5Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Darkmoon76
  • 2 Beitrag von Loosa
  • 1 Beitrag von Wut-Gamer
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    52

    Jetzt ist Deine Meinung zu Origin: EA-Accountdaten plötzlich öffentlich einsehbar gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Origin: EA-Accountdaten plötzlich öffentlich einsehbar
    McDrake und Loosa haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.421
    Gut zu wissen. Bei mir war aber alles, wie gehabt, auf inkognito.
    Hab bei der Gelegenheit jetzt auch mal die Zwei-Faktor-Autorisierung aktiviert.
    crassplaya und MADmanOne haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    451
    Danke für den Hinweis. Origin habe ich irgendwann letztes Jahr das letzte Mal gestartet.Mal sehen ob ich noch in meinen Account komme nachher.
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    3.043
    Ich rate ja immr dazu, Accountdaten so weit es geht zu faken. Wenn es um Geldgeschäfte geht, ist das leider nicht so ohne weiteres möglich...

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.421
    Zitat Zitat von Wut-Gamer Beitrag anzeigen
    Ich rate ja immr dazu, Accountdaten so weit es geht zu faken. Wenn es um Geldgeschäfte geht, ist das leider nicht so ohne weiteres möglich...
    Wenn man den Account wiederherstellen will ist das nochmal ein Hindernis. Sicherheitsfrage: Geburtsdatum? Ähhh... was war nochmal mein Fake?
    Dadurch hatte ich schon mehrere Accounts verloren, zum Beispiel meinen ersten WoW-Zugang oder Star Wars MMO.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    3.043
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Wenn man den Account wiederherstellen will ist das nochmal ein Hindernis. Sicherheitsfrage: Geburtsdatum? Ähhh... was war nochmal mein Fake?
    Dadurch hatte ich schon mehrere Accounts verloren, zum Beispiel meinen ersten WoW-Zugang oder Star Wars MMO.
    Bei (un-)Sicherheitsfragen sollte man sowieso keine Antwort angeben, die etwas mit der Frage zu tun hat. Geburtsdaten u.ä. lassen sich zu leicht von Unbefugten herausfinden, so hat schon Sarah Palin ihren Mail-Account verloren...
    Ansonsten: ja, das kann im Zweifelsfall ein Problem sein, z.B. wenn man seine Ausweis vorzeigen soll. Man muss den möglichen Verlust also verkraften können.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •