Seite 1 von 3 123
27Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    1

    Jetzt ist Deine Meinung zu Steam: Nur knapp sechs Prozent spielen in Auflösungen über 1080p gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Steam: Nur knapp sechs Prozent spielen in Auflösungen über 1080p

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.288
    Wundert mich überhaupt nicht. Wer hat schon eine GTX 1080 aufwärts ? Und darunter ist bei einigen Titeln selbst WHQD ambitioniert. Und dann spiele ich auch lieber auf vollen Details statt auf WHQD zu gehen um dafür auf Details zu verzichten.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.976
    Naja, nicht viele können sich halt jedes Jahr neue Teile leisten und dauernd aufrüsten, nur um teilweise minimal bessere Grafik zu sehen. Dann wird der PC nämlich auf Dauer deutlich zu teuer. Alle paar Jahre mal ein paar neue Teile oder einen neuen PC und es geht fröhlich weiter.
    Grafik sollte auch nicht allein alles sein, es kann noch so schön aussehen, ohne Substanz/Inhalt bringt einem ein Spiel nicht viel.
    MichaelG, Poloner and Austrogamer haben "Gefällt mir" geklickt.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.288
    Eben. Nicht mal eine GTX 1070 kauft sich mal eben ein Großteil der Gamer. Im Gegenteil die kaufen eine GTX 1060 oder vergleichbare AMD. Und die Mengen an Casual-Spielern die Spiele wie Wimmelbildspiele und LoL spielen haben auch nicht die Highendrechner.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    365
    Ich zock auch nur in Full HD. 4k brauch ich noch nicht. Sieht alles gut aus und macht Spaß. Das zählt für mich das es Spaß macht.
    MichaelG, sauerlandboy79, LOX-TT und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    564
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wundert mich überhaupt nicht. Wer hat schon eine GTX 1080 aufwärts ? Und darunter ist bei einigen Titeln selbst WHQD ambitioniert. Und dann spiele ich auch lieber auf vollen Details statt auf WHQD zu gehen um dafür auf Details zu verzichten.
    gtx 1080 hier spiele auf einem 1440p 144hz monitor, 60 fps in ultra ist bei 99% der games möglich ausser ubi mit ihren miesen portierungen (wildlands, Watchdogs) sonst läuft alles gut und wenn man ein bisschen spielt mit den schatten sind 100fps plus auch kein problem. vorallem bei shootern funzt das ganz gut.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.637
    die Frage hier ist nur: Native Auflösung vom Monitor oder Auflösung vom Spiel und ist dann da auch Downsampling mit eingerechnet?
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    365
    Ich zock auch nur in Full HD. Reicht mir persönlich vom Gesamtbild noch einige Jahre aus.
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.977
    Blog-Einträge
    3
    Meine Monitore unterstützen gar keine höhere Auflösung
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.288
    Zitat Zitat von Drohtwaschl Beitrag anzeigen
    gtx 1080 hier spiele auf einem 1440p 144hz monitor, 60 fps in ultra ist bei 99% der games möglich ausser ubi mit ihren miesen portierungen (wildlands, Watchdogs) sonst läuft alles gut und wenn man ein bisschen spielt mit den schatten sind 100fps plus auch kein problem. vorallem bei shootern funzt das ganz gut.
    Du und einige Cracks. Aber rechne mal die kompletten PC-Spieler weltweit. Die wenigsten investieren diese Summen. Die erschlagende Vielzahl der "Spieler" (schätze mal 70-80% der Gamer, wenn nicht gar mehr; insbesondere die im asiatischen Raum) haben PCs im Niedrigpreissegment (Kaufpreis für PC deutlich unter 1000 EUR). Da gibt es weltweit keine 10% Gamer die sich mal eben eine GTX 1080 oder teurer kaufen. Ich tippe daß das nicht mal 5 % sind. Viele der Casual-Gamer (Du darfst nicht von uns Hardcore-Gamern ausgehen), die bereit sind (wenn man es genau betrachtet) haufenweise Geld in das Hobby zu pumpen) haben z.B. nur irgendeine "08/15" Grafikkarte auf oder unter dem Level einer GTX 1050/1060, der Vorgängergeneration oder eine dazu vergleichbare ATI/AMD eingebaut. Einige zocken gar nur mit Onboardchip auf dem Mainboard oder Laptop. Ich habe z.B. einen Kumpel der kauft sich (wenn er es aufgrund Defekt oder weil es gar nicht mehr von der Leistung geht benötigt) eine Grafikkarte maximal in der Preisklasse von 120 EUR. Nicht mehr. Weil er dafür schlichtweg die Kohle nicht hat. Und weil die Vielzahl der Zocker (auch wenn die Verkaufszahlen der Triple-A-Titel auf dem ersten Blick anders suggerieren) keine der bekannten hardwareschluckenden Triple A-Spiele zocken sondern wenn man es genau betrachtet nur irgendwelche 08/15-Wimmelbildspiele, Indies, ein LoL oder irgendwelche Facebookgames, wo die benötigten Hardwarevorraussetzungen vielleicht gerade mal eine 2 oder 4 GB-Grafikkarte verlangen. Und dann ist da ja noch das Thema Monitor. Einige zocken noch auf Röhrenmonitoren. Aber der erschlagende Teil der Gamer haben einen maximal 19-22 Zoll Monitor der Full HD schafft. Einer der meistens nicht mal Gsync hat. Sondern irgend ein Wühltischmonitor von Aldi und Co. in der 80-100 EUR Klasse.

    Ich will z.B. auch in absehbarer Zeit 4K und VR zocken. Aber dazu brauche ich dann irgendwann erst einmal eine neue GPU und spekuliere dabei auf die RTX 2080 (idealerweise die MSI RTX 2080 Gaming X Trio, weil ich aktuell die MSI GTX 1070 Gaming X habe, davor hatte ich eine AMD MSI R9 290 Gaming X und bin mit den Grafikkartenmodellen der MSI-Reihe mit den Twin-Frozr-Kühlsystemen vollauf zufrieden. Aber die RTX 2080 ist mir beim aktuellen Preislevel (knapp 920 EUR; shit dafür gabs früher mal eine Titan wenn man es genau betrachtet) noch deutlichst zu teuer. Ich bin bereit für die RTX 2080 so ungefähr 700-750 EUR hinzulegen, absolute Schmerzgrenze wären 800 EUR aber nicht mehr. Und dann ist ja auch noch das VR-Set was Geld kostet. Gibt es das HTC Vive Pro mittlerweile auch als Komplettset oder braucht man als Basis immer noch das Vorgängermodell ?

    Und stimmt ja, Stichwort Monitor ist auch noch ein Thema: Mein Acer Predator Monitor (kostete damals 2017 auch mal eben ca. 430 EUR) schafft auch "nur" FHD und nicht native 4K. Also brauche ich dann auch noch einen Neuen (weil ich verwöhnt bin auch möglichst mit der Gsync-Technik), der die 4K packt. Am liebsten den 27" Acer Predator 4K mit Gsync. Da bin ich dann aber allein mit GPU und Monitor nach den aktuellen Preisen (920 EUR+770 EUR) schon allein bei rund 1700 EUR angelangt. Dazu käme dann das VR-Set (HTC Pro) hinzu und wir sind insgesamt bei rund 3000-3500 EUR, die erst einmal so eben im Raum stehen. Ich brauche auch noch eine neue (konventionelle) HDD (Größe ca. 10-12 TB). Die ist aber mit knapp über 400 EUR wohl die "billigste" Pos. von den genannten. Früher wären für die Summe (3000-3500 EUR) mal eben locker 3 PC bei meinem damaligen Kaufpreisniveau drin gewesen. Ich hatte früher beim PC-Kauf immer nur so 1000-1100 EUR für Komplettsysteme bezahlt (keinen Aldi-PC). Aber nicht schlecht wie sich die eigenen Ansprüche mit der Zeit verändert haben, wenn ich mir die Sache mal so betrachte.
    Geändert von MichaelG (03.10.2018 um 19:18 Uhr)
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    3.002
    Überrascht mich nicht. 4k braucht man, wenn man sehr dicht an einem sehr großen Monitor sitzt. Das ist zum Spielen schon allein aufgrund der mangelden Übersicht nicht ideal. Wenn man dann noch die Zusatzkosten in Form einer deutlich teureren Grafikkarte einrechnet, um das Setup zu betreiben, wirds haarsträubend.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.288
    Hab ich ja mal eben hochgerechnet. Bin bei meinem Wunschsetup (ohne VR) ja nach aktuellen Preisen schon bei 1600-700 EUR. Dafür hat man (früher) schon einen richtig guten Komplett-PC zusammengestellt bekommen. Nicht nur Grafikkarte und Monitor.

  13. #13
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    16
    Youtube
    https://www.youtube.com/channel/UClXzDpUunQ_dhM04L0dERkA
    Kanaltypen
    Let's Player
    Ich spiele auch seit nur einem knappen Jahr in 3440x1440 Auflösung auf 34" curved monitor und es ist einfach genial , aber ich hatte kurz davor in neue Hardware investiert und einfach mehr Leistung als genug (subjektiv betrachtet) für eine full HD Auflösung gehabt, und nicht genutzte Hardware potenzial ist eine Geldverschwendung aus meiner Sicht. Das ist schon für mich ein gutes Argument gewesen, für eine neue Anschaffung wo ich auch ehrlich sagen muss, das meine gute 10 Jahre alte 24"er schon keinen spass mehr machte.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cryptic-Ravage
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.343
    Der Grund für diese Ergebnisse ist so simpel wie einleuchtend. Zum einen stimmen nur einige überhaupt der Auswertung ihrer Hardware zu, zum anderen sind sehr viele Steam-User in Asien beheimatet wo überwiegend Online-MMOs gezockt werden. Und bei deren Grafik ist es im Grunde egal ob du sie in FullHD oder 4K zockst.
    Würde man eine solche Umfrage tatsächlich unter allen europäischen Nutzern auswerten (Auskunftszwang vorausgesetzt damit man auch wirklich alle erfassen kann) sähe das Ergebnis gleich ganz anders aus.

    Von daher wenig überraschend wie ich finde.
    KrawallKraut hat "Gefällt mir" geklickt.
    Vor etwa 2000 Jahren hörten die Menschen damit auf Katzen als Götter anzubeten.
    Leider hat man vergessen den Katzen diese Änderung mitzuteilen.

  15. #15
    Benutzer

    Registriert seit
    25.02.2015
    Beiträge
    58
    0% spielen übrigens mit einer 3dfx-Karte. Statistik!!
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.288
    Zitat Zitat von Cryptic-Ravage Beitrag anzeigen
    Der Grund für diese Ergebnisse ist so simpel wie einleuchtend. Zum einen stimmen nur einige überhaupt der Auswertung ihrer Hardware zu, zum anderen sind sehr viele Steam-User in Asien beheimatet wo überwiegend Online-MMOs gezockt werden. Und bei deren Grafik ist es im Grunde egal ob du sie in FullHD oder 4K zockst.
    Würde man eine solche Umfrage tatsächlich unter allen europäischen Nutzern auswerten (Auskunftszwang vorausgesetzt damit man auch wirklich alle erfassen kann) sähe das Ergebnis gleich ganz anders aus.

    Von daher wenig überraschend wie ich finde.
    So viel anders würde die Statistik aber sicher auch nicht ausfallen, wenn man nur Europa zugrundelegen würde (vielleicht geringfügig mehr, aber nur marginal im Toleranzbereich). Du würdest überrascht sein, wieviele "Casual-Zocker" (mal Lieschen Müller genannt) nur irgendwelche belanglosen Facebookgames wie Farmerama und Co. oder eben kleine billige Wimmelbildspiele, Jewelo (wo man die Diamanten sortieren muß damit diese zerstört werden) oder irgendwelche 5 EUR Wühltischspiele (von Greenline und Co.) auf irgendeinem "rotzigen" 500 EUR PC zocken und wie wenige "richtige echte" PC-Spieler im Verhältnis dazu tatsächlich in 4K-taugliche Hardware investieren. Das ist auch schon mal allein eine Geldfrage/Prioritätsfrage. Und für die genannten nur Nebenbeizocker die das Spielen nicht als direktes Haupthobby ansehen wie wir auch eine Sinnfrage. Für ein Spiel wie (mal überspannt formuliert) Solitär oder irgendeinen Landwirtschafts-Simulator braucht man keine GTX 1080. Wer wird da in Hardware investieren, wenn er die gar nicht benötigt, weil selbst der locker 10 Jahre alte PC noch vollauf ausreicht ?

    Ich tippe mal (wenn man mal nur Europa oder auch selbst nur Deutschland zugrundelegt), daß mit Sicherheit trotzdem keine 10% dabei herauskommen, die unter 4K zocken. Es ist immer noch eine Nische. Vielleicht vergleichbar mit den Leuten die sich einen 70" 8K-TV für einen 5-stelligen Kaufpreis kaufen.

    Weil die wenigsten PC-Spieler dazu bereit sind (oder alternativ auch dazu in der Lage; nicht jeder ist so gut verdienend) mal eben ca. 600 - 900 EUR nur in eine Grafikkarte zu stecken. Und dann steht für das investierte Geld noch nicht mal ein Monitor dazu mit auf dem Schreibtisch. Da kommen je nach individuellen Ansprüchen mal eben noch mindestens um die 500 EUR dazu. Abgesehen vom Thema mit den Umfrageteilnehmern (selbst wenn man dabei unterstellen würde alle würden mitmachen, was nicht der Fall ist). Aber deshalb verschieben sich die Prozentverhältnisse sicher nicht so extrem bzw. nicht so meßbar. Imho werden auch genauso einige Billigspiele-Zocker nicht an den Umfragen teilnehmen wie auch einige Highend-PC-User. Deshalb verschiebt sich die Statistik dadurch nicht wirklich merklich.

    Das gesamte Bild wird in erster Linie nur durch Gamingforen wie hier verzerrt. Weil sich hier (und in anderen hersteller-/Spielespezifischen) Foren nur der harte Kern der Hardcore-Zocker registriert, der naturgemäß deutlich mehr in Hardware investiert als der Normalo, weil er eben z.B. ein BF V mit Dx 12 unter voller Detailstufe und 120 fps zocken will. Oder ein Assassins Creed mit vollen Details unter 4K und 100 FPS. Hier registrieren sich keine "nur mal Nebenbei-Zocker", die nur Solitär oder eben die genannten Billigspiele zocken und (auch mal überspitzt) nur einen ollen Vista oder XP-PC mit 4 GB RAM herumstehen haben. Die interessieren sich in der Regel nicht für die Gamingforen. Weil das Spielen für sie nicht so ein Hobby ist wie für uns.

    Ich habe z.B. als klassisches Beispiel so eine Bekannte. Die hat z.B. so einen ollen 08/15 PC (der kostet wenn man die aktuell verfügbare Hardware zugrundelegen würde, die sogar besser ist als die damalig verbaute vielleicht nicht mal 300 EUR ohne Monitor. Da ist selbst meine GTX 1070 teurer gewesen. Der PC hat schon unter Vista Asthmaanfälle. Der PC wurde irgendwann vielleicht so um 2005 oder 2006 gekauft, vielleicht auch früher. Und sie hat irgend einen uralten 17" Röhrenmonitor dazu. Und die hat gerade mal ein Anno 1404 als Spiel drauf (gut kein Steam). Aber es gibt unter Garantie genügend vergleichbar ausgestattete Casualgamer, die mit solchen Systemen auf irgendwelchen uralt Röhrenmonitoren irgendwelche kleine Steamgames (Indies und Co.) zocken, deren Hardwarevorraussetzungen lächerlich/vernachlässigbar sind.

    Die veröffentlichten Rekord-Verkaufszahlen der Triple-A Titel klingen zwar auf dem ersten Blick sehr gut, sind aber verschwindend gering im Vergleich zu den Gamerzahlen weltweit. Da ist selbst ein Spiel mit Rekordverkaufszahlen wie GTA 5 oder auch ein AC ein Witz im Vergleich. Und einige der Spieleverkaufszahlen (klassisches Beispiel CS) sind auch nur so hoch, weil sich Cheater das Spiel zum x-ten mal gekauft haben. Oder wie bei GTA zuerst die Konsolenfassung, dann die Retail-PC-Fassung mit Social-Club und dann die Steamversion.
    Geändert von MichaelG (03.10.2018 um 20:31 Uhr)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    365
    Zitat Zitat von Mav3R1c0 Beitrag anzeigen
    0% spielen übrigens mit einer 3dfx-Karte. Statistik!!
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Eben. Nicht mal eine GTX 1070 kauft sich mal eben ein Großteil der Gamer. Im Gegenteil die kaufen eine GTX 1060 oder vergleichbare AMD. Und die Mengen an Casual-Spielern die Spiele wie Wimmelbildspiele und LoL spielen haben auch nicht die Highendrechner.
    Gerade darum finde ich es um so erstaunlicher dass Nvidia fast auf 75% kommt ... für 1080p Gaming bietet auch AMD vergleichbare Leistung für ähnliches Geld (wenn man nun den ganzen Mining Wahnsinn ausser Acht lässt).
    Aber ich fürchte die Entscheidungsfindung vieler Leute ist oft: "OK wer hat die schnellste Grafikkarte? ... Ah Nvidia ... dann kaufe ich eine Karte von denen die ich mir Leisten kann" ... dass es Alternativen gibt wird dann leider oft nicht mehr in Betracht gezogen.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Hypertrax99
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    zu Hause ;)
    Beiträge
    538
    Zitat Zitat von Mav3R1c0 Beitrag anzeigen
    0% spielen übrigens mit einer 3dfx-Karte. Statistik!!
    Sowas hatte ich früher mal... colin mcrae rally sah damals mit 3dfx echt geil aus

    Mir reicht auch eine 1060 vollkommen aus. So viel Unterschiede sieht man nun nicht, dass ich dafür 500+ Euro mehr zahlen möchte. So oft wie neue Hardware erscheint, finde ich es einfach lächerlich solche Preise für zu zahlen. Da hole ich mir lieber alle 5 Jahre oder so neue Teile.
    Ich hoffe, dass mir nie ein Tier ein Loch in den Kopf bohrt und seine Eier darin ablegt. Denn später denk ich vielleicht, ich hätte eine gute Idee, dabei schlüpfen nur die Jungtiere.

  20. #20
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    12.07.2014
    Beiträge
    5

    Mächrchenstunde

    Kann man gar nicht glauben,weil alle sofort erzählen wenn neue Grafikkarten für 1200€ Euro erscheinen,das sie schon bestellt haben!

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •