Seite 1 von 6 123 ...
93Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22

    Jetzt ist Deine Meinung zu CDU-Parteichefin stößt nach Aussage zu Youtube-Video auf Kritik gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: CDU-Parteichefin stößt nach Aussage zu Youtube-Video auf Kritik

    •   Alt
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.406
    Offen gestanden habe ich mir besagtes Video nie angesehen. Allein der Titel "Die Zerstörung der CDU" war mir einfach zu populistisch und auf BILD-Niveau.

    Aber um zu wissen, dass die CDU nicht unbedingt eine Partei ist, die sich in der Vergangenheit mit Ruhm bekleckert hat, braucht man solche Youtuber auch gar nicht. Hätte die CDU, bzw. AKK nicht so reagiert, wäre das Video völlig an mir vorbei gegangen und ich hätte nie was davon gehört.

    Annegrätsch Krampf-Karpfenbauer hat sich mit ihrer Aussage ja nun selbst ein Bein gestellt. "Regulierung" IST Beschneidung der Meinungsfreiheit, egal wie man es dreht und wendet. Damit hat sie ganz einfach völlig falsch reagiert und damit versagt.

    Man kann es kritisieren und dagegen halten. Aber eine "Regulierung von Meinungsäußerungen von Youtubern" ist Beschneidung der Meinungsfreiheit. Definitiv. Auch wenn einem mal was nicht gefällt, muss man es eben mal aushalten und einen vernünftigen Diskurs anstreben.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von solidus246
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    1.440
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Offen gestanden habe ich mir besagtes Video nie angesehen. Allein der Titel "Die Zerstörung der CDU" war mir einfach zu populistisch und auf BILD-Niveau.

    Aber um zu wissen, dass die CDU nicht unbedingt eine Partei ist, die sich in der Vergangenheit mit Ruhm bekleckert hat, braucht man solche Youtuber auch gar nicht. Hätte die CDU, bzw. AKK nicht so reagiert, wäre das Video völlig an mir vorbei gegangen und ich hätte nie was davon gehört.

    Annegrätsch Krampf-Karpfenbauer hat sich mit ihrer Aussage ja nun selbst ein Bein gestellt. "Regulierung" IST Beschneidung der Meinungsfreiheit, egal wie man es dreht und wendet. Damit hat sie ganz einfach völlig falsch reagiert und damit versagt.

    Man kann es kritisieren und dagegen halten. Aber eine "Regulierung von Meinungsäußerungen von Youtubern" ist Beschneidung der Meinungsfreiheit. Definitiv. Auch wenn einem mal was nicht gefällt, muss man es eben mal aushalten und einen vernünftigen Diskurs anstreben.
    Seine Meinung zu äußern, diese mit über 250 Quellen zu belegen ist nicht populistisch, und erst Recht nicht auf BILD Niveau.
    Jens238, Spiritogre, Prof.Nuke und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von BladeWND
    Registriert seit
    23.03.2001
    Ort
    Tholey
    Beiträge
    813
    Homepage
    tholey-wette...
    Zerpflücken kann man alles... aber selber machen können die wenigsten..
    riesenwiesel hat "Gefällt mir" geklickt.
    -- http://www.tholey-wetter.de --

    Das aktuelle Wetter von Tholey.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von solidus246 Beitrag anzeigen
    Seine Meinung zu äußern, diese mit über 250 Quellen zu belegen ist nicht populistisch, und erst Recht nicht auf BILD Niveau.
    Das sehe ich auch so. Und: "Zerstörung" heisst im youtuber-Slang ja eher sowas wie "jemand mit Argumenten auseinandernehmen", und genau das passiert hier auch.

    @RedDragon20: vielleicht doch mal das Video anschauen?! Ich bin übrigens 50, war auch eher kritisch und mir hat´s extrem gut gefallen (auch wenn ich nicht alle Punkte zu 100% unterschreiben würde)
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.406
    Zitat Zitat von solidus246 Beitrag anzeigen
    Seine Meinung zu äußern, diese mit über 250 Quellen zu belegen ist nicht populistisch, und erst Recht nicht auf BILD Niveau.
    Ich sprach ja auch vom Titel des Videos und nicht vom Inhalt. Dass der Inhalt möglicherweise sogar völlig korrekt sein kann, will ich gar nicht anzweifeln. Ich kann mir ja kein Urteil über den Inhalt erlauben, weil ich das Video nie gesehen habe und vermutlich auch nie sehen werde. Meine Informationen hole ich mir woanders.
    yonney hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    391
    Für mich ein typisches Beispiel dafür das man Clickbait überschriften dann akzeptiert wenn man hinter dem Thema und artikel steht und diesen verteidigen will.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.095
    Blog-Einträge
    10
    Das war eben noch kurz vor Schluss eine riesige Marketingaktion der Grünen, weil es ist schon auffällig, dass alle Parteien kritisiert wurden, außer den Grünen. Bei all den Videos....Na klar, voll der Zufall

    Und ich empfinde sowas auch als ganz schlechten Stil, Videos zu machen in denen man dann sagt: Wählt die und die nicht. Sowas macht man nicht. Wir leben in einer Demokratie und jeder soll die Partei wählen, die er mag bzw. für richtig hält.
    Ein Beispiel: Ich kann die Grünen überhaupt nicht leiden, finde sie furchtbar. Ich hab da einen Kumpel, der die Grünen gewählt hatte, vielleicht diesmal auch wieder. Ich würde ihm da aber nie reinreden und sagen: Wähl die nicht. Weil das seine (Privat-)Sache ist und das jeder selbst entscheiden muss und mit unserer Freundschaft nix zu tun hat.

    Und nein ich bin auch kein CDU Wähler, allein schon wegen Merkel ;P
    conrad-b-hart, Spiritogre and Ray2015 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.336
    Die AKK hat eh nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Sie ist nichts weiter als mal überspitzt formuliert ein Merkel-Klon.

    Und der Kühnert von den Jusos hat offensichtlich zu heiß gebadet. Der läuft komplett irre aus der Spur. Der ist komplett bescheuert und grenzdebil. Da braucht sich die SPD bei einer Chefin wie der Nahles und einem Juso-Chef wie einem Kühnert und deren Verhalten (Nahles teils primitiv und auch grenzdebil) nicht zu wundern, daß sie so stark abstürzen.

    Und der Milchreisbubi von der CDU der seit kurzem immer mal wieder im TV zu sehen ist (der Name fällt mir gerade nicht ein) sieht aber aus wie einer mit einem IQ von gerade mal 25. Kann gerade noch so durch eine offene Tür gehen danach hört es auf. Wenn das die neue Parteielite der großen Volksparteien werden soll na dann gute Nacht Deutschland.

    Merz wäre in meinen Augen der wesentlich bessere Kanzlerkandidat gewesen und mit ihm hätte die CDU sicher auch deutlich besser abgeschnitten. Und ich hoffe, daß die Parteijugend von CDU und SPD deutlich bessere Kandidaten zu bieten hat als wie die man zuletzt so gesehen hat. Da graut es einem doch nur.

    Und der Rezo ist ein riesengroßer clickbaitgeiler Youtube-Spinner der 2-3 Aufhängepunkte findet, aufbläst aber zu keinem! eine andere Lösung anbietet oder auch nur ansatzweise konstruktiv Kritik übt. Er betreibt nichts weiter als sinnfreies Bashing.
    Geändert von MichaelG (28.05.2019 um 18:13 Uhr)
    Batze, Texer and Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.514
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Und nein ich bin auch kein CDU Wähler, allein schon wegen Merkel ;P
    Hoffentlich auch kein AfD Wähler

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.095
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Hoffentlich auch kein AfD Wähler
    Das ist Privatsache, was ich wähle und gehört hier nicht ins Forum
    MichaelG, Prof.Nuke and Ray2015 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Leuenzahn
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    372
    Naja, die Regulierung von Meinung ist halt immer gut solange se die Meinung der anderen reguliert.

    Das Geheule ist halt widerlich, denn einerseits darf bei Funk, Fernsehen und Print so in dieser Form auch nicht massiv in Wahlen eingegriffen werden, hier gibt es dann auch Regularien, andererseits hat man das Phänomen der geistig ausgeleierten Blauhaarigen (welches man nun anscheinend beklagt) über Jahrzehnte bis an diese Stelle her angebahnt, in Politk, Medien usw.

    Es ist jedoch ein zerfallendes System und eine zerfallende Gesellschaftsform, wer noch glaubt, daß die Hampelei, welche derzeit stattfindet, noch 25 Jahre so weiter geht, der ist stark infantil und schwer naiv (aber auch das wird ja geradezu herangezüchtet). Wer den derzeitigen Rückschritt noch als Fortschritt feiert, der bekommt eben geistig eingeschränkte Helden mit blauen Haaren oder eine Klimagöttin, welche irgendwie so wirkt, als hätte se ein teilaktives Downsyndrom.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.406
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Und der Milchreisbubi von der CDU der seit kurzem immer mal wieder im TV zu sehen ist (der Name fällt mir gerade nicht ein) sieht aber aus wie einer mit einem IQ von gerade mal 25. Kann gerade noch so durch eine offene Tür gehen danach hört es auf. Wenn das die neue Parteielite der großen Volksparteien werden soll na dann gute Nacht Deutschland.
    Das ist Philip Amthor und er ist der älteste 26jährige der Welt.

    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Und der Rezo ist ein riesengroßer clickbaitgeiler Youtube-Spinner der 2-3 Aufhängepunkte findet, aufbläst aber zu keinem! eine andere Lösung anbietet oder auch nur ansatzweise konstruktiv Kritik übt. Er betreibt nichts weiter als sinnfreies Bashing.
    Ist das aber nicht ein generelles Problem heutzutage? Youtuber sind selten in der Lage, konstruktive Kritik zu üben. Weil Clickbait. Macht sich halt besser.

    Rezo ist da keine Ausnahme. Einige Punkte des Videos habe ich mir nun mittlerweile doch mal aus Neugierde gegeben. Mit denen gehe ich auch grundsätzlich mit und bestätigt letztlich nur meine Meinung über die CDU. Tatsächlich gehe ich auch mit, dass er am Ende (sinngemäß) von sich sagt, dass er in einer "Pflicht" ist, aufzuklären. Aber zu sagen "Wählt die nicht" und sonst keine alternativen Lösungen für die vorgestellten Punkte vorzuschlagen...da hat er sich mMn doch etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.336
    Und wenn es so wäre ? Die AfD ist eine reguläre Partei in der deutschen Parteienlandschaft. Und 100 mal seriöser als irgendwelche Kasperlevereine wie "Die Partei" oder "Die Piraten" oder irgendwelche spinnerte Nischenparteien wie "Liebe" oder nur auf 1-2 Punkte fokussierte Parteigruppierungen wie die Tierschutzpartei oder was weiß ich.

    Und wenn in Ostdeutschland (Görlitz z.B.) die AFD mit über 30% teils sogar stärkste Kraft noch vor der CDU geworden ist (nicht zuletzt wegen der massiven Grenzkriminalität), müssen sich die etablierten Parteien endlich einmal fragen, was sie nicht erst seit 2015 de facto falsch machen.

    Das fängt aber schon weit davor an mit den Samthandschuhen bei den Großfamilien die in aller Ruhe ihre kriminellen Strukturen aufbauen konnten und Parallelwelten, die aufgebaut werden konnten. Und jetzt wundern sie sich, daß nach dem Totsparen der Polizei und den etablierten Strukturen der Großclans ein Durchgreifen und Ausschalten schwierig bis unmöglich geworden ist.

    Weil bundesweit wenige Großfamilien (6-11 Stück) mit je über 1000! Mitgliedern nicht nur den Großteil der Straftaten in den Großstädten verüben, der Bandenkriminalität und organsierte Kriminalität bestimmen sondern auch quasi kein reinkommen in den inneren Kreis ist, weil die Clans auf dem Familiensystem aufbauen und keine externen reinlassen. Im Gegenteil. Clanmitglieder versuchen in die Polizei einzusickern. Polizeiausbildung zu machen usw. Das ist das Problem. Man hat diese Familien in Ruhe groß werden lassen und bekommt die nun genauso wenig los wie die Mafia.

    Das ständige Wegschauen und tolerieren war falsch. Die Typen bremsen auf der Autobahn den Verkehr aus wegen Hochzeitskorsos. Bedrohen andere, schlagen in Berlin Polizisten zusammen während die Eltern das auf Video aufzeichnen (erst heute!) usw. Und da wundern sich die Politiker daß die Leute die Schnauze voll haben ? Ernsthaft ?
    Batze, Texer, nuuub und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.033
    Vorallem auch Lustig, dass die alten Säcke in der CDU-Spitze schon einen Sündenbock fürs schlechte Abschneiden bei den Jungwähler hat. Da hat ja jemand so richtig aus seinen Fehlern gelernt.
    CDU-Spitze gibt Junger Union und Werte-Union Schuld am Wahlergebnis
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.406
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Und wenn es so wäre ? Die AfD ist eine reguläre Partei in der deutschen Parteienlandschaft. Und 100 mal seriöser als irgendwelche Kasperlevereine wie "Die Partei" oder "Die Piraten"
    Dass die AfD seriös ist, bezweifle ich persönlich mal ganz stark. Aber ja, sie ist eine reguläre Partei und, auch wenn ich mit diesem Kasperverein einfach nichts anfangen kann, ist es auch erstmal in Ordnung, dass sie im Bundestag sitzt und auch bei der Europawahl gewählt wurde. Demokratie lebt nun mal von verschiedensten Meinungen. Und wenn Parteien mit unterschiedlichsten politischen Ansichten gegeben sind, bleibt es wenigstens spannend.

    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das fängt aber schon weit davor an mit den Samthandschuhen bei den Großfamilien die in aller Ruhe ihre kriminellen Strukturen aufbauen konnten und Parallelwelten, die aufgebaut werden konnten. Und jetzt wundern sie sich, daß nach dem Totsparen der Polizei und den etablierten Strukturen der Großclans ein Durchgreifen und Ausschalten schwierig bis unmöglich geworden ist.
    DE hat ja schon seit Jahrzehnten hinsichtlich Integration völlig versagt. Erst dadurch (und durch die Samthandschuhe) wurden Parallelgesellschaften und "Mafia-Clans" überhaupt möglich.

    Integration und Inklusion können funktionieren. Davon bin ich fest überzeugt. In kleinem Rahmen funktioniert das auch super. Aber leider wurde jahrelang geschlampt und Integration klein geschrieben. Jetzt wird es plötzlich groß geschrieben. Aber das geschah, meiner Meinung nach, zu spät. Die Probleme sind da und das seit Jahrzehnten. Die sind nun nicht mehr zu lösen, weil zu festgefahren.

    Ich bin der Meinung, dass eine Pflicht zu bestimmten Punkten hinsichtlich Integration für Migranten durchaus korrekt ist. Mehr Konsequenz, aber eben auch Unterstützung hinsichtlich Integration seitens der Behörden und Bildungseinrichtungen. Und Förderung eben dieser Einrichtungen.
    Geändert von RedDragon20 (28.05.2019 um 18:57 Uhr)
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.514
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Dass die AfD seriös ist, bezweifle ich persönlich mal ganz stark. .
    Dito eher das genaue Gegenteil davon
    RedDragon20 hat "Gefällt mir" geklickt.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    32.832
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Die AKK hat eh nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Sie ist nichts weiter als mal überspitzt formuliert ein Merkel-Klon.
    wenn akk irgendwas ganz sicher nicht ist, dann ein merkel-klon. oder machst du das alleine am geschlecht fest?

    Und der Kühnert vonJusos hat offensichtlich zu heiß gebadet. Der läuft komplett irre aus der Spur. Der ist komplett bescheuert und grenzdebil. Da braucht sich die SPD bei einer Chefin wie der Nahles und einem Juso-Chef wie einem Kühnert und deren Verhalten (Nahles teils primitiv und auch grenzdebil) nicht zu wundern, daß sie so stark abstürzen.
    "grenzdebil"? meine güte, überdenk mal deine wortwahl! nach einer begründung für deinen verbalen fehlgriff frag ich schon gar nicht mehr.

    und der Milchreisbubi von der CDU der seit kurzem immer mal wieder im TV zu sehen ist (der Name fällt mir gerade nicht ein) sieht aber aus wie einer mit einem IQ von gerade mal 25. Kann gerade noch so durch eine offene Tür gehen danach hört es auf. Wenn das die neue Parteielite der großen Volksparteien werden soll na dann gute Nacht Deutschland.
    du hast es wirklich sehr mit äußerlichkeiten. wie schon mal bei maas und vdl, wenn ich mich recht erinnere.
    ja, amthor ist eine durchaus skurrile erscheinung, da mag ich dir recht geben. aber, ohne dir zunahetreten zu wollen, intellektuell steckt er dich mit seinen 26 jahren vermutlich dreimal in die tasche.
    nur so von wegen "iq 25", den du ja vermutlich auch nur wegen seines aussehens meinst beurteilen zu können.

    Merz wäre in meinen Augen der wesentlich bessere Kanzlerkandidat gewesen
    die cdu hat noch keinen kanzlerkandiaten bestimmt.
    so viel zu deinen kenntnissen vom politischen tagesgeschäft.

    Und der Rezo ist ein riesengroßer clickbaitgeiler Youtube-Spinner der 2-3 Aufhängepunkte findet, aufbläst aber zu keinem! eine andere Lösung anbietet oder auch nur ansatzweise konstruktiv Kritik übt. Er betreibt nichts weiter als sinnfreies Bashing.
    schon erstaunlich: "die jugend" wurde immer als zu unpolitisch und desinteressiert an quasi allem (außer ihren smartphones und fortnite) hingestellt: jetzt scheint sich das gerade, ua mit rezo und auch fridays for future, zu ändern, und schon hagelt es wieder kritik. ja was denn nun?
    Geändert von Bonkic (29.05.2019 um 09:25 Uhr)
    SGDrDeath, kaepteniglo, McTrevor und 5 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.06.2001
    Beiträge
    12
    Eine Meinung zu regulieren geht gar nicht, die Formulierung von AKK ist unglücklich, mal freundlich formuliert. Nur im Kern hat die Frau recht: Ein richtiger Journalist hätte dieses Video so nicht veröffentlicht eben weil nicht alle Fakten stimmen. Sorgfaltspflicht und so. Ich finde es nur spannend das da keiner selbst mal die Fakten checkt. Alle nur so: Der hat recht weil das schon 5 Mio Aufrufe hat! Kann ja gar nicht anders sein! Warum soll ich mir die Mühe machen das mal zu googeln, wird schon stimmen. Das was viel fordern, eine Diskussion, ist doch nur möglich wenn man sich informiert. Und das nicht in seiner heißgeliebten Filterblase sondern auch woanders. Sonst ist das keine eigene Meinungsbildung sondern die Übernahme eines vorgefertigen Meinungsbildes.

    •   Alt
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.406
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Dito eher das genaue Gegenteil davon
    Aber auf der anderen Seite halte ich es, wie gesagt, für in Ordnung, dass die AfD auch ihr Wort abgeben kann. Dann ist ein Kompromiss auf politischer Ebene, meiner Meinung nach, auch eher möglich, als wenn eine Politik zu sehr in Richtung Links oder in Richtung Rechts abdriftet. Das heißt, die AfD muss auch gehört werden und wir, die nichts mit ihr anfangen können, müssen diese Partei tolerieren. Was Kritik freilich nicht ausschließt. Und genügend Punkt für Kritik bietet die AfD ja mit Sicherheit. Aber sie soll, muss und darf bleiben. Alles andere wäre Diktatur.

    Dennoch finde ich es bedenklich, dass die rechte Ecke in den letzten Jahren so viel Einfluss gewonnen hat. Tatsächlich empfinde ich das sogar als hochgradig gefährlich. Der Einfluss der AfD ist letztlich auch nur das Produkt der Wähler und unter denen befinden sich etliche Rechtsextreme und noch mehr Menschen, die zwar nicht rechtsextrem sind, die aber Rechtsextremismus tolerieren und hinnehmen. Sie kritisieren eine Kultur, die sich zugegebenermaßen oft als problematisch in unserer Gesellschaft gezeigt hat, aber nehmen dafür ein anderes menschenverachtendes Ideal billigend in Kauf. Ob das jetzt so korrekt ist, will ich mal stark anzweifeln.

    Und die AfD selbst ist ja nun auch nicht gerade das Paradebeispiel für freiheitliches und tolerantes Denken.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

Seite 1 von 6 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •