4Gefällt mir
  • 2 Beitrag von MichaelG
  • 1 Beitrag von TobiWan82
  • 1 Beitrag von ICamus
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Electronic Arts: Publisher entlässt 350 Mitarbeiter gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Electronic Arts: Publisher entlässt 350 Mitarbeiter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.815
    Wie wäre es wenn EA mehr auf das Kundenfeedback hören würde, entsprechend reagieren ? Dann stimmen Qualität und Verkaufszahlen automatisch.
    shippy74 und Najamal haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von shippy74
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.523
    Homepage
    gidf.de/
    Ich hab seid BF3 keine Spiel mehr von EA gekauft, werde das auch beibehalten. Da ist zuviel in den letzten Jahren schief gelaufen. Schön zu sehen das sich das jetzt langsam rächt.
    Wobei man sich bei 350 Leuten sicher noch keinen Kopf machen muß, Ford will hier im Saarland 1600 Jobs abbauen.
    Es kommt nicht auf die Hose an, sondern auf das Herz, das darin schlägt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.815
    Laufen Mondeo, Fiesta und Focus nicht mehr so gut ? Und der Kuga (SUV) ist wohl entgegen der SUV anderer Hersteller auch nicht unbedingt der Verkaufsschlager ?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von shippy74
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.523
    Homepage
    gidf.de/
    Die Produktion vom C MAX wird eingestellt was ich gehört hab. Will wohl keiner mehr nen Bus ,wollen alle SUV
    Geändert von shippy74 (27.03.2019 um 12:31 Uhr)
    Es kommt nicht auf die Hose an, sondern auf das Herz, das darin schlägt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    428
    Wenn man sich die Bereiche anguckt in denen sie kürzen sieht es eher nach Opfern der Digitalisierung aus und der Rest ist Marketing Blabla um es zu rechtfertigen.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Gesperrt

    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    359
    Wer hätte denn bloß damit rechnen können?
    Ozeki61 hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.616
    Scheint derzeit in Mode zu sein, die nicht direkt spielerelevanten Bereiche auszudünnen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jalpar
    Registriert seit
    12.08.2001
    Beiträge
    182
    In Andrew Wilsons Geschreibsel heißt es: "The changes we're making will impact about 350 roles in our 9.000-person company."

    Der Mann bringt es nicht einmal fertig, wirklich von Mitarbeitern zu sprechen. Stattdessen nennt er die 350 Beschäftigte, die jetzt an die Luft gesetzt werden, Funktionen oder Aufgaben. Als wären sie Gegenstände, die man nach belieben wegwerfen kann, statt als menschliche Wesen.

    Kein Wunder, daß EA regelmäßig zum meistgehaßten Unternehmen gewählt wird.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    739
    Wären alle nicht besser? Der letzte kann dann und das Licht aus machen und die Krankheit EA wäre endlich Geschichte!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.047
    Zitat Zitat von TobiWan82 Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Bereiche anguckt in denen sie kürzen sieht es eher nach Opfern der Digitalisierung aus und der Rest ist Marketing Blabla um es zu rechtfertigen.
    Definitiv !
    So viel geschwollene Scheiße kann nur das Marketing in einen Satz packen.
    Ehrliche menschliche undglaubwürdige Aussagen findet man bei großen Firmen kaum noch, bestenfalls in Familienunternehmen.
    Geändert von LesterPG (27.03.2019 um 21:47 Uhr)

  12. #12
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.616
    Zitat Zitat von Jalpar Beitrag anzeigen
    Der Mann bringt es nicht einmal fertig, wirklich von Mitarbeitern zu sprechen. Stattdessen nennt er die 350 Beschäftigte, die jetzt an die Luft gesetzt werden, Funktionen oder Aufgaben.
    Im Deutschen spricht man da aber genauso von "Stellenabbau."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •