1. #1
    Autor
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    244
    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Series X: Technik unter der Lupe und Nachbau-PCs gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Series X: Technik unter der Lupe und Nachbau-PCs

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.795
    https://www.chip.de/news/PlayStation-5-und-Xbox-Series-X-gleich-auf-Neuer-Leak-enthuellt-verblueffende-Perfomance_182508862.html?layout=amp

    Von gestern...ich glaube niemand weiß überhaupt was los ist xD
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  3. #3
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    17
    Die 12TFlops sind aber tatsächlich nur die GPU Leistung und nicht kombiniert wie im Text steht. Daher hinkt der gesamte Vergleich mit den PCs.

    "Delivering four times the processing power of an Xbox One and enabling developers to leverage 12 TFLOPS of GPU (Graphics Processing Unit) performance"

    https://news.xbox.com/en-us/2020/02/24/what-you-can-expect-next-generation-gaming/

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    11
    naja chip halt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    205
    Ich weiss nicht wieso die meisten immer versuchen mit 500-600€ einen PC zusammenzubauen der einer XBox oder PS5 gleich kommt oder kauft ihr die gesamte Hardware Millionenfach?
    Zudem ist die Hardware optimiert was nicht wircklich ein direkter Vergleich ist mit PC-Harware.
    Aber trotzdem interessant zum Lesen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    628
    Was mich in dem Kontext interessiert: Von den Konsolen der letzten Generation kennt man ja die Leistung, und gleichzeitig weiß man, was sie damit am Ende umsetzen. Kann man mit einer Grafikkarte mit 1,4 TFLOP RDR2 spielen? Wie sähe es dann aus, und wie sieht es tatsächlich aus? Ähnliche Gedankenspiele wären doch auch mit der Generation davor möglich; lässt sich daraus nicht wage ableiten, wie viel die Next-Generation wirklich zu leisten vermag?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Siriuz
    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    387
    Alles nur Spekulation. Ich mach aber mit und würde sogar drauf Wetten: Die 3000er Generation von nVidia wird um längen besser sein und bleibt auch preislich gleich.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    702
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von AntonioFunes Beitrag anzeigen
    Nvidias GeForce RTX 2060 Super ist etwas schneller als AMDs Radeon RX 5700...Die Radeon RX 5700 von AMD ist etwa 10 Prozent schneller als Nvidias GTX 1080...
    Da liegt aber irgendwo ein Fehler?
    Im direkten Vergleich in Tests, ist die GTX 1080 genau so schnell wie die RTX 2060 Super. (So einige Vergleiche verschiedener Karten angeschaut, um eine Ausrede zu haben in nächster Zeit die 1080er nicht aufzurüsten)
    Wenn also die GTX 1080 genauso schnell wie die RTX 2060 Super ist, wie kann dann die RX 5700 schneller sein als die GTX 1080, gleichzeitig aber langsamer sein als die RTX 2060 Super?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •