1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Evolverx
  1. #1
    Autor
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    246

    Jetzt ist Deine Meinung zu Mozilla: Kostenpflichtige VPN-Abos für Firefox geplant gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Mozilla: Kostenpflichtige VPN-Abos für Firefox geplant

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Banana-OG
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    313
    Ein Lichtblick am dunklen Horizont der Dauerüberwachung.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chronik
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Altenburg - Thüringen
    Beiträge
    1.276
    Na hört sich doch gut an!!!
    Aber wie ist das dann bei FREE Downloads aus, wo man den Browser brauch und eben, mal nicht zwingen brauch? Zieht dieses VPN an meiner mickrigen Downloadrate??

  4. #4
    Gorgomir
    Gast
    Natürlich verlangsamen VPN, Downloads würde ich damit nicht starten wollen. Ich denke mal, dass der FF weiterhin kostenlos bleibt, aber man das VPN wohl als fest installiertes Addon drin hat und dann eben per ABO aktiviert wird.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.061
    Sorry, aber was soll daran Gut sein?
    Firefox ist Kostenlos und jetzt hauen sie etwas rein, praktisch Marketing Mäßig was kosten soll! Hey, Hört doch mal zu. Sie hauen da etwas rein was kosten soll.
    Jeder der VPN braucht informiert sich eh was das beste ist zu welchen Preisen, jetzt kommt da etwas Integriert, HALLo!
    Da will jemand Geld verdienen mit einer Sache die eigentlich einen ganz anderen Weg ging und hat ganz klar einen Deal gemacht. So ist es und nicht anders. Schlimmer geht es kaum.
    Lasst euch nicht durch die scheinbare Werbesicherheit verblenden.
    Ich bin schon gespannt was die ach so freie Linux Community dazu sagt?

    in jedem Falle will Mozilla aber nur mit Firmen zusammenarbeiten, welche die hohen Standards von Mozilla auch erfüllen.
    Die sollen erstmal ihre Lücken schließen die seit zig Jahren bekannt sind und immer noch offen wie ein Scheunentor sind. Verlogenes Psychologie Gelaber. FF ist momentan der schlechteste aller Browser. Gut war er nie, aber das was jetzt geht, geht gar nicht.
    Langsam, Resourse fressend, Pomadig, offen wie ein Scheunentor, einfach nicht mehr aktuell. Selbst der MS Edge ist sehr viel besser in der Praxis.
    Was soll man aber auch erwarten von einem Browser der im Grunde noch den alten Netscape Core Code verwendet.
    Geändert von Batze (23.10.2018 um 19:38 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Evolverx
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    186
    Ok....
    Und ich sollte beim Firefox für ein Feature zahlen das Opera gratis mitbringt weil..... ?
    Der Teil erschließt sich mir irgendwie nicht.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.061
    Zitat Zitat von Evolverx Beitrag anzeigen
    Ok....
    Und ich sollte beim Firefox für ein Feature zahlen das Opera gratis mitbringt weil..... ?
    Der Teil erschließt sich mir irgendwie nicht.
    Hihi,
    also Opera war damals schon der beste Browser den es gab. Ich habe mich damals schon schlapp gelacht als die Große Werbung kam bei FF Tabing Browsing, hahaha, gab es bei Opera schon Ewig.
    Leider ist jetzt der Opera nur noch ein besserer Google Chrome Browser und nicht mehr der alte tolle Opera Browser, leider. The Best hat das Land verlassen.
    Opera zu den Stamm Zeiten war das beste was es jemals gab, etwas besseres wird es nie geben.
    Opera war damals einfach nur Geil und das beste was es gab. Unübertroffen auch in all seinen Funktionen. Das was danach kam hatte Opera alles schon drin. Der Browser war einfach nur Mega.
    Ich vermisse ihn.

  8. #8
    Cyberthom
    Gast
    Anonym, ja Klar das Sollte man Geheimdiensten mal Empfehlen, Damit die Gegner nicht immer behaupten können, das es wieder mal die .. gewesen sind

    Ein Spinnen Netz, ist außer für die Spinne, niemals Sicher


    Eines hat es ja, die , die solche Daten abfischen, haben es eindeutig leichter...

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Opera war damals schon der beste Browser den es gab.
    *hust*

    Mozilla: Kostenpflichtige VPN-Abos für Firefox geplant-netscape.jpg



    Allein schon das Logo versprach eine aufregende Reise in die neue Netzwelt.

    Deswegen mag ich Firefox - aus Netscape Navigators Asche emporgestiegen. Opera war mir dagegen immer zu überladen. Wobei die Mobilversion gar nicht verkehrt ist, und Firefox ist mittlerweile auch ein ganz schöner Ressourcenfresser.
    Aber "beste" und verbreitetster Browser dürfte Chrome sein. Hab nur wenig Lust mich noch mehr an Google zu hängen. Oder gibt es Möglichkeiten die Datensammelei einzuschränken?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.295
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich frage mich wieder einmal woher du so deine Infos beziehst bzw. wie gut du eigentlich verstehst was du liest. Sowas wie "seit zig Jahren bekannte Sicherheitslücken" in einem AKTUELLEN FF-Release gibt es gar nicht. (Ich lasse mich gern belehren anhand des entsprechenden CVEs) Wie bei jeder Software ist der Nutzer angehalten seine Tools aktuell zu halten um sich vor Bedrohungen zu schützen.
    Weiterhin leuchtet mir der von die benannte "andere Weg" den FF bzw. Mozilla gehen soll nicht ein. Nicht-kommerziell bleibt das Produkt bei einer optionalen Erweiterung zu bezahlender Features auch weiterhin. Den Weg, zusätzliche Features gegen Zahlung anzubieten, gehen ja nun zahlreiche Anbieter kostenfreier Software.
    Und dann der Punkt dass FF den Netscape Core Code verwendet der wurde damals schon, in Anlehnung, neu geschrieben und wie du sicher gelesen hast wurde Anfang des Jahres FF Quantum released...eigene Engine, eigener Interpreter.


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •