1. #1
    pfender
    Gast

    775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Demnächst Umstieg prozessortechnisch wegen 8800gtx.

    Allerdings hat das Board kein SATA2 und der PCI-E bus läuft nur mit 4x Geschwindigkeit!!!

    Allerdings würde das Board und ein günstiger Core 2 Duo genausoviel kosten, wie ein X2 4600+ als Alternative.

    Ich weiß nit weiter

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    46

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Ich würd da lieber ein paar Euros mehr ausgeben, da das Board sonst die Graka ausbremst...außerdem hat das Mainboard keine Overlocking Möglichkeiten....also investier nen bissel mehr (+50€) und du kriegst nen ordentliches Mobo
    Allwissend bin ich nicht, doch ist mir viel bewusst.

  3. #3
    pfender
    Gast

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von Masterbunny am 03.12.2006 17:05
    Ich würd da lieber ein paar Euros mehr ausgeben, da das Board sonst die Graka ausbremst...außerdem hat das Mainboard keine Overlocking Möglichkeiten....also investier nen bissel mehr (+50€) und du kriegst nen ordentliches Mobo
    Es geht mir darum, mein DDR1 Ram zu behalten, da es keinen weiteren Grund als pures marketing gibt, sich DDR2 zu holen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    1.037

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von pfender am 03.12.2006 17:09
    Zitat Zitat von Masterbunny am 03.12.2006 17:05
    Ich würd da lieber ein paar Euros mehr ausgeben, da das Board sonst die Graka ausbremst...außerdem hat das Mainboard keine Overlocking Möglichkeiten....also investier nen bissel mehr (+50€) und du kriegst nen ordentliches Mobo
    Es geht mir darum, mein DDR1 Ram zu behalten, da es keinen weiteren Grund als pures marketing gibt, sich DDR2 zu holen.

    gründe für ddr2
    bessere oc Möglichkeiten
    höhere Wiederverkaufswert
    bis zu 20% mehr Leistung
    Image


    naja gut sind nicht gerade gut

    also ich würde ein richtiges board und ddr2 kaufen



    aber wenn du nicht das gleiche (board) für 939 hast ist der amd die bessere Wahl
    [b] ACHTUNG FOLGENDE SEITE KÖNNTE UNTER UMSTÄNDEN NICHT ERNST GEMEINT SEIN UND SPUREN VON IRONIE UND KONSORTEN ENTHALTEN
    sie sollten diese Seite unter keinerlei Umständen öffnen sollten sie sich dazu verpflichtet fühlen sie ernst zu nehmen[/quote] http://www.sysprofile.de/id18232

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    46

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Das DDR2 so große Vorteile Gegenüber DDR1 hat kann man so nicht sagen. Denn der höhere Takt wird durch die schlechtere Latenz wieder ausgegelichen. DDR2 Ram bringt erst deutliche Vorteilen, wenn man sich richtig teuren Markenram kauft!

    also es gibt noch einige andere Mainboards, die DDR1 Ram + C2D erlauben
    z.B. Gigabyte GA-8I915 Duo Pro
    http://www1.atelco.de/6A8-CSz3CdRb9L/1/articledetail.jsp?aid=3647&agid=396&ref=27
    allerdings habe weder ich, noch sonst jemand hier im Forum sonderlkich erfahrung damit
    Allwissend bin ich nicht, doch ist mir viel bewusst.

  6. #6
    pfender
    Gast

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von HooKjt am 03.12.2006 17:56
    Zitat Zitat von pfender am 03.12.2006 17:09
    Zitat Zitat von Masterbunny am 03.12.2006 17:05
    Ich würd da lieber ein paar Euros mehr ausgeben, da das Board sonst die Graka ausbremst...außerdem hat das Mainboard keine Overlocking Möglichkeiten....also investier nen bissel mehr (+50€) und du kriegst nen ordentliches Mobo
    Es geht mir darum, mein DDR1 Ram zu behalten, da es keinen weiteren Grund als pures marketing gibt, sich DDR2 zu holen.

    gründe für ddr2
    bessere oc Möglichkeiten
    höhere Wiederverkaufswert
    bis zu 20% mehr Leistung
    Image


    naja gut sind nicht gerade gut

    also ich würde ein richtiges board und ddr2 kaufen



    aber wenn du nicht das gleiche (board) für 939 hast ist der amd die bessere Wahl
    Ich bin mit meinem Budget am Limit,
    ich habe einen 939er drin mit 2gb DDR1 Ram, 8800gtx schon bestellt aber der Prozi muss ein wenig nachrücken...
    Hoffe x2 4600+ reicht für alle Games.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    46

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Also wie gesagt....ich würds mal mit dem Gigabyte Mainboard (siehe oben) versuchen. Kauf dir dazu doch einen E6300 oder E6400 und übertakte diese....
    Allwissend bin ich nicht, doch ist mir viel bewusst.

  8. #8
    pfender
    Gast

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von Masterbunny am 03.12.2006 18:11
    Also wie gesagt....ich würds mal mit dem Gigabyte Mainboard (siehe oben) versuchen. Kauf dir dazu doch einen E6300 oder E6400 und übertakte diese....
    Dasselbe hab ich mit nem 4600 oder 4800er auch...

    Fazit: Lohnt sich nicht wirklich in der Lösung Board mit DDR400, eher ab einem 6600 oder 6800 und DDR2 Ram, die ich mir aber erstmal nich leisten kann.

    Nächstes Jahr...oder so...ich denke die 8800gtx wird ja noch schnell genug sein, dann

  9. #9
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    1

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von pfender am 03.12.2006 12:34
    Demnächst Umstieg prozessortechnisch wegen 8800gtx.

    Allerdings hat das Board kein SATA2 und der PCI-E bus läuft nur mit 4x Geschwindigkeit!!!

    Allerdings würde das Board und ein günstiger Core 2 Duo genausoviel kosten, wie ein X2 4600+ als Alternative.

    Ich weiß nit weiter

    kauf dir nicht das asrock. hab genau das gleiche und ne gforce 8800 gtx neben meinem pc, weil die nicht auf dem board läuft. hab schon asrock angeschrieben. laut denen kennen die das problem und nvidia und via würden schon an dem problem dran sein bla bla.

    mein rat kauf dir ein board bei dem du weisst das es funktioniert.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    882

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von steppy am 07.12.2006 22:54
    kauf dir nicht das asrock.
    Ich würd` auch nicht dieses Board nehmen. Das Forum ist voll mit Leuten, die Probleme damit haben. Aber was kann man sich für 50€ schon erwarten...

    Zitat Zitat von steppy am 07.12.2006 22:54

    ...hab genau das gleiche und ne gforce 8800 gtx neben meinem pc, weil die nicht auf dem board läuft. hab schon asrock angeschrieben.
    Die GTX braucht zwingend PCIe 16X. Das VSTA hat aber nut 4X (elektrisch).
    Keine Chance, die Graka auf dem Board zum laufen zu kriegen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    253

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Das sind mir die liebsten sich die teuerste GraKa zulegen aber dazu das billigste Board nehmen wase finden. Da muss halt mal ein bissl warten bis man die Kohle fürn anständiges Board zusammen hat.
    Netzteil FAQ: http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=793996
    X2 3800+ EE @ 2,8 GHz, ASUS M2N-E, Gainward Bliss 7950GT Golden Sample, MDT 1GB DDR2-667, Scythe Ninja, Enermax Liberty 400W

  12. #12
    Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    49

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von steppy am 07.12.2006 22:54
    kauf dir nicht das asrock. hab genau das gleiche und ne gforce 8800 gtx neben meinem pc, weil die nicht auf dem board läuft. hab schon asrock angeschrieben. laut denen kennen die das problem und nvidia und via würden schon an dem problem dran sein bla bla.

    mein rat kauf dir ein board bei dem du weisst das es funktioniert.
    Das haben wir im Testlab leider auch festgestellt: Weder die 8800 GTX noch die 8800 GTS laufen derzeit auf dem Asrock-Board.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5.155

    AW: 775Dual-VSTA von Asrock mit 8800gtx?

    Zitat Zitat von Maulwurf112 am 12.01.2007 18:37
    Das sind mir die liebsten sich die teuerste GraKa zulegen aber dazu das billigste Board nehmen wase finden. Da muss halt mal ein bissl warten bis man die Kohle fürn anständiges Board zusammen hat.
    Mann muß auch mal Kompromisse eingehen können. Mein ASRock, allerdings Sockel 939 läuft stabil und schnell ... Mit diversen progs Everest und Co getestet. Die Differenz zu nForce 4 ist minimal bis gar nicht vorhanden. Bei dem hier gefragten hat es sich ja leider erledigt, aber nicht immer sind die günstigen schlecht
    Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir. Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •