2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von LOX-TT
  • 1 Beitrag von Xello1984
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    27
    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series S: Budget-Modell hat angeblich einen Preis gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Series S: Budget-Modell hat angeblich einen Preis

  2. #2
    SOTColossus
    Gast
    "Die Bezeichnung S könnte auch darauf hindeuten, dass dieses Modell wie die Xbox One S kein Laufwerk für optische Datenträger bekommt."

    Wer hat das denn übersetzt und zusammengeflickt? Die One S hat sogar ein 4k Laufwerk. Sowas kann man auch wissen, wenn man für eine Gaming Seite schreibt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von SOTColossus Beitrag anzeigen
    "Die Bezeichnung S könnte auch darauf hindeuten, dass dieses Modell wie die Xbox One S kein Laufwerk für optische Datenträger bekommt."

    Wer hat das denn übersetzt und zusammengeflickt? Die One S hat sogar ein 4k Laufwerk. Sowas kann man auch wissen, wenn man für eine Gaming Seite schreibt.
    Bin da kein großer Experte, aber die XBOX One S wurde in der Tat ohne optisches Laufwerk angeboten. Allerdings gibt es auch eine mit Laufwerk, die ist allerdings 50-100 Euro teurer als die ohne Laufwerk.

    Da ich das nicht genau weiß, würde ich mal davon ausgehen das die XBOX One S ursprünglich als low budget Konsole erscheinen ist, ohne Laufwerk, und vllt später ne zweite Version mit Laufwerk auf den Markt gebracht wurde? Wie auch immer, die günstige Variante hat kein Laufwerk.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.914
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Die Xbox One S All Digital kam erst nach der normalen One S, welche einfach eine Slim war während die One X im Folgejahr quasi die Pro war

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  5. #5
    SOTColossus
    Gast
    Zitat Zitat von Haehnchen81 Beitrag anzeigen
    Bin da kein großer Experte, aber die XBOX One S wurde in der Tat ohne optisches Laufwerk angeboten. Allerdings gibt es auch eine mit Laufwerk, die ist allerdings 50-100 Euro teurer als die ohne Laufwerk.

    Da ich das nicht genau weiß, würde ich mal davon ausgehen das die XBOX One S ursprünglich als low budget Konsole erscheinen ist, ohne Laufwerk, und vllt später ne zweite Version mit Laufwerk auf den Markt gebracht wurde? Wie auch immer, die günstige Variante hat kein Laufwerk.
    Xbox One, Xbox One S, Xbox One X und Xbox One S All Digital Edition war die Reihenfolge und nur letztere hat kein Laufwerk.
    Der Originalbeitrag war ja auch noch richtig:
    "As indicated by the “S” in the name, it will likely be a lower model than the base Xbox Series X console, and as such, probably won’t have an optical drive."

  6. #6
    Benutzer

    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    71
    Architektur und RAM hin oder her. Ich hoffe, dass die Leistungsangabe nicht korrekt ist. Von den neuen Konsolen erhoffe ich mir im Prinzip genau eine Sache: Dass der Leistungssprung indirekt für bessere Optik und größere Welten von PC-Spielen sorgt.
    Die aktuellen Konsolengenerationen bremsen die Entwickler von Multiplattformtiteln seit Jahren aus (bis auf seltene Ausnahmen wie RDR 2). Mein Rechner ist bis auf die Graka (1080) schon 4 oder 5 Jahre alt und es gibt abseits von vielleicht 4K und 144Hz keinerlei Grund, etwas neues zu kaufen.

    Ich hätte gern mal wieder einen richtigen Brecher, der trotz guter Optimierung (!) auf 90% aller Rechner ruckelt. So wie damals Crisis beispielsweise.

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.914
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Noch größere Welten braucht es wirklich nicht, lieber mehr Detsils und Leben in diesen Welten
    devilsreject hat "Gefällt mir" geklickt.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    391
    Microsoft hat vor einiger Zeit verkündet, dass sie nicht mit zwei Modellen an den Start gehen werden und trotzdem kommen immer wieder entsprechende Gerüchte auf. Klar, man kann sich auch mal umentscheiden, aber praktisch wäre es völlig sinnlos: da man einen weichen Übergang anstrebt und die Third Parties zunächst wohl auch auf Cross-Gen setzen werden, hätte man vier X-Box Modelle gleichzeitig am laufen!
    Das zu verklickern wäre ein Marketing-Albtraum, der sich erst noch wunderbar ausschlachten liesse: Microsofts Next Gen-Konsole hat weniger Leistung als die PS4 Pro! Um Details wie bessere Optimierung kümmert sich niemand. Das war ja in dieser Generation auch schon so: dass die 1080p mit niedrigerer Framerate oder schwächeren Texturen erkauft wurden interessierte nicht - es lief in 1080p und war deshalb viel besser.

  9. #9
    SOTColossus
    Gast
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Microsoft hat vor einiger Zeit verkündet, dass sie nicht mit zwei Modellen an den Start gehen werden und trotzdem kommen immer wieder entsprechende Gerüchte auf. Klar, man kann sich auch mal umentscheiden, aber praktisch wäre es völlig sinnlos: da man einen weichen Übergang anstrebt und die Third Parties zunächst wohl auch auf Cross-Gen setzen werden, hätte man vier X-Box Modelle gleichzeitig am laufen!
    Das zu verklickern wäre ein Marketing-Albtraum, der sich erst noch wunderbar ausschlachten liesse: Microsofts Next Gen-Konsole hat weniger Leistung als die PS4 Pro! Um Details wie bessere Optimierung kümmert sich niemand. Das war ja in dieser Generation auch schon so: dass die 1080p mit niedrigerer Framerate oder schwächeren Texturen erkauft wurden interessierte nicht - es lief in 1080p und war deshalb viel besser.
    Die wird nicht weniger Power haben als die Pro, weil es eine andere Architektur ist und vermutlich wird sie dann auch mehr Features bieten. Die dürfte eher Richtung X gehen. So sie denn exisitiert natürlich. Vom Marketing her könnte man die einfach als Full HD Konsole für die ganzen casuals anbieten und die Series X als 4k Konsole für core gamer.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    205
    4 TFLOPs wäre die Lachnummer des Jahres.

  11. #11
    Benutzer

    Registriert seit
    04.03.2018
    Beiträge
    53
    Als ob sich alles nur über Teraflops definiert... husch mal besser zurück ins körbchen und mach die schule fertig!
    Wie viele TF hat wohl die GPU der Switch? Und wie erfolgreich ist diese?
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Benutzer

    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Noch größere Welten braucht es wirklich nicht, lieber mehr Detsils und Leben in diesen Welten
    Ja, ich wollte das nicht ausformulieren aber wir meinen das Gleiche. Es geht mir nicht um mehr Fläche, sondern eine höhere Dichte an Objekten/Quests/NPC oder Details im Allgemeinen.

    Meiner Meinung nach sollte es keine Versionen der Konsolen unten den prognostizierten 9TFlops der PS5 geben. Was auch immer mit dieser Leistung nun geleistet werden kann...

  13. #13
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.07.2016
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von chris74bs Beitrag anzeigen
    4 TFLOPs wäre die Lachnummer des Jahres.
    Was meinst du wie viele Eltern vor den Konsolen stehen werden und dann sehe, dass die Kiste 200 € günstiger ist als eine PS5 und dann zur XBOX greifen? Also so ne Lachnummer würde die sicherlich nicht werden. Zumal die Kiste wahrscheinlich 4k@30fps fähig sein wird und das für 300 €...

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    205
    Zitat Zitat von freakyboy Beitrag anzeigen
    Was meinst du wie viele Eltern vor den Konsolen stehen werden und dann sehe, dass die Kiste 200 € günstiger ist als eine PS5 und dann zur XBOX greifen? Also so ne Lachnummer würde die sicherlich nicht werden. Zumal die Kiste wahrscheinlich 4k@30fps fähig sein wird und das für 300 €...
    4k und 30 FPS wohl kaum. 4 TFLOPs entspricht einer GTX1060 von der Leistung her, was man allerdings nicht wircklich vergleichen kann. Man wird sehen, was die PS5 kostet, wird nur spekuliert und weiss nur Sony bisher.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von Ghostface000 Beitrag anzeigen
    Architektur und RAM hin oder her. Ich hoffe, dass die Leistungsangabe nicht korrekt ist. Von den neuen Konsolen erhoffe ich mir im Prinzip genau eine Sache: Dass der Leistungssprung indirekt für bessere Optik und größere Welten von PC-Spielen sorgt.
    Die aktuellen Konsolengenerationen bremsen die Entwickler von Multiplattformtiteln seit Jahren aus (bis auf seltene Ausnahmen wie RDR 2). Mein Rechner ist bis auf die Graka (1080) schon 4 oder 5 Jahre alt und es gibt abseits von vielleicht 4K und 144Hz keinerlei Grund, etwas neues zu kaufen.

    Ich hätte gern mal wieder einen richtigen Brecher, der trotz guter Optimierung (!) auf 90% aller Rechner ruckelt. So wie damals Crisis beispielsweise.
    Das wäre auch meine Hoffnung,
    aber da glaube ich noch nicht dran.

    Im schlimmsten Fall läuft das jetzt so wie damals, als PS4/XBO rauskam:

    Die PC-Welt schaute mal vorsichtig, was die Konsolen können und ob man aufrüsten muss um die neuesten Ableger vernünftig spielen zu können.
    Dann kamen PS4/XBO raus und alle haben gelacht und weitergemacht wie zuvor.

    So jedenfalls ging es mir damals. Abgesehen davon, dass von PS3 zu PS4 endlich mal stabile Bildraten von 30FPS bei manchmal 1080p erreicht werden konnten,
    blieb der erhoffte/erwartete Leistungssprung bis heute aus - bis auf extrem wenige Ausnahmen, die dann die aktuellen Konsolen super toll ausreizen und extrem schlecht
    für PC optimiert sind.

  16. #16
    Benutzer

    Registriert seit
    10.01.2005
    Beiträge
    34
    die neue Xbox series X wird ganz LOCKER 60FPs darstellen können, die Entwickler sind total begeistert von der Leistung, das gleiche gilt für die PS5, das sind die wichtigen Konsolen..

  17. #17
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.07.2016
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von chris74bs Beitrag anzeigen
    4k und 30 FPS wohl kaum. 4 TFLOPs entspricht einer GTX1060 von der Leistung her, was man allerdings nicht wircklich vergleichen kann. Man wird sehen, was die PS5 kostet, wird nur spekuliert und weiss nur Sony bisher.
    Ich denke nicht, dass das Ding schwächer als eine One X wird. Das würde keinen Sinn machen. Die Kiste reicht auch für 4K@30fps. Die PS5 wird min. mal 400 € kosten. Davon kann man jetzt schon ausgehen. Somit wäre sie also min. 100 € günstiger als diese.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •