1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    2

    Jetzt ist Deine Meinung zu Watch Dogs 3: Weibliche Protagonistin und Release noch 2019? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Watch Dogs 3: Weibliche Protagonistin und Release noch 2019?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.982
    2019 würde Sinn machen. War ja immer geplant daß WD und AC sich ablösen. Weiblicher Protagonist ? Gern wenn es passt. Aber keine Schußwaffen? WTF? Erinnert mich an einen „Shooter“ Anfang/Mitte der 20xx er Jahre. El Matador. Da gab es in der deutschen Version auch keine Schußwaffe.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Theojin
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    1.119
    Ne Fahrphysik, die den Namen auch verdient, wäre nicht schlecht. Der Rest ging ja einigermaßen ( bis auf die Scriptkiddiestory für junge Teenager ), aber die motorisierte Fortbewegung war wie im ersten Teil ein Graus.
    Weiblicher Protagonist - vote for Cate Archer ( man wird ja noch träumen dürfen ).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.686
    Blog-Einträge
    10
    Naja wenn's eine Frau wird, dann kämpft sie mit Staubwedel, Nudelholz und Kochtöpfen..was sonst?!!?
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.982
    Bratpfannen nicht zu vergessen.

  6. #6
    Benutzer

    Registriert seit
    13.11.2018
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    40
    och ich fand die ersten beiden Teile ganz schnuckig. Also warten, bis alle dlc's draußen sind und im Angebot kaufen dann kann man es auch am Stück durchspielen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.875
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Aber keine Schußwaffen? WTF? Erinnert mich an einen „Shooter“ Anfang/Mitte der 20xx er Jahre. El Matador. Da gab es in der deutschen Version auch keine Schußwaffe.
    Wie kommst du darauf? Das Spiel hätte ohne Schusswaffen gar nicht funktioniert.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.982
    Ich hatte in El Matador zwar eine Pistole aber nicht letal. Die anderen Waffen waren dort auch nicht letal. Weiß auch nicht warum. Hatte aber die DE-Version. Weiß nicht ob die Uncut besser war. Oder ob das Spiel nachgepatcht wurde. Keine Ahnung mehr. Ist zu lange her. Jedenfalls gab es bei dem Spiel (dachte ich) damals einen ordentlichen Shitstorm deswegen. Das war vergleichbar zum Theater um die deutsche Version von Soldiers of Fortune 2. Nur konnte man dort die Roboter ausschalten. Oder haue ich das wirklich mit einem ähnlichen Shooter durcheinander ? Das war aber diese Zeit.
    Geändert von MichaelG (21.05.2019 um 08:44 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OriginalOrigin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    167
    Naja wenn's eine Frau wird, dann kämpft sie mit Staubwedel, Nudelholz und Kochtöpfen..was sonst?!!?
    Watch Dogs 3: Weibliche Protagonistin und Release noch 2019?-tenor.jpg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    581
    Fände ich durchaus interessant, wenn man wie in Sleeping Dogs mehr auf Nahkampf setzen würde.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Xivanon
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    620
    Das es keine tödlichen Schusswaffen geben soll, finde ich interessant. Das würde nämlich darauf hindeuten, dass Kämpfe eher durch Ablenkung und Stealth abgewickelt werden, was ich eh immer begrüße. Ich freu mich jedenfalls.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Xivanon
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    620
    Zitat Zitat von BuzzKillington Beitrag anzeigen
    Fände ich durchaus interessant, wenn man wie in Sleeping Dogs mehr auf Nahkampf setzen würde.
    Du meinst unsere weibliche Protagonistin hat mindestens den dritten Dan im Karate?

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.875
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ich hatte in El Matador zwar eine Pistole aber nicht letal. Die anderen Waffen waren dort auch nicht letal. Weiß auch nicht warum. Hatte aber die DE-Version. Weiß nicht ob die Uncut besser war. Oder ob das Spiel nachgepatcht wurde. Keine Ahnung mehr. Ist zu lange her. Jedenfalls gab es bei dem Spiel (dachte ich) damals einen ordentlichen Shitstorm deswegen. Das war vergleichbar zum Theater um die deutsche Version von Soldiers of Fortune 2. Nur konnte man dort die Roboter ausschalten. Oder haue ich das wirklich mit einem ähnlichen Shooter durcheinander ? Das war aber diese Zeit.
    Du verwechselst das wohl. Die deutsche Version wurde entschärft nachdem das Original auf dem Index gelandet ist, aber tödliche Schusswaffen gab es definitiv. Das ganze Spiel war um die Schusswechsel herum gebaut, ähnlich wie Max Payne. Ohne Waffen wäre das ziemlich sinnlos und spaßfrei gewesen.


    Und was Watch Dogs 3 angeht, immer her damit. Ich hatte Spaß mit den ersten beiden Teilen. Ich hoffe nur die Action leidet nicht allzu sehr wenn man komplett auf normale Schusswaffen verzichtet. Aber genau genommen war das ganze Geballer und die Tausenden an Leichen für das Hacking Thema schon immer unpassend, vor allem im zweiten Teil.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xaan
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    915
    Spieler sollen in Watch Dogs 3 keine Schusswaffen oder Messer einsetzen können. Stattdessen gibt es Taser, Schlagstöcke und weitere nicht-tödliche Waffen.
    Finde ich gut. Tödliche Gewalt hat in Teil 2 überhaupt nicht reingepasst. Andererseits hört sich das Szenario von Teil 3 dann doch wieder nach einem an, wo es passen könnte.
    Glory to Arstotzka

  15. #15
    Cyberthom
    Gast
    Hauptsache das Spiel bleibt auch Offline Spielbar

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.890
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von BuzzKillington Beitrag anzeigen
    Fände ich durchaus interessant, wenn man wie in Sleeping Dogs mehr auf Nahkampf setzen würde.
    Nur waren da die Moves ein wenig drastischer, als bei manchen Shootern.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •