Seite 1 von 2 12
15Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    57
    Jetzt ist Deine Meinung zu Microsoft: Bethesda-Deal noch nicht abgeschlossen, mehr Studio-Käufe geplant gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Microsoft: Bethesda-Deal noch nicht abgeschlossen, mehr Studio-Käufe geplant

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.568
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    schade, jetzt würde ich Limericks Reaktion gerne doch mal sehen

    Naja kann man machen nix


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.793
    Ab einem gewissen Punkt wird es wohl vermehrt nur noch Argumente "für" den GamePass geben.
    Muss die Zeit nun zeigen aber mit einer bestimmten Anzahl an ständig verfügbaren Spielen, die auch Qualitäten vorweisen können...
    Wird eine Überlegung wert sein das eigene Spielverhalten zu überdenken und dem Spieleangebot eine Chance zu geben. Einen angebrachten Kampfpreis sollte man aber beibehalten.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    35.084
    Zitat Zitat von PCGames
    Dabei ist dieser Deal noch gar nicht abgeschlossen, wie Microsofts Phil Spencer erklärte.
    das stand (selbstredend) schon in der ersten pressemitteilung.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.390
    Spiele werden eh so schon überall billigst verramscht nach kurzer Zeit .. ich finde, Abos "entwerten" die Spiele noch mehr.

    Irgendwie gibt's überhaupt keine Wertschätzung mehr für Spiele / Spieleentwickler ...



    McDrake, Phone, LOX-TT und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.308
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Spiele werden eh so schon überall billigst verramscht nach kurzer Zeit .. ich finde, Abos "entwerten" die Spiele noch mehr.

    Irgendwie gibt's überhaupt keine Wertschätzung mehr für Spiele / Spieleentwickler ...



    Sehe ich genauso. Daher sehe ich auch die Unmengen an Sales schon sehr kritisch.

    Aber für mich persönlich bietet der Gamepass sowieso nichts interessantes. Daher hab ich mich auch entschlossen, ihn nicht zu nutzen.
    McDrake, golani79 and LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.381
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    schade, jetzt würde ich Limericks Reaktion gerne doch mal sehen

    Naja kann man machen nix
    Wird garantiert nachgereicht als Akademiker macht man sich gewiss Notizen...

    Sollen sie ruhig wachsen.. Bei Google denkt man ja bereits über eine Zerschlagung nach.


    Ich zahle übrigens gerne DayOne Vollpreis bei guten Titeln um die Entwicklung zu belohnen.

    Ein Abo Modell ist für die Spieler gut aber wohl auf Dauer nicht für die Entwicklung.
    MichaelG und golani79 haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    210
    Puh, ich finde Microsoft hat mittlerweile mehr als genug Studios. Nicht das ich dem Team um Phil Spencer nicht zutraue verantwortungsbewusst mit denen Umzugehen, im Gegenteil ich glaube für einige Entwickler wird es eine echte Bereicherung in so einem großen Netzwerk von Spieleschmieden, die sich gegenseitg helfen und voneinander lernen, zu arbeiten. Das ist Grundsätzlich eine gute Sache und wird hoffentlich zu sehr starken Ergebnissen und hevorragenden Spielen in den nächsten Jahren führen.

    Trotzdem muss man sagen, es wäre besser für die Branche wenn MS jetzt erstmal Stopp macht. Wenn die Anfangen den ganzen Markt zusammen zu kaufen, dann fehlt es nachher an Wettbewerb und echten alternativen. Grundsätzlich sehe ich gern so viele Studios möglichst unabhängig. Das macht einen gesunden Markt schließlich auch aus und hier bahnt sich ein ähnliches Monopol an, wie Disney es in Hollywood verfügt. Die Spiele bekomme ich als PC und Xbox Gamer zwar trotzdem. Dennoch: Nicht so geil.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    7.113
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Spiele werden eh so schon überall billigst verramscht nach kurzer Zeit .. ich finde, Abos "entwerten" die Spiele noch mehr.

    Irgendwie gibt's überhaupt keine Wertschätzung mehr für Spiele / Spieleentwickler ...



    Wobei heutzutage ein Spiel teilweise stückware ist.

    Damals 100% Spiel + Addon

    Heute 60% Spiel und der Rest als Battlepass/Seasonpass + Preorder Bonus multiplattform und auf diverse Versionen aufgeteilt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    1.017
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    schade, jetzt würde ich Limericks Reaktion gerne doch mal sehen

    Naja kann man machen nix
    Du und andere halten das Feuer aber auch immer schön am lodern.

    Ihn jetzt so zu provozieren, wenn er gerade gesperrt ist, ist auch nicht ganz Clever.

    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von kaepteniglo Beitrag anzeigen
    Du und andere halten das Feuer aber auch immer schön am lodern.

    Ihn jetzt so zu provozieren, wenn er gerade gesperrt ist, ist auch nicht ganz Clever.


    Diejenigen die sich von ihm so haben provozieren lassen, und vor allem der User der ihm ständig beschimpfte, obwohl Limerick ihn bereits komplett ignoriert hatte, sind aus meiner Sicht aber auch daran schuld, dass es so ausgeartet ist. Was war dass denn?

    Da hat er doch genau das bekommen was er wollte und sich dann daraus einen Spaß gemacht. Ich habe einmal für eine Millisekunde überlegt auch meinen Senf dazu zu geben, mir dann aber gedacht, nein den Gefallen tue ich ihm jetzt nicht. Und das war sicherlich auch besser so. Wundert mich trotzdem dass es ihm gelungen ist so stark zu polarisieren und auch jetzt wo er gesperrt ist hält er sich noch im Thema

    ... Und jetzt beteilige ich mich ja indirekt doch noch daran... :/ Wollte nur sagen: Lasst so einen MIst. Gebt ihm keine Plattform, trollt nicht rum und seid höfflich miteinander. Dann passiert sowas im Normalfall auch nicht.

    Und jetzt BackTopic. Habe das Interview auf Gamegenerator mit Spencer mittlerweile komplett gelesen und muss sagen, der Mann ist nicht unsympathisch. Das vorgehen von MS beschreibt er nachvollziehbar und von einem wirtschaftlichen Standpunkt aus vernünftig, finde ich. Trotzdem bin ich skeptisch wenn sie weiter so aggressiv akquirieren. Das kann ein starkes Ungleichgewicht auf Dauer in der Industrie herstellen. Positiv ist das nie wenn einer der Player am Markt zu stark wird. Egal wer.
    kaepteniglo hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McTrevor
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    372
    Zitat Zitat von Wynn Beitrag anzeigen
    Wobei heutzutage ein Spiel teilweise stückware ist.

    Damals 100% Spiel + Addon

    Heute 60% Spiel und der Rest als Battlepass/Seasonpass + Preorder Bonus multiplattform und auf diverse Versionen aufgeteilt.
    Irgendwie muss der Spaß ja auch finanziert werden. Bessere Graphik ist nicht einfach ein automatisches Ergebnis von besserer Hardware. Dafür müssen auch Softwareentwickler und Grafiker mehr Arbeitszeit aufwenden. Inflationsbereinigt sind die Spiele dabei nicht wirklich teurer geworden in den letzten 20 oder 30 Jahren. Folglich muss das irgendwo kompensiert werden. Ich habe dabei allerdings überwiegend auch nicht den Eindruck, dass heutige Spiele zu wenig Content haben.

    Langfristig wird der Gamepass vermutlich eher Jugendliche als Zielgruppe anvisieren. Wenn man bedenkt, wie schnell zum Beispiel PC-Spiele sonst schon im Preis fallen, muss man wirklich sehr viel Zeit zum Zocken haben, damit sich das lohnt. Bei Berufstätigen wird es da schnell knapp mit der Freizeit, falls noch andere Hobbies und Sozialleben bedient werden wollen.

    Die entsprechenden Spielestudios sind jedenfalls keineswegs zu beneiden. Microsoft wird analysieren, was sich im Gamepass rechnet und dann wird den Studios die Strategie vorgegeben. Und Einsparungen und Schließungen werden wir sicher auch erleben. Das entscheidet dann aber nicht der Markt oder die Spieler sondern Microsoft anhand dessen wie man sich das Portfolio im Gamepass wünscht.

  13. #13
    Benutzer

    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Puh, ich finde Microsoft hat mittlerweile mehr als genug Studios. Nicht das ich dem Team um Phil Spencer nicht zutraue verantwortungsbewusst mit denen Umzugehen, im Gegenteil ich glaube für einige Entwickler wird es eine echte Bereicherung in so einem großen Netzwerk von Spieleschmieden, die sich gegenseitg helfen und voneinander lernen, zu arbeiten. Das ist Grundsätzlich eine gute Sache und wird hoffentlich zu sehr starken Ergebnissen und hevorragenden Spielen in den nächsten Jahren führen.

    Trotzdem muss man sagen, es wäre besser für die Branche wenn MS jetzt erstmal Stopp macht. Wenn die Anfangen den ganzen Markt zusammen zu kaufen, dann fehlt es nachher an Wettbewerb und echten alternativen. Grundsätzlich sehe ich gern so viele Studios möglichst unabhängig. Das macht einen gesunden Markt schließlich auch aus und hier bahnt sich ein ähnliches Monopol an, wie Disney es in Hollywood verfügt. Die Spiele bekomme ich als PC und Xbox Gamer zwar trotzdem. Dennoch: Nicht so geil.
    Grundsätzlich ja, aber Sony hat ja angefangen mit den ganzen Exklusivdeals wie z.B. auch dieses Jahr wieder mit CoD.

    Irgendwann hat halt auch Microsoft die Schnauze voll und holt dann den großen Geldbeutel raus. Ob es was bringt, das ist eine andere Diskussion.

    Aber MS zu sagen, sie sollen aufhören, aber Sony weiterhin währen lassen, ist heuchlerisch.

    Und zu

    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Ein Abo Modell ist für die Spieler gut aber wohl auf Dauer nicht für die Entwicklung.
    Ich denke nicht, dass es Microsoft, EA-Games, Ubisoft und co. anbieten würde, wenn es auf Dauer nicht finanzierbar wäre.

    Wie GTA V super veranschaulicht:
    Der Verkauf des Spiels ist nebensächlich, das große Geld wartet bei dem "Recurring Spending User" der hier und da mal n "Time-Saver" oder Skin in Assassins Creed kauft, die FUT-Packungen in Fifa oder die Sharkcard in GTA V.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von McTrevor Beitrag anzeigen
    Die entsprechenden Spielestudios sind jedenfalls keineswegs zu beneiden. Microsoft wird analysieren, was sich im Gamepass rechnet und dann wird den Studios die Strategie vorgegeben. Und Einsparungen und Schließungen werden wir sicher auch erleben. Das entscheidet dann aber nicht der Markt oder die Spieler sondern Microsoft anhand dessen wie man sich das Portfolio im Gamepass wünscht.
    Nein, dass ist unsinn. Ließ das Interview auf Gamereactor. Das ist lesenswert und da wird mehr darüber erklärt wie sich dieses Konzept trägt und die Studios frei über den Content und die Kreativität entscheiden können. Das würde ich Mr. Spencer jetzt schon auch glauben, denn sonst würde ihm das früher oder später auf die Füße fallen wenn es anders wäre. Spencer ist in der Industrie ja durchaus bekannt als jemand, der Kreativität fördert und eben nicht lenken oder zu stark beeinflussen will.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.381
    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Diejenigen die sich von ihm so haben provozieren lassen, und vor allem der User der ihm ständig beschimpfte, obwohl Limerick ihn bereits komplett ignoriert hatte, sind aus meiner Sicht aber auch daran schuld, dass es so ausgeartet ist. Was war dass denn?

    Da hat er doch genau das bekommen was er wollte und sich dann daraus einen Spaß gemacht. Ich habe einmal für eine Millisekunde überlegt auch meinen Senf dazu zu geben, mir dann aber gedacht, nein den Gefallen tue ich ihm jetzt nicht. Und das war sicherlich auch besser so. Wundert mich trotzdem dass es ihm gelungen ist so stark zu polarisieren und auch jetzt wo er gesperrt ist hält er sich noch im Thema

    ... Und jetzt beteilige ich mich ja indirekt doch noch daran... :/ Wollte nur sagen: Lasst so einen MIst. Gebt ihm keine Plattform, trollt nicht rum und seid höfflich miteinander. Dann passiert sowas im Normalfall auch nicht.

    Und jetzt BackTopic. Habe das Interview auf Gamegenerator mit Spencer mittlerweile komplett gelesen und muss sagen, der Mann ist nicht unsympathisch. Das vorgehen von MS beschreibt er nachvollziehbar und von einem wirtschaftlichen Standpunkt aus vernünftig, finde ich. Trotzdem bin ich skeptisch wenn sie weiter so aggressiv akquirieren. Das kann ein starkes Ungleichgewicht auf Dauer in der Industrie herstellen. Positiv ist das nie wenn einer der Player am Markt zu stark wird. Egal wer.
    Nö.. Er erzählt Käse und es wird erklärt wie die aktuelle Situation wirklich ist und dann kann man gucken ob man einen Konsens findet.
    Aber immer mit neuem Kram ankommen und alles andere ignorieren.. Da mach ich nicht mit... Es gibt solange Gegenwind bis der Akku leer ist.


    Zum Thema Studios kaufen... Ja ein Gleichgewicht sollte da sein aber wenn es so weiter geht dann bleibt nix mehr übrig.
    Dann machen die einen Studios nur so Zeug wie Division und Co. Also Ubi Wäre die anderen Rollenspiel Kram und so. Weiter.
    Wenn Amazon und Google auch anfangen wild zu kaufen sehe ich das Ende schon kommen...

    Dann hat jeder noch seinen Dienst der bezahlt werden will so wie jeder seinen kack launcher hat.
    Ob dann die Games besser werden will ich mal bezweifeln.
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Korobar Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ja, aber Sony hat ja angefangen mit den ganzen Exklusivdeals wie z.B. auch dieses Jahr wieder mit CoD.

    Irgendwann hat halt auch Microsoft die Schnauze voll und holt dann den großen Geldbeutel raus. Ob es was bringt, das ist eine andere Diskussion.

    Aber MS zu sagen, sie sollen aufhören, aber Sony weiterhin währen lassen, ist heuchlerisch.
    Nein ist es nicht, denn ich sage ja nicht das sony jetzt plötzlich damit anfangen soll. So ein CoD Zeitexklusivcontent Deal ist zwar nervig und auch von sony kein feiner Schachzug, allerdings bewegen sich solche "Kleinigkeiten" ja in einer ganz anderen Größenordnung als das was MS da seit geraumer Zeit abzieht. Sich den halben Markt zusammenkaufen nur weil man es kann, ist halt nicht so cool. Mag ja sein, dass sony das ähnlich machen würden wenn sie könnten, nur sind es nunmal MS die sich solche großen Traditionsunternehmen wie ID Software oder Bethesda einverleiben. Ich würde das genauso mies finden, wenn sony das so machen würde. Will diese Häuser einfach wie gesagt möglichst unabhängig sehen.

  17. #17
    Benutzer

    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Wenn Amazon und Google auch anfangen wild zu kaufen sehe ich das Ende schon kommen...

    Dann hat jeder noch seinen Dienst der bezahlt werden will so wie jeder seinen kack launcher hat.
    Ob dann die Games besser werden will ich mal bezweifeln.
    Amazon integriert es mit in Amazon Prime (siehe Twitch Prime) - und vielleicht überlegt sich Google irgendeine Kombination mit Stadia + Youtube Premium? (Wobei Youtube jetzt mal etwas weit hergeholt ist)

    Wenn die Entwicklung tatsächlich Richtung Dienste gehen sollte, muss hier Sony noch liefern - sie haben ja mal zumindest ein Grundmodell in Form von PS Now ist aber im Vergleich zu den anderen Konkurrenten weniger beworben und zumindest aktuell noch unattraktiver.

    Die gleiche Entwicklung haben wir ja, wie von dir auch angesprochen, im Fernsehbereich. Premiumanbieter wie Sky verlieren unheimlich viel Marktanteile an Netflix und co.

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht, denn ich sage ja nicht das sony jetzt plötzlich damit anfangen soll. So ein CoD Zeitexklusivcontent Deal ist zwar nervig und auch von sony kein feiner Schachzug, allerdings bewegen sich solche "Kleinigkeiten" ja in einer ganz anderen Größenordnung als das was MS da seit geraumer Zeit abzieht. Sich den halben Markt zusammenkaufen nur weil man es kann, ist halt nicht so cool. Mag ja sein, dass sony das ähnlich machen würden wenn sie könnten, nur sind es nunmal MS die sich solche großen Traditionsunternehmen wie ID Software oder Bethesda einverleiben. Ich würde das genauso mies finden, wenn sony das so machen würde. Will diese Häuser einfach wie gesagt möglichst unabhängig sehen.
    Ja, ich gebe dir Recht, dass es zwei unterschiedliche Größenordnungen sind, aber: Grundsätzlich sind das beides Maßnahmen um den Markt zu beschränken. Sony kauft zwar keine anderen Unternehmen auf, aber macht einzelne Spiele auf einer Konsole durch z.B. diese Zeitexklusivitäten wesentlich unattraktiver und hinterlässt einen faden Beigeschmack bei den Käufern der anderen Plattform.

    Und aktuell verändert sich ja erstmal nichts, nur weil es unter der Flagge von Microsoft segelt. Wie lange, das bleibt abzuwarten.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Nö.. Er erzählt Käse und es wird erklärt wie die aktuelle Situation wirklich ist und dann kann man gucken ob man einen Konsens findet.
    Aber immer mit neuem Kram ankommen und alles andere ignorieren.. Da mach ich nicht mit... Es gibt solange Gegenwind bis der Akku leer ist.


    .
    Damit machst du es wirklich nicht besser. Ich habe da irgendwann den Überblick verloren, wer da eigentlich den meisten Käse erzählt. Sowas bringt einfach nichts, von keiner der Seiten.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Korobar Beitrag anzeigen
    Premiumanbieter wie Sky verlieren unheimlich viel Marktanteile an Netflix und co.
    Sky = Premium? Nicht im Ernst oder..? Die sind trotz Pay TV mittlerweile stark Werbefinanziert und inhaltich kommt Qualitativ nichts von denen was mit Netflix Eigenproduktionen aufnehmen könnte, meine Meinung.
    Übrigens Off Topic.

  20. #20
    Benutzer

    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Sky = Premium? Nicht im Ernst oder..? Die sind trotz Pay TV mittlerweile stark Werbefinanziert und inhaltich kommt Qualitativ nichts von denen was mit Netflix Eigenproduktionen aufnehmen könnte, meine Meinung.
    Übrigens Off Topic.
    Mir war auf die schnelle niemand anderes eingefallen... Beschäftige mich mit PayTV nur sehr wenig.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •