6Gefällt mir
  • 3 Beitrag von Herbboy
  • 1 Beitrag von OdesaLeeJames
  • 2 Beitrag von Bonkic
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22
    Jetzt ist Deine Meinung zu Microsoft: Xbox-exklusive Spielen nicht mehr für anderen Plattformen geplant gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Microsoft: Xbox-exklusive Spielen nicht mehr für anderen Plattformen geplant

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Meiner Meinung nach sollte man, ganz allgemein, keine "für immer" exklusiven Titel rausbringen. Es ist ok, wenn eine Firma ein Produkt für eine Weile exklusiv lassen will, damit die interessierten Leute ggf. auf die entsprechende Plattform wechseln. Aber nach einer gewissen Zeit wäre es IMHO sicher rentabler, wenn man sich auch weiteren Plattformen öffnet. Ich denke aber nicht, dass so viele Leute 2 Jahre nach Release eines exklusiven Titels immer noch WEGEN dieses Titels zB ein PS4 kaufen, als dass man damit mehr Geld verdient als durch den Verkauf des Games auch für Xbox und PC. Ob sich das dann im Einzelfall wirklich lohnt, ein Spiel für weitere Plattformen zu öffnen, entscheidet dann das Entwicklerstudio.

    Und "ganz nebenbei" dazu, dass es sich vermutlich lohnt, würde es dann vielen Leuten ermöglichen, die sich nicht extra eine andere Konsole oder einen PC kaufen möchten, das Spiel dann trotzdem zu spielen. Streamingservices ermöglichen das ja teils schon heute (PS Now auf dem PC zum Beispiel), aber das ist nicht für jedermann geeignet - sowohl technisch als auch für Leute, die das trotz technisch geeigneter Basis aus welchem Grund auch immer partout ablehnen.
    Spiritogre, MrFob and TheBobnextDoor haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sollte man, ganz allgemein, keine "für immer" exklusiven Titel rausbringen. Es ist ok, wenn eine Firma ein Produkt für eine Weile exklusiv lassen will, damit die interessierten Leute ggf. auf die entsprechende Plattform wechseln. Aber nach einer gewissen Zeit wäre es IMHO sicher rentabler, wenn man sich auch weiteren Plattformen öffnet. Ich denke aber nicht, dass so viele Leute 2 Jahre nach Release eines exklusiven Titels immer noch WEGEN dieses Titels zB ein PS4 kaufen, als dass man damit mehr Geld verdient als durch den Verkauf des Games auch für Xbox und PC. Ob sich das dann im Einzelfall wirklich lohnt, ein Spiel für weitere Plattformen zu öffnen, entscheidet dann das Entwicklerstudio.

    Und "ganz nebenbei" dazu, dass es sich vermutlich lohnt, würde es dann vielen Leuten ermöglichen, die sich nicht extra eine andere Konsole oder einen PC kaufen möchten, das Spiel dann trotzdem zu spielen. Streamingservices ermöglichen das ja teils schon heute (PS Now auf dem PC zum Beispiel), aber das ist nicht für jedermann geeignet - sowohl technisch als auch für Leute, die das trotz technisch geeigneter Basis aus welchem Grund auch immer partout ablehnen.
    Jo. Ich meine, ganz ehrlich, ich glaube auch nicht, dass es viele Leute gibt, dies sich eine Konsole fuer ein 1 - 1.5 Jahre altes Spiel kaufen. Die einzigen beiden Faktoren, die ich fuer Exklusivitaet nachvollziehen kann ist
    a) Die technischen Probleme einer Portierung. Darum konnte ich zumindest zu Zeiten der PS3 deren Exklusiv-Spiele nachvollziehen, die die Cell Architektur der Konsole die Ports wohl sehr schwierig gemacht hat. Das ist aber bei neuen und zukuenftugen Konsolen (die ja im Prinzip alle kleine Mini-PCs sind) und bei neuen Engines (die oft schon die Kompilierung fuer Multiplattform integriert haben, wie z.B Unreal 3/4) kein Argument mehr. Am ehesten vielleicht noch fuer Mobiles aber da kenne ich mich zu wenig aus.
    b) Wenn eine Steuerung so spezifisch und so komplex ist, dass es sehr kompliziert und aufwendig waere sie ordentlich umzusetzen und das Ergebnis sich wahrscheinlich auch nicht gut spielen wuerde. Es gibt da ein paar Genres am PC (ein paar Strategie Spiele und Flight Sims, etc.). Aber das ist auch der Hauptgrund wieso, ich nachvollziehen kann, warum vieles auf dem Mobile oder VR Markt nicht portiert wird.

    Aber abgesehen davon, absolut. Zeitexklusivitaet sollte echt das Maximum sein.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    b) Wenn eine Steuerung so spezifisch und so komplex ist, dass es sehr kompliziert und aufwendig waere sie ordentlich umzusetzen und das Ergebnis sich wahrscheinlich auch nicht gut spielen wuerde. Es gibt da ein paar Genres am PC (ein paar Strategie Spiele und Flight Sims, etc.). Aber das ist auch der Hauptgrund wieso, ich nachvollziehen kann, warum vieles auf dem Mobile oder VR Markt nicht portiert wird.
    Es geht mir bei der Frage der Exklusivität nicht (ausschließlich) um PC <=> Konsole(n), sondern darum, warum ein Game exklusiv für EINE Konsole sein "muss". Und da ist die Steuerung kein Argument, außer man würde einen Controller benötigen, den es nur für diese Konsole gibt z.B. wie damals bei der Wii.

    Ansonsten zählt das Argument Steuerung nur für die Frage, ob man ein PC-Spiel auch auf Konsole(n) rausbringt. Für den PC kann man nämlich ja auch einen Controller nutzen, d.h. da kann man dem Nutzer auch "zumuten", dass er für einen Konsolenport ein Gamepad nutzt. Umgekehrt aber geht es teilweise nicht oder nur sehr umständlich. Denn manche Games wärem per Pad unsteuerbar oder so umständlich steuerbar, dass es keinen Sinn und somit keinen Spaß macht. Man denke da allein an Strategiegames oder RPG, bei denen man ohne die zehn Zahlentasten für die Einheitenwahl bzw. Zauber/Skillwahl keine Chance hat, und ein Controller hat wiederum ja viel zu wenig Tasten für so was.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Es geht mir bei der Frage der Exklusivität nicht (ausschließlich) um PC <=> Konsole(n), sondern darum, warum ein Game exklusiv für EINE Konsole sein "muss". Und da ist die Steuerung kein Argument, außer man würde einen Controller benötigen, den es nur für diese Konsole gibt z.B. wie damals bei der Wii.

    Ansonsten zählt das Argument Steuerung nur für die Frage, ob man ein PC-Spiel auch auf Konsole(n) rausbringt. Für den PC kann man nämlich ja auch einen Controller nutzen, d.h. da kann man dem Nutzer auch "zumuten", dass er für einen Konsolenport ein Gamepad nutzt. Umgekehrt aber geht es teilweise nicht oder nur sehr umständlich. Denn manche Games wärem per Pad unsteuerbar oder so umständlich steuerbar, dass es keinen Sinn und somit keinen Spaß macht. Man denke da allein an Strategiegames oder RPG, bei denen man ohne die zehn Zahlentasten für die Einheitenwahl bzw. Zauber/Skillwahl keine Chance hat, und ein Controller hat wiederum ja viel zu wenig Tasten für so was.
    Ja, wie geschrieben, ich hab's halt etwas weiter gefasst und auch sowas wie VR Exclusives mit einbezogen. Solange es nur um Konsolen geht hast du natuerlich recht.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  6. #6
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.174
    Homepage
    facebook.com...
    Microsoft, das sind die Guten, haben sie gesagt.
    Microsoft ist auf dem richtigen weg, haben sie gesagt.
    Microsoft ist so viel besser als Sony, haben sie gesagt.

    Hahaha, das ich nicht lache.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.279
    ori und cuphead sind keine first-party-titel.
    dass titel von hauseigenen studios für konkurrenzgeräte, insbesondere die ps4, erscheinen würden, war doch ohnehin eher unwahrscheinlich (solange ms eigene konsolen baut). kann mir kaum vorstellen, dass das jemals angedeutet bzw so gemeint war. bliebe minecraft und das ist halt doch irgendwo ne ausnahme, wenn man ehrlich ist.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OdesaLeeJames
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    351
    Ohhh man... in ein paar Jahren braucht man 15 Launcher, 4 Konsolen und 3 Streaming Dienste um seine volle Gaming Sucht zu befriedigen.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.279
    Zitat Zitat von OdesaLeeJames Beitrag anzeigen
    Ohhh man... in ein paar Jahren braucht man 15 Launcher, 4 Konsolen und 3 Streaming Dienste um seine volle Gaming Sucht zu befriedigen.
    als hätte es jemals eine zeit gegeben, in der es ein gerät für alles gab. das ist doch nix neues, sondern normalzustand. ich fänds auch furchtbar langweilig, wenns ein solches gerät geben würde. freuen wir uns doch über vielfalt. bei dem verschiedenen pc-launchern ist die sache ja ohnehin anders gelagert: da gibts ja keine einstiegshürde bzw -investition. wer launcher xyz aus prinzip boykottiert ist selbst dran schuld und hat dann eben pech gehabt.
    McDrake und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.572
    Microsoft ist ja in letzter Zeit eh viel auf andere zugegangen, muss ja nicht heißen, dass sich das nicht ändern kann.

    Immerhin haben vor ein paar Jahren viele nicht dran glauben können, irgendein Halo würde nochmal jemals auf den PC kommen.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OdesaLeeJames
    Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    als hätte es jemals eine zeit gegeben, in der es ein gerät für alles gab. das ist doch nix neues, sondern normalzustand. ich fänds auch furchtbar langweilig, wenns ein solches gerät geben würde. freuen wir uns doch über vielfalt. bei dem verschiedenen pc-launchern ist die sache ja ohnehin anders gelagert: da gibts ja keine einstiegshürde bzw -investition. wer launcher xyz aus prinzip boykottiert ist selbst dran schuld und hat dann eben pech gehabt.
    Okay. Ich bin eher der Typ der seine Einkaufsliste in 20 Supermärkten abarbeitet. Das Einkaufen in nur einem Markt, würde mir langweilig werden . Doch zocken möchte ich am liebsten alle Games und das am PC, mit nur einem Launcher. Gog Galaxy 2.0 wirds richten . Aber das ist wahrscheinlich zu einschläfernd für manche.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •