2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von b-nine
  • 1 Beitrag von DarthDevil
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    28
    Jetzt ist Deine Meinung zu Star Trek: Picard - Wo ist Lore? Fans stellen verrückte Theorie auf gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Star Trek: Picard - Wo ist Lore? Fans stellen verrückte Theorie auf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KylRoy
    Registriert seit
    11.09.2006
    Ort
    Perseus Arm, MS
    Beiträge
    430
    Ich hoffe schon seit einer geschlagenen Woche dass dieses Finale nicht so übel wird wie das von Discovery Staffel 2.

    Aber sobald die Reaper da sind wird schon alles wieder in Ordnung kommen.
    War Is God's Way Of Teaching Americans Geography -Ambrose Bierce

  3. #3
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    22.08.2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3
    Wenn diese Theorie nicht zutreffen sollte, hätten die Fans tatsächlich die besseren Ideen für die neue Serie, was ein Armutszeugnis für die jetzigen Macher darstellen würde. Denn bis jetzt glänzt Star Trek Picard nicht gerade, wenn es um Storytelling geht. Was ich als Trekker sehr Schade finde.
    KylRoy hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    7
    Ist vielleicht sogar keine Fanidee. Data hat die Teile von Lore an Madox übergeben. Ggf. ist er die Grundlage für die ganzen Droidenserie, Wenn man die Folge 9 sieht kommen ähnliche Wesenszüge hoch.

    Im Grunde könnte daher die ganze Nachfolgeserien auf Lore und B-4 aufgebaut sein und nur um Werte von Madox und eben Soongs Sohn angereichert.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    1
    Ich hoffe nur, dass hinter all den komischen Begriffen eine tiefere Bedeutung steckt als ich vermute. "Et in Arcadia Ego" lässt sich nicht übersetzen und hat vielleicht auch keinen Sinn. Auf jedenfall zerbrechen sich seit sehr langer Zeit viele Leute den Kopf über diese Worte auf zwei Gemälden.

    Der Name von Soong kann aber auch viel banaler gewählt worden sein. Ein Altan bezeichnet in der Architektur eine Bogen unter einem Balkon... wie z. B. einer Arkade. Inigio Jones war ein englischer Architekt und mit den Arkaden im Projekt Covered Garden stilgebend für die Plätze und Reihenhäuser Londons.

    Alles dreht sich um Arkaden. Die Arcaden waren eine Povinz, aber in der Baukunst sind Arkaden halt Bögen (arcus=Bogen).

  6. #6
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2020
    Beiträge
    1
    Hallo, habt ihr die Serie überhaupt angeschaut?
    In Folge 2 wird der zerlegte Lore im Daystrom Institut gezeigt. Nebenbei wir erwähnt das die Gedächtnis-Engramn Übertragung von Data nicht funktioniert hat.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    640
    Zitat Zitat von Tollotos Beitrag anzeigen
    Hallo, habt ihr die Serie überhaupt angeschaut?
    In Folge 2 wird der zerlegte Lore im Daystrom Institut gezeigt. Nebenbei wir erwähnt das die Gedächtnis-Engramn Übertragung von Data nicht funktioniert hat.
    In Folge 2 ist es nicht Lore, der zerlegt gezeigt wird. Das ist B-4 aus Nemesis und wird da auch explizit erwähnt. Dort wurde auch die Gedächtnisübertragung damals gezeigt.
    choosman hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von nigromant01 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur, dass hinter all den komischen Begriffen eine tiefere Bedeutung steckt als ich vermute. "Et in Arcadia Ego" lässt sich nicht übersetzen und hat vielleicht auch keinen Sinn. Auf jedenfall zerbrechen sich seit sehr langer Zeit viele Leute den Kopf über diese Worte auf zwei Gemälden.

    Der Name von Soong kann aber auch viel banaler gewählt worden sein. Ein Altan bezeichnet in der Architektur eine Bogen unter einem Balkon... wie z. B. einer Arkade. Inigio Jones war ein englischer Architekt und mit den Arkaden im Projekt Covered Garden stilgebend für die Plätze und Reihenhäuser Londons.

    Alles dreht sich um Arkaden. Die Arcaden waren eine Povinz, aber in der Baukunst sind Arkaden halt Bögen (arcus=Bogen).
    Etwas mehr Mühe bitte.

    "Et in Arcadia Ego"


    Bedeutet Ich war in Arcadien und hat mit Baukunst nichts zu tuen.

    Der König von Arcadien hat sich gegen die Götter gestellt und sich teilweise über sie gesehen.

    Dafür wurde er und seine Söhne verflucht bzw. getötet. Btw. ist auch die Grundlage der Lycaner -> Werwölfe.

    Siehe Lykaon-Mythos

    Daher passt der Titel tatsächlich. Ein Geschöpf sieht sich über seine Schöpfer und fordert sie heraus. Die Frage ist wie Tief der Fall wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •