Seite 2 von 6 1234 ...
37Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    621
    Unterm Strich muss man sagen, dass Bethesda in dieser Konsolengeneration mit am besten von allem publishern abgeliefert hat. Wolfenstein I+II, Fallout 4, Doom +Doom Eternal. The Evil within + The evil within 2. Soviel Qualität und eben diese storybasierten Blockbuster, die so häufig gelobt werden. Das die jetzt künftig nicht mehr für Playstation erscheinen trifft einige schon recht hart merkt man. Dazu dann eben noch TES 6 und das heiß erwartete Starfield. Schon heftig was Microsoft da für einen riesen Deal eingetütet hat. Wenn man nicht gerade zufällig was für jrpgs übrig hat braucht man eigentlich keine playstation mehr. Dafür sind die exklusiven dort dann doch zu spärlich und jetzt fehlen dort halt echt richtig viele große AAA Reihen.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.364
    Da ist nichts heftig..Über Starfield weiß man nichts und wenn man sich die Geschichte so anschaut wird es wie nen besseres Outer Worlds.
    Das ist wie bei UbiSoft..Ghost Reacon / Watch Dog´s und The Division gleichen sich so extrem das man daraus ein Spiel machen könnte.

    Und FO und TES wurden in der ersten zeit ehr zerrissen aber die Community verzeiht ja so einiges bis es dann bei Fo76 ganz dicke kam xD

    Naja das mich die Tiel eigentlich nicht interessieren brauch ich mir da keine Gedanken machen und Doom Spiel ich auf dem PC aber da werd ich nur noch das Standalone Addon holen danach kauf ich es nicht mehr.


    Außerdem glaube ich das es dich viel härter trifft....Wie schlimm muss es sein für ein Konzern 7,5 Milliarden auszugeben um mit einem Konkurrenten halbwegs mithalten zu können xD
    Und selbst danach stimmt die Nachfrage nicht..shit Happens

  3. #23
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.561
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Wenn man nicht gerade zufällig was für jrpgs übrig hat braucht man eigentlich keine playstation mehr. Dafür sind die exklusiven dort dann doch zu spärlich und jetzt fehlen dort halt echt richtig viele große AAA Reihen.
    was faselst du da wieder für nen Quatsch? Esclusive zu spärlich? So ein Schwachsinn, sorry

    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Ich denke das Standalone Addon von Doom
    Hab ich was verpasst? Welches StandAlone Addon?


  4. #24
    Benutzer

    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    63
    Dank der Ausführungen von Prophet Limerick weiß ich nun endlich, warum Sony nur 112 Millionen Einheiten der PS4 verkauft hat.

    dIe eXcLuSiVeS wArEn zU sPäRliCh.
    Geändert von Valdis348 (18.10.2020 um 22:48 Uhr)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.299
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Unterm Strich muss man sagen, dass Bethesda in dieser Konsolengeneration mit am besten von allem publishern abgeliefert hat. Wolfenstein I+II, Fallout 4, Doom +Doom Eternal. The Evil within + The evil within 2. Soviel Qualität und eben diese storybasierten Blockbuster, die so häufig gelobt werden. Das die jetzt künftig nicht mehr für Playstation erscheinen trifft einige schon recht hart merkt man. Dazu dann eben noch TES 6 und das heiß erwartete Starfield. Schon heftig was Microsoft da für einen riesen Deal eingetütet hat.
    Wo bitte steht, dass Bethesda-Titel pauschal nicht mehr für die PlayStation erscheinen werden? Kann sein, kann nicht sein. Aber das ist alles reine Spekulation.

    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Wenn man nicht gerade zufällig was für jrpgs übrig hat braucht man eigentlich keine playstation mehr. Dafür sind die exklusiven dort dann doch zu spärlich und jetzt fehlen dort halt echt richtig viele große AAA Reihen.
    So einige Leute haben dir bereits in anderen Threads bewiesen (mitsamt Quellenangaben etc.), dass deine Aussage eine Lüge ist. Exklusivtitel bei Sony sind keinesfalls "spärlich".
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    621
    @lox-tt

    Am Dienstag erscheint The ancient Gods und Das ist tatsächlich ein Stand alone Titel. Der erste Part des Doom Eternal DLC

    @Phone. Bei dir merkt man wie hart es dich das Thema trifft. Kommst mit Unsinn wie "der Nachfrage" die nicht stimmt. Dabei hat MS über 100 Mio User im Xbox live service und die XSX war mindestens ebenso schnell vergriffen wie die PS5. Das du dich selbst belügen musst um dir die Schmach irgendwie erträglich zu reden sagt doch schon alles. Fakt ist der Playstation brechen gerade etliche AAA Reihen weg und zwar genau die großen SP Story games die in dieser Generation gut performt haben. Bethesda hat so gut abgeliefert, dass ein F76 da garnicht so schwer ins Gewicht fällt. Die sind halt schon sehr fähig und hatten entstehend starken output. Vor dieser Übernahme war MS mit seinen 15 Studios den 13 Sony Studios nur leicht überlegen. Nach dieser Übernahme muss man sagen, hat MS Sony einfach mal eben links und rechts überholt. Nicht ohne Grund machen sich aufrichtige Sony Fans sich mittlerweile schon sorgen ium die Marke Playstation und kommunizieren das auch frei raus. Die sind zumindest aufrichtet und haben es nicht nötig sich selbst was in die Tasche zu lügen.

    @Reddragen

    Nein ist keine Spekulation mehr. Phil spencer hat seine Aussage mittlerweile nochmal konkretisiert. Er sieht Spiele der Xbox Game Studios auf anderen Plattformen künftig nur noch dann, wenn diese im Rahmen sämtlicher Services (damit meint er den GamePass+Xbox live) auf diesen Plattformen angeboten würden. Damit will er Sony zwingen den GamePass auf die Playstation zu bringen. Das wäre aber der Untergang für Sony, weil sie sich damit der distribution und damit ihrer haupteinnahme berauben würden. Microsoft macht nun ernst.

    Hier auch der link zur neuen Aussage von spencer.
    Die Bethesda Blockbuster werden Xbox + Windows exklusiv.

    https://twitter.com/_XboxNews/status...134974465?s=19
    Geändert von LOX-TT (18.10.2020 um 23:40 Uhr) Grund: 4-Fach Posting zusammengefasst

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    1.571
    Zitat Zitat von Valdis348 Beitrag anzeigen
    Dank den Ausführungen von Prophet Limerick weiß ich nun endlich, warum Sony nur 112 Millionen Einheiten der PS4 verkauft hat.

    dIe eXcLuSiVeS wArEn zU sPäRliCh.
    Für mich gab es auch nur Last of US 2 und detroit mit rest kann ich leider nix anfangen. Heavy rain gab's ja jix neues leider.

    Nicht jeder spielt 24std jedes Müll. Manche haben auch noch ein Leben

  8. #28
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    621
    @battschack

    Ja absolut. Und wenn man sich mal anschaut wie wenig Leute sich überhaupt Spiele wie Tlou2 gekauft haben wird die Sache noch klarer. Das war noch nichtmal jeder zehnte PS4 Nutzer. Die meisten Spielen Fifa und CoD und dann war es das. Playstation lebt vor allem von der Marke, die sich neben Nintendo für uninformierte Gelegenheitszocker verankert hat. Mit Blick auf die Inhalte in gerade in die Zukunft gerichtet hat playstation insbesondere für westlich orientierte Spieler aber neben dem nächsten Gow, Hzd und tlou nicht viel anzubieten. Ob das dann noch reicht wenn so viele große AAA Reihen auf der Sony Konsole fehlen kann man heute nur vermuten. Ich finde es jedenfalls offen, ehrlich und nachvollziehbar, wenn playstation Fans eingestehen, das man sich allmählich Sorgen um die Plattform macht. Zumal Sony nicht gerade ein Konzern ist, der Misserfolge mal eben so wegstecken kann. Selbst der Fortbestand der PS4 war nach dem PS3 Debakel ungewiss, hatte Sony vor kurzem erst eingestanden.

  9. #29
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.561
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    mach halt jetzt bitte nicht andauernd Doppelpostings (oder wie grad oben 4-Fach(!) Postings) im Minuten-Takt die Bitte kam jetzt schon oft, von vielen Leuten

    hab die jetzt zusammengefasst mal
    Loosa und Valdis348 haben "Gefällt mir" geklickt.


  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.364
    ah der "Akademiker" Limerick will mir was von Lügen und Realitätsverlust erzählen xD
    Wieder zählt er noch mal alles für jeden auf also ob einer es noch nicht mitbekommen hat und muss noch dringend informiert werden...interessiert immer noch keinen...


    Mich betrifft dieses Thema doch am aller wenigsten...
    und wenn ich mir ne Konsole kaufen wird es garantiert keine von MS...


    Es ist wie in der Natur... Monokulturen macht alles kaputt und wenn es nun so kommt das sich alle gegenseitig Aufkaufen (was wahrscheinlich passieren wird), wird das Gaming zerstören.


    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Hab ich was verpasst? Welches StandAlone Addon?
    Ich meine gelesen zu haben das man das Original nicht braucht um es spielen zu können, kann es aber auch verwechseln

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.299
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    @battschack

    Ja absolut. Und wenn man sich mal anschaut wie wenig Leute sich überhaupt Spiele wie Tlou2 gekauft haben wird die Sache noch klarer. Das war noch nichtmal jeder zehnte PS4 Nutzer. Die meisten Spielen Fifa und CoD und dann war es das. Playstation lebt vor allem von der Marke, die sich neben Nintendo für uninformierte Gelegenheitszocker verankert hat. Mit Blick auf die Inhalte in gerade in die Zukunft gerichtet hat playstation insbesondere für westlich orientierte Spieler aber neben dem nächsten Gow, Hzd und tlou nicht viel anzubieten. Ob das dann noch reicht wenn so viele große AAA Reihen auf der Sony Konsole fehlen kann man heute nur vermuten. Ich finde es jedenfalls offen, ehrlich und nachvollziehbar, wenn playstation Fans eingestehen, das man sich allmählich Sorgen um die Plattform macht. Zumal Sony nicht gerade ein Konzern ist, der Misserfolge mal eben so wegstecken kann. Selbst der Fortbestand der PS4 war nach dem PS3 Debakel ungewiss, hatte Sony vor kurzem erst eingestanden.
    Den "Misserfolg" der PS3 haben sie dann aber doch ganz gut kompensieren und mit dem Erfolg der PS4 wieder wett machen können.

    "Jeder zehnte" mag sich wenig anhören. Ist halt aber nicht wenig. Dass TLoU 2 nicht jedermanns Nerv getroffen hat, ist klar. Klar ist aber auch, dass die PS4 sich über 100 Mio. mal verkauft hat. Erwartest du, dass davon nun alle oder wenigstens die Hälfte (also rund 50 Mio.) sich Exklusive-Titel zulegen? Als Argument taugt das überhaupt nichts. Man kann von Sony halten, was man will, aber aus wirtschaftlicher Sicht haben sie in dieser Gen alles richtig gemacht. Was mit der Next Gen passiert, lässt sich nur spekulieren. Gilt halt aber auch für MS.

    Und welcher MS-Titel der noch aktuellen Gen hat sich innerhalb von zwei Tagen über vier Millionen Mal verkauft, also so gut wie TLoU 2? Das Spiel war finanziell ein voller Erfolg, ebenso wie andere Sony-Games. Da spielt das Verhältnis zu verkauften Konsoleneinheiten überhaupt keine Rolle. Ich wusste übrigens auch nicht, dass die PlayStation für uninformierte Gelegenheitszocker ist und die XBox für die Elite.

    PS: Den verlinkten Twitter-Beitrag lass ich mal so stehen. Warten wir mal ab, ob MS nicht doch irgendwann noch mal zurück rudert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Sony da nicht "zwingen" lassen wird.
    Geändert von RedDragon20 (19.10.2020 um 07:04 Uhr)
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  12. #32
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    358
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Nicht ohne Grund machen sich aufrichtige Sony Fans sich mittlerweile schon sorgen ium die Marke Playstation und kommunizieren das auch frei raus
    Niemand hier macht sich Sorgen um Sony. Und Die-Hard Sony-Fanboys gibt es hier im Forum quasi auch nicht. Das fantasierst Du Dir lediglich herbei. Dir widersprechen allerdings viele Leute, weil Deine Behauptungen zum Teil absolut wirr und meistens völlig überzogen und übertrieben sind. Die von Dir geringschätzend als Sony-Fanboys denunzierten Forennutzer haben Dich schon mehrfach korrigiert, was das angeht. Die allermeisten hier sind PC-Gamer und wenn die sich zur Daddelkiste noch eine Konsole dazu holen werden, wird das ganz logischerweise in den allermeisten Fällen einfach keine XBox sein, weil das als Addon selbst zu einem nur rudimentär spieletauglichen PC einfach eine schlechte Investition ist, was den Mehrwert angeht. Da ändert sich auch nichts dran, wenn MS alle Spielestudios des Planeten aufkauft, die nicht PS-exklusiv sind.

    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Playstation lebt vor allem von der Marke, die sich neben Nintendo für uninformierte Gelegenheitszocker verankert hat.
    Die ganzen uninformierten Gelegenheitszocker sind auch der Grund, warum Playstation- und Nintendo-Titel diverse Bestenlisten seit 20 Jahren verstopfen. In dem Fall scheint es besser zu sein, Konsolen und Spiele für die ganzen uninformierten Gelegenheitszocker zu produzieren, als den elitären Kreis der gut informierten Spiele-Connoisseure und Sony-Untergangspropheten zu bedienen.

    Das Problem ist, dass Du um vereinzelte Punkte, die man möglicherweise Ernst nehmen könnte, soviel abstrusen Müll drum rum schreibst, dass einem normal denkenden Menschen beim Lesen die Haare zu Berge stehen. Leute, die unentschlossen sind, bringst Du damit eher ins Sony-Lager, aber vielleicht ist das ja auch Dein Plan, den noch keiner durchschaut hat.

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    "Jeder zehnte" mag sich wenig anhören. Ist halt aber nicht wenig. Dass TLoU 2 nicht jedermanns Nerv getroffen hat, ist klar. Klar ist aber auch, dass die PS4 sich über 100 Mio. mal verkauft hat. Erwartest du, dass davon nun alle oder wenigstens die Hälfte (also rund 50 Mio.) sich Exklusive-Titel zulegen? Als Argument taugt das überhaupt nichts.
    Das Argument ist alleine schon deshalb unsinnig, wenn er es bringt, da er mit exklusiv ja jede XBox und jeden Windows-PC meint. Gemessen daran erreichen selbst super-duper Titel von M$ nur 0,001% (oder so) Marktdurchdringung bei den Nutzern.
    Geändert von McTrevor (19.10.2020 um 07:17 Uhr)
    golani79, SGDrDeath and Valdis348 haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    621
    @Reddragen20

    Ich glaube auch nicht das Sony sich zwingen lassen wird den GamePass für die playstation zu bringen, aber genau deswegen geht die playstation ja künftig auch leer aus wenn es um Meisterwerke aus dem Hause Bethesda & Co geht... Das dieser Schock bei manchen immernoch sehr tief sitzt sieht man an Fanboys und den Kommentaren von Usern wie Phone. Er macht sich halt Sorgen um die Marke Playstation.

    Das Tlou2 sich nach launch gut verkauft hat stimmt schon. Gears5 lag am launch Wochenende bei 3 Mio Usern, Tlou2 konnte mit 4 Mio noch eins drauf setzen. In relation zur Userbase sind aber beide Zahlen eher gering und sprechen nicht gerade für Exklusivtitel. Als Konsole für die Elite würde ich die fake 4k PS4Pro nun wirklich nicht bezeichnen. Diesen Status hat dann doch eher die Xbox One X, so wie sie ihn künftig die Xbox Series X einnehmen wird. Das sieht man auch am Zubehör. Sony bringt einen billo Kopfhörer für 100€ und verkauft ihn den Kids als 'premium" Gerä, unterstützt aber keine aktuellen 3D Sound standards bis auf den eigenen. Microsoft geht eine Partnerschaft mit bang & olufsen ein um echte Qualität abzuliefern. Das Xbox headphone wird ein vielfaches von dem von Sony kosten. Anderes Beispiel, die controller. Sony bringt ein weiteres plastikschrott Teil und vermarktet es als neue Innovation. Microsoft bringt ein 180€ elite Gerät aus hochwertigen Materialien, das sich wirklich auch noch premium anfühlt. Die Zielgruppe der Xbox ist einfach schon etwas älter als die von sony und verfügt entsprechend über ein höheres Haushaltsnettoeinkomnen. Das zeigen auch aktuelle marktmediastudien wie bspw die B4P. Playstation ist eher was für die kleineren, die sich aber schon zu alt für Nintendo fühlen.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    358
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Microsoft geht eine Partnerschaft mit bang & olufsen ein um echte Qualität abzuliefern. Das Xbox headphone wird ein vielfaches von dem von Sony kosten. Anderes Beispiel, die controller. Sony bringt ein weiteres plastikschrott Teil und vermarktet es als neue Innovation. Microsoft bringt ein 180€ elite Gerät aus hochwertigen Materialien, das sich wirklich auch noch premium anfühlt. Die Zielgruppe der Xbox ist einfach schon etwas älter als die von sony und verfügt entsprechend über ein höheres Haushaltsnettoeinkomnen.
    Für wen ist denn jetzt eine XBox? Für die Premiumverdiener oder für die, die sich keinen Gaming PC leisten können? Ich bin vollends verwirrt...
    Valdis348 hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Anderes Beispiel, die controller. Sony bringt ein weiteres plastikschrott Teil und vermarktet es als neue Innovation. Microsoft bringt ein 180€ elite Gerät aus hochwertigen Materialien, das sich wirklich auch noch premium anfühlt.
    Der Elite-Controller für die XBONE hat sich ca. ein halbes Jahr Premium angefühlt. Dann haben sich die Aufgeklebten Gummis abgelöst. Darf bei über 100€ nicht passieren. Zumindest nicht so schnell. Und Ich hab die XBONE nicht exzessiv genutzt da ich hauptsächlich aufm PC spiele. Allerdings bevorzuge ich den XBox-Controller. Der fühlt sich im Standard schon besser an als der von der PS4.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.364
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    @Reddragen20

    Ich glaube auch nicht das Sony sich zwingen lassen wird den GamePass für die playstation zu bringen, aber genau deswegen geht die playstation ja künftig auch leer aus wenn es um Meisterwerke aus dem Hause Bethesda & Co geht... Das dieser Schock bei manchen immernoch sehr tief sitzt sieht man an Fanboys und den Kommentaren von Usern wie Phone. Er macht sich halt Sorgen um die Marke Playstation.

    Das Tlou2 sich nach launch gut verkauft hat stimmt schon. Gears5 lag am launch Wochenende bei 3 Mio Usern, Tlou2 konnte mit 4 Mio noch eins drauf setzen. In relation zur Userbase sind aber beide Zahlen eher gering und sprechen nicht gerade für Exklusivtitel. Als Konsole für die Elite würde ich die fake 4k PS4Pro nun wirklich nicht bezeichnen. Diesen Status hat dann doch eher die Xbox One X, so wie sie ihn künftig die Xbox Series X einnehmen wird. Das sieht man auch am Zubehör. Sony bringt einen billo Kopfhörer für 100€ und verkauft ihn den Kids als 'premium" Gerä, unterstützt aber keine aktuellen 3D Sound standards bis auf den eigenen. Microsoft geht eine Partnerschaft mit bang & olufsen ein um echte Qualität abzuliefern. Das Xbox headphone wird ein vielfaches von dem von Sony kosten. Anderes Beispiel, die controller. Sony bringt ein weiteres plastikschrott Teil und vermarktet es als neue Innovation. Microsoft bringt ein 180€ elite Gerät aus hochwertigen Materialien, das sich wirklich auch noch premium anfühlt. Die Zielgruppe der Xbox ist einfach schon etwas älter als die von sony und verfügt entsprechend über ein höheres Haushaltsnettoeinkomnen. Das zeigen auch aktuelle marktmediastudien wie bspw die B4P. Playstation ist eher was für die kleineren, die sich aber schon zu alt für Nintendo fühlen.
    Meisterwerke.. Is klar xD

  17. #37
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.561
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Meisterwerke.. Is klar xD
    Naja, zumindest machen die meisten Bethesda Games schon viel Spaß


  18. #38
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    621
    @Schokoeis.

    Ich habe beide Xbox Elite Controller. Den ersten und den Series 2. Mit ablösendem Gummi hatte ich nie Probleme, aber wenn du 100% safe gehen willst, hol dir den Series 2. Dort ist nichts verklebt, sondern fest ins Material eingearbeitet. Top Qualität, garantiert. Aber kost dann halt eben auch 180€. MS bietet sowas immherhin an. Bei Sony wirst du so einen wertigen Controller nicht finden.

    @Phone
    Sagen wir mal so. Wenn Sony Bethesda gekäuft hätte (rein hypothetisch, mir ist schon klar, dass sony das Finanziell garnicht wuppen könnte...), dann würdest du bei spielen wie TES, Fallout Doom und Wolfenstein gebührend von Meisterwerken sprechen, logischerweise. Da aber MS Bethesda gekauft hat ist dir jede noch so abwegige Argumentation recht, diese Spiele bloß nicht als das anzuerkennen was sie sind: Meisterwerke.

    ...Da soll nochmal jemand sagen in diesem Forum gäbe es keine sony fanboy trolle... XD

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    358
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Naja, zumindest machen die meisten Bethesda Games schon viel Spaß
    Das gilt für viele, aber nicht für alle. Ich zitiere mich mal selbst:
    Und mir braucht keiner mit Bethesda kommen. Auf dem Papier sieht das immer ganz nett aus. Soundsoviele Quadratkilometer Open World Map und noch mehr Zahlen, Zahlen und Zahlen. Geile Grafik und super Soundtrack. Und spätestens nach zehn Stunden ödet mich das Gameplay dann immer massiv an. Dazu dann absolut austauschbare Charaktere und Geschichten. Nicht das, was ich von einem Spiel haben möchte.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    621
    @mctrevor.

    Keine große Erkenntnis. Es gibt keineb Hersteller der Spiele macht due absolut JEDEM gefallen.

Seite 2 von 6 1234 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •