3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Grolt
  • 1 Beitrag von Shadow_Man
  • 1 Beitrag von AlBundyFan
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Zelada
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    5

    Jetzt ist Deine Meinung zu Bandai Namco: Tales-Serie verkauft sich mehr als 20 Millionen Mal gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Bandai Namco: Tales-Serie verkauft sich mehr als 20 Millionen Mal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.230
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Etwas spät die News, oder?
    Naja zum Thema, ich liebe die Tales Serie und finde es schade, dass es bei ca. 28 Hauptspielen (+ ein paar Mobilableger, die hier hoffentlich nicht mitgezählt sind) nach um 25 Jahren nur 20 Millionen sind, auch wenn nur 14 der Hauptspiele es überhaupt in den Westen schafften.
    Ich bin recht spät eingestiegen, mit Tales of Xillia auf der PS3, habe inzwischen aber auch ein paar ältere Teile. Die Spiele leben von der Story und sympathischen Charakteren sowie dem meist ziemlich ausgeklügeltem (Action-) Kampfsystem (allerdings nicht frei sondern wie bei Rundenkampfsystemen wird auf eine Art Arena umgeschaltet). Ihr größtes Manko ist schlicht und ergreifend die Grafik insbesondere in Verbindung mit den öden Außenarealen. Während Städte und Dungeons meist schön designt sind.

    Der letzte Ableger Berseria sieht stellenweise wirklich schön und märchenhaft aus. Oh und man spielt die Böse, die auf Rache aus ist und der das Schicksal der Welt ziemlich am Arsch vorbeigeht.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    410
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Etwas spät die News, oder?
    Naja zum Thema, ich liebe die Tales Serie und finde es schade, dass es bei ca. 28 Hauptspielen (+ ein paar Mobilableger, die hier hoffentlich nicht mitgezählt sind) nach um 25 Jahren nur 20 Millionen sind, auch wenn nur 14 der Hauptspiele es überhaupt in den Westen schafften.
    Ich bin recht spät eingestiegen, mit Tales of Xillia auf der PS3, habe inzwischen aber auch ein paar ältere Teile. Die Spiele leben von der Story und sympathischen Charakteren sowie dem meist ziemlich ausgeklügeltem (Action-) Kampfsystem (allerdings nicht frei sondern wie bei Rundenkampfsystemen wird auf eine Art Arena umgeschaltet). Ihr größtes Manko ist schlicht und ergreifend die Grafik insbesondere in Verbindung mit den öden Außenarealen. Während Städte und Dungeons meist schön designt sind.

    Der letzte Ableger Berseria sieht stellenweise wirklich schön und märchenhaft aus. Oh und man spielt die Böse, die auf Rache aus ist und der das Schicksal der Welt ziemlich am Arsch vorbeigeht.

    Erwartest doch wohl nicht ernsthaft das PCG News zeitaktuell veröffentlicht

    Und im Durchschnitt ca. 700.000 Exemplare pro Spiel sind gar nicht mal so schlecht, wenn man bedenkt das bei JRPG´s in der Regel 500.000 verkaufte Exemplare schon als Erfolg gelten.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.230
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Grolt Beitrag anzeigen
    Und im Durchschnitt ca. 700.000 Exemplare pro Spiel sind gar nicht mal so schlecht, wenn man bedenkt das bei JRPG´s in der Regel 500.000 verkaufte Exemplare schon als Erfolg gelten.
    Ja, JRPGs sind schon zu einer ziemlichen Nische verkommen, wo selbst einige Indie-Games mehr verkaufen. Schon ein wenig bitter. Der Witz ist ja, dass es durchaus JRPGs gibt, die 5 bis 10 Millionen und mehr verkaufen und die grafisch auch nicht gerade toll sind, man denke an Pokémon. Schade, dass die nicht auf andere Reihen abfärben.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.335
    Blog-Einträge
    10
    Vor allem sehr schön, dass die Reihe mittlerweile auch auf dem PC erscheint
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Der letzte Ableger Berseria sieht stellenweise wirklich schön und märchenhaft aus. Oh und man spielt die Böse, die auf Rache aus ist und der das Schicksal der Welt ziemlich am Arsch vorbeigeht.
    Tales of Berseria war das Spiel, das mich in den letzten Jahren am meisten in den Bann gezogen hat. die ganze interaktion innerhalb der Gruppe und wie ihre Hintergrundgeschichte erzählt werden ist einfach fantastisch.
    Ich habe dann gleich noch 3 ältere Titel auch gekauft aber die sind nicht ganz so gut wie berseria.
    vor allem das kampfsystem ist bei tales of zestria noch nicht so ausgereift wie bei berseria.

    Tales of vesperia ist inzwischen in einer neuen version herausgegebe nwerden. dann kann man auch kaufen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •