1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    1
    Jetzt ist Deine Meinung zu Splash Damage: Macher von Gears Tactics arbeiten an Stadia-Exklusiv-Spiel gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Splash Damage: Macher von Gears Tactics arbeiten an Stadia-Exklusiv-Spiel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.528
    Damit ist dann Splash Damage Geschichte für mich.
    Ich habe keinen Bock darauf, das es wird wie in der TV / Streaming Industrie. Fußball komplett braucht man, Sky, EuroPlayer, Dazn. Will ich eine Serie schauen braucht man Anbieter X, für die andere Serie wieder Anbieter Y.
    Sprich man darf für zig Anbieter zahlen, weil ja jeder seine Exclusivität haben will.

    Und alle sprachen davon (Filmindustrie) es ist ein besserer Service für die Kunden. Nein inzwischen war es früher besser, wo egal welche Videothek, die Filme hatte ohne Exclusivität. Man musste halt nuir mal seinen faulen Hintern hoch bewegen...
    Ein Steak am Morgen und man ist ohne Kummer und Sorgen

  3. #3
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.595
    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Damit ist dann Splash Damage Geschichte für mich.
    Für mich nicht. Gears Tactics kauf ich trotzdem. Und wenn man auf ein Stadia-Game keinen Bock hat, lässt mans halt. Durch unser Kaufverhalten können wir denen ja zum Glück sehr schön zeigen was wir wollen und was nicht.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Damit ist dann Splash Damage Geschichte für mich.
    Splash Damage hat hintereinander Flops entwickelt.
    Die brauchen die Auftragsarbeit einfach.
    Ich schreibe das Team deshalb nicht ab. Die sind hochtalentiert, werden und müssen aber vermutlich mehr Richtung Mainstream gehen.
    Mittelfristig werden sie sich vermutlich kaufen lassen, wie so ziemlich alle unabhängigen Studios der letzten Zeit.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    116
    Man stellt sich schon die Frage, wie viel Geld google in Stadia stecken wil und wird. Bisher meine ich, noch nichts davon gehört zu haben, dass die Nutzerzahlen großartig sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •