7Gefällt mir
  • 6 Beitrag von Jakkelien
  • 1 Beitrag von Cobar
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu THQ Nordic: Publisher übernimmt Gothic-Entwickler Piranha Bytes gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: THQ Nordic: Publisher übernimmt Gothic-Entwickler Piranha Bytes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    266
    Piranha müsste so langsam ein neues Game vorstellen wenn sie in ihrem 3 Jahres Rhythmus bleiben wollen.
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.560
    Vielleicht wird's ja dann endlich mal was mit Evolution. Seit Gothic treten die Jungs irgendwie immer auf der Stelle und ich erkenne zwar stets sehr gute Ansätze, aber in vielen Belangen wirken ihre Spiele einfach "veraltet" und nicht gut durchdacht.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Vielleicht wird's ja dann endlich mal was mit Evolution. Seit Gothic treten die Jungs irgendwie immer auf der Stelle und ich erkenne zwar stets sehr gute Ansätze, aber in vielen Belangen wirken ihre Spiele einfach "veraltet" und nicht gut durchdacht.
    Da gehe ich absolut nicht mit.
    Mit Elex hat PB eine Entwicklung gezeigt, die in der Spieleindustrie fast beispielslos ist. Elex hat eine Questqualität die sich mit den ganz großen messen lassen kann. Und gerade Quests waren bei PB immer eine große Schwäche.
    Ein Setting aus Fantasy und Sci-fy gab es eine halbe Ewigkeit nicht mehr (Might & Magic Reihe) doch PB hat sich das getraut und ist damit von seinem gewohnten und erfolgreichen Mittelaltersetting abgewichen.

    Das Spiel hat wie immer Kanten, keine Frage. Technisch hinkt es weit hinterher, wodurch die Präsentation veraltet ist und das Kampfsystem ist für die Tonne doch so große Schritte wie mit Elex, habe ich bei PB noch nicht gesehen und nur selten bei anderen Entwicklern.

    Wenn Elex keine Evolution Piranha Bytes zeigt. Dann weiß ich es auch nicht. Was du erwartest, würde ich als Revolution bezeichnen. Genau das könnte mit Nordic geschehen. Denn was brauch Elex, was es nicht bereits hat? Eine bessere Präsentation und ein brauchbares Kampfsystem. Dinge für die es bei PB bislang an Ressourcen fehlte.
    Spassbremse, Lotzi, MrFob und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cobar
    Registriert seit
    19.10.2016
    Beiträge
    215
    So schön das eher ungenutzte und dadurch frisch wirkende Setting in Elex auch war (und die Grundidee ist super, dass man Fantasy & SciFi mischt), so langweilig fand ich das Spiel aber auch.
    Die Grafik war keine Wucht, aber das wusste man ja schon vorher. Die Mobs waren zum Großteil einfach nur nervig, wenn einen das kleinste Viech direkt umbringen konnte.
    Insgesamt habe ich Elex als vollkommen veraltet angesehen, was die Animationen, Grafik und die Spielweise angeht.
    suggysug hat "Gefällt mir" geklickt.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Raghammer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    219
    Back to the roots würd ich mal sagen.

    Da Nordic ja eigentlich Jowood ist

  7. #7
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    409
    Das ist jetzt nich so geil, vor allem, daß se noch ihre Marken verkauft haben. Das ist ja geisteskrank. Hat se jetzt der Expansionsdrang gepackt? Unter dem Schirm des Publishers sich erweitern, und dann Kagge abliefern, wie die meisten in der Branche.

    Elex war jetzt das letzte Spiel was ich mir nicht digital sondern extra auf Scheibe gekauft habe, zum in Schrank stellen. Erleben wir jetzt hier ein Reise wie bei Bioware, von ME1 zu ME4?

  8. #8
    Benutzer

    Registriert seit
    03.10.2014
    Beiträge
    50
    Hoffentlich tut sich mal im Gothic Universum etwas. Sei es Remaster/Remake der ersten 3 Teile oder ein komplett neuer Teil. Gothic bleibt das beste von PB.

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    75
    Ach shit :-/

    Hoffe das hat keine negativen Auswirkungen auf das erhoffte Elex 2. Elex war das beste was ich seit Jahren gespielt habe und ich erwarte seitdem sehnlichst den zweiten Teil.

  10. #10
    Benutzer

    Registriert seit
    13.11.2018
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    31
    Also Elex war eines der wenigen Rollenspiele, die ich mal wieder von Anfang an genießen konnte. Und gerade der Punkt, dass man überall sterben konnte, da man nicht wusste, ob da jetzt die starken mobs kamen oder nicht, fand ich besonders gut. Auch das alte Kampfsystem empfinde ich als nicht all zu störend. Ich hoffe, PB macht nicht zu viele Änderungen, nur, weil sie jetzt gekauft wurden. Manchmal mag ich einfach das "Altbewährte".

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    1.050
    Das sind interessante Neuigkeiten, hoffentlich geht der Schuss wie so oft bei expandierungswütigen Publishern nicht nach hinten los. Bioware ist am Abgrund, Reality Pump und Lionhead am Boden, Bethesda hat echte Negativschlagzeilen gemacht, Obsidian ist auch übernommen worden. Nur Larian und CDP sind nach wie vor oben auf, Inxile scheint ordentliche Spiele hervorzubringen.

    Elex hatte einige echte Stärken. Nie zuvor hat PB so gute Quests gebracht wie in Elex. Es war wirklich alles dabei, Twists (die Mördersuche mit dem Gefährten), unterschiedliche Herangehensweisen für die Lösung, Konsequenzen (etwa Hakon und die Separatisten - Albs), Humor (die DSA - Gruppe), auch das Abbrechen, Scheitern von Quests war möglich, aber natürlich waren auch ein paar Sammelquests dabei. Die Atmosphäre stimmte, der Umfang sowieso, das Jetpack war ganz nett und was neues. Die Story war gerade für die sogenannten "modernen" CRPG (keine/kaum Partymanagement, Actionkampf, Ego oder 3rd Person Sicht) ziemlich gelungen und neuartig mit dem Gemisch. Leider war das Kampfsystem suboptimal bis schwach, die Grafik/Technik eher mittelmäßig, aber die Balance ganz gut. Insgesamt ein durchaus gutes CRPG, wertungsmäßig bei 79 - 81 % aufgrund der Stärken.

    Hoffe ja, dass Nordic PB nicht zu sehr reinpfuscht. Elex 2 könnte RICHTIG GUT werden. Am Kampfsystem arbeiten, die Werte besser erklären, Charaktersystem wieder klarer gestalten (Kältewert, Attribute wie Stärke) und der Nachfolger wird meisterlich.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    945
    Zitat Zitat von Leuenzahn Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt nich so geil, vor allem, daß se noch ihre Marken verkauft haben. Das ist ja geisteskrank.
    Also.. gleich mit solchen Begriffen um sich zu werfen.... Nun ja.

    Die arbeiten schon seit Jahren mehr oder minder in recht bescheidenen Umständen was man so hört, eventuell hat man nach all den Jahren der Plag und Mühe auch mal Lust auf "Zahltag",
    eventuell ist man auch schon länger auf der Suche.. schon nach Gothic 3 war man ja gefragt worden ob man sich jetzt nicht erweitern wollte - ich erinnere mich da an eine Aussage von Heiko Klinge der bei einer Preisverleihung zugegen war, wo Gothic 3 ausgezeichnet worden war.. ja es gab durchaus Preise dafür!.. und auf die eher rethorische Frage ob man nicht jetzt expandieren wolle antwortete Björn Pankratz damals zur Überraschung sowas wie "bloß nicht!" - aber eventuell saß da der Stress mit JoWood noch zu tief in den Knochen.
    den Knochen und man nahm Abstand von Expansionsplänen.

    Und THQ Nordic hat ja wohl auch schon Elex vorfinanziert.. insofern war ja die Verbindung schon da:

    https://www.gameswirtschaft.de/wirts...-februar-2018/

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.664
    Hmmmmm, die beiden passen auf jeden Fall ganz gut zusammen. Und THQ hat ja eh schon die PB Spiele in letzter Zeit gepublished (eben auch Elex). Ich koennte mir eigentlich vorstellen, dass das ganz gut rausgehen koennte. Wenn PB und THQ eine gewisse Eigenstaendigkeit wahren kann, aber auch von einem eher stabilen und finanzstarken Unternehmen im Ruecken profitieren kann, dann bin ich schon sehr gespannt, was wir als naechstes von ihnen sehen werden.

    Elex fand ich super in Sachen Welt-Design (sowohl vom Setting als auch vom Map Design her), Quests, Charaktere, etc. Auch den hohen Schwierigkeitsgrad (anfangs) fand ich sehr cool. Das Kampfsystem an sich war auch gar nicht mal das grosse Problem, zumindest im Nahkampf, allerdings war das balancing furchtbar. Fernkampf war nur sehr eingeschraenkt zu gebrauchen (ein Cover System ala Mass Effect haette der Sache gut getan) und gegen Ende wurde man dann total uebermaechtig. Aber das waren alles Schwaechen, die man recht gut beheben kann.

    Dazu kam halt nach wie vor eine sehr altbackene Grafik, gerade wenn es um NPCs ging. Da wuerde ich dann darauf hoffen, dass durch THQ vielleicht ein bisschen mehr Kohle fuer die naechste Produktion rausspringt und sie da nochmal ordentlich einen drauflegen koennen.

    Mit solchen verbesserungen wuerde ich das naechste PB Spiel, auch unter einem THQ Nordic Banner wieder feiern.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Davki90
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    565
    Lag irgendwie in der Luft. Was hat THQ Nordic nicht schon alles gekauft. Ob es gut oder schlecht ist, wird sich wohl noch zeigen. Ich hoffe, dass die Chancen für ein "Gothic 5" nun gestiegen sind.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.810
    Zitat Zitat von Jakkelien Beitrag anzeigen
    Da gehe ich absolut nicht mit.
    Mit Elex hat PB eine Entwicklung gezeigt, die in der Spieleindustrie fast beispielslos ist. Elex hat eine Questqualität die sich mit den ganz großen messen lassen kann. Und gerade Quests waren bei PB immer eine große Schwäche.
    Ein Setting aus Fantasy und Sci-fy gab es eine halbe Ewigkeit nicht mehr (Might & Magic Reihe) doch PB hat sich das getraut und ist damit von seinem gewohnten und erfolgreichen Mittelaltersetting abgewichen.

    Das Spiel hat wie immer Kanten, keine Frage. Technisch hinkt es weit hinterher, wodurch die Präsentation veraltet ist und das Kampfsystem ist für die Tonne doch so große Schritte wie mit Elex, habe ich bei PB noch nicht gesehen und nur selten bei anderen Entwicklern.

    Wenn Elex keine Evolution Piranha Bytes zeigt. Dann weiß ich es auch nicht. Was du erwartest, würde ich als Revolution bezeichnen. Genau das könnte mit Nordic geschehen. Denn was brauch Elex, was es nicht bereits hat? Eine bessere Präsentation und ein brauchbares Kampfsystem. Dinge für die es bei PB bislang an Ressourcen fehlte.
    Sehr gute Analyse.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.515
    Da kann man sich wohl noch mehr auf ein neues Elex freuen. Bei THQ sollten sie gut aufgehoben sein.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  17. #17

    Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1
    "Bytes" bitte auch in der Zusammenfassung.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.178
    Blog-Einträge
    10
    Fand das bisher immer gut, dass sie so unabhängig waren. Mal schauen, was jetzt dabei herauskommt. THQ Nordic ist mir jedenfalls bis jetzt nicht negativ aufgefallen. Darksiders 3 z.B. hat mir gut gefallen.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •