2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Katharina-Reuss
  • 1 Beitrag von LOX-TT
  1. #1
    Redakteur

    Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    9
    Jetzt ist Deine Meinung zu Cartoons als Videospiele: Wenn TV-Helden die Gamingwelt erobern gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Cartoons als Videospiele: Wenn TV-Helden die Gamingwelt erobern

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Basileukum
    Registriert seit
    25.08.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    265
    Au, da hab ich keine so vielen guten Erfahrungen gemacht. Andersrum hat besser funktioniert, gerade Nintendo hat mit ihrem Heldenlineup (Mega Man, Link, Mario usw.) ja geile Spieleserien kreiert und dann auch noch mit Comicsendungen für den damaligen Samstagmorgen gut nachgeschoben.

    Comicserien ins Spielgeschehen ist wohl nie so gut gelungen, wie auch leider mit dem meisten spielerischen Filmumsetzungen. Das "Beat n up" mit den Turtles auf dem SNES war recht gut, der Vorgänger auf dem NES eher schlecht. Das eine oder andere gute Batmanspiel gab es damals auch, aber sonst eher mau. Ducktales war echt ein Knaller, das muß man sagen.

    Hier können wir insgesamt schon von einer Verbesserung "heutiger" Tage ausgehen. Batman im Arkham Asylum fand ich schon sehr gut gelungen und das Spidermanspiel soll ja gut gewesen sein, hab ich aber selbst nie gespielt.

    PS: He, da gab es doch noch mehr, seh ich im Video gerade. Chip und Chap, die Flintones oder Bugs Bunny waren auch gut umgesetzt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.555
    Zitat Zitat von PCGames
    Genauso wie der Umstand, dass es sich bei diesen Glanzlichtern leider eher um Ausnahmen handelt. In der Regel waren nämlich auch die 90er und 2000er voll mit qualitativ minderwertigem Lizenzmüll:
    denke nicht, dass man das so stehen lassen kann. gab natürlich auch jede menge schrott, aber auf den 8- und 16-bit konsolen gab es ganz im gegenteil zahlreiche gute oder sogar sehr gute cartoon adaptionen: animaniacs, castle of illusion, tiny toon adventures, quackshot, darkwing duck, goof troop, aladdin, lion king, sam&max etc. pp.

    der sprung ins 3d-zeitalter wurde offenbar verpasst. was wohl nicht zuletzt an der nunmal meist zweidimensionalen vorlage gelegen haben dürfte.
    Geändert von Bonkic (01.07.2020 um 11:44 Uhr)
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  4. #4
    Benutzer
    Avatar von MidlifeGamer
    Registriert seit
    11.06.2020
    Ort
    Büdingen, Hessen
    Beiträge
    36
    Homepage
    midlifegamer.de
    Meine erste Umsetzung war ein Asterix Spiel auf dem Schneider CPC. Wenn ich mich recht erinnere, dann war diese aber gar nicht mal so schlecht. Den umgekehrten Weg, vom Spiel auf die Leinwand, fand ich eher gruselig. Mit Schrecken erinnere ich mich an den Super Mario Film. Echt gruselig.

  5. #5
    Redaktionsleiterin
    Avatar von Katharina-Reuss
    Registriert seit
    24.10.2007
    Beiträge
    38
    Infogrames haben damals recht viele frankobelgische Comic-Umsetzungen gemacht (Tim und Struppi, Die Schlümpfe, Asterix, Lucky Luke). Als Kind habe ich die ganzen Serien gelesen und geliebt und wollte dann natürlich die passenden Spiele dazu haben. Allerdings waren die teilweise ganz schön frustrierend, insbesondere Tim in Tibet.

    Es gab auch ein Game-Boy-Spiel zur Sendung mit der Maus von Infogrames (glaube, das ist auch nur in Deutschland erschienen), das war aber kein Platformer sondern ein Puzzle-Game. War mir als Kind zu langweilig.

    Ich überlege jetzt, ob ich das Adventure zu Clever & Smart nachhole ... Kennt das wer?

    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ... animaniacs, castle of illusion, tiny toon adventures, quackshot, darkwing duck, goof troop, aladdin, lion king, sam&max ...
    Das Darkwing-Duck-Spiel war klasse, das hatte ein cooles Intro mit der Titelmusik aus der Serie.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.172
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Katharina-Reuss Beitrag anzeigen
    Das Darkwing-Duck-Spiel war klasse, das hatte ein cooles Intro mit der Titelmusik aus der Serie.
    Schade dass es davon nicht auch ein Remaster gibt wie vom ersten Duck Tales (auch vom Sequel dessen hätte ich gerne eines)
    Naja immerhin gibts die Ur-Fassungen der Capcom Disney-Klassiker ja in der Afternoon Collection.

    Von einem Darkwing Duck Remaster gabs ja sogar nen Prototyp

    Katharina-Reuss hat "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  7. #7
    Redaktionsleiterin
    Avatar von Katharina-Reuss
    Registriert seit
    24.10.2007
    Beiträge
    38
    Dieses Video hat meinen Freitag sehr viel schöner gemacht

    Würde ich sofort kaufen, wenn sie den Greifhaken reparieren, der scheint nicht so gut zu funktionieren. Moment ... gerade nachgelesen, dass es eh nie erscheinen wird. RIP

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.616
    Hier mal ein Fall wo der Weg umgekehrt verläuft, sprich vom Spiel zur Animationsserie:

    Das wird ein blutiges Action-Fest: "John Wick"-Team macht irres Videospiel-Highlight zur Serie - Serien News - FILMSTARTS.de

    Also ich hätte ja alles vermutet, aber dass es ausgerechnet "My Friend Pedro" werden könnte...
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •