Seite 2 von 2 12
36Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.244
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    @ Batze, ich empfehle DAZ 3D und Bryce, die gibt es immer mal wieder umsonst bei Aktionen anstelle der mehreren 100 Euro, die sie normal kosten.

    Wobei ich zugebe, dass ich mit diesen ganzen Programmen, die ich hier auch teils angehäuft habe, auch nicht umgehen kann, weil mir die Zeit und Lust fehlt mich da einzuarbeiten, das dauert halt ein paar Wochen nur für die Grundkenntnisse.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  2. #22
    bitschleuder
    Gast
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Beides. Man will eben damit Geld verdienen. Ist doch ganz Okey. Oder gehst du umsonst arbeiten? Bestimmt nicht. Oder?

    In der ganzen IT Welt kenne ich nur einen einzigen der wirklich alles for Free gemacht hat und von Anfang an diesen Gedanken hatte und alles selbst erfunden/gemacht hatte.
    Und das ist Tim Berners Lee, der Erfinder des heutigen Internets. Der hatte wirklich einen freien Gedanken und hat es auch wirklich sagen wir mal erfunden. Netzwerk gab es schon davor, aber das alles zusammen, das war seine Erfindung, mit Browser, html, die gesamte Struktur/das Protokoll usw.
    For free mit Sicherheit nicht. Der gute Mann war beim CERN beschäftigt und ist das Problem angegangen die Wissenschaftler aus aller Welt miteinander zu verbinden. CERN ist eine Großforschungseinrichtung die mit Steuergeldern finanziert wird, genau wie auch sein W3C auf Spendengeldern angewiesen ist. Kurzum: Ohne Moos, nix los
    Batze und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.672
    Zitat Zitat von bitschleuder Beitrag anzeigen
    For free mit Sicherheit nicht. Der gute Mann war beim CERN beschäftigt und ist das Problem angegangen die Wissenschaftler aus aller Welt miteinander zu verbinden. CERN ist eine Großforschungseinrichtung die mit Steuergeldern finanziert wird, genau wie auch sein W3C auf Spendengeldern angewiesen ist. Kurzum: Ohne Moos, nix los
    Ja das stimmt natürlich. Aber die Idee muss man erstmal gehabt haben und das alles so durchzusetzen.
    Und ich hatte ja auch gesagt, Netzwerk gab es auch damals schon, das war es nicht..
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.672
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    @ Batze, ich empfehle DAZ 3D und Bryce, die gibt es immer mal wieder umsonst bei Aktionen anstelle der mehreren 100 Euro, die sie normal kosten.

    Wobei ich zugebe, dass ich mit diesen ganzen Programmen, die ich hier auch teils angehäuft habe, auch nicht umgehen kann, weil mir die Zeit und Lust fehlt mich da einzuarbeiten, das dauert halt ein paar Wochen nur für die Grundkenntnisse.
    Du meinst wohl eher Monate.
    Jup, schöne Tools. Aber damit arbeitet kein Profi Studio, selbst Indie Entwickler gehen da lieber auf Nummer sicher um eben wenn es dann doch einschlägt eben Top Tools an der Hand zu haben mit denen sie weiter arbeiten können. Die 0815 Tools sind nicht schlecht, aber mies skalierbar und kaum portierbar. Sowas nimmt man also Hobby. Nicht mehr und nicht weniger.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.785
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Tim Sweeney hat es nie verwunden, dass vor 20 Jahren Valve mit Half Life im zweiten Gang an ihnen vorbeigezogen ist, obwohl Epic die bessere Technik hatte. Aber Valve hatte halt einfach das bessere Spiel und den besseren Draht zu uns Gamern.

    Valve war immer offen für die Community, was zu zahllosen Mods und schließlich Counter Strike und Team Fortress führte. Daneben wurde Steam entwickelt. Ebenfalls mit maximalem Focus auf die Spieler.

    Was hat Epic aus der Geschichte gelernt? Nichts!

    Epic wird es meiner Meinung nach auch nie schaffen die Brille des Entwicklers mal abzunehmen und so etwas wie Liebe für Gamer zu entwickeln. Mal einfach die andere Sicht einnehmen. Sollte man tun, wenn man Menschen als Kunden gewinnen will. Alleine der Beef mit Steam ist reichlich dumm, wenn man PC-Gamer zu sich ziehen möchte. Viele PC-Gamer haben nun einmal eine gut gefüllte Steam-Bibliothek. Der Aufruf: "Kommt zu uns, dann machen wir Steam platt!", wirkt da einfach nicht besonder euphorisierend. Amazon hätte sich auch nicht durchgesetzt, wenn sie den Kundenservice hinten angestellt und stattdessen damit geworben hätten die Innenstädte platt zu machen.

    Soll Epic sein Geld ruhig sinnlos investieren. Valve ist überall dort wo es darauf ankommt (VR, Streaming, Auto Chess) mal wieder schneller. Das Hase und Igel Spiel geht von vorne los.
    Genau das ist der Punkt. Sweeney hat auf Steam Wut. Deswegen führt er einen Kleinkrieg gegen Steam. Nicht um dem Kunden etwas gutes zu tun. Den Entwicklern auch nur insoweit, daß er sie dazu bewegt das Spiel (zeit-)exklusiv nur bei Epic zu releasen. Mal sehen wie das ganze in 1 Jahr aussieht. Sollte Steam nach 1 Jahr und bei den Releases der Epic-Exklusivtitel über Steam für diese Spiele genug Geld einkassieren würde ich Epic sogar zutrauen die Zeitexklusivität zu erhöhen oder eine generelle Epic-Bindung bei neuen Deals anzustreben. Aber ob Epic das dann finanzieren kann (die aktuell hohen Erträge mal außen vor gelassen; wo man nicht davon ausgehen kann, daß diese Erträge insbesondere durch Fortnite auch noch in 2-3 Jahren weiter so fließen) ist eine andere Frage.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.606
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Epic gibt dem PC den Rest. Ohne die Features die Valve und andere bieten, braucht man schlicht keinen PC.
    Wie meinen? Also ohne St.Steam & co wäre die Gamingindustrie auf dem PC inexistent? Huii. Da hatten wir ja Glück, dass uns der heilige Gabe 2003(?) damit gesegnet hat. Zuvor gabs ja nur grosse Boxen mit gebundenen Handbüchern.

    STEAM ist praktisch, geb ich zu. Aber ich hatte auch früher meinen Spass an PCgames.
    Batze, Bonkic, shaboo und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    877
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Epic gibt dem PC den Rest. Ohne die Features die Valve und andere bieten, braucht man schlicht keinen PC.
    Hör auf, von "man" zu sprechen, wenn Du eigentlich nur Dich meinst.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    973
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wie meinen? Also ohne St.Steam & co wäre die Gamingindustrie auf dem PC inexistent? Huii. Da hatten wir ja Glück, dass uns der heilige Gabe 2003(?) damit gesegnet hat. Zuvor gabs ja nur grosse Boxen mit gebundenen Handbüchern.

    STEAM ist praktisch, geb ich zu. Aber ich hatte auch früher meinen Spass an PCgames.
    Ja, nur früher gabs keine mobilen Devices als Konkurrenz zum PC.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    973
    Zitat Zitat von shaboo Beitrag anzeigen
    Hör auf, von "man" zu sprechen, wenn Du eigentlich nur Dich meinst.
    Man soll doch nicht immer "ich" sagen.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.804
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl eher Monate.
    Jup, schöne Tools. Aber damit arbeitet kein Profi Studio, selbst Indie Entwickler gehen da lieber auf Nummer sicher um eben wenn es dann doch einschlägt eben Top Tools an der Hand zu haben mit denen sie weiter arbeiten können. Die 0815 Tools sind nicht schlecht, aber mies skalierbar und kaum portierbar. Sowas nimmt man also Hobby. Nicht mehr und nicht weniger.
    Zum Lernen, falls du Interesse hast, kannst du die Studentenversionen nutzen von Autodesk.

    Da gibt's die ganze Suite.

    Solltest jemals kommerziell was erstellen wollen, gibt es Maya LT, welches für High/Low Poly Workflow ausreichend sein sollte und günstiger ist als die normale Version mit allen Features.

    zBrush kostet auch nicht die Welt - wenn man es länger nutzt, dürfte es günstiger kommen, als Mudbox im Abo.

    Für Texturing / Painting / Baking gibt es eigentlich mit den Substance Tools recht günstige Angebote (Indie Licenses)



    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.606
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Ja, nur früher gabs keine mobilen Devices als Konkurrenz zum PC.
    Die einzige mobile Konkurrenz, die mit PCgames mithalten kann, ist die Switch.
    Ansonsten sind doch das zwei komplet verschiedene Paar Schuhe. Ok, sieht Valve, wenn ich ihre neusten Titel so anschaue evtl ein wenig anders. Aber wenn solche Spiele die Zukunft dem PC sind, ist das für mich ein Armutszeugnis.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •