Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    14

    Gaming PC-Zusammenstellung

    Hallo derzeit bin ich dabei mir einen neuen PC zusammenzustellen.Hauptsächliche Verwendung für Gaming und Videobearbeitung.Anschaffung ist nach Weihnachten geplant bzw. es hängt von der Verfügbarkeit ab der HD 3870.

    Meine Zusammenstellung bis jetzt

    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600
    CPU-Kühler: Thermalright Ultra 120 eXtreme Heatsink + Lüfter: Nanoxia FX12 120mm 1250U/m
    RAM: 2x Corsair TwinX 2x1GB CL5 XMS DDR2-800 also 4GB
    Gibts es einen besseren Ram und vorallem günstiger und OC freundlicher

    Grafikkarte :2 x HD3870

    Mainboard: Gigabyte GA-X38-DQ6
    Viele sagen das Abit IX38 QuadGT X38 oder das ASUS P5E WS Pro X38 sei besser ??was ist da dran es gibt ja recht viele Hersteller und Versionen.

    HDD : Weiss ich noch nicht ,aufjedenfall sollte sie schnell sein da dort mein Vista 64 Ultimate drauf kommt.Größe bis 200-250 GB.

    Laufwerk/Brenner: Auch ein großes ? gibt es ein Empfehlung.Ich brennen öfters mal DVDs.

    Gehäuse: Thermaltake Armor VA8000BWS schwarz

    Netzteil:Hab ich eigentlich schon ein 620W Enermax Liberty

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5.155

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Ein P35 Board kann CF nicht optimal umsetzen da der 2. Port nur 4x elektrisch angebunden ist. Entweder den 38er Chip oder die ganz neue Generation.
    Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir. Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    897

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von EmmasPapa am 11.12.2007 12:42
    Ein P35 Board kann CF nicht optimal umsetzen da der 2. Port nur 4x elektrisch angebunden ist. Entweder den 38er Chip oder die ganz neue Generation.
    Und warum ist der Unterschied bei den Benches auf THG dann bei nur 2 - 3FPS bzw. in manchen Anwendungen garnicht messbar? Nur, weil die Bandbreite 4x höher ist, steigt nicht unbedingt auch die Leistung... An sich ist ein CF Verbund der beiden Karten aber richtig prall. Selbiges hatte ich auch schon vor, warte aber auf die ganz neue Reihe.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    14

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von EmmasPapa am 11.12.2007 12:42
    Ein P35 Board kann CF nicht optimal umsetzen da der 2. Port nur 4x elektrisch angebunden ist. Entweder den 38er Chip oder die ganz neue Generation.
    ??? ich hab doch nur x38 oben aufgeführt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5.155

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von GPZocker am 11.12.2007 12:51
    Zitat Zitat von EmmasPapa am 11.12.2007 12:42
    Ein P35 Board kann CF nicht optimal umsetzen da der 2. Port nur 4x elektrisch angebunden ist. Entweder den 38er Chip oder die ganz neue Generation.
    ??? ich hab doch nur x38 oben aufgeführt
    Ups, sorry, ja dann ist das Board i.O. Wenn ihr Englisch lesen und verstehen könnt http://www.bit-tech.net/hardware/2007/10/12/crossfire_comparison_intel_x38_versus_p35/8
    Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir. Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    1.538

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von GPZocker am 11.12.2007 12:37
    RAM: 2x Corsair TwinX 2x1GB CL5 XMS DDR2-800 also 4GB
    Gibts es einen besseren Ram und vorallem günstiger und OC freundlicher
    Was heißt denn OC-freundlicher. DDR2-800 RAM macht FSB 400 innerhalb der Spezifikationen mit. FSB 400 wäre bei einem Q6600 ohne den Teiler zu ändern 3,6GHz und die wirst Du glaub ich kaum erreichen. Ich würde den verlinkten RAM z.B. nehmen.
    http://geizhals.at/redir.cgi?h=vv-computer&loc=http:%2F%2Fshop.vv%2Dcomputer.de%2Fsh op%2Farticle%2F35288%3Freferer%3Dgeizhals.at
    4GB für 75€, was will man mehr

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    2.363

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    3,6GHz und die wirst Du glaub ich kaum erreichen. Ich würde den verlinkten RAM z.B. nehmen.
    http://geizhals.at/redir.cgi?h=vv-computer&loc=http:%2F%2Fshop.vv%2Dcomputer.de%2Fsh op%2Farticle%2F35288%3Freferer%3Dgeizhals.at
    4GB für 75€, was will man mehr
    Ob der RAM so toll ist...?!
    Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.


    Kurt Tucholsky

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5.155

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von MSIX38 am 11.12.2007 13:03
    3,6GHz und die wirst Du glaub ich kaum erreichen. Ich würde den verlinkten RAM z.B. nehmen.
    http://geizhals.at/redir.cgi?h=vv-computer&loc=http:%2F%2Fshop.vv%2Dcomputer.de%2Fsh op%2Farticle%2F35288%3Freferer%3Dgeizhals.at
    4GB für 75€, was will man mehr
    Ob der RAM so toll ist...?!
    Was heisst toll, A-Data oder Kingston Value reichen locker und sind günstig.
    Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir. Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    1.538

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von EmmasPapa am 11.12.2007 13:04
    Zitat Zitat von MSIX38 am 11.12.2007 13:03
    3,6GHz und die wirst Du glaub ich kaum erreichen. Ich würde den verlinkten RAM z.B. nehmen.
    http://geizhals.at/redir.cgi?h=vv-computer&loc=http:%2F%2Fshop.vv%2Dcomputer.de%2Fsh op%2Farticle%2F35288%3Freferer%3Dgeizhals.at
    4GB für 75€, was will man mehr
    Ob der RAM so toll ist...?!
    Was heisst toll, A-Data oder Kingston Value reichen locker und sind günstig.
    Das sehe ich genauso. Da Latenzen bei Intel-Systemen vernachlässigbar sind ist der RAM völlig ok.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    2.363

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Was heisst toll, A-Data oder Kingston Value reichen locker und sind günstig.
    Wenn du meinst, für wirkliche Normaluser soll es reichen aber für solche die auf etwas mehr Performance setzen, kaufen lieber High End Ram
    Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.


    Kurt Tucholsky

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    1.538

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von MSIX38 am 11.12.2007 13:10
    Was heisst toll, A-Data oder Kingston Value reichen locker und sind günstig.
    Wenn du meinst, für wirkliche Normaluser soll es reichen aber für solche die auf etwas mehr Performance setzen, kaufen lieber High End Ram
    Wie definierst Du denn "mehr Performance" und "High-End-RAM"?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5.155

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von Goliath110 am 11.12.2007 13:14
    Zitat Zitat von MSIX38 am 11.12.2007 13:10
    Was heisst toll, A-Data oder Kingston Value reichen locker und sind günstig.
    Wenn du meinst, für wirkliche Normaluser soll es reichen aber für solche die auf etwas mehr Performance setzen, kaufen lieber High End Ram
    Wie definierst Du denn "mehr Performance" und "High-End-RAM"?
    Vermutlich über den Preis dabei gibt es durchaus aus der Kingston Value Serie Riegel die auch die OC-Chips drauf haben. Und wenn die Dinger in der Normalkonfiguration laufen sollen, reicht A-Data locker.
    Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir. Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    14

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Gute Frage ich frag mich immer es muss doch einen Unterschied zwischen den MDT, Kingstone et.c und dem Teueren Crossair geben.

    Wegen dem Mainboard also das kann ich auf jedenfall mal nehmen.?

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    2.363

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Wie definierst Du denn "mehr Performance" und "High-End-RAM"?
    Mehr Performance an erster Linie wenn es um´s sicheres OC geht. High Performance definiere ich so, dass der RAM auch noch nach längerer Zeit sicher und stabil läuft. Wie ich "High End Ram" definiere? Ich glaube, diese Frage kannst du Dir doch sicher selbst beantworten oder?
    Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.


    Kurt Tucholsky

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigBubby
    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    1.383

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von GPZocker am 11.12.2007 13:17
    Gute Frage ich frag mich immer es muss doch einen Unterschied zwischen den MDT, Kingstone et.c und dem Teueren Crossair geben.

    Wegen dem Mainboard also das kann ich auf jedenfall mal nehmen.?
    Corsair war immer ein wenig teurer.
    hatten dafür auch in den Phasen, wo viel "schlechter" Ram im umlauf hatten, immer sehr gute Qualität und die haben sie noch immer. Momentan mit dem DDR2 Ram isst das Niveau der Qualität aber sehr ähnlich und man bezahlt bei Corsair den Namen etwas mit.
    Ich weiß nicht ob es inzwischen alle machen, aber bei Corsair hat man auf jeden Fall lebenslange Garantie auf den Ram. Das haben aber auch shcon viele andere Hersteller.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    2.363

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von GPZocker am 11.12.2007 13:17
    Gute Frage ich frag mich immer es muss doch einen Unterschied zwischen den MDT, Kingstone et.c und dem Teueren Crossair geben.

    Wegen dem Mainboard also das kann ich auf jedenfall mal nehmen.?

    Corsair RAMs setzen auf ein revolutionäres Kühlkörperdesign mit 4 Kühlkörper-Lagen ermöglicht die Kühlung der Chips, sowohl über über die Modul-Aussenseite, als auch über die Modul-Innenseite durch Ableitung der Temperatur über die Platine. Dadurch ergeben sich bisher nicht mögliche Übertaktreserven, auch bei hohen Spannungen
    Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.


    Kurt Tucholsky

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigBubby
    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    1.383

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von MSIX38 am 11.12.2007 13:28
    Zitat Zitat von GPZocker am 11.12.2007 13:17
    Gute Frage ich frag mich immer es muss doch einen Unterschied zwischen den MDT, Kingstone et.c und dem Teueren Crossair geben.

    Wegen dem Mainboard also das kann ich auf jedenfall mal nehmen.?

    Corsair RAMs setzen auf ein revolutionäres Kühlkörperdesign mit 4 Kühlkörper-Lagen ermöglicht die Kühlung der Chips, sowohl über über die Modul-Aussenseite, als auch über die Modul-Innenseite durch Ableitung der Temperatur über die Platine. Dadurch ergeben sich bisher nicht mögliche Übertaktreserven, auch bei hohen Spannungen
    Inwiefern das wirklich besser ist und so gut funktioniert ist natürlich geschmackssache und kommt auch drauf an, welchen speicher man kauft.
    Also alles Theorie

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    2.363

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Inwiefern das wirklich besser ist und so gut funktioniert ist natürlich geschmackssache und kommt auch drauf an, welchen speicher man kauft.
    Also alles Theorie
    Naja letztendlich ist es doch jedem selbst überlassen was für RAM er kauft. Man kann nur beraten mehr nicht.
    Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.


    Kurt Tucholsky

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigBubby
    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    1.383

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Zitat Zitat von MSIX38 am 11.12.2007 13:32
    Inwiefern das wirklich besser ist und so gut funktioniert ist natürlich geschmackssache und kommt auch drauf an, welchen speicher man kauft.
    Also alles Theorie
    Naja letztendlich ist es doch jedem selbst überlassen was für RAM er kauft. Man kann nur beraten mehr nicht.
    Ja.
    Ich wollte nur damit ausdrücken, dass dieses neue Kühlkonzept nicht so gut sien muß, wie es sich anhört und dass nicht alle Corsair ramblöcke dieses neuere Konzept haben (oder sind das die ganz normalen Kühler, denn die werden ja inzwischen recht gut kopiert).

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    2.363

    AW: Gaming PC-Zusammenstellung

    Ja.
    Ich wollte nur damit ausdrücken, dass dieses neue Kühlkonzept nicht so gut sien muß, wie es sich anhört und dass nicht alle Corsair ramblöcke dieses neuere Konzept haben (oder sind das die ganz normalen Kühler, denn die werden ja inzwischen recht gut kopiert).
    ja das stimmt, dieses Kühlkonzept wird inzwischen auch bei anderen Herstellern angewendet
    Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.


    Kurt Tucholsky

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •