Seite 1 von 2 12
21Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22
    Jetzt ist Deine Meinung zu Battlestar Galactica: Science-Fiction-Serie bekommt neues Reboot gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Battlestar Galactica: Science-Fiction-Serie bekommt neues Reboot

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.601
    Blog-Einträge
    3
    Bin mit der "Ur-Version" aufgewachsen und wurde zu einem grossen Fan der neuen Serie.
    Man, oder besser ich, fragt sich, was man da verbessern kann.
    Die Atmosphäre war düster und "realistisch" (Die Brücke befindet sich zum Beispiel nicht an einer exponierten stelle, das Flugverhalten der Fighter ist korrekt...) .
    Die Kampfszenen gut gemacht und die Charaktere menschlich (passend bei dem Thema).
    Loosa, Frullo, MrFob und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    304
    Warum? Warum noch ein Reboot?

    Die Ur-Version war für damalige Verhältnisse grandios.
    Das Reboot zählt zu den besten Reboots einer Serie überhaupt und das Reboot beendet die Serie im Vergleich zum Original.

    Besser kann es eigentlich nicht werden...
    McDrake und Poloner haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Oha, BSG aus den 2000ern zu uebertrumpfen duerfte extrem schwierig werden, da stimme ich den bisherigen Postern zu.

    Verstehe ich auch nicht, wieso man die Serie jetzt nochmal rebooten will. Macht doch einfach mal ne neue Space Opera Serie Leute!
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    286
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Oh doch man kann das erste Reboot verbessern...ab dem Ende der dritten Staffel die völlig überbordende Religion weglassen, danke.
    (Ohne Scheiß, wenn ich das Gefühl haben will, von den Zeugen Jehovas belagert zu werden, brauch ich keine Serie dazu, sondern lade die Jungs ein bei mir zu klingeln. )
    rldml hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.215
    Schwierig... Kann zwar LarryMcFly's Einwand verstehen, teile ihn jedoch nicht - mich hat der religiös/mysthische Aspekt weit weniger gestört - im Gegensatz zu z.B. Lost finde ich ihn bei BSG richtiggehend gelungen.

    Sind auf jeden Fall ziemlich grosse Fussstapfen, in die man da treten will...
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.601
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Oh doch man kann das erste Reboot verbessern...ab dem Ende der dritten Staffel die völlig überbordende Religion weglassen, danke.
    (Ohne Scheiß, wenn ich das Gefühl haben will, von den Zeugen Jehovas belagert zu werden, brauch ich keine Serie dazu, sondern lade die Jungs ein bei mir zu klingeln. )
    Jaein.
    Ich habe mir die ganzen Staffeln gekauft und da fallen ein paar folgen, welche sich um ein (sehr menschliches Thema) handelt nicht so extrem auf.
    Und Religion ist ja eigentlich auch ein Teil des Mythos "Galactica", bzw der Menschheit.

    Wenn dich da Religion gestört hat, dann mach Dich mal auf was gefasst, wenn Dune buch getreu verfilmt wird
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Uber das religioese Element kann man sicher streiten. mich persoenlich hat es auch nicht gestoert (und ich fand uebrigens auch das Ende richtig gut) aber ich kann verstehen, dass es nicht jedermanns Sache war. Zumindest bis zur Mitte von Stafel 3 sehe ich aber echt nicht, wie man das besser umsetzen koennte.

    Wenn schon eine Neuauflage, dann wuerde ich echt mal gerne Babylon 5 mit richtig modernem CGI sehen und vielleicht mit dem Handlungsstrang richtig auf die 6 Seasons verteilt, so wie es urspruenglich (bevor das Network die Serie mal kurzzeitig cancelte und sie alles noch in die letzten Season 5 Episoden reindruecken mussten) geplant war.
    Aber ich denke auch hier duerfte es schwierig werden dem Original gerecht zu werden. Also bleib ich dabei, lieber einfach mal was neues machen!
    (Oder eine eigenstaendige, nicht auf der Handlung der Spiele beruhende Serie im Mass Effect Universum, damit koennte ich mich auhc anfreunden. )
    Geändert von MrFob (17.09.2019 um 19:32 Uhr)
    McDrake, SGDrDeath, Spiritogre und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.601
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Uber das religioese Element kann man sicher streiten. mich persoenlich hat es auch nicht gestoert (und ich fand uebrigens auch das Ende richtig gut) aber ich kann verstehen, dass es nicht jedermanns Sache war. Zumindest bis zur Mitte von Stafel 3 sehe ich aber echt nicht, wie man das besser umsetzen koennte.

    Wenn schon eine Neuauflage, dann wuerde ich echt mal gerne Babylon 5 mit richtig modernem CGI sehen (und vielleicht mit dem Handlungsstrang richtig auf die 6 Seasons verteilt, so wie es urspruenglich (bevor das Network die Serie mal kurzzeitig cancelte und sie alles noch in die letzten Season 5 Episoden reindruecken mussten) geplant war.
    Aber ich denke auch hier duerfte es schwierig werden dem Original gerecht zu werden. Also bleib ich dabei, lieber einfach mal was neues machen!
    (Oder eine eigenstaendige, nicht auf der Handlung der Spiele beruhende Serie im Mass Effect Universum, damit koennte ich mich auhc anfreunden. )
    B5... schwärm.
    Auch wenn ich jedesmal, wenn ich hier in Zürich auf eine öffentliche Toilette an einen Vorlonen denken muss :/
    Battlestar Galactica: Science-Fiction-Serie bekommt neues Reboot-b51.jpgBattlestar Galactica: Science-Fiction-Serie bekommt neues Reboot-b52.jpg
    Enisra und MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    B5... schwärm.
    Auch wenn ich jedesmal, wenn ich hier in Zürich auf eine öffentliche Toilette an einen Vorlonen denken muss :/
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	b51.jpg
Hits:	55
Größe:	51,5 KB
ID:	17764Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	b52.jpg
Hits:	58
Größe:	84,1 KB
ID:	17765
    Oh Mann, eine Vorlon Toilette. What the...?
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.669
    Ein Reboot von einem Reboot. Hm, muss ich das verstehen?
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    971
    BSG von 2009 war wirklich eine bemerkenswerte Serie. Es gibt ein paar Folgen mit Längen (z.B. der Boxwettbewerb) wo man den damaligen Streik der Autoren-Gewerkschaft bemerkt. Aber selbst das haben sie noch passabel hinbekommen.

    Bei vielen Serien bezweifle ich, dass man einen Streik der Autoren bemerken würde, denn die Settings und Geschichten sind austauschbar. Der Haupttrick der Autoren besteht ja heute oft nur noch darin, beliebte Figuren sterben zu lassen.
    Bei BSG gewinnen die Charaktere mehr und mehr Tiefe. Es gibt so viele hervorragend geschriebene Figuren und selbst Nebendarsteller hauen einen um. Es gibt in der Serie eigentlich kaum Nebendarsteller. Jeder hat eine Geschichte zu erzählen und alles ist miteinander verwoben. Mich hat damals die "Opening Scene" sofort in den Bann gezogen und ich musste einfach weiter schauen:

    https://www.youtube.com/watch?v=9VBTcDF1eVQ

    Der "Trick" ist hier eigentlich ganz einfach. Es wird die eher konventionelle Vorgeschichte in einfachen Texttafeln erzählt. Das ist fast wie bei Krieg der Sterne. Aber darüber legen die Macher ihre Vision der Geschichte. Das Beginnt mit der visuell realistischen Darstellung eines Dockingmanövers in der Schwerelosigkeit des Weltraums, geht über in die Einsamkeit der diplomatischen Station und mündet schließlich in einem Zungenkuss. Die Überraschung ist gelungen und die Cylonen sind nach 40 Jahren offenbar "etwas" anders als man sie in Erinnerung hatte.

    Mich hat das damals sehr Neugierig gemacht und ich habe mich gefragt, ob das wieder nur ein Trick ist um die Leute zum Zusehen zu bringen, nachdem aber nichts wirklich mehr kommt. Das genaue Gegenteil war der Fall. Es ist tatsächlich nur der angemessene Auftakt zu einer grandios erzählten Geschichte. Und dazu gehört - neben vielen anderen Dingen - eben auch der religöse Aspekt. BSG stellt die großen Fragen. Besonders die Frage nach dem Unterschied zwischen Mensch und Maschine. Das ist im Grunde das Hauptthema dieser Serie. Und die Serie liefert dazu ihre ganz eigene Welt.

    Ich sag mal: Man muss sich nur den Opener ansehen und weiß eigentlich ob die Serie etwas für einen ist oder nicht. Und genau das gefällt mir an BSG. Die Autoren kommen immer zum Punkt und finden auch einen Abschluss. Das habe ich ansonsten nur noch bei Deadwood so gut und überzeugend gesehen. Leider wurde diese Serie nie richtig beendet.
    Geändert von 1xok (18.09.2019 um 00:40 Uhr)
    McDrake, Spiritogre and Frullo haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    BSG von 2009 war wirklich eine bemerkenswerte Serie. Es gibt ein paar Folgen mit Längen (z.B. der Boxwettbewerb) wo man den damaligen Streik der Autoren-Gewerkschaft bemerkt. Aber selbst das haben sie noch passabel hinbekommen.

    Ha, ich fand gerade die Folge mit dem Boxkampf eine der besten Charakterfolgen der Serie. Die Beziehung von Starbuck und Apollo wird darin finde ich sehr gut weitergesponnen (und erklaert) und auch der Kampf zwischen Adama und Chief Tyrol war ein super Charaktermoment fuer beide. Wenn das wirklich eine Folge war, die so durch den Autorenstreik zusammen kam (und das bezweifle ich eigentlich echt), dann aber allergroessten Respekt an das B Team.
    1xok hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.601
    Blog-Einträge
    3
    Mich juckt es schon, die DVD-Box wieder hervorzuholen.
    Fertig jetzt!

    Öhm.... kann es sein, dass es keine (deutsche) BR-Box mit allen Staffeln gibt?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.06.2016
    Beiträge
    159
    die Serie wird kaum BSG übertreffen allein schon Kapitän Adama

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Mich juckt es schon, die DVD-Box wieder hervorzuholen.
    Fertig jetzt!

    Öhm.... kann es sein, dass es keine (deutsche) BR-Box mit allen Staffeln gibt?
    Also ich habe ne Box hier stehen. Gibt diverse.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.467
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Wenn schon eine Neuauflage, dann wuerde ich echt mal gerne Babylon 5 mit richtig modernem CGI sehen und vielleicht mit dem Handlungsstrang richtig auf die 6 Seasons verteilt, so wie es urspruenglich (bevor das Network die Serie mal kurzzeitig cancelte und sie alles noch in die letzten Season 5 Episoden reindruecken mussten) geplant war.
    Randbemerkung:
    Du hast da was durcheinander gebracht, der Plot war auf 5 Staffeln ausgelegt und wurde dann in 4 Gequetscht, weswegen wir auch diese total aus der Reihe Fallende Folge als Staffelfinale der 4. hatten
    aber ja, und eigentlich würde so ein HD-Remaster wie bei Star Trek reichen, die Serie wurde ja auch 16:9 Film gedreht
    Und bei der Religion, naja, man merkt schon Krass das Glen A. Larson Mormone war

    Und zum Thema: Es macht halt nicht wirklich Sinn die Serie JETZT nochmal zu Rebooten, die Zeitspanne ist viel zu kurz und wie immer: Die Sesselpupser sollen gefälligst eines der Projekte aus der Schublade holen das neue Ideen verspricht ODER halt ein Sinnvolle Neuauflage machen, wie von UFO oder Mondbasis Alpha 1
    Weil die Oft getroffene Aussage das Hollywood angeblich nichts einfallen würde ist halt immer Dumm, denen fällt ja was ein, Sesselpupser wollen nur nicht was riskieren weswegen so ein Müll wie Magnum bei raus kommt wo man am Set Up merkt dass die nicht verstanden haben um was es geht
    Was ich auch irgendwo hier befürchte: Die Leute die da jetzt vielleicht das sagen haben, haben nicht wirklich Ahnung um was es in der Serie geht und machen Mist
    SGDrDeath und MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2019
    Beiträge
    113
    Reboot eines Reboots...das grenzt schon langsam an Spiderman...

    BSG ist Kult, und statt eines Reboots dass ja nur ein Schattendasein fristen kann (alleine schon wegen Edward James Olmos und sämtlichen anderen Charakteren), sollte man lieber ein Sequel machen.

    Die Cylonen sind ja am Ende nur verstreut und nicht verschwunden, und man hätte mal was neues machen können. Die Abenteuer von Adama wie er mit einem Segelschiff die Welt erkundet wie er es sich vorgenommen hat lol.
    Oder wie Galen nach Schottland geht und Whiskey destilliert

    Oder meinetwegen ein Prequel, obwohl's das ja schon zu genüge gabe in BSG.

    Aber NOCHMAL alles wiederkauen?? Neue Wege zu bestreiten scheint wohl heutzutage absolut verwerflich zu sein, da scheinen die Filmstudios wohl allergisch drauf zu reagieren.

    Viel lieber geht man das Risiko ein, eine Kult Serie und deren Beliebtheit zu ruinieren. Für ein paar schnelle Dollars.

    So say we all.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.395
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    aber ja, und eigentlich würde so ein HD-Remaster wie bei Star Trek reichen, die Serie wurde ja auch 16:9 Film gedreht
    Naja das Problem ist das die kompletten CGI Szenen eben nicht HD geeignet sind, die sind nur für NTSC gerendert worden. Und das wäre bei B5 nicht wenig was es da neu zu rendern gäbe, da kommt der Kosten-Nutzen-Faktor zum tragen.

    TOS hatte den Vorteil das nur wenig pro Folge neu gerendert werden musste , so viele Weltraumszenen und andere Special Effects Szenen gab es nicht. Bei TNG wiederum wurde viel mit extrem detailreichen Modellen und Matte Paintings auf Film gearbeitet und dadurch gab es auch hier nicht so viel neu zu rendern. ENT war auf komplett CGI und auf 720p ausgelegt, das wurde dann einfach auf 1080p hochskaliert und war am einfachsten. Deswegen dauert es ja auch bei DS9 und VOY, anfangs wurde mit Modellen gearbeitet und später dann auf CGI umgestellt die auch wieder nur auf NTSC ausgelegt waren. Da stellt sich vor allem wider die Kosten-Nutzen-Frage, vor allem bei DS9 das nie so der Renner war.

    Ähnliches dürfte bei B5 gelten: Massig CGI was man neu machen müsste (sind noch Daten vom CGI da mit den man arbeiten kann oder muss man komplett neu anfangen) und fragliches Interesse (Staffel 5 kam ja nur mit Glück, das vorzeitige Ende nach Staffel 4 war eigentlich schon besiegelt und deswegen die Haupthandlung ja da beendet, alles was danach kam wurde ja kaum mehr angenommen leider, Crusade wurde ja schon bei der Ausstrahlung komplett vom Sender zerlegt durch falsche Reihenfolge usw.). Der Kosten-Nutzen-Faktor dürfte nicht gut Aussehen.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    286
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Moin, moin.

    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wenn dich da Religion gestört hat, dann mach Dich mal auf was gefasst, wenn Dune buch getreu verfilmt wird
    Also Dune habe ich gelesen und hatte eigentlich nicht solche Probleme.
    Tatsächlich stört mich Religion in Geschichte, sei es Buch oder Film, eigentlich überhaupt nicht, aber nur unter einer Vorraussetzung - die Geschichte ist schon von Anfang an voll darauf ausgelegt.
    Passion Christi?
    Man bringe mir mein Popcorn!
    Ein wilder LSD Trip aus griechischer und römischer Mythologie die vorne und hinten nicht mit den Urquellen übereinstimmt, Xena und Hercules Serien lassen grüßen?
    Hey immerhin gibts was zu lachen!
    Aber eine SciFi Geschichte die anfangs nur kleine Hints und Flecken Religion hat, um mir dann nach einiger Zeit mit dem Vorschlaghammer den Cylonen-Heiland ins Gesicht zu hämmern (anstatt mich gefühlvoll langsam immer näher zu bringen ) bekommt die Austaste.
    Ok ist gelogen.
    Der Rest war immer noch spitze, klar hab ich es weiter geschaut, aber ich glaube mein Zahnarzt 10 km weiter hat sich bei meinem lauten Zähneknirschen wohl immer wieder die Hände gerieben.

    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Das habe ich ansonsten nur noch bei Deadwood so gut und überzeugend gesehen. Leider wurde diese Serie nie richtig beendet.
    Dann hast du jetzt die Chance auf einen quasi Abschluss bei Deadwood mit "Deadwood: The Movie" von HBO:


    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Deswegen dauert es ja auch bei DS9 und VOY, anfangs wurde mit Modellen gearbeitet und später dann auf CGI umgestellt die auch wieder nur auf NTSC ausgelegt waren. Da stellt sich vor allem wider die Kosten-Nutzen-Frage, vor allem bei DS9 das nie so der Renner war.
    Dauert es ja auch bei DS9 und Voyager - hast du da irgendwelche Infos?
    Ich bezweifle, daß es jemals eine HD Version von den beiden geben wird.
    Selbst TNG, daß im Vergleich ein Renner war, hat seine Kosten von 12 Millionen erst nach einer Ewigkeit eingespielt und die Produktionskosten für eine HD Version von Voyager oder DS9 sollen bei mindestens 20 Millionen liegen.
    Ich habe die Hoffnung da schon längst aufgegeben - wenn nicht jemand wie Jeff Bezos morgen aufwacht und sich sagt "Hey, ich wollte schon seid längerem Mal wieder DS9 anschauen, mal gucken wieviele Dollars ich aus meiner Matratze holen muß für ne gescheite HD Version."
    1xok hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •