Seite 3 von 3 123
40Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Die Borg mit ihrem Transwarp Knotennetz (letzte Folge)können das auch ganz gut, also mal durch die ganze Galaxie düsen.
    Chroom hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chroom
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Völkermarkt(Aut)
    Beiträge
    627
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Die Borg mit ihrem Transwarp Knotennetz (letzte Folge)können das auch ganz gut, also mal durch die ganze Galaxie düsen.
    Wobei wiederum interessant zu wissen wäre , welche Geschwindigkeiten in diesem Netz erreicht werden. Denn ""nur" Transwarp kann es ja nicht sein Aber war das nicht etwas mit den Wurmlöchern und Raumkrümmung ?
    ​46

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.773
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das ist physikalisch nicht möglich, egal wie fortschrittlich die Technik mal wird.
    Wie uns E=mc² lehrt, nimmt die benötigte Energie um eine Masse zu beschleunigen exponentiell zu, je näher man der Lichtgeschwindigkeit kommt. Demnach würde man für das Erreichen der Lichtgeschwindigkeit nahezu unendlich viel Energie benötigen.
    Na aber gerade deswegen heisst das Ding ja auch Warp Antrieb, weil er nicht auf der physikalischen Grundlage basiert das Schiff selbst zu beschleunigen sondern eher das Raumzeit-Gefuege um das Schiff herum so zu verkruemmen (zu "warpen"), dass eine Blase entsteht in der effektiv andere physikalische Gesetze gelten. Sonst haette man ja auch noch andere Probleme, wie Zeitausdehnung bei hohen Geschwindigkeiten, etc.

    Also, nicht dass so ein Warp Antrieb nicht auch "ein paar" kleinere Probleme mit sich bringen wuerde, allerdings gibt es sogar theoretische Ansaetze dazu, wie man eine Art Warp Antrieb im Rahmen unserer (derzeitigen) physikalischen Kenntnisse umsetzen koennte (also, wahrscheinlich nur, wenn man die gesamte Energie unseres Universums zur Verfuegung haette, aber immerhin, schon nicht mehr unmoeglich, nur ein bisschen teuer ). Ist halt ein ziemlich unvollstaendiges Konzept, aber genauso ist unser Wissen ueber die Beschaffenheit unseres Universums ja auch noch genauso unvollstaendig. Wir haben ja noch nichtmal eine Moeglichkeit, Einstein's Relativitaetstheorie mit Quantenmechanik vollstaendig in Einklang zu bringen (Stichwort quantum theory of gravity).

    Im Grunde basieren ja alle FTL Antriebe in SciFi auf der Idee, dass man entweder unsre 4-dimensionale Raumzeit manipuliert (z.B. Star Trek, Mass Effect) oder gleich verlaesst (z.B. Star Wars, Babylon 5). Mir zumindest ist kein Franchise bekannt, wo gesagt wird, wir beschleunigen einfach so lange bis wir ueber c hinaus sind, denn das geht halt nicht.

    Dass Einstein das letzte Wort in Sachen Ueberlichtschnellen Transport gesprochen hat kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen, bei den ganzen Ideen und Vorstellungen, die wir schon darueber haben und dem wenigen eigentlichen Wissen ueber die Physik unseres Makrokosmos. Da bin ich Optimist.
    Geändert von MrFob (10.10.2019 um 16:59 Uhr)
    Spiritogre, Frullo, Poloner und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Zitat Zitat von Chroom Beitrag anzeigen
    Aber war das nicht etwas mit den Wurmlöchern und Raumkrümmung ?
    Eher mit Wurmlöcher. Eine Raumkrümmung ist ein wenig was anderes. Obwohl, die Verbindung von einer Raumkoordinate zur anderen (Raumkrümmung) geschieht wohl auch mit sowas wie einem Raumloch.
    Kennst du den Film Event Horizon (ist übrigens ein ziemlich guter SiFi Horror Film)? Da wird das Prinzip ganz gut beschrieben, nennt sich dort Gravitationsantrieb.
    Chroom hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chroom
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Völkermarkt(Aut)
    Beiträge
    627
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Eher mit Wurmlöcher. Eine Raumkrümmung ist ein wenig was anderes. Obwohl, die Verbindung von einer Raumkoordinate zur anderen (Raumkrümmung) geschieht wohl auch mit sowas wie einem Raumloch.
    Kennst du den Film Event Horizon? Da wird das Prinzip ganz gut beschrieben, nennt sich dort Gravitationsantrieb.
    Jup kenn Ich. Du meinst sicher das Zitat von Sam Neill "Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gleich Null" mit dem zusammen gefalteten Blatt Papier ? Also den Raum zusammen falten . Nur hat da ja Die Event Horizon nen kurzen Abstecher beim Beelzebub gemacht
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ​46

  6. #46
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.184
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Na aber gerade deswegen heisst das Ding ja auch Warp Antrieb, weil er nicht auf der physikalischen Grundlage basiert das Schiff selbst zu beschleunigen sondern eher das Raumzeit-Gefuege um das Schiff herum so zu verkruemmen (zu "warpen"), dass eine Blase entsteht in der effektiv andere physikalische Gesetze gelten. Sonst haette man ja auch noch andere Probleme, wie Zeitausdehnung bei hohen Geschwindigkeiten, etc.
    Das ist mir schon bewusst.
    Hatte ja nur auf die Vermutung geantwortet, ob wir es nicht doch irgendwann schaffen, schneller als das Licht zu sein.

    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Mass Effect
    Mass Effect zieht sich im Grunde ja schlau aus der Affäre, indem sie m aus der Gleichung E=mc² einfach rausfallen lassen, was das Energieproblem für die Beschleunigung lösen würde.
    Allerdings erklären sie nicht wirklich, wie denn der Masseverlust erzeugt wird.

    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Dass Einstein das letzte Wort in Sachen Ueberlichtschnellem Transport gesprochen hat kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen, bei den ganzen Ideen und Vorstellungen, die wir schon darueber haben und dem wenigen eigentlichen Wissen ueber die Physik unseres Makrokosmos. Da bin ich Optimist.
    Ja, man wünscht sich, dass Einstein vielleicht nicht mit allem Recht gehabt hat. Aber auch heute noch ist kaum etwas von seinen Theorien wiederlegt.
    Im Gegenteil, viele der modernen Entdeckungen scheinen ihn ja eher zu bestätigen. Letztes Beispiel dazu war ja der Nachweiß der Gravitationswellen.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Zitat Zitat von Chroom Beitrag anzeigen
    Jup kenn Ich. Du meinst sicher das Zitat von Sam Neill "Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gleich Null" mit dem zusammen gefalteten Blatt Papier ? Also den Raum zusammen falten . Nur hat da ja Die Event Horizon nen kurzen Abstecher beim Beelzebub gemacht
    Jo genau das meinte ich. Und wer weiß, wenn man unser Vier Dimensionales Universum verlässt wo man dann landet?
    Chroom hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  8. #48
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.03.2018
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das ist physikalisch nicht möglich, egal wie fortschrittlich die Technik mal wird.
    Wie uns E=mc² lehrt, nimmt die benötigte Energie um eine Masse zu beschleunigen exponentiell zu, je näher man der Lichtgeschwindigkeit kommt. Demnach würde man für das Erreichen der Lichtgeschwindigkeit nahezu unendlich viel Energie benötigen.
    Außer man beherrscht Raumfaltung. Dann kann man dieses Naturgesetz überbrücken
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chroom
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Völkermarkt(Aut)
    Beiträge
    627
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da kennst du mich aber schlecht. Wenn ich schon so einen Nobelhobelflitzer untern Hintern habe dann wird auch Gas gegeben.
    Na dann pass aber gut auf. Die werden sicher ein paar RadarSonden zw. Sonne und Pluto aufstellen und dich womöglich Blitzen^^
    ​46

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Zitat Zitat von Chroom Beitrag anzeigen
    Na dann pass aber gut auf. Die werden sicher ein paar RadarSonden zw. Sonne und Pluto aufstellen und dich womöglich Blitzen^^
    Und hier die neusten Blitzer News auf der Welle Radio Universal. Zwischen den Saturn Ringen haben sich ein paar Cops auf die Lauer gelegt um Ahnungslose Touristen ein paar Speed Knöllchen anzudrehen. Hehehe
    Chroom und Xello1984 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.773
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon bewusst.
    Hatte ja nur auf die Vermutung geantwortet, ob wir es nicht doch irgendwann schaffen, schneller als das Licht zu sein.
    Das kommt halt dann auf die Definition von Geschwindigkeit an. Wenn du die derzeitige (Geschwindigkeit = Weg/Zeit) hernimmst, dann bist du ja schneller als Licht. Du cheatest mit dem Warpantrieb halt quasi, indem du den Weg selbst manipulierst.

    Mass Effect zieht sich im Grunde ja schlau aus der Affäre, indem sie m aus der Gleichung E=mc² einfach rausfallen lassen, was das Energieproblem für die Beschleunigung lösen würde.
    Allerdings erklären sie nicht wirklich, wie denn der Masseverlust erzeugt wird.
    Wir hatten mal im alten BioWare Forum ein sehr witzige Diskussion darueber, wie die Massenveraenderung durch Element Zero eigentlich auch allgemein als eine lokale Veraenderung von c definiert werden muesste und Eezo damit eigentlich auch eine Art Blase (das Mass Effect Feld eben) erzeugt, in dem man eigentlich das Raumzeitgefuege wie wir es kennen verlaesst.
    Schade, dass sie das komplette Forum samt aller Posts geloescht haben.

    Ja, man wünscht sich, dass Einstein vielleicht nicht mit allem Recht gehabt hat. Aber auch heute noch ist kaum etwas von seinen Theorien wiederlegt.
    Im Gegenteil, viele der modernen Entdeckungen scheinen ihn ja eher zu bestätigen. Letztes Beispiel dazu war ja der Nachweiß der Gravitationswellen.
    Ein schlaues Koepfchen war er schon. Allerdings basieren die meisten seiner Erkenntnisse halt auf Gedankenexperimenten, die auch wieder auf den damals bekannten Fakten basierten. Seine "kosmologische Konstante" zum Bespiel war ja zunaechst auch darauf ausgelegt, dass das Universum statisch ist und musste angepasst werden, um zu einem Universum zu passen, dass sich ausdehnt. Aber genau darum stellen wir ja Theorien auf, um ein Modell zu haben, dass wir dann testen und anpassen koennen. Gerade in der Kosmologie und theoretischen Physik sind die Modelle, die erstellt wurden dem, was wir testen koennen oft weit voraus. Das ist ja gerade das spannende dran.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  12. #52
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.809
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das ist physikalisch nicht möglich, egal wie fortschrittlich die Technik mal wird.
    Wie uns E=mc² lehrt, nimmt die benötigte Energie um eine Masse zu beschleunigen exponentiell zu, je näher man der Lichtgeschwindigkeit kommt. Demnach würde man für das Erreichen der Lichtgeschwindigkeit nahezu unendlich viel Energie benötigen.
    Daher Trick 17: Wenn das Tempo aufgrund physikalischer Gegebenheiten nicht erreicht werden kann muß man den Raum krümmen (wohl die bisher bekannteste und einzigste Option). Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt kommt der Berg halt zum Propheten. Im Endeffekt zählt nur das Ergebnis: Die zurückgelegte Strecke in Zeitraum X (für die Raumschiffinsassen gerechnet). Wie ist schlußendlich Wurst. Und wie sich das Zeitphänomen dann auf der Erde verhält (wenn man von einem Langzeitflug zurückkommt) ist die andere Geschichte.
    Geändert von MichaelG (09.10.2019 um 22:09 Uhr)

  13. #53
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    2.948
    Um unsere Galaxis, welche 150.000 bis 200.000 Lichtjahre umfasst, zu durchqueren, würde man selbst mit Warp 9,9 rund 96 Jahre brauchen.
    Was im wesentlichen der Plot von Voyager war. Inwiefern das nun langsam sein soll, ist wohl Ansichtssache...

    Und ja, ein Warp-Antrieb verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, das heißt aber nicht das er möglich ist. Sehr wahrscheinlich ist er nicht möglich, aber träumen kann man immerhin.

  14. #54

    Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    43
    Dummes Gesabbel .

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Zitat Zitat von VirtuelleErscheinung Beitrag anzeigen
    Dummes Gesabbel .
    Niemand zwingt dich an unserer Spass Diskussion teilzunehmen.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  16. #56
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.224
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das ist physikalisch nicht möglich, egal wie fortschrittlich die Technik mal wird.
    Wie uns E=mc² lehrt, nimmt die benötigte Energie um eine Masse zu beschleunigen exponentiell zu, je näher man der Lichtgeschwindigkeit kommt. Demnach würde man für das Erreichen der Lichtgeschwindigkeit nahezu unendlich viel Energie benötigen.
    Stimmt - daher liegt wohl die Lösung tatsächlich darin den Raum zu beeinflussen statt massereiche Objekte bewegen zu wollen - schliesslich dehnt sich ja der Raum zwischen den Clustern erwiesenermassen schneller als das Licht. Hierzu ein Interessanter Artikel.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.737
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Stimmt - daher liegt wohl die Lösung tatsächlich darin den Raum zu beeinflussen statt massereiche Objekte bewegen zu wollen .
    Durch Massereiche Objekte wie eine Sonne wird der Raum doch eh schon beeinflusst/gekrümmt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.224
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Durch Massereiche Objekte wie eine Sonne wird der Raum doch eh schon beeinflusst/gekrümmt.
    Ja - aber da sich der Raum offenbar bei der Absenz von massereichen Objekten nochmals anders verhält (weil er sich mit Überlichtgeschwindigkeit ausdehnt), hat das wieder eine ganz andere Qualität in Sachen Entfernungen überwinden.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  19. #59
    Benutzer

    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    34
    Youtube
    Facebook
    Da guck ich lieber stargate und nich hier enterprise töff töff in
    der milchstrasse

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •