Seite 3 von 3 123
12Gefällt mir
  1. #41
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Alles bewegt sich Richtung ARM. Die überwiegende Mehrheit ist mit ARM-Systemen im Netz. Ich denke für Apple sind PC-Spiele eine Nische. So einfach ist das. Und Apple könnte statt pauschal 30% zu nehmen auch nach CPU-Zyklen abrechnen. Wer will es ihnen verbieten?
    Alles bis auf die AAA Gaming Industrie. Die Platzihirsche sind Intel und AMD die mit x86 Technologie daher kommen. Es ist übrigens nicht so leicht aus der ARM Technologie solche BEnchmarks raus zu bekommen. Die Vorteile die ARM in der mobilen nutzung hat werden am Desktop zum nachteil. Erwarte da keine Wunder von Silicon. Erste Benchmarks werden ernüchternd sein, gerade bei Games, sofern man überhaupt welche bekommt. Mangels support ist das ja nicht gerade gewiss. Gibt es überhaupt einen AAA Hersteller der sich bereit erklärt hat künftig auch für ARM zu entwickeln? Ich wüsste keinen.

  2. #42
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    211
    Ui MS macht bald den Gamepass für unausweichlich , wenn die weiter so Firmen aufkaufen..

  3. #43
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    579
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Warum was eigenes aufbauen, wenn man allen anderen alles wegkaufen kann?
    Wenn Du dachtest, dass das Geschäftsmodell von MS darauf beruht, innovativ zu entwickeln, empfehle ich, mal eine entsprechende Doku dazu zu schauen
    MS hat schon immer aufgekauft und dann weiter entwickelt. Muss ja per se erstmal nix Schlechtes sein; Know How wird in allen Bereichen extern eingekauft. Die Vorgehensweise von MS ist allerdings in vielen Fällen zumindest moralisch fragwürdig. In diesem Fall sehe ich die Übernahme sehr bedenklich für die Spieler; auch wenn ich Sony nicht mehr sonderlich leiden kann, befürchte ich, dass MS bald die nächste Monopol-Stellung inne hat und diese Position mal wieder gnadenlos ausnutzt.

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.604
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wie kommen wir wieder auf EPIC vs APPLE vs STEAM??
    Zumindest zu Steam kommen wir weil der bekannte Steamhater mal wieder völlig unpassend Stimmung gegen Steam machen will. Er kommt halt nicht damit klar das man Steam nicht hassen muss wie er.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.016
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Zumindest zu Steam kommen wir weil der bekannte Steamhater mal wieder völlig unpassend Stimmung gegen Steam machen will. Er kommt halt nicht damit klar das man Steam nicht hassen muss wie er.
    Hmmm... ich glaube, das fing mit dem EPIC-Hater an
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Ist leider notwendig da Ubisoft, Blizzard, Epic und wie sie alle heißen Privatfehden führen. Sei es nun gegen Steam, Apple, Google oder gleich alle zusammen. Micosoft und Sony konkurrieren natürlich auch gegeneinander. Aber die würden dafür langfristig nicht auf Gewinn verzichten, denn das ist keine Konkurrenz sonder schlicht Krieg. Irgenwann haben die Aktionäre halt die Schnauze voll davon. Es kosten am Ende einfach alle nur Geld und Nerven. Zahlen tut es letzlich der Spieler durch verhunzte Projekte und Abzocke. Umgesteuert wird erst, wenn es komplett zu spät ist, siehe Bethesda. Da bleibt am Ende einfach nur der Verkauf.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.604
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Hmmm... ich glaube, das fing mit dem EPIC-Hater an
    Gut, der Punkt geht an dich, aber der bekannte Steamhasser konnte dann auch nicht widerstehen noch mehr Öl ins Feuer zu gießen damit6 es richtig brennt.

  7. #47
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Wieso sollte jemand Steam hassen? Ich glaube die Missgunst gegenüber Epic ist bei den meisten viel größer.

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.175
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Gut, der Punkt geht an dich, aber der bekannte Steamhasser konnte dann auch nicht widerstehen noch mehr Öl ins Feuer zu gießen damit6 es richtig brennt.
    Wenn man es so angeht wie die genannten Unternehmen, dann landet man über kurz oder lang automatisch bei Microsoft oder Sony, weil man letztlich nur eine schlechte Kopie davon ist.
    Geändert von 1xok (24.09.2020 um 23:04 Uhr)

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.175
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Alles bis auf die AAA Gaming Industrie.
    AAA-Gaming für eine Minderheit ist ein Widerspruch in sich.
    Geändert von 1xok (24.09.2020 um 23:04 Uhr)

  10. #50
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    1XOK

    Ähm... Im desktop Bereich ist apple die Minderheit und der gesamte Markt wirkt durch x86 dominiert. ARM wird da die absolute Nische. Anfangs sowieso aber auch noch auf längere Sicht. Das wird am Markt Gefüge für AAA Gaming rein garnichts ändern.

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    966
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    alle genannten unternehmen sind börsennotiert. wenn der preis stimmt, würden die aktionäre wohl kaum ablehnen.
    Exakt.
    Der "Nachteil" mit der Notierung an der Börse, ist in den meisten Fällen, daß der Kaufinteressent recht frei agieren kann.
    Ausnahmen bestätigen die Regel, wie zum Beispiel der Besitz der Mehrheitsanteile in einer Hand, die nicht an einem Verkauf interessiert ist.
    Neben der Tatsache, daß sich ein Kauf rentieren muß, spielt die Größe natürlich dann auch eine Rolle - alle Studios im 10 Milliarden Bereich, sind für solche MegaCorps wie Microsoft ein schmackhafter Happen.
    Bei Firmen wie Activision-Blizzard mit ihren 62 Milliarden Marktkapitalisierung, kann die "Mahlzeit" schon dagegen eher quer liegen.

    Zitat Zitat von Hasamoto Beitrag anzeigen
    ich vermute mal das CD project ganz oben auf der liste steht.
    Ja, allein durch die grobe Verteilung von 1/3 Banken/Fonds/institutionelle Anleger, 1/3 firmeneigene Anleger (Management) und 1/3 private Anleger, ist CDPR S.A. ein relativ einfach zu übernehmender Kandidat.
    Als Aktionär würde es mich freuen, als Spieler überhaupt nicht.

    Es war aber nur eine Frage der Zeit, daß in der Spielebranche eine Konsolidierung, zu einigen wenigen ganz großen Playern, einsetzt.
    Hollywood hat es vorgemacht und im Spielesektor wird inzwischen noch mehr verdient.
    Geändert von LarryMcFly (24.09.2020 um 23:32 Uhr)

  12. #52
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.604
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Wieso sollte jemand Steam hassen? Ich glaube die Missgunst gegenüber Epic ist bei den meisten viel größer.
    Man merkt du kennst Batze nicht...

  13. #53
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Momentan geht das Gerücht rum MS habe Ubisoft gekauft. Möglich wäre es sicherlich. Ich hätte aber ertwartet das sie sich als nächstes einen japanischen Entwickler schnappen. Zum Beispiel Capcom oder Konami. Naja kann ja noch kommen...

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •