Seite 1 von 2 12
7Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    53
    Jetzt ist Deine Meinung zu Ubisoft: Übernahmegerüchte befeuern Aktienkurs gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Ubisoft: Übernahmegerüchte befeuern Aktienkurs

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    225
    Wahrscheinlich die nächste Überraschung Blizzard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    582
    Keine Chance, Ubisoft ist das widerspenstige gallische Dorf der Spieleindustrie

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.175
    Wäre cool. Die haben viele Games geblockt. Ubi braucht es nicht als eigenständiges Unternehmen.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.461
    Gerade Ubisoft wehrt sich doch mit Zähnen und Klauen gegen (feindliche) Übernahmen.
    Mag ja sein, dass der Markt heiß ist. Aber gerade Ubi schätze ich als wählerisches Mauerblümchen ein. Außer, die Gründer haben keine Lust mehr.

    Und bis dahin... viel Luft um nix.
    In the name of Hades! Olympus, I'll accept this message.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    131
    Boar ne... das Unternehmen wird total überschätzt... die Spiele sind nur noch was für einfach zu unterhaltende Leute...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    187
    Nicht den letzten großen europäischen Publisher =(

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.878
    Zitat Zitat von BuzzKillington Beitrag anzeigen
    Keine Chance, Ubisoft ist das widerspenstige gallische Dorf der Spieleindustrie
    Und das ist auch gut so.

    Man kann ja von Ubisoft halten was man will, aber ihr Bestreben nach Unabhängigkeit macht dieses Unternehmen für mich gerade so sympathisch.

    Geändert von sauerlandboy79 (24.09.2020 um 07:49 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  9. #9
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.977
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Gerade Ubisoft wehrt sich doch mit Zähnen und Klauen gegen (feindliche) Übernahmen.
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Man kann ja von Ubisoft halten was man will, aber ihr Bestreben nach Unabhängigkeit macht dieses Unternehmen für ich gerade so sympathisch.
    Ubisoft ist halt im Grunde sowas wie ein klassisches Familienunternehmen, auch wenn sie an der Börse notiert sind.
    Die Guillemots kämpfen mit allen Mitteln, dass ihr Vermächtnis nicht in fremde Hände gerät.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MidlifeGamer
    Registriert seit
    11.06.2020
    Ort
    Büdingen, Hessen
    Beiträge
    124
    Homepage
    midlifegamer.de
    Ich kann einige Kommentare nicht verstehen. Die Tage heißt es noch von vielen Leuten, dass die Übernahme von Zenimax durch Microsoft gefährlich sei, weil damit die Unabhängigkeit einiger Studios flöten ginge. Das könne man nicht gut heißen.

    Jetzt schreiben einige, dass Ubisoft eh nur noch Schrott raus bringt und es kein Verlust wäre. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sich viele keine eigene Meinung mehr bilden, sondern einfach nur irgendwas nachplappern. Gerade Ubisoft kommt mir dabei viel zu oft zu schlecht weg. Ob man die Spiele nun mag oder nicht, es ist jedenfalls ein Publisher/Entwickler, der mir mit seiner familiären Außendarstellung sehr sympathisch ist. Gerade im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen in der Gaming Branche.

    Also ich fände es sehr schade, wenn Ubisoft aufgekauft werden würde.
    Batze, golani79, sauerlandboy79 und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Im nächsten Leben spiele ich The Witcher 3 sicherlich durch.
    __________________
    w
    ww.midlifegamer.de

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    944
    Hoffentlich nicht. Egal was man von den Spielen von Ubi hält, eine Übernahme die zu noch mehr (Zeit)Exclusiven Spielen führt ist für uns, die Spieler, nie gut.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Glaube die wären zu teuer und MS ist für so einen Brocken vermutlich aus erstmal zu satt. In ein paar Jahren vielleicht...

  13. #13
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.407
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    In ein paar Jahren vielleicht...
    Wehe! Die sollen bloß ihre Finger von Ubi lassen

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    410
    Wird das nun ein Mammutrennen der großen Giganten, wer wie viele Studios ins eigene Unternehmen reinbringt? Bin ja mal gespannt was der Amazon-Gigant die nächsten Jahre so vor hat.

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    16
    Hahahaa, Google kauft es und ab sofort werden alle Ubisoft Spiele Stadia exklusiv.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DarkSamus666
    Registriert seit
    24.06.2020
    Ort
    Zebes
    Beiträge
    126
    Sony kauft Ubisoft... Selten so gelacht

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    959
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Glaube die wären zu teuer und MS ist für so einen Brocken vermutlich aus erstmal zu satt. In ein paar Jahren vielleicht...
    Zu teuer?
    Grob um die 7 Milliarden, ist ein Happen für Microsoft - Ubisoft hat in etwa das gleiche Preisschild wie Zenimax, daß sich Microsoft jetzt einverleibt hat.
    Da ist der Arbeitsaufwand das größere Problem.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    339
    Sollen Se mal ich bin am PC und der Gamepass darf ruhig weiter gefüttert werden.

  19. #19
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    29.10.2016
    Beiträge
    11
    Ich halte das aus Spielersicht für keine gute Idee. Wir werden ja sehen, wo es bei Bethesda und Co hinführt, aber ich denke, dass da früher oder später eine Flurbereinigung durchgeführt wird.
    Ich "trauere" noch heute dem ursprünglichen Blizzard hinterher. Aus meiner Sicht hat der Firma die Übernahme/Fusion nur geschadet. Kann natürlich auch sein, dass WOW das schon gestartet hat, aber selbst dann hatte die Fusion keine positiven Auswirkungen.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.833
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Glaube die wären zu teuer und MS ist für so einen Brocken vermutlich aus erstmal zu satt. In ein paar Jahren vielleicht...
    Ich glaube da liegst du falsch. MS/Google/Amazon verspeisen sowas wie Ubisoft zum Frühstück. Dem Vorstand muss man nur gut erklären warum es sich auf Zeit eben lohnen und rentieren würde, und schon kommt das Ja.

    7,5 Milliarden hört sich natürlich für uns erstmal Gigantisch viel an, aber für solche Megakonzerne ist das einfach nichts, vor allem was sie damit für Manpower und Erfahrung an einem fertigem Studio bekommen ist fast Unbezahlbar. So muss man das sehen und nicht nur die Summe die da erstmal steht.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •