur minimal. das heist nicht wirklich mehr hitze (von 266mhz auf 300mhz). das wiederum bedeuted, dass wir keinen "highendküler" brauchen. der kama cross ist fähig und leise. mehr braucht man für einen leicht übertakteten dualcore nicht.
    den ram hab ich deswegen genommen, weil ich aus berichten und über 16 ecken gehört habe, dass er auf bis zu 1200mhz einstellbar ist. das macht ihn für mich zum preis-leistungs könig.
    diese zusammenstellung lebt davon gut übertaktbar zu sein und wenn mich nicht alles täuscht, hab ich das in meinem ersten post auch geschrieben.
    ausserdem gabs eine vorlage zu erfüllen weswegen ich mich oft für günstigere teile entschieden hab. das er nicht übertakten will hab ich nicht mitbekommen.
    m.f.g. mcl40000

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    3.467

    AW: Game PC für 600€?

    ob er occen will wissen wir nicht,

    wenn occ beim 7200 dann fsb 333
    geht auch ohne core und, man hat fast nen 8500
    mehr als ddr800 bringt eben fast nix
    oder du musst extrem occen?
    Mein Rechenzentrum:
    - E2160/2GB/X1950GT-256MB/250GB-IDE
    - S262 - T5600/2GB/80GB - 12,1&quot;
    - Athlon XP 2400+/1GB/Radeon 9500PRO-128MB/80GB
    - weitere schwächere Rechner und Laptops...

  8. #8
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    25

    AW: Game PC für 600€?

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan am 03.07.2008 21:17
    ob er occen will wissen wir nicht,

    wenn occ beim 7200 dann fsb 333
    geht auch ohne core und, man hat fast nen 8500
    mehr als ddr800 bringt eben fast nix
    oder du musst extrem occen?

    genau darum gehts. 300*4=1200 und das sind die 1200mhz die der ram angeblich schafft.
    m.f.g. mcl40000

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    3.467

    AW: Game PC für 600€?

    dann hast du scau viel rambandbreite die die cpu nicht nutzen kann
    da würde wohl eher ne multi sinn machen der bei fsb 400 (falls der e7200 das packt) 1200 erreicht
    aber selbst dann..
    schneller ram muss auch genutzt werden, das tut der e7200 aber nicht
    Mein Rechenzentrum:
    - E2160/2GB/X1950GT-256MB/250GB-IDE
    - S262 - T5600/2GB/80GB - 12,1&quot;
    - Athlon XP 2400+/1GB/Radeon 9500PRO-128MB/80GB
    - weitere schwächere Rechner und Laptops...

  10. #10
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    25

    AW: Game PC für 600€?

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan am 03.07.2008 21:26
    dann hast du scau viel rambandbreite die die cpu nicht nutzen kann
    da würde wohl eher ne multi sinn machen der bei fsb 400 (falls der e7200 das packt) 1200 erreicht
    aber selbst dann..
    schneller ram muss auch genutzt werden, das tut der e7200 aber nicht

    quadcores sind wie hyperthreading: am anfang wos rauskommen gibts nichts was damit umgehen kann. über quadcores könn ma reden wenn die nächste windows version rauskommt. bis dahin werden die grösstenteils zu 3/4tln nur "rum-idlen". traurig aber wahr. und was meinst du mit der e7200 nutzt keinen schnellen ram?
    m.f.g. mcl40000

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    3.467

    AW: Game PC für 600€?

    jupp
    wie auch
    die cpu hat nicht genug bandbreite um den ram auszunutzen
    das ist schon bei ddr2 800 kein flaschenhals
    1200 brauchst nicht
    es sei denn die cpu wird mit fsb über 400 eher über 450 mhz betrieben
    Mein Rechenzentrum:
    - E2160/2GB/X1950GT-256MB/250GB-IDE
    - S262 - T5600/2GB/80GB - 12,1&quot;
    - Athlon XP 2400+/1GB/Radeon 9500PRO-128MB/80GB
    - weitere schwächere Rechner und Laptops...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •