Seite 1 von 2 12
3Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    45
    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X und PS5 bekommen wohl keine "Pro"-Varianten gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Series X und PS5 bekommen wohl keine "Pro"-Varianten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.415
    Ich rechne auf jeden Fall mit ausgebauten Versionen und entsprechend angepassten Preisen.
    Wie dieses Anpassungen dann genau aussehen, sei mal dahingestellt...
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459
    Ich bezweifle auch, daß keine Pro kommen soll. Das Prinzip hat sich doch bei der PS 4 bewährt.

    Nur wird das Sony und Ms aktuell sicher nicht zugeben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.577
    Xbox Series X und PS5 bekommen mitten im Lebenszyklus wohl keine "Pro"
    Wat, dann kauf ich die Scheiß nicht!
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.572
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das Prinzip hat sich doch bei der PS 4 bewährt.
    hat es?
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459
    Was die Konsolenverkäufe betrifft mit Sicherheit. Zumindestens merke ich nichts negatives.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.572
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Was die Konsolenverkäufe betrifft mit Sicherheit.
    ich bin mir da nicht so sicher.
    ohne es ebenfalls genauer zu wissen, würde ich behaupten, dass die beiden aufgebohrten konsolenvarianten in letzter konsequenz ziemliche fehlschläge waren, die man sich genausogut auch hätte sparen können.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.415
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ich bin mir da nicht so sicher.
    ohne es ebenfalls genauer zu wissen, würde ich behaupten, dass die beiden aufgebohrten konsolenvarianten in letzter konsequenz ziemliche fehlschläge waren, die man sich genausogut auch hätte sparen können.
    Ich hab angenommen, die seien ein einfacher Cash Grab gewesen. Kann aber natürlich sein, dass du recht hast.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    428
    Wenn man rein auf die Verkaufszahlen schaut, macht es durchaus Sinn, da man den (mehr oder weniger) frühen Käufern die "gleiche" Konsole nochmal verkaufen kann. Allerdings bringt nicht die Konsole das Geld sondern die Spiele und da bringt das Upgrade nichts, da man die Spiele nach wie vor nur einmal kauft.
    Natürlich könnte die alte Konsole verschenkt oder verkauft werden, wodurch es wieder einen potenziellen Spielekäufer mehr gibt, aber das wäre eine arg optimistische Kalkulation, da selbiger wohl nicht im grossen Stil Games kaufen wird.
    Die einzige echte Möglichkeit etwas zu gewinnen, wäre es, dank besserer Hardware Kunden von der Konkurrenz abzuwerben, aber das setzt voraus, dass der andere Hersteller seinerseits keine neue Hardware bringt und selbst dann gäbe es wohl kaum eine Völkerwanderung von einem Hersteller zum anderen.

    Auf Herstellerseite bringt es primär der Marketing-Abteilung etwas: "Wir haben x Millionen Konsolen verkauft!"

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ich bin mir da nicht so sicher.
    ohne es ebenfalls genauer zu wissen, würde ich behaupten, dass die beiden aufgebohrten konsolenvarianten in letzter konsequenz ziemliche fehlschläge waren, die man sich genausogut auch hätte sparen können.
    Nö 4k HDR hat mich am Black Friday vor 4 Jahren für 230 Euro zuschlagen lassen. Und ich habe es nicht bereut. Hatte bis Dato allerdings eine Xbox One und die X war mir einfach zu teuer und ich hatte auch Lust auf die PS4 Exklusivititel.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Wenn man rein auf die Verkaufszahlen schaut, macht es durchaus Sinn, da man den (mehr oder weniger) frühen Käufern die "gleiche" Konsole nochmal verkaufen kann. Allerdings bringt nicht die Konsole das Geld sondern die Spiele und da bringt das Upgrade nichts, da man die Spiele nach wie vor nur einmal kauft.
    Natürlich könnte die alte Konsole verschenkt oder verkauft werden, wodurch es wieder einen potenziellen Spielekäufer mehr gibt, aber das wäre eine arg optimistische Kalkulation, da selbiger wohl nicht im grossen Stil Games kaufen wird.
    Die einzige echte Möglichkeit etwas zu gewinnen, wäre es, dank besserer Hardware Kunden von der Konkurrenz abzuwerben, aber das setzt voraus, dass der andere Hersteller seinerseits keine neue Hardware bringt und selbst dann gäbe es wohl kaum eine Völkerwanderung von einem Hersteller zum anderen.

    Auf Herstellerseite bringt es primär der Marketing-Abteilung etwas: "Wir haben x Millionen Konsolen verkauft!"
    mit so starken exklusives die sony und nintendo fährt, sieht die xbox auch mit der series x kein land.

    was spricht bis auf ein paar TF mehr für die xbox series x? nichts.
    auf der xbox series x erscheint schon zu launch noch nicht mal der multi godfall.
    von hammer exklusives brauchen wir gar nicht reden. davon hat die xbox keine.

    selbst im letzten jahr haben sich noch viele eine ps4 geholt wegen dem ff7 remake und die switch ging für mondpreise wegen animal crossing über den ladentisch.
    ohne spiele bleibt die xbox series x dort, wo auch schon die xbox one war. im regal.

    zu den bestehenden exklusives kommen mit der ps5 massenhaft neue dazu und viele davon werden verdammt gut.
    zum beispiel vermutlich returnal.
    auch erwarte ich mir von horizon forbidden west, das es in die top liga aufsteigt, das der erste teil nicht geschaft hat.
    der zweite teil könnte aber echt fetzen!



  12. #12
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Y0SHi Beitrag anzeigen
    mit so starken exklusives die sony und nintendo fährt, sieht die xbox auch mit der series x kein land.

    was spricht bis auf ein paar TF mehr für die xbox series x? nichts.
    auf der xbox series x erscheint schon zu launch noch nicht mal der multi godfall.
    von hammer exklusives brauchen wir gar nicht reden. davon hat die xbox keine.

    selbst im letzten jahr haben sich noch viele eine ps4 geholt wegen dem ff7 remake und die switch ging für mondpreise wegen animal crossing über den ladentisch.
    ohne spiele bleibt die xbox series x dort, wo auch schon die xbox one war. im regal.

    zu den bestehenden exklusives kommen mit der ps5 massenhaft neue dazu und viele davon werden verdammt gut.
    zum beispiel vermutlich returnal.
    auch erwarte ich mir von horizon forbidden west, das es in die top liga aufsteigt, das der erste teil nicht geschaft hat.
    der zweite teil könnte aber echt fetzen!


    sorry das ich das so sagen muss, aber das ist reiner Blödsinn was du tust ist in die Glaskugel schauen - da hätte ich auch gern eine.

    folgende exclusiv Spiele wurden angekündigt:


    • Astro's Playroom
    • Demon’s Souls
    • Destruction AllStars
    • Gran Turismo 7
    • Horizon Forbidden West
    • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
    • Project Athia
    • Ratchet & Clank: Rift Apart
    • Returnal
    • Sackboy: A Big Adventure


    Ratchet & Clank - nice
    Horizon - sicher auch nice, ich habe jedoch den ersten nicht fertig gezockt.
    Spiderman ist mehr ein DLC was ich gelesen hab
    GT7 - nice für Rennspielfans (trotzdem kein Vergleich zu Forza)

    Und der Rest? wohl keine Spiele die es Wert wären sich eine PS5 anzuschaffen.

    Das Microsoft Event ist auch erst am 23.7. und dort werden die First Party Games präsentiert. Was du machst ist einfach nur unnötig Bashen - ein typischer PS Fanboy.
    Anstatt das du einen sinnvollen Beitrag postest kommst du mit schwachsinnigen Aussagen die aus der Luft gegriffen sind denn was du behauptest kannst du noch gar nicht wissen. Kann keiner von uns.

    Was bisher bestätigt wurde


    • Halo Infinite
    • Hellblade 2
    • Vermutlich ein neues Forza


    Und da sind noch nichtmal die exclusiv Titel enthalten wie The Medium etc...
    Und Halo wird - für mich - ein weit interessantes Spiel als alle oben aufgezählten PS5 Games zusammen.

    Keine Frage, MS hat die Xbox One damals richtig in den Sand gesetzt aber aus meiner Sicht macht MS aktuell alles richtig.
    Sieht man auch an der Konsole - 2 TF Unterschied wird man jetzt nicht merken, in paar Jahren schon - siehe Xbox One X und PS4 Pro.

    MS hat auch viele Entwickler Studios gekauft u.a. Ninja Theory, Rare, inXile Entertainment, etc und das sind Entwickler die Games wie Pillars of Ternity 2, The Outer Worlds, Fallout New Vegas, Neverwinter Nights 2, etc rausgebracht haben.

    Also würdest du anstatt zu bashen einfach mal für ne Minute überlegen, würdest du sehen, dass Microsoft diese Generation vieles Richtig macht und auch verdammt gute Games rausbringen wird.

    Sony hat in der aktuellen Generation wirklich extrem coole Spiele rausgebracht. Mein absoluter Favorit ist God of War - ich habe es geliebt. Deshalb hatte ich auch beide Konsolen daheim. Da ich nur noch auf der Xbox one X zocke habe ich die PS4 Pro für 290€ verkauft (). Sony wird auch mehr Konsolen verkaufen, keine Frage. Aber der Abstand wie in der aktuellen Generation wird definitiv nicht mehr der Fall sein. Ich sehe es in meinem Freundeskreis, viele wechseln von PS zur Xbox weil Xbox auch dank Gamepass einfach ein super Gesamtpaket bietet und die Konsole auch nice aussieht.

    Siehe Xbox 360 vs PS3 -

    X360: 85,8 Mill
    PS3: 87,41 Mill.

    So viel Unterschied ist das nicht. MS hat den Gamepass mit dem sie Geld verdienen bald die XCloud genau so. Sie müssen gar nicht zwingend mehr verkaufen. Hätte MS die Xbox One nicht in den Sand gesetzt sondern damals eine Konsole wie eine Series X rausgebracht (ohne den ganzen TV shi...t) dann würde die Sache jetzt gaaaaanz anders aussehen!

    Ich hole mir sowieso sowohl die Xbox Series X als auch die PS5 und freue mich auf beide.
    Nur nervt es mich dann so Leute wie du unnötig bashen obwohl es absolut keinen Grund dafür gibt.

    Sorry musste mal arus

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459

    Xbox Series X und PS5 bekommen wohl keine "Pro"-Varianten

    Naja Sony hat schon einige starke Exclusive-IPs. Was sie schlußendlich daraus machen, wann zu welcher IP neues kommt bleibt abzuwarten.

    Ich hole mir z.B. keine XBOX weil (glücklicherweise) 99% der XBOX-Titel auch für den PC kommen.

    Am liebsten wäre mir es gäbe 0 Exclusives egal ob für Sony oder Ms. Am liebsten alle Spiele für jede Plattform und der Käufer hat die freie Wahl.

    Dann könnte ich als Kunde im Idealfall selbst entscheiden für welche Plattform ich mir welchen Titel hole und ob bzw. welche der Konsolen ich mir hinstelle.

    Es gibt Titel die spiele ich lieber auf Konsole (z.B. FIFA), andere wiederum lieber am PC.

    Und es wäre mir auch lieber ich könnte mich bei den Konsolen frei entscheiden welche ich mir hole. So aber sind die Exklusives immer der Hauptgrund für die Entscheidung für eine der Konsolen (zumindestens bei mir). Da ich bis auf FIFA und 1-2 andere IP nahezu alle anderen Multiplattformtitel am PC zocke. Und natürlich (je nach Titel mehr oder weniger notgedrungen) die Konsolen- oder gar Sony-Exklusives.

    Und da bleibt halt keine Option. Da komme ich um Sony nicht herum.

    Es sei denn IPs wie GT, Killzone, Uncharted, Infamous und Co. interessieren einen nicht. Oder auch The Last of Us. Dann ist es natürlich was anderes.

    Gut Uncharted ist ja nun durch. Mal sehen was Naughty Dogs als Nachfolger aus dem Hut ziehen. Die Meßlatte liegt...

    Shooter z.B. mag ich viel lieber am PC weil Shooter und Padsteuerung für mich suboptimal sind. Bei den Batman Arkham-Titeln hingegen finde ich die Padsteuerung der Tastatur+Maussteuerung leicht überlegen. Bei FIFA sowieso.

    Die XBOX bietet mir ehrlich gesagt keinen wirklichen Grund mich gegen Sony zu entscheiden. Das ist der Punkt.
    Geändert von MichaelG (09.07.2020 um 09:00 Uhr)

  14. #14
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ich hole mir z.B. keine XBOX weil (glücklicherweise) 99% der XBOX-Titel auch für den PC kommen.
    Du musst bedenken, dass nur sehr wenige einen potenten Gamer PC zu Hause haben.
    Klar, in einem PC Games Forum werden es die meisten sein. Aber Von all meinen Freunden hat original einer einen sehr guten Gamer PC.
    Ich für meinen Teil habe seit 12 Jahren keinen Gamer PC mehr und auch kein Interesse daran.

    Ich kauf mir dafür alle neuen Konsolen und bin auch zufrieden damit .

    Der Vorteil das die Xbox Titel auch auf PC rauskommen betrifft aber aus meiner Sicht nur wenige.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459
    Das ist klar. Ich hab es ja nur aus meiner Sicht beschrieben.

  16. #16
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    12
    PC Gaming hat natürlich auch seine Vorteile

  17. #17
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.759
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von playaz23 Beitrag anzeigen
    Das Microsoft Event ist auch erst am 23.7. und dort werden die First Party Games präsentiert.
    Es gibt aber ein Problem mit Microsofts First-Party-Spielen.
    Die sollen für mindestens 1-2 Jahre ja auch alle noch auf der One laufen. Das heißt von diesen Spielen werden keine Design-Innovationen oder technische Sprünge zu erwarten sein.
    Klar werden sie auf der Series X dank Optimierung deutlich besser aussehen und flüssiger laufen, aber das Spieldesign wird weiterhin von der alten Hardware eingegrenzt, da die Spiele zum Beispiel weiterhin auf normalen HDDs laufen müssen.
    Ein Ratchet&Clank mit seinem Instant-Weltwechsel, wäre hier nur bedingt oder gar nicht umsetzbar.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459
    Es ist für die Nutzer der Old Gen dann zwar ein Entgegenkommen. Im Duell mit Sony und somit generell beim "Konsolenduell PS vs. XBOX aber auch ein großer Nachteil. Ich wage nicht endgültig zu beurteilen was schwerer wiegt. Ich befürchte aber stark, daß Ms so auf diesem Sektor ins Hintertreffen gerät. Und Ms hat dadurch gegenüber der PS 5 keinen Trumpf bzw. keine Antwort parat, wenn man noch an den "alten Zöpfen" hängt weil man es noch parallel laufen lassen will. Die Entscheidung von Ms ist (für meine Begriffe) wieder einmal eine falsche.... Da nutzt einem schlußendlich auch nicht die theoretisch größere Rohleistung der XBOX etwas wenn man sich die ersten 2-3 Jahre durch dieses parallel laufen lassen unnötig selbst einschränkt.

    Es betrifft zwar nur die First Party Titel. Diese sind für die XBOX aber auch gleichzeitig die Aushängeschilder.

    Ms hat damals bei der Präsentation der One Murks gebaut. Jetzt bauen sie wieder Murks (zwar auf einem anderen Gebiet aber trotzdem). Sie hätten hier einfach die alten Zöpfe kappen müssen und sagen ok wir bringen die New Gen mit SSD. Wer die neu herauskommenden First Party Titel zocken will braucht die neue XBOX Series X. Punkt. Sony macht es ja im Prinzip genauso. Wenn da Spiele für die PS 5 kommen laufen die auch nicht mehr auf dem Vorgänger. Ganz einfach.

  19. #19
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Es gibt aber ein Problem mit Microsofts First-Party-Spielen.
    Die sollen für mindestens 1-2 Jahre ja auch alle noch auf der One laufen. Das heißt von diesen Spielen werden keine Design-Innovationen oder technische Sprünge zu erwarten sein.
    Klar werden sie auf der Series X dank Optimierung deutlich besser aussehen und flüssiger laufen, aber das Spieldesign wird weiterhin von der alten Hardware eingegrenzt, da die Spiele zum Beispiel weiterhin auf normalen HDDs laufen müssen.
    Ein Ratchet&Clank mit seinem Instant-Weltwechsel, wäre hier nur bedingt oder gar nicht umsetzbar.
    Microsoft wird das bestimmt bedacht haben und aus meiner Sicht werden die ein Halo oder Hellblade nicht mit einer OK Grafik rausbringen.
    Letztes Jahr habe ich Witcher 3 eingelegt in die PS und war über die - doch - sehr veraltete Grafik erstaunt. Damals beim Release ist mir die Kinnlade runtergefallen so toll fand ich sie. Am PC hat man dank 4k Texturen immer noch eine top Grafik.

    Worauf ich hinaus will, es ist durchaus machbar es auf beide Konsolen rauszubringen und trotzdem die Vorteiler einer XSX zu nutzen.

    Aber am 23.7. Abends sind wir dann alle schlauer.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.459
    Es geht ja nicht um die Grafik sondern vielmehr um Spielemechaniken und Ladezyklen die dank der SSD-Technologie andere Spieloptionen ermöglichen. Da wird das Potential der Series X nicht ausgenutzt weil man bezüglich der Hardware Rücksicht auf den Vorgänger mit herkömmlichen Datenträgertechnologie (HDD) nimmt. Und 1 Spiel in 2 unterschiedlichen Varianten herausbringen (1 x für old gen und 1 x wo die Vorteile der New Gen wirklich genutzt werden) wird nicht der Fall sein. Unwirtschaftlich/zu aufwendig. Da wird dann schlichtweg das schwächste Glied (die One) der kleinste gemeinsame Nenner sein. Und damit schränkt man sich bei der neuen Gen für meine Begriffe nur unnötig selbst ein. Da fahren die neuen First Party Titel auf der Series X erst einmal nur mit angezogener Handbremse. Und ich bezweifle, daß die Titel dann nach 2 Jahren auf Series X gepatcht werden. Die Spiele sind dann "Übergangstitel" die so bleiben wie beim Release (außer Patches). Erst die Titel von 2022 oder 2023 werden dann das Potential einer Series X beginnen zeigen zu können.

    Aber nach den 2 Jahren ab Release der neuen Konsolengeneration sind die Marktanteile wieder fest vergeben. In wieweit sich dann Ms durch diese Taktik selbst geschadet hat bleibt abzuwarten. Aber ich befürchte das bringt mehr Schaden als Nutzen.
    Xanbor hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •