Seite 1 von 2 12
22Gefällt mir
  1. #1
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu US-Politik: Republikaner geben Spielen Mitschuld an Attentaten gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: US-Politik: Republikaner geben Spielen Mitschuld an Attentaten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Headbanger79
    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    709
    Ja klar, die lokalen Waffengesetze und der sehr lockere Umgang mit Waffen dort kann ja auch absolut überhaupt gar nichts mit den häufigen Schießereien zu tun haben
    In guten Zeiten hat man Freunde - in schlechten Zeiten lernt man sie kennen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von Headbanger79 Beitrag anzeigen
    Ja klar, die lokalen Waffengesetze und der sehr lockere Umgang mit Waffen dort kann ja auch absolut überhaupt gar nichts mit den häufigen Schießereien zu tun haben
    Zumindest nicht wenn die NRA den Wahlkampf der Reps mit finanziert.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.609
    Blog-Einträge
    3
    MichaelG und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.210
    "Video Games Don't Kill People, People Do!"
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.848
    Das Problem werden die US-Amerikaner niemals in den Griff bekommen, dazu ist die "Geilheit" auf Waffen viel zu sehr in ihrer DNA verankert:

    https://www.tagesschau.de/ausland/us...alyse-101.html

    Ich glaube, eher schaffen wir es in Deutschland, Tempo 120 auf der Autobahn einzuführen, als dass die US-Amerikaner sich von ihrer geliebten Schießeisen trennen.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    67
    Hat mich schon echt irgendwie geärgert, dass man mal wieder aus den Staaten Mord und Totschlag kommt - während ich ja mehr US Rindfleisch essen soll.

    Ich bin einfach dafür, dass für Amokläufe die Familie des Täters haftet in den USA.

    Man könnte dann Einkommen einfrieren,
    den Vater und die Mutter (Plus andere Familienangehörige) für XY Jahre einbuchten und eventuelle Immobilien enteignen und und und.

    Weitere Lösungen: Alle Waffen einsammeln (Operation Enduring Freedom Two), Besitzer in irgendeiner geeigneten Weise entschädigen.

    Ich weiß gar nicht wie sich das Leben wohl in den Staaten anfühlt, wenn man ständig Angst haben muss, dass ein Kollege, Mitschüler, Freund oder jemand aus der Familie einen über den Haufen ballert - weil dieser einen Schlechten Tag hatte oder anderweitige Probleme bestehen.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.913
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Mjthenut Beitrag anzeigen

    Ich bin einfach dafür, dass für Amokläufe die Familie des Täters haftet in den USA.

    Man könnte dann Einkommen einfrieren,
    den Vater und die Mutter (Plus andere Familienangehörige) für XY Jahre einbuchten und eventuelle Immobilien enteignen und und und.
    Das ist doch wieder reinste Polenik

    Die Familien sind ohnehin schon gestraft genug wenn ihr Zögling zig Menschen auf dem Gewissen hat
    McDrake, xNomAnorx, Spiritogre und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das ist doch wieder reinste Polenik

    Die Familien sind ohnehin schon gestraft genug wenn ihr Zögling zig Menschen auf dem Gewissen hat
    Aha, die Familien sind ohne schon gestraft - und deren Leid verhindert dann also zukünftige Ereignisse. Naja klar, so läufts...

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.913
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Mjthenut Beitrag anzeigen
    Aha, die Familien sind ohne schon gestraft - und deren Leid verhindert dann also zukünftige Ereignisse. Naja klar, so läufts...
    Irgendwelche völlig überzogenen Forderungen tun es ebenso wenig, da die Familien ja absolut nichts dafür können in vielen Fällen, ja es nichhmal ahnen konnten

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.666
    Okey, und wo ist jetzt die wirkliche NEWS, also ich meine in Sachen Neuigkeit.
    Ist doch immer das gleiche das wenn so etwas passiert gewisse Gruppen alles versuchen die wirklichen Ursachen auf das einfachste abzuwälzen.
    Und leider ist es fast immer so das wir Gamer mit daran schuld sind.
    Das ist so wie wenn man sagen würde,
    #Tausend Autofahren am Tag sterben(was sogar leicht untertrieben ist), schuld war Assetto Corsa, oder weil es bei den Kids ja aktueller ist Need for Speed.
    #Auf dem Fussball Platz wird nur noch rabiat geboltzt ohne Rücksicht auf alles was so passieren kann und jeder Schiri ist ein Schwein, schuld ist natürlich das Game FiFa.
    #Millionen von Hartz IV Empfängern wo die Eltern zu faul sind den Kids was vernünftiges zu Kochen und diese nur noch Döner und McDoof kennen, schuld ist das Spiel Pizza Connection. Gibt es eigentlich schon ein Döner Connection?
    #Millionen von Kids wo sich alles nur noch um Klicks und Likes dreht, schuld daran ist natürlich das allgemeine Internet, nie aber das Elternhaus.
    Und so weiter, weiter und weiter.
    Traurige verlogene Gesellschaft im 20. Jahrhundert.
    Spiritogre und Chroom haben "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.848
    Zitat Zitat von Mjthenut Beitrag anzeigen
    Weitere Lösungen: Alle Waffen einsammeln (Operation Enduring Freedom Two), Besitzer in irgendeiner geeigneten Weise entschädigen.
    Das wäre vermutlich die klügste Lösung, aber sie wird nicht funktionieren. Würde eine Regierung DAS versuchen, dann hättest Du in den USA (einen neuen) Bürgerkrieg.

    Wie gesagt, für viele US-Amerikaner ist das Recht auf Waffenbesitz untrennbar mit ihrer Identität als "freie" Bürger verbunden.

    Das mag aus deutscher/europäischer Sicht bescheuert sein, aber das kriegst Du dort nicht aus den Köpfen raus. Also werden sie sich weiter gegenseitig über den Haufen ballern.
    McDrake, Batze, xNomAnorx und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.666
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Das wäre vermutlich die klügste Lösung, aber sie wird nicht funktionieren. Würde eine Regierung DAS versuchen, dann hättest Du in den USA (einen neuen) Bürgerkrieg.

    Wie gesagt, für viele US-Amerikaner ist das Recht auf Waffenbesitz untrennbar mit ihrer Identität als "freie" Bürger verbunden.

    Das mag aus deutscher/europäischer Sicht bescheuert sein, aber das kriegst Du dort nicht aus den Köpfen raus. Also werden sie sich weiter gegenseitig über den Haufen ballern.
    So ist es.
    Es wird sich eventuell erst etwas ändern wen es jemanden Massiv aus dem Kreis der Lobbyisten erwischt. Ganze Familie dieser Lobbyisten mal weggeballert, und das reierum. Also ich will niemanden auf falsche Gedanken bringen, um Gottes Willen, aber nur so würde sich etwas ändern wenn es den Befürwortern dieses bekloppten Waffen Gesetzes selbst trifft. Dann könnte sich eben eventuell etwas ändern.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Zufaellig gerade gefunden:
    https://www.tagesschau.de/ausland/us...alyse-101.html

    Bester Satz:
    Juliana Horowitz vom Forschungsinstitut Pew Research Center hat die Haltung der Amerikaner zu Waffen untersucht.
    Schade, dass es nicht Pew Pew Research Center heisst.

    Aber jo, gerade auf dem Land haben die Amis da echt einen Knall (pun intended ).
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.609
    Blog-Einträge
    3
    Apropos Waffen in Amiland:

    xNomAnorx hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    So ist es.
    Es wird sich eventuell erst etwas ändern wen es jemanden Massiv aus dem Kreis der Lobbyisten erwischt. Ganze Familie dieser Lobbyisten mal weggeballert, und das reierum. Also ich will niemanden auf falsche Gedanken bringen, um Gottes Willen, aber nur so würde sich etwas ändern wenn es den Befürwortern dieses bekloppten Waffen Gesetzes selbst trifft. Dann könnte sich eben eventuell etwas ändern.
    Selbst das würde nix ändern das ist so in der Bevölkerung drin, des gehört zur persönlichen Freiheit dazu man das wäre für viele so als ob sie einen Teil von sich aufgeben würden, selbst wenn von Regierungsseite das alle Verboten wird würde man nicht alles Waffen wegkriegen, wenn es nicht gar zum Bürgerkrieg kommt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.210
    Zitat Zitat von Mjthenut Beitrag anzeigen
    Ich bin einfach dafür, dass für Amokläufe die Familie des Täters haftet in den USA.

    Man könnte dann Einkommen einfrieren,
    den Vater und die Mutter (Plus andere Familienangehörige) für XY Jahre einbuchten und eventuelle Immobilien enteignen und und und.
    Falls du damit potentielle Täter abschrecken willst, muss ich dich daran erinnern, dass der Killer von Ohio seine eigene Schwester weggeballert hat.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Wieso haben late night shows inzwischen eigentlich oft bessere Analysen als die (amerikanischen) mainstream news?


    Ausserdem ein schoener kleiner eher lustiger Kommentar zu Trumps Aussage zu Videospielen (bei ca. 5:37).
    Loosa hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.666
    Ich bin dafür diesen Thread hier zu schließen.
    Weil,
    über Deutsche und auch Welt Politik dürfen wir uns hier nicht austauschen, wieso dann speziell über US Politik?
    Und es wird ja wieder überhand nehmen, wie man schon über mir im Post sieht.
    Also zu damit.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.762
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür diesen Thread hier zu schließen.
    Weil,
    über Deutsche und auch Welt Politik dürfen wir uns hier nicht austauschen, wieso dann speziell über US Politik?
    Und es wird ja wieder überhand nehmen, wie man schon über mir im Post sieht.
    Also zu damit.
    Was genau meinst du mit "Ueberhand nehmen" bei meinem Post?
    Ich wollte eigentlich einfach nur zwei Videos posten, die relevant und auch ganz lustig sind.


    Ich meine, wieso sollten wir unter einem Artikel der mit "US Politik:" beginnt nicht ueber US Politik diskutieren? Ueber was denn sonst?
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •