Umfrageergebnis anzeigen:

Teilnehmer
0. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 0 0%
  1. #1
    Administrator

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    14.394

    Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Quickpoll veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

  2. #2
    winhistory
    Gast

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    98: Riva TNT 199 DM
    2000: Riva TNT 2 Pro mit Shutter Brille 360 DM
    2001: Geforce 3 850 DM
    2004: Geforce 6800 GT 450 €

    ich kauf lieber seltener als häufiger eine Grafikkarte. dafür dann aber auch richtig das ich so 2,5-3 Jahre ruhe habe. Nur TNT 2 war damals ein Fehler, hätte mir lieber ne Geforce 1 holen sollen, hätte dann aber nen neues netzteil gebraucht....

  3. #3
    Benutzer

    Registriert seit
    04.02.2002
    Beiträge
    43

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von winhistory am 26.09.2004 16:45
    98: Riva TNT 199 DM
    2000: Riva TNT 2 Pro mit Shutter Brille 360 DM
    2001: Geforce 3 850 DM
    2004: Geforce 6800 GT 450 €

    ich kauf lieber seltener als häufiger eine Grafikkarte. dafür dann aber auch richtig das ich so 2,5-3 Jahre ruhe habe. Nur TNT 2 war damals ein Fehler, hätte mir lieber ne Geforce 1 holen sollen, hätte dann aber nen neues netzteil gebraucht....

    Tja... ich hab mir weniger GraKas gekauft ^^

    1995 - 1999: Hercules Grafikchip von anno 89, mit ca 512KB EDORAM, ca. 200 DM (von Papa bezahlt)
    1999 - 2000: Wieder Hercules, Chip unbekannt, 32MB speicher, ca. 250 DM (auch vom Paps bezahlt)
    2000 - 2003: GeForce 4 MX 420 *lol* für 190 DM (von meinem Vater abgekauft )
    2003 - ????: ATI Radeon 9500 Non-Pro @ 9700 Pro ^^ für ca 170€ (selber gekauft!!!)

    Aber ich kauf mir die X800 sobald sie für weniger als 250€ verfügbar ist, mehr würd ich für ne GraKa nicht zahlen ^^

    bestgamer
    Newsredakteur bei http://www.hlportal.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    3.693

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Maximal 500 Euro.

    Normalerweise handle ich es so, dass ich ne Highendkarte kaufe und die dann erstmal länger im PC behalte. Das hat bei der 9700 Pro wunderbar geklappt (damals für ~460 Euro gekauft und knapp 2 Jahre im PC behalten) und ich hoffe, dass das mit der 6800 GT genauso läuft.
    A man chooses. A slave obeys!
    - Andrew Ryan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    491

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Hatten wir die selbe Umfrage nicht vor 2 Wochen schonmal


    Na egal 200-300.



    MFG
    AMD Athlon XP-M 2600+ @ XP4000+ (2600Mhz) 12,5x208 1,84 V-core [Läuft und Läuft] A7N8X-Deluxe rev 2.0 Bios 1006
    Zalman CNPS-7000A-Cu
    2 x 512Mb InfineonPC2100 cl3 @ 208FSB 11-3-2-2,5
    2x 160GB SATA @ Raid0 Audigity2 CS
    X800pro @ 540/580 [noch 12p] Win 2K Pro SP4

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    1.388

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von Iceman am 26.09.2004 17:13
    Maximal 500 Euro.

    Normalerweise handle ich es so, dass ich ne Highendkarte kaufe und die dann erstmal länger im PC behalte. Das hat bei der 9700 Pro wunderbar geklappt (damals für ~460 Euro gekauft und knapp 2 Jahre im PC behalten) und ich hoffe, dass das mit der 6800 GT genauso läuft.
    Dem schließe ich mich an! Vertrete die gleiche "Philosophie"...

    Momentan werkelt bei mir noch eine übertaktete Radeon 9700. Die Leistung reicht noch völlig aus und somit wird voraussichtlich auch erst Ende 2005/Anfang 2006 aufgerüstet.

    MfG, Killtech

    PS: Schicker Ava, Iceman! Keira Knightley? :-o

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    03.11.2001
    Beiträge
    1.239

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Eigentlich "Maximal 300€" aber da dies nicht als Antwort vorhanden ist sind es "nur" noch maximal 250€.

    Aber durchhalten musst die trotzdem mind. 2Jahre
    Was auch klappt, wenn man mit der Zeit die Details immer weiter runter schraubt, mit Mind. Details würden die GraKas auch 3-4Jahre halten.
    - Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA.)
    - Medieval 2 TW - Gildenführer
    - DRM? Nein, Danke! Steam = DRM

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2002
    Beiträge
    3.952

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    1) 1999: Ati 3D Rage Pro im Komplett-PC
    2) 2000: Elsa Erazor 2 für knapp 400 DM
    3) 2002: Asus Geforce 2Ti für 170 € oder so, keine Ahnung *g*
    4) 2003: Sapphire Atlantis 9700 fpr 220 €

    MfG Jimini
    http://tinyurl.com/2epmsm
    [x] Hier bohren für einen neuen Monitor.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    1.388

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    1) ca.1997 : Matrox Millenium für äh, kein plan
    2) ca. 2000: Riva TNT-M64 für ca 200 DM (war komplett-pc, daher nur ne seehr ungenaue schätzung)
    3) 2002: Radeon 9700 für 280€
    und bald:
    4) 2005: irgendwas für unter 300€

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    205

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    also ich bin alles bereit zu zahlen ,wenn ich das geld hätte

    naja , ernst gemeint würd ich eigentlich sicher nicht mehr als 400 € ausgeben ... das ist dann wirklich die obere grenze und 500 € ist wirklcih überzogen und heisst für mich : warten 2- 3 monate .. dann schmeissens einem solche karten sowieso schon nach !!!

  11. #11
    MiffiMoppelchen
    Gast

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Maximal 250 Euro (eigentlich lieber max 200 EUR...).

    Meine teuerste Karte war bisher eine Geforce4 Ti4400 für knapp 300 EUR, die ich etwas länger als 2 Jahre behalten habe und eigentlich auch heute noch eine sehr gute Karte ist.
    So eine teure Karte werde ich aber nicht mehr kaufen, da ich kein Highend benötige und mich mit weniger zufrieden gebe, ohne dass es mir irgendwie leid tut. .
    Selbst als die GF4 gerade erhältlich war habe ich sogut wie nie AA/AF benutzt. Ich brauche keine teuren Karten, damit ich den Kram aktivieren kann - ich warte lieber noch ein paar Jahre auf Karten, bei denen AA/AF in moderaten Stufen überhaupt nicht mehr abstellbar sind und schlage mich derweil mit Mid-End(?) Gelumpe durch.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    491

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Ich werd meine 9800pro noch solange behalten wie die Preise der Grakas so astronomisch bleiben, wenn ich ne X800pro Vivo für 300 euro bekommen kann schlag ich zu, aber 500 euro für ne X800pro wie im Moment ist doch echt realitätttsfremd



    PS: Ich weis das die Pro auch schon für 360 euro gelistet ist aber keiner der chops kann eine liefern(seit Monaten), die Billigste X800pro die lieferbar ist kostet 480 euronen
    AMD Athlon XP-M 2600+ @ XP4000+ (2600Mhz) 12,5x208 1,84 V-core [Läuft und Läuft] A7N8X-Deluxe rev 2.0 Bios 1006
    Zalman CNPS-7000A-Cu
    2 x 512Mb InfineonPC2100 cl3 @ 208FSB 11-3-2-2,5
    2x 160GB SATA @ Raid0 Audigity2 CS
    X800pro @ 540/580 [noch 12p] Win 2K Pro SP4

  13. #13
    Benutzer

    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    60

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von iam-cool am 30.09.2004 11:17
    Ich werd meine 9800pro noch solange behalten wie die Preise der Grakas so astronomisch bleiben, wenn ich ne X800pro Vivo für 300 euro bekommen kann schlag ich zu, aber 500 euro für ne X800pro wie im Moment ist doch echt realitätttsfremd
    so ist es. Die Grafikkarte hat immer noch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, bis ich mir eine neue Grafikkarte kaufe vergeht noch einige Zeit. Und mehr als 200 Euro gebe ich niemals für eine Grafikkarte aus, da es einfach nichts bringt.

  14. #14
    MiffiMoppelchen
    Gast

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von narotic am 30.09.2004 13:39
    so ist es. Die Grafikkarte hat immer noch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, bis ich mir eine neue Grafikkarte kaufe vergeht noch einige Zeit. Und mehr als 200 Euro gebe ich niemals für eine Grafikkarte aus, da es einfach nichts bringt.
    Es bringt schon etwas, da man in der Regel bei den 400+ EUR Karten AA und AF in hohen Einstellungen bei aktuellen Spielen nutzen kann.
    Wer diese Features "braucht" muss natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen, als die Leute, die nicht bereit sind für ein paar weniger Ecken und Kanten bis zu 300 EUR mehr zu bezahlen (von der 200 EUR-Marke aus gesehen).

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.342
    Blog-Einträge
    10

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von MiffiMoppelchen am 30.09.2004 14:18
    Es bringt schon etwas, da man in der Regel bei den 400+ EUR Karten AA und AF in hohen Einstellungen bei aktuellen Spielen nutzen kann.
    Wer diese Features "braucht" muss natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen, als die Leute, die nicht bereit sind für ein paar weniger Ecken und Kanten bis zu 300 EUR mehr zu bezahlen (von der 200 EUR-Marke aus gesehen).
    Sicherlich hast du recht miffi. Aber wer jetzt z.B. noch eine Radeon 9800 Pro hat, der wird sich mit Sicherheit keine Graka der neuen Generation für 500€ kaufen. So groß ist der Unterschied nämlich nun auch wieder nicht, dass er den Preis von 500€ gerechtfertigen würde. Da wartet man doch lieber bis sie irgendwann mal billiger sind.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  16. #16
    MiffiMoppelchen
    Gast

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von Shadow_Man am 06.10.2004 00:25
    Zitat Zitat von MiffiMoppelchen am 30.09.2004 14:18
    Es bringt schon etwas, da man in der Regel bei den 400+ EUR Karten AA und AF in hohen Einstellungen bei aktuellen Spielen nutzen kann.
    Wer diese Features "braucht" muss natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen, als die Leute, die nicht bereit sind für ein paar weniger Ecken und Kanten bis zu 300 EUR mehr zu bezahlen (von der 200 EUR-Marke aus gesehen).
    Sicherlich hast du recht miffi. Aber wer jetzt z.B. noch eine Radeon 9800 Pro hat, der wird sich mit Sicherheit keine Graka der neuen Generation für 500€ kaufen.
    Och, sag das nicht. Im 3DCenter-Forum gibt reichlich solcher Knalltüten. *g*

    So groß ist der Unterschied nämlich nun auch wieder nicht, dass er den Preis von 500€ gerechtfertigen würde. Da wartet man doch lieber bis sie irgendwann mal billiger sind.
    Selbst der kleinste Unterschied ist manchen Leuten wahnwitzige Ausgaben wert.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.10.2000
    Beiträge
    13.778

    AW: Wie viel Geld sind Sie bereit für eine neue Grafikkarte auszugeben?

    Zitat Zitat von Shadow_Man am 06.10.2004 00:25
    Sicherlich hast du recht miffi. Aber wer jetzt z.B. noch eine Radeon 9800 Pro hat, der wird sich mit Sicherheit keine Graka der neuen Generation für 500€ kaufen. So groß ist der Unterschied nämlich nun auch wieder nicht, dass er den Preis von 500€ gerechtfertigen würde. Da wartet man doch lieber bis sie irgendwann mal billiger sind.
    Das sagst du (Hast ja auch Recht). Doch wenn man sich so manche Threads im Forum hier anschaut, dann scheinen es einige doch anders zu sehen und rüsten gleich wieder von 9800 Pro auf 6800 Ultra, etc. auf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •