Seite 1 von 2 12
11Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    289
    Homepage
    videogameszo...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Sony: PS4-Hersteller sagt der E3 2019 ab, Gerüchte zur PS5 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Sony: PS4-Hersteller sagt der E3 2019 ab, Gerüchte zur PS5

  2. #2
    Gesperrt

    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    57
    Exclusives reichen Sony anscheind nicht mehr. Noch mehr Abgrenzung muss her. Noch ein Grund mehr keine PS zu kaufen.

  3. #3
    Cobblepot
    Gast
    Ich vermute sehr stark, dass die eigene Präentation nach der E3 statt findet. Da wollen sie wohl Microsoft wieder der Vortritt lassen und hoffen, sie können zu ihren Gunsten kontern. Sony wird sicher auf Teufel komm raus die stärkere Konsole haben wollen und wenn man sich nicht an die E3 bindet, hat man eventuell sogar Zeit, noch was an der Hardware zu schrauben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Paldonhb
    Registriert seit
    08.09.2010
    Beiträge
    332
    Zitat Zitat von Shinizm Beitrag anzeigen
    Noch ein Grund mehr keine PS zu kaufen.
    Tja, jetzt sehe ich schwarz für Sony

  5. #5
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.087
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Cobblepot Beitrag anzeigen
    Ich vermute sehr stark, dass die eigene Präentation nach der E3 statt findet. Da wollen sie wohl Microsoft wieder der Vortritt lassen und hoffen, sie können zu ihren Gunsten kontern. Sony wird sicher auf Teufel komm raus die stärkere Konsole haben wollen und wenn man sich nicht an die E3 bindet, hat man eventuell sogar Zeit, noch was an der Hardware zu schrauben.
    Nur das die Präsentation neuer Konsolen nicht zwingend etwas mit der E3 zu tun hat.
    Die Xbox One wurde auch bei einem eigenen Event vorgestellt. (und zwar nach der PS4)

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.668
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Die Xbox One wurde auch bei einem eigenen Event vorgestellt. (und zwar nach der PS4)
    Und trotzdem haben sie die Enthüllung maßlos verkackt


    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  7. #7
    Cobblepot
    Gast
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Nur das die Präsentation neuer Konsolen nicht zwingend etwas mit der E3 zu tun hat.
    Die Xbox One wurde auch bei einem eigenen Event vorgestellt. (und zwar nach der PS4)
    Wenn mich mein Gedächtnis nicht zu sehr trübt, kamen Einzelheiten wie Preis und die verkackte Präsentation zum Thema Gebrauchtspielsperre erst zur E3 und da war Microsoft vor Sony dran. Daraufhin hat Sony doch das wie tausche ich ein Spiel Video gebracht und hinter den Kulissen schon gefeiert als sie den Preis der Xbox erfahren haben.
    Spiritogre und Grolt haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    7.925
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Hmm, Umzug nach California, Verbot von VN und Zensur japanischer Spiele, Spiele rein für den japanischen Markt die gar nicht außerhalb Japans erscheinen müssen auf Englisch in Kalifornien präsentiert werden, dort wird dann geschätzt ob das Spiel ein ESRB Rating bis M bekommt, nehmen sie an es würde das nicht schaffen keine Veröffentlichung in Japan, wo natürlich die CERO Wertung gilt.
    Jetzt Absage der wichtigsten Spielemesse der Welt, wo gerade die Pre-Shows der großen Spielemacher immer das Highlight sind und wo die Weichen für das kommende Jahr gestellt werden.

    Mag angehen, dass die PS5 nicht spruchreif bis zur E3 ist und man sie dann lieber im Mai auf der Playstation Experience vorstellen will.

    Kann aber auch sein, dass Sony vor hat seine Playstation Sparte zu verkaufen um den Rest des Konzerns zu sanieren. Und die ganzen Bullshit-Aktionen sollen potenzielle amerikanische(!) Investoren anlocken.

    Oder die neue Playstation-Führungsetage besteht ausschließlich aus arroganten Vollidioten, die die Einschläge nicht mehr hören.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.349
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen

    Oder die neue Playstation-Führungsetage besteht ausschließlich aus arroganten Vollidioten, die die Einschläge nicht mehr hören.
    Alle blöd... ausser Muddi


    Du kennst also alle Personen da. Oder sollte das eventuell doch "nur" eine pauschalisierte Aussage sein?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    7.925
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Du kennst also alle Personen da. Oder sollte das eventuell doch "nur" eine pauschalisierte Aussage sein?
    Nun, wer immer da das sagen hat trifft aktuell, um es vorsichtig auszudrücken, extrem zweifelhafte Entscheidungen. Der Ruf von Playstation leidet gerade sehr arg. Zumindest ja bei allen Fans von Japano-Games. Der Rückzug von der E3 ist da nur ein weiterer Tropfen, der das Fass irgendwann zum Überlaufen bringen wird. Ihr Verhalten als Marktführer ist schon ziemlich arrogant. Das hat damals nach der PS2 auch teils der XBox 360 Tür und Tor geöffnet.
    LesterPG und suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.349
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Nun, wer immer da das sagen hat trifft aktuell, um es vorsichtig auszudrücken, extrem zweifelhafte Entscheidungen. Der Ruf von Playstation leidet gerade sehr arg. Zumindest ja bei allen Fans von Japano-Games. Der Rückzug von der E3 ist da nur ein weiterer Tropfen, der das Fass irgendwann zum Überlaufen bringen wird. Ihr Verhalten als Marktführer ist schon ziemlich arrogant. Das hat damals nach der PS2 auch teils der XBox 360 Tür und Tor geöffnet.
    Es haben sehr viele Messen (ob Auto, Uhren oder sonstige) Probleme, ihre Kunden zu halten.
    Einfach, weils einen sehr grossen Aufwand bedeutet, sowas zu organisieren.
    Vielleicht sind sie einfach die ersten grossen in der Gamingindustrie, die diesem Trend folgen.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es haben sehr viele Messen (ob Auto, Uhren oder sonstige) Probleme, ihre Kunden zu halten.
    Einfach, weils einen sehr grossen Aufwand bedeutet, sowas zu organisieren.
    Vielleicht sind sie einfach die ersten grossen in der Gamingindustrie, die diesem Trend folgen.
    Hmm glaub ich nicht, ich denke auch das da was nicht stimmt, auf der Gamescom war Sony auch lachhaft vertreten. Das sie jetzt auf der E3 auch nicht Teil nehmen passt nicht zu einem Unternehmen das den Anspruch hat an der Weltspitze mitzumischen sowie Kundenfreundlich zu sein.

    Oder wie ihr Werbespruch lautet "Playstation... ...for the players" - E3 ist die wichtigste Messe for the Players. Schade.

    Ich kann mir das nur so erklären das es wirklich mit der PS5 zutun hat und das es vielleicht nicht den ein oder andern PSFan erfreuen wird.
    Spoiler:
    Switchkopie
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.349
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von suggysug Beitrag anzeigen
    Hmm glaub ich nicht, ich denke auch das da was nicht stimmt, auf der Gamescom war Sony auch lachhaft vertreten. Das sie jetzt auf der E3 auch nicht Teil nehmen passt nicht zu einem Unternehmen das den Anspruch hat an der Weltspitze mitzumischen sowie Kundenfreundlich zu sein.

    Oder wie ihr Werbespruch lautet "Playstation... ...for the players" - E3 ist die wichtigste Messe for the Players. Schade.

    Ich kann mir das nur so erklären das es wirklich mit der PS5 zutun hat und das es vielleicht nicht den ein oder andern PSFan erfreuen wird.
    Spoiler:
    Switchkopie
    Mag an meinem Alter liegen. Aber weder die E3 noch Gamescom hypen mich noch gross und wirklich neues sieht man meiner Meinung nach da nicht mehr.
    Vor ein paar Jahren war das noch ganz anders. Aber da war das Internet auch noch nicht so präsent und nicht zu jedem Spiel war schon alles 3x durchgekaut worden in der Presse.
    Damals sah man höchstens in nem Livestream zu und musste danach lange warten, um die Videos selber anschauen zu können.
    Heute ist jedes Gameplay, jeder Trailer sofort auf YT zu sehen. Aber dafür muss ich mir keine solche Show antun...
    Und vielleicht denken sich das die Hersteller ebenso.

    Was das Fernbleiben einer Messe mit der Kundenfreundlichekeit zu tun hat, weiss ich ebenfalls nicht.
    Es ist Werbewirksam uns REINE PR. Ich sehe das als eine Werbeveranstaltung.
    Ob mir einer auf der Bühne vorlabert, wie toll der nächste Exklusivtitel ist, von dem man nun einen Trailer sehen wird, oder ich mir den Trailer später auf YT anschauen, macht für mich absolut keinen unterschied...
    Ok, vielleicht bin ich dann weniger Voreingenommen, als wenn mir ein "super aufgestellter" Typ vorher was von innovativem Gameplay erzählt.

    Wie gesagt: Messen haben allgemein einen schwereren Stand als auch schon. Das hat sicher etwas mit der Digitalisierung zu tun.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    7.925
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es haben sehr viele Messen (ob Auto, Uhren oder sonstige) Probleme, ihre Kunden zu halten.
    Einfach, weils einen sehr grossen Aufwand bedeutet, sowas zu organisieren.
    Vielleicht sind sie einfach die ersten grossen in der Gamingindustrie, die diesem Trend folgen.
    Die Gaming Branche ist eine Medien-Branche und nicht mit den oben genannten zu vergleichen. Die Shows der großen Publisher zur E3 sind DAS Highlight überhaupt in der Branche, die komplette Messe sausen zu lassen und die Bühne komplett der Konkurrenz zu überlassen ist einfach ein äußerst seltsamer Zug und ein schwerer Fehler, der viele Spieletitel Bekanntheit kosten wird.
    LesterPG und suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Mag an meinem Alter liegen. Aber weder die E3 noch Gamescom hypen mich noch gross und wirklich neues sieht man meiner Meinung nach da nicht mehr.
    Vor ein paar Jahren war das noch ganz anders. Aber da war das Internet auch noch nicht so präsent und nicht zu jedem Spiel war schon alles 3x durchgekaut worden in der Presse.
    Damals sah man höchstens in nem Livestream zu und musste danach lange warten, um die Videos selber anschauen zu können.
    Heute ist jedes Gameplay, jeder Trailer sofort auf YT zu sehen. Aber dafür muss ich mir keine solche Show antun...
    Und vielleicht denken sich das die Hersteller ebenso.

    Was das Fernbleiben einer Messe mit der Kundenfreundlichekeit zu tun hat, weiss ich ebenfalls nicht.
    Es ist Werbewirksam uns REINE PR. Ich sehe das als eine Werbeveranstaltung.
    Ob mir einer auf der Bühne vorlabert, wie toll der nächste Exklusivtitel ist, von dem man nun einen Trailer sehen wird, oder ich mir den Trailer später auf YT anschauen, macht für mich absolut keinen unterschied...
    Ok, vielleicht bin ich dann weniger Voreingenommen, als wenn mir ein "super aufgestellter" Typ vorher was von innovativem Gameplay erzählt.

    Wie gesagt: Messen haben allgemein einen schwereren Stand als auch schon. Das hat sicher etwas mit der Digitalisierung zu tun.
    Da täuscht du dich den viel neues Bildmaterial werden primär erstmal auf der E3 gezeigt oder auch andere Messen. Gerade die Firmen sind ungehalten darüber sowas nur einfach über das Internet zu schicken. Meistens sind es nur Leaks die ins Internet kommen. Aber der "Heiße Scheiß" sieht man zu erst auf irgend einer Messe (und vorallem auf der E3!).
    Die einzige Ausnahme dazu bildet Nintendo die mit ihren Nintendodirect unabhängig davon neues Material auf diese Art an den Mann bringt und trotzdem warten sie auch damit erst ab bis eine Messe läuft um ihr Material parallel dazu vorzustellen.

    Und was die Gamecom angeht so platzt diese aus allen Nähten weil sie ebenso gefragt ist, Digitalisierung hin oder her viele Menschen wollen das vor Ort sehen. Deswegen ist es eben auch wichtig als Firma wie Sony dort präsent zu sein um auch die Kundennähe zu suchen. (Was ich mit Kundenfreundlichkeit mein)

    Es kann sein das andere Messen einen schweren Stand haben aber Computerspielmessen sind gefragt wie eh und je.
    Geändert von suggysug (16.11.2018 um 18:25 Uhr)
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    32.961
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Die Gaming Branche ist eine Medien-Branche und nicht mit den oben genannten zu vergleichen. Die Shows der großen Publisher zur E3 sind DAS Highlight überhaupt in der Branche, die komplette Messe sausen zu lassen und die Bühne komplett der Konkurrenz zu überlassen ist einfach ein äußerst seltsamer Zug und ein schwerer Fehler, der viele Spieletitel Bekanntheit kosten wird.
    so seltsam ist das nicht. fachmessen haben allgemein einen schweren stand. und ehrlich gesagt würde es mich nicht wundern, wenn insbesondere die e3 nur von den paar letztlich ziemlich irrelevanten ultranerds wirklich intensiv verfolgt wird. die masse bekommt davon imo meist herzlich wenig mit. vermutlich macht es für sony, was die publikumswirksamkeit angeht, keinerlei unterschied, ob die ps5 jetzt auf einem separaten event vorgestellt wird. möglicherweise ist der niederschlag in den medien dann sogar größer, weil man sich den platz eben nicht mit der konkurrenz teilen muss. ich würde hier jedenfalls nicht vorschnell von einem "schweren fehler" reden. ich liebe derartige messen, nicht dass wir uns falsch verstehen. und ich hatte auch den eindruck, dass sich die in den vorjahren (vor 2015) ziemlich lahme e3 zuletzt wieder etwas gefangen hatte. aber vielleicht ist die zeit derartiger branchenevents einfach vorbei.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Davki90
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    565
    Das ist wohl ein Zeichen, dass Sony die PS5-Ankündigung vorbereitet. Es dauert nicht mehr all zu lange bis zur Veröffentlichung. Denke sie machen es wie Nintendo bei der Switch und bringen ihre neue Konsole Anfang 2020 auf den markt, damit die Entwickler noch bis zum Weihnachtsgeschäft genug Zeit haben, ihre Spiele fertig zu entwickeln und sie beobachten können, wie sich der Konsolenverkauf entwickelt. Zelda und Mario kamen ja dann auch erst zum Weihnachtsgeschäft.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    7.925
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    so seltsam ist das nicht. fachmessen haben allgemein einen schweren stand. und ehrlich gesagt würde es mich nicht wundern, wenn insbesondere die e3 nur von den paar letztlich ziemlich irrelevanten ultranerds wirklich intensiv verfolgt wird. die masse bekommt davon imo meist herzlich wenig mit. vermutlich macht es für sony, was die publikumswirksamkeit angeht, keinerlei unterschied, ob die ps5 jetzt auf einem separaten event vorgestellt wird. möglicherweise ist der niederschlag in den medien dann sogar größer, weil man sich den platz eben nicht mit der konkurrenz teilen muss. ich würde hier jedenfalls nicht vorschnell von einem "schweren fehler" reden. ich liebe derartige messen, nicht dass wir uns falsch verstehen. und ich hatte auch den eindruck, dass sich die in den vorjahren (vor 2015) ziemlich lahme e3 zuletzt wieder etwas gefangen hatte. aber vielleicht ist die zeit derartiger branchenevents einfach vorbei.
    Ich denke, sehr viele Gamer verfolgen die Messe. Sonst wäre z.B. auch das Duell XBox One gegen PS4 anders ausgegangen. Denn diese Gamer und Fans sind die Sofortkäufer, wenn z.B. eine neue Konsolengeneration auf den Markt kommt oder halt große "normale" Spiele abseits Call of Duty und GTA erscheinen. Und hat Kumpel X, der großer Gamer ist, erst mal Plattform Y, dann greift Gelegenheitsspieler Z eher da zu, was sein Bekannter hat, um dort dann sein Fifa / Madden oder Call of Duty / Battlefield zu zocken.


    Wenn Sony es übrigens richtig machen will, dann bringen sie eine sehr leistungsstarke PS5 mit UHD BR Laufwerk raus und gleichzeitig einen kompatiblen(!) Handheld als Vita Nachfolger, den Switch Hype nutzend, auf dem die PS5 Games dann in niedrigerer Auflösung laufen. Wir haben ja schon bei der PS4 durch die Pro den Trend, dass Konsolengames verschiedene Konfigurationen anbieten. Beide Geräte natürlich einzeln verkauft, eben die Luxuslösung im Vergleich zu Nintendo, wie schon zu PSP und Vita Zeiten.

    Allerdings müssen sie sich natürlich ein paar Sachen abgewöhnen, das Speicherkarten-Debakel ist mitverantwortlich für den schlechten Stand der Vita gewesen, ein neuer Handheld muss zwingend auf normale Karten setzen. Und die Vita war ja in Japan gerade die Konsole, die durch VNs am Leben erhalten wurde. Die als auch Fanservice-Games müssen sie natürlich dann wieder erlauben.

    Dass Sony irgendwas davon umsetzt bezweifel ich bei ihrem derzeitigem Stand aber ...
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.930
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Allerdings müssen sie sich natürlich ein paar Sachen abgewöhnen, das Speicherkarten-Debakel ist mitverantwortlich für den schlechten Stand der Vita gewesen, ein neuer Handheld muss zwingend auf normale Karten setzen.
    Aber, aber, aber ... damit verdient man doch nicht so viel !

    Du mußt auch an die armen Aktionäre denken.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    408
    E3 suckt sowieso. Der Branche würde es gut tun wenn mehr und mehr Publisher ihre Ankündigungen übers Jahr verteilen würden. 95% der Spiele die auf der E3 vorgestellt werden vergisst man doch sowie sofort wieder.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •